checkAd

Bitcoin oder doch Shitcoin?! - 500 Beiträge pro Seite (Seite 45)

eröffnet am 05.07.15 01:18:03 von
neuester Beitrag 12.05.21 15:55:09 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
21.12.20 13:27:06
Beitrag Nr. 22.001 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.146.692 von Kaltfront am 21.12.20 13:17:47
Zitat von Kaltfront: Elon Musk ist kein begnadeter Ingenieur !! Das ist ja quasi eine Beleidigung für Ihn !!!!!

Er ist ein Visionär !!!!! , also das was Du nie sein wirst / kannst , auch in Bezug auf Bitcoin !

:cool::cool::cool:

Er macht sich über Bitcoin lustig, ja verspottet Bitcoin geradezu, nicht gemerkt?

Siehe auch
https://www.financemagnates.com/cryptocurrency/news/elon-mus…
BTC zu USD | 22.336,34 
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.12.20 13:36:09
Beitrag Nr. 22.002 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.146.827 von GuentherFranz am 21.12.20 13:27:06
Zitat von GuentherFranz:

Er macht sich über Bitcoin lustig, ja verspottet Bitcoin geradezu, nicht gemerkt?

Siehe auch
https://www.financemagnates.com/cryptocurrency/news/elon-mus…[/quote]

Na, Artikel wieder nicht gelesen?

"Musk left the crypto community guessing with his recent remarks about Bitcoin and apparent support of cryptocurrency Dogecoin."
BTC zu USD | 22.238,05 
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.12.20 14:08:26
Beitrag Nr. 22.003 ()
Wo ist das eine Bärenfalle? Wir schmieren von 24 auf 22 ab, also eine schöne Bullenfalle bisher
BTC zu USD | 22.536,86 
Avatar
21.12.20 14:16:59
Beitrag Nr. 22.004 ()
Das amüsante dabei ist, Elon und Tesla werden fast schon fast als Religion verehrt, selten war die Börse irrationaler und geblendeter als bei Tesla. Andere Konzerne haben dramatisch mehr erreicht, aber werden von den Anlegern ignoriert. In Sachen Unternehmensumsatz ist Tesla ein Zwerg, wird aber wie Goliat bewertet, dabei strömen die Konkurrenten nächstes Jahr mit gleichwertigen Alternativen auf den Markt.
BTC zu USD | 22.581,53 
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.12.20 14:37:44
Beitrag Nr. 22.005 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.147.538 von Magictrader am 21.12.20 14:16:59
Über die Überbewertung von Tesla sind sich 99% einig. Sogar die meisten longs
Nur mit 25 Mrd. Umsatz ein Zwerg? Nenne mir doch bitte die vielen Aktien bzw. Unternehmen, die dramatisch mehr erreicht haben und dennoch von den Anlegern ignoriert werden. Die kaufe ich dann.
BTC zu USD | 22.673,84 
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.12.20 15:22:38
Beitrag Nr. 22.006 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.147.799 von Synercon am 21.12.20 14:37:44
Zitat von Synercon: Nur mit 25 Mrd. Umsatz ein Zwerg? Nenne mir doch bitte die vielen Aktien bzw. Unternehmen, die dramatisch mehr erreicht haben und dennoch von den Anlegern ignoriert werden. Die kaufe ich dann.


In der Autobranche ist das nunmal ein Zwerg. Daimler z.B. hat +über 200 Milliarden USD Umsatz. VW sogar 300 Milliarden.

Die Bewertung von Tesla ist komplett haarsträubend und das ganze wird nicht gut enden. Sollte Tesla in den nächsten Jahren beim Wachstum straucheln, dann wird es ganz schön donnern.
BTC zu USD | 22.725,70 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.12.20 15:27:24
Beitrag Nr. 22.007 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.148.432 von neuflostein am 21.12.20 15:22:38
Nochmals, über die hohe Bewertung muss man nicht reden.
Nur mit 25 Mrd. ist man kein Zwerg, zumal jung und wachsend. Mit 25 Mrd. ist aber kein Zwerg mehr. Natürlich auch kein Großer, aber bereits etabliert. Schau Dir mal alle anderen Autobauer in den ersten Jahren an.
BTC zu USD | 22.732,17 
Avatar
21.12.20 15:40:43
Beitrag Nr. 22.008 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.146.926 von schneisim am 21.12.20 13:36:09
Elon Musk spottet über Bitcoin, nennt sich selbst ehemaliger CEO von Dogecoin
Musk änderte sein Twitter-Profil zum ehemaligen CEO von Dogecoin und sagte, dass Bitcoin genauso schlecht ist wie Fiatgeld.

https://www.financemagnates.com/cryptocurrency/news/elon-mus…
BTC zu USD | 22.806,22 
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.12.20 17:20:18
Beitrag Nr. 22.009 ()
Glückwunsch an alle JUV PSG und CHZ Besitzer sauber sauber.....werde mich wohl doch irgendwann bei Binance anmelden müssen...
BTC zu USD | 23.081,96 
Avatar
21.12.20 17:23:14
Beitrag Nr. 22.010 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.145.246 von Flippi84 am 21.12.20 11:51:31Flippi84 „so neu hier und sich schon als marktschreier outen

¿Es claro?“

🎵 🎵 🎵

So lange hier und sich als Prophet Schreier outen

¿Es claro?


Wer austeilen will, muss auch einstecken können:

Beweis:
Flippi84`s Aussage v. 09. Juli 2020: „Es wird kein Lockdown mehr geben!“

Quelle:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1131140-309461-3…
BTC zu USD | 23.180,36 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.12.20 17:57:17
Beitrag Nr. 22.011 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.148.720 von GuentherFranz am 21.12.20 15:40:43Naja, kann keinen Spott erkennen und der "ehemalige CEO von Dogecoin" bezieht sich auf einen Aprilscherz vom April 2019 :laugh::laugh:
https://www.coinkurier.de/dogecoin-ceo-elon-musk/
..................Die Dogecoin (DOGE)-Twitterpräsenz veranstaltete am ersten April eine scherzhafte Wahl zum „CEO von Dogecoin“. Sieger war der Unternehmer Elon Musk. Dieser nahm die Wahl an, bezeichnet sich inzwischen aber als „ehemaliger CEO von Dogecoin“.

Das Twitter-Konto der Kryptowährung Dogecoin (DOGE) erklärte am Montag, die Kryptowährung benötige einen CEO und führte daraufhin eine Abstimmung durch. Die Gemeinde rund um den Spaß-Coin durfte sich ihren Chef selbst wählen. Elon Musk, CEO des Elektroautoherstellers Tesla, gewann die Wahl mit einer absoluten Mehrheit von 54 Prozent der Stimmen.

Eine Aktion, so scherzhaft wie Dogecoin selbst
Die Aktion war klar als Aprilscherz zu erkennen..............

😎

Zitat von GuentherFranz: Musk änderte sein Twitter-Profil zum ehemaligen CEO von Dogecoin und sagte, dass Bitcoin genauso schlecht ist wie Fiatgeld.

https://www.financemagnates.com/cryptocurrency/news/elon-mus…
BTC zu USD | 23.275,00 
Avatar
21.12.20 18:04:38
Beitrag Nr. 22.012 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.148.720 von GuentherFranz am 21.12.20 15:40:43
Zitat von GuentherFranz: Musk änderte sein Twitter-Profil zum ehemaligen CEO von Dogecoin und sagte, dass Bitcoin genauso schlecht ist wie Fiatgeld.

https://www.financemagnates.com/cryptocurrency/news/elon-mus…


Zitat aus dem Artikel:
"Musk teased the Bitcoin community with mixed tweets, he looked curious about the Bitcoin network but later on criticized BTC and termed it as bad as fiat money."

Was auch immer Du hineindeutest... findest Du kein besseres Material um Dein bashing zu unterstützen?

Mir ist es wurschd, was Elon Musk dazu absondert, da er nachweislich selbst kein Interesse an einer Implementierung der Blockchain Technologie in den Bilanzkreis seines unternehmens vorsieht.
Ich würde mich auch fragen, warum er das tun sollte.
BTC zu USD | 23.192,72 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.12.20 18:39:58
Beitrag Nr. 22.013 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.144.031 von Kaltfront am 21.12.20 10:35:06🎵

Kaltfront`s Zitat:
"Wenn sich jetzt noch Elon Musk beim Bitcoin betätigt, heisst es nicht mehr :
Up to the moon !
sondern
Up to the Mars !!"

Ja, kann sein, möglich ist alles:

🏧 Restart Dollar u. Euro + parallel weiter Bitcoin
😲 oder Kryptowährungen dominant
🎅 oder andere Währung bzw. andere Kombinationen
oder ...

Flippi84 ist solange hier und könnte sich in diesem Fall wieder mit seiner Aussage,
Zitat "und bezahlt man dann auf dem Mars mit Euro oder Dollar? Ich glaube nicht."
sich als Prophet Schreier outen.

Beweis: Flippi84`s Aussage v. 09. Juli 2020: „Es wird kein Lockdown mehr geben!“

Quelle:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1131140-309461-3…
BTC zu USD | 22.759,30 
Avatar
21.12.20 20:43:10
Beitrag Nr. 22.014 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.150.343 von Multibagger am 21.12.20 17:23:14wow, super recherchiert!:kiss:
jetzt hast du mich aber bloßgestellt!

Wie alt bist du, 17?

Wobei ein "ich glaube nicht" nichts prophetisches an sich hat!?

Und ein "Es wird kein Lockdown mehr geben" ein Rückblick auf die entstanden Schäden durch diesen war, sorry hab mich geirrt, ist ja noch genug Fiat Money zum drucken da.

Und jetzt ab ins Bett.
BTC zu USD | 22.717,01 
Avatar
21.12.20 21:41:09
Beitrag Nr. 22.015 ()
MicroStrategy kauft Bitcoin für weitere 650 Millionen US-Dollar

Wie sich dem Tweet entnehmen lässt, hat das Nasdaq-gelistete Software-Unternehmen weitere 29.646 Bitcoin für umgerechnet 650 Millionen US-Dollar auf die Einkaufsliste gesetzt.

Somit beläuft sich das Bitcoin-Vermögen auf nunmehr 70.470 BTC. Bei einem durchschnittlichen Einkaufspreis von 15.964 US-Dollar hat sich das Investment schon mehr als ausgezahlt.

Dem Bull Run sei Dank, ist das Investment bei derzeitigem Wechselkurs bereits auf 1,629 Milliarden US-Dollar angestiegen: Eine Wertsteigerung von 500 Millionen US-Dollar.

https://www.btc-echo.de/schlagzeilen/microstrategy-kauft-bit…
BTC zu USD | 22.918,43 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.12.20 23:05:58
Beitrag Nr. 22.016 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.154.123 von andyk73 am 21.12.20 21:41:09sorry, aber das ist zocken !!!
BTC zu USD | 23.093,35 
Avatar
22.12.20 05:29:33
Beitrag Nr. 22.017 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.150.967 von schneisim am 21.12.20 18:04:38Musk hat bereits in der Vergangenheit seine Bewunderung für das digitale Gold zum Ausdruck gebracht und zählt sich als stolzer Besitzer von (immerhin) 0,25 BTC bereits zur Hodler-Gattung. Auf dem Gelände seiner Gigafabrik in Nevada steht ja schon ein BTC-ATM.


https://www.btc-echo.de/schlagzeilen/elon-musk-flirtet-mit-b…
BTC zu USD | 22.996,21 
Avatar
22.12.20 06:22:57
Beitrag Nr. 22.018 ()
Sieht aus als hätte Elon das Startsignal
für eine saftige Korrektur gegeben.
Ziel erstmal 18-20000...
BTC zu USD | 22.879,66 
18 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.12.20 06:26:54
Beitrag Nr. 22.019 ()
Ripple scheint tot zu sein...
Ethereum next ?

SEC set to sue Ripple with XRP in the crosshairs

https://cointelegraph.com/news/sec-set-to-sue-ripple-with-xr…
BTC zu USD | 22.773,72 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.12.20 06:35:00
Beitrag Nr. 22.020 ()
Coinbase kooperiert für Börsengang mit Goldman Sachs

Über Fred Ehrsam, einen der Mitgründer der Coinbase, hat die Kryptobörse schon seit Jahren Verbindungen zu Goldman Sachs.

https://de.cointelegraph.com/news/coinbase-reportedly-taps-g…
BTC zu USD | 22.766,58 
Avatar
22.12.20 06:45:05
Beitrag Nr. 22.021 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.155.701 von Ausgangssperre am 22.12.20 06:22:57Ne Korrektur ist doch okay und gesund. Man darf nicht vergessen, am 1.1.20 kostete ein BTC noch um die 7200 $.
BTC zu USD | 22.623,69 
17 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.12.20 08:47:28
Beitrag Nr. 22.022 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.155.764 von andyk73 am 22.12.20 06:45:05man stelle sich nur mal vor, Bitcoin würde wieder dorthin fallen, was macht dann MicroStrategy :laugh::laugh::laugh:

Nach Geld vom Staat bettelt ?
BTC zu USD | 22.639,20 
16 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.12.20 10:14:44
Beitrag Nr. 22.023 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.156.580 von Keilfleckbarbe am 22.12.20 08:47:28Wieso beim Staat? Ist doch ne AG. Könnte mir vorstellen, daß die dann (zur Freude der Aktienbesitzer, so wie Günni) neue Aktien ausgeben und mit dem eingenommenen Geld nochmehr BTC kaufen, um den Durchschnittskaufpreis zu senken. 😉
BTC zu USD | 22.775,22 
Avatar
22.12.20 15:21:43
Beitrag Nr. 22.024 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.156.580 von Keilfleckbarbe am 22.12.20 08:47:28
Zitat von Keilfleckbarbe: man stelle sich nur mal vor, Bitcoin würde wieder dorthin fallen, was macht dann MicroStrategy :laugh::laugh::laugh:

Nach Geld vom Staat bettelt ?


Wohin soll der Markt dann mit den $ auf Konten liegen lassen, es ist Anlagedruck bei allen die gigantische Notenbankengelder müssen angelegt werden.
BTC zu USD | 23.557,58 
Avatar
22.12.20 15:33:10
Beitrag Nr. 22.025 ()
Bitcoin weiterhin Bärenstark, jeder Dip wird anscheinend gekauft. Das Ding will wohl noch weiter hoch.
BTC zu USD | 23.486,33 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.12.20 16:05:15
Beitrag Nr. 22.026 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.155.710 von Ausgangssperre am 22.12.20 06:26:54
Zitat von Ausgangssperre: Ripple scheint tot zu sein...
Ethereum next ?

SEC set to sue Ripple with XRP in the crosshairs

https://cointelegraph.com/news/sec-set-to-sue-ripple-with-xr…


Zitat aus dem Artikel:
"Bitcoin (BTC) and Ether (ETH) have both escaped SEC enforcement due to their decentralized nature."

Warum sollte ETH next sein? Artikel nicht gelesen?
BTC zu USD | 23.392,91 
Avatar
22.12.20 17:38:51
Beitrag Nr. 22.027 ()
Coinbase wird XRP delisten, wenn sie den IPO nächstes Jahr wollen.
Ich hoffe, alle XRP "Nutzer", die noch rechtzeitig verkaufen können, wechseln zu Bitcoin.
BTC zu USD | 23.290,14 
Avatar
22.12.20 18:26:26
Beitrag Nr. 22.028 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.162.433 von neuflostein am 22.12.20 15:33:10
Zitat von neuflostein: Bitcoin weiterhin Bärenstark, jeder Dip wird anscheinend gekauft. Das Ding will wohl noch weiter hoch.


Das Ding wird sowas von hoch gehen, stabil ohne Ende, kaum zittrige Hände, unter sechsstellig ist es einfach lächerlich seine Bitcoin abzugeben. 2021 wird das Jahr des Bitcoin, Millionäre und Milliardäre werden gemacht.
BTC zu USD | 23.342,67 
Avatar
22.12.20 18:32:28
Beitrag Nr. 22.029 ()
Ja, man muss es nicht Live schaun, ich war auch betroffen, also immer bei unterschiedlichen Exchanges,
so mache ich es.


BTC zu USD | 23.309,00 
Avatar
23.12.20 09:26:20
Beitrag Nr. 22.030 ()
Die Irrationalität des Krypto Marktes lässt sich aktuell gut erkennen am Kurs von XRP.
Normal wäre ein Kurssturz gegen NULL.
Doch die Krypto Jünger sind offenbar fest im Glauben.
Oder die Tauschbuden funktionieren nicht. Kann auch sein.

Siehe auch
https://fortune.com/2020/12/21/ripple-to-be-sued-by-sec-cryp…
https://www.sec.gov/news/press-release/2020-338

Hier hat das Ponzi Namen. Christian Larsen und Bradley Garlinghouse.

Beim Bitcoin Ponzi wird das schwieriger, da sich das Mining zwar in China konzentriert, aber die Beklagte unklar ist. Ein Madoff ohne Madoff. Ponzi 2.0.

Nur meine Meinung. Keine Anlageempfehlung
BTC zu USD | 23.568,47 
Avatar
23.12.20 10:13:40
Beitrag Nr. 22.031 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.156.580 von Keilfleckbarbe am 22.12.20 08:47:28
Zitat von Keilfleckbarbe: man stelle sich nur mal vor, Bitcoin würde wieder dorthin fallen, was macht dann MicroStrategy :laugh::laugh::laugh:

Nach Geld vom Staat bettelt ?


Sieh haben ihre Rücklagen in bitcoin angelegt. Also verlieren also ihre Rücklagen. Könnte man auch als Hedge Strategie sehen gegen eine anspringende Inflation. Nichtsdestotrotz ich hätte/habe mich das nicht getraut 😊.

Viele Grüße, Patrick
BTC zu USD | 23.524,24 
13 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.12.20 10:21:18
Beitrag Nr. 22.032 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.173.524 von Captain Kirk am 23.12.20 10:13:40
Zitat von Captain Kirk:
Zitat von Keilfleckbarbe: man stelle sich nur mal vor, Bitcoin würde wieder dorthin fallen, was macht dann MicroStrategy :laugh::laugh::laugh:

Nach Geld vom Staat bettelt ?


Sieh haben ihre Rücklagen in bitcoin angelegt. Also verlieren also ihre Rücklagen. Könnte man auch als Hedge Strategie sehen gegen eine anspringende Inflation. Nichtsdestotrotz ich hätte/habe mich das nicht getraut 😊.

Viele Grüße, Patrick

Hat mit trauen wenig zu tun. Was es für den Front Run braucht ist Volumen. Und das hat Mr Saylor.
BTC zu USD | 23.500,42 
Avatar
23.12.20 13:17:33
Beitrag Nr. 22.033 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.173.524 von Captain Kirk am 23.12.20 10:13:40
Zitat von Captain Kirk:
Zitat von Keilfleckbarbe: man stelle sich nur mal vor, Bitcoin würde wieder dorthin fallen, was macht dann MicroStrategy :laugh::laugh::laugh:

Nach Geld vom Staat bettelt ?


Sieh haben ihre Rücklagen in bitcoin angelegt. Also verlieren also ihre Rücklagen. Könnte man auch als Hedge Strategie sehen gegen eine anspringende Inflation. Nichtsdestotrotz ich hätte/habe mich das nicht getraut 😊.

Viele Grüße, Patrick


Captain Kirk wir haben noch 77.000 Miles to go.
Können wir zum Neujahr bitte den Hyperantrieb anschmeissen, den Bitcoin auf Lichtgeschwindigkeit bringen und in die nächste Warp Zone eintreten ???

:look::look::look:
BTC zu USD | 22.971,48 
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.12.20 13:28:07
Beitrag Nr. 22.034 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.176.710 von Robota am 23.12.20 13:17:33
Zitat von Robota: ... noch 77.000 Miles to go.

Nicht doch, der Weg ins Gefängnis ist viel kürzer für Dich.
BTC zu USD | 23.283,37 
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.12.20 13:30:51
Beitrag Nr. 22.035 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.176.890 von GuentherFranz am 23.12.20 13:28:07
Zitat von GuentherFranz:
Zitat von Robota: ... noch 77.000 Miles to go.

Nicht doch, der Weg ins Gefängnis ist viel kürzer für Dich.


Wieso das denn ?
BTC zu USD | 23.245,18 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.12.20 13:35:24
Beitrag Nr. 22.036 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.176.947 von Robota am 23.12.20 13:30:51
Zitat von Robota:
Zitat von GuentherFranz: ...
Nicht doch, der Weg ins Gefängnis ist viel kürzer für Dich.


Wieso das denn ?


Dieser Beitrag stellt keine Handelsaufforderung dar.
Möchte ich an dieser Stelle noch ergänzen.
BTC zu USD | 23.388,27 
Avatar
23.12.20 14:13:03
Beitrag Nr. 22.037 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.176.710 von Robota am 23.12.20 13:17:33
Zitat von Robota:
Zitat von Captain Kirk: ...

Sieh haben ihre Rücklagen in bitcoin angelegt. Also verlieren also ihre Rücklagen. Könnte man auch als Hedge Strategie sehen gegen eine anspringende Inflation. Nichtsdestotrotz ich hätte/habe mich das nicht getraut 😊.

Viele Grüße, Patrick


Captain Kirk wir haben noch 77.000 Miles to go.
Können wir zum Neujahr bitte den Hyperantrieb anschmeissen, den Bitcoin auf Lichtgeschwindigkeit bringen und in die nächste Warp Zone eintreten ???

:look::look::look:


Dieser Beitrag stellt keine Handelsaufforderung dar.
BTC zu USD | 23.794,44 
Avatar
23.12.20 15:45:42
Beitrag Nr. 22.038 ()
BTC zu USD | 23.718,45 
Avatar
23.12.20 16:27:03
Beitrag Nr. 22.039 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.176.710 von Robota am 23.12.20 13:17:33
Zitat von Robota:
Zitat von Captain Kirk: ...

Sieh haben ihre Rücklagen in bitcoin angelegt. Also verlieren also ihre Rücklagen. Könnte man auch als Hedge Strategie sehen gegen eine anspringende Inflation. Nichtsdestotrotz ich hätte/habe mich das nicht getraut 😊.

Viele Grüße, Patrick


Captain Kirk wir haben noch 77.000 Miles to go.
Können wir zum Neujahr bitte den Hyperantrieb anschmeissen, den Bitcoin auf Lichtgeschwindigkeit bringen und in die nächste Warp Zone eintreten ???

:look::look::look:


Wieso 77000 Meilen?10000000Meilen in 10 Jahren


BTC zu USD | 23.646,97 
Avatar
23.12.20 17:37:23
Beitrag Nr. 22.040 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.176.890 von GuentherFranz am 23.12.20 13:28:07
Zitat von GuentherFranz:
Zitat von Robota: ... noch 77.000 Miles to go.

Nicht doch, der Weg ins Gefängnis ist viel kürzer für Dich.



Und für dich die geschlossene Abteilung:laugh::laugh::laugh::laugh:
BTC zu USD | 23.577,99 
Avatar
23.12.20 18:26:43
Beitrag Nr. 22.041 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.176.890 von GuentherFranz am 23.12.20 13:28:07https://de.wikipedia.org/wiki/Dummheit
Beschreibungen
Im engeren Sinne bezeichnet Dummheit die mangelhafte Fähigkeit, aus Wahrnehmungen angemessene Schlüsse zu ziehen beziehungsweise zu lernen. Dieser Mangel beruhe teils auf Unkenntnis von Tatsachen, die zur Bildung eines Urteils erforderlich sind, teils auf mangelhafter Intelligenz oder Schulung des Geistes oder auf einer gewissen Trägheit und Schwerfälligkeit im Auffassungsvermögen beziehungsweise der Langsamkeit bei der Kombination der zur Verfügung stehenden Fakten (siehe Urteilsvermögen). In diesem Sinne nennt Kant den „Mangel an Urteilskraft“ als „das, was man Dummheit nennt“, und postuliert, dass „einem solchen Gebrechen … gar nicht abzuhelfen“ sei.[1] Weitere Ursachen liegen im emotionalen Bereich (emotionaler Widerstand gegen Einsichten, Abhängigkeit von Meinungsbildnern) und in der Indoktrination und Manipulation durch andere..........................

Zitat von GuentherFranz:
Zitat von Robota: ... noch 77.000 Miles to go.

Nicht doch, der Weg ins Gefängnis ist viel kürzer für Dich.
BTC zu USD | 23.547,54 
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.12.20 18:52:32
Beitrag Nr. 22.042 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.181.897 von Kaltfront am 23.12.20 18:26:43Du meinst also, Bitcoin Jünger sind erleuchtet und Bitcoin Kritiker sind DUMM?
Kann sein!
Fakt ist jedoch, dass sich nur sehr sehr wenige für Bitcoin interessieren. Und die sind so finanzschwach, dass sie das Bitcoin Ponzi nur mit Ach und Krach am Laufen halten können.
Das wird dann sicher an den DUMMEN liegen die einfach keine Lust haben, ins Bitcoin Ponzi einzuzahlen. Zu DUMM aber auch.
BTC zu USD | 23.620,32 
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.12.20 19:10:34
Beitrag Nr. 22.043 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.182.272 von GuentherFranz am 23.12.20 18:52:32
Zitat von GuentherFranz: Fakt ist jedoch, dass sich nur sehr sehr wenige für Bitcoin interessieren. .


Aber wenn sich das ändert ... z.B. Elon Musk ( Tesla ) hat sich poistiv zu Bitcoin geäussert dann gehts erst richtig los Günni :laugh::laugh::laugh:
BTC zu USD | 23.604,40 
Avatar
23.12.20 20:15:27
Beitrag Nr. 22.044 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.182.272 von GuentherFranz am 23.12.20 18:52:32
Zitat von GuentherFranz: Du meinst also, Bitcoin Jünger sind erleuchtet und Bitcoin Kritiker sind ...


Hältst Du es für möglich, dass es auch noch Individuen im Bereich zwischen diesen beiden Extrema gibt?
BTC zu USD | 23.508,94 
Avatar
23.12.20 20:26:34
Beitrag Nr. 22.045 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.182.272 von GuentherFranz am 23.12.20 18:52:32
Zitat von GuentherFranz: Du meinst also, Bitcoin Jünger sind erleuchtet und Bitcoin Kritiker sind DUMM?
Kann sein!
Fakt ist jedoch, dass sich nur sehr sehr wenige für Bitcoin interessieren. Und die sind so finanzschwach, dass sie das Bitcoin Ponzi nur mit Ach und Krach am Laufen halten können.
Das wird dann sicher an den DUMMEN liegen die einfach keine Lust haben, ins Bitcoin Ponzi einzuzahlen. Zu DUMM aber auch.


Deine Berufung ist also Bitcoin Kritiker ...
Aber für Pferderennen beschwerst du dich nicht ?
BTC zu USD | 23.537,38 
Avatar
23.12.20 21:53:32
Beitrag Nr. 22.046 ()
Ripple wird heute nacht sterben.

von Beileidsbekundungen bitten die Kryptobroker abzusehen.
BTC zu USD | 23.483,38 
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.12.20 22:07:25
Beitrag Nr. 22.047 ()
voll krass mit Ripple !!! wenn das auch mit Bitcoin passieren würde, also da ist mit echt Gold sicherer.
BTC zu USD | 23.412,92 
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.12.20 22:34:46
Beitrag Nr. 22.048 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.182.272 von GuentherFranz am 23.12.20 18:52:32
Zitat von GuentherFranz: Du meinst also, Bitcoin Jünger sind erleuchtet und Bitcoin Kritiker sind DUMM?
Kann sein!
Fakt ist jedoch, dass sich nur sehr sehr wenige für Bitcoin interessieren. Und die sind so finanzschwach, dass sie das Bitcoin Ponzi nur mit Ach und Krach am Laufen halten können.
Das wird dann sicher an den DUMMEN liegen die einfach keine Lust haben, ins Bitcoin Ponzi einzuzahlen. Zu DUMM aber auch.


Also bei mir hört langsam der goodwill-mode auf mit dir...
WIE DUMM kann man eigentlich sein?

Angeblich ist Fakt, dass sich nur Bettler und andere finanzschwache für BTC interessieren und diesen mit ihrem bissl Geld und Ach und Krach übers bisherige ATH gehoben haben?
Dass der Bitcoin seitdem nicht mehr unter die 20k gefallen ist?
Du bist echt ne Persiflage.
Großinvestoren steigen ein, es werden Fonds aufgelegt, es gibt Gesellschaften, Einzelunternehmer, die ihre Meinung ändern, aber du bleibst bei deinem uraltem Sermon.
Du bist so beratungs- und realitätsresistent...
Ich glaube eigentlich, dass du ganz dick drin und investiert bist und dich einfach freust, wenn irgendwelche Leute deine dummen Beiträge entkräften.
Ich finde auch keine anderen Beiträge von dir als die hier im BTC-Forum. Bist du eigentlich für irgendwelche Aktien, Anlageformen etc POSITIV eingestellt? Hast du noch andere Interessen als dich zum Esel in der Ecke zu produzieren?
Wenn ich mich für irgendwas interessiere, schaue ich eh´nicht nur auf eine Seite, sondern bin für viele mögliche Informationsquellen interessiert und schaue, dass ich mich möglichst breit gefächert informiere. Wallstreet-online ist sicher nicht die Nr1 im Bezug auf Kryptos. Ich bin seit Anfang der 2000er dabei...
Aber so nen Volldeppen wie dich, hab ich in 20 Jahren nicht erlebt.

Auf Wiedersehen!

LG ein Verfechter des StF2-Modells 😘
BTC zu USD | 23.388,83 
Avatar
23.12.20 22:56:31
Beitrag Nr. 22.049 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.184.936 von Keilfleckbarbe am 23.12.20 22:07:25
Zitat von Keilfleckbarbe: voll krass mit Ripple !!! wenn das auch mit Bitcoin passieren würde, also da ist mit echt Gold sicherer.


jo, Gold ist zwar auch manipulierbar, aber so nicht.

falls Bitcoin mal auf 50$ fallen sollte, ist das Gejammer groß.

man sieht wieder mal, nichts ist sicher, auch wenns Jahrelang beschworen wird.

Ripple war keine kleiner Pups Crypto, sondern auf Platz 4 also S-Grade Token.
BTC zu USD | 23.231,17 
Avatar
23.12.20 23:10:58
Beitrag Nr. 22.050 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.184.936 von Keilfleckbarbe am 23.12.20 22:07:25
Zitat von Keilfleckbarbe: voll krass mit Ripple !!! wenn das auch mit Bitcoin passieren würde, also da ist mit echt Gold sicherer.


der Brad Garlinghouse ist auch ein A... , mit den ständigen Verkäufen von XRP, die ein Geschenk waren,
die haben sich vorher schon abgesichert.

die Klage wird gewonnen von Ripple oder es gibt eine Vereinbarung.
BTC zu USD | 23.155,85 
Avatar
23.12.20 23:29:42
Beitrag Nr. 22.051 ()
da gehn aber einige in die Knie, von den US Tokens garnicht zu sprechen;

wenn das so weitergeht ziehen diese auch den Bitcoin mit in die Untiefen.

Vielleicht ein Gamechanger für die Cryptos eingeläutet durch die SEC nun?

BTC zu USD | 23.016,19 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.12.20 23:43:22
Beitrag Nr. 22.052 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.185.581 von Abfischer am 23.12.20 23:29:42
Zitat von Abfischer: da gehn aber einige in die Knie, von den US Tokens garnicht zu sprechen;

wenn das so weitergeht ziehen diese auch den Bitcoin mit in die Untiefen.

Vielleicht ein Gamechanger für die Cryptos eingeläutet durch die SEC nun?



Eigentlich alles kein Problem, wenn XRP jetzt sterben sollte, ist dieses gewollt.

Sie können nach Japan gehen, Notenbank Japan ist auch der Meinung, der XRP ist eine Währung,
die wird so eingesetzt.

BTC zu USD | 23.119,34 
Avatar
23.12.20 23:59:10
Beitrag Nr. 22.053 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.184.936 von Keilfleckbarbe am 23.12.20 22:07:25
Zitat von Keilfleckbarbe: voll krass mit Ripple !!! wenn das auch mit Bitcoin passieren würde, also da ist mit echt Gold sicherer.



Jo, da hat wieder einer null Ahnung, indem er alle Cryptos über einen Kamm schert, sorry.
Ich würde niemals auch nur darüber nachdenken, XRP zu kaufen und zwar schon lang bevor gestern (SEC).

ABER: ich schere insofern AUCH alle Cryptos über einen Kamm, weil der Bitcoin der Headliner ist und 98% aller Kryptowährungen lediglich den Verlauf des BTC nachbilden (außer total Innovative mit realem Nutzen oder aber absoluter Bullshit, Plagiate, zu spezielle Kleinprojekte, etc.) Es gibt wohl manche, bzw. wird immer welche geben, die auch in der Anfangsphase (ICO+1 Jahr) ihre eigene starke Performance machen, um später dann mit der Leitwährung zu fließen.

WARUM sollte ich also eine andere Währung kaufen?
Selbst wenn ich total finanzschwach wäre und 1 BTC 100.000 € kosten würde, könnte ich trotzdem auch monatlich bis dahin 20€ in BTC anlegen...das ist mit der Grund, warum BTC auch immer mehr Akzeptanz als Zahlungsmittel erfahren wird. Die Infrastruktur hat gefehlt, Hardware, aber das kommt jetzt.

Nächstes Jahr wird echt schön für den BTC.
BTC zu USD | 23.303,28 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.12.20 00:04:07
Beitrag Nr. 22.054 ()
ab Minute 13, das kann ein Fake werden, wenn Wale kaufen.

BTC zu USD | 23.262,38 
Avatar
24.12.20 00:24:18
Beitrag Nr. 22.055 ()
Richtig scharf ist, wie sich jetzt Mr Garlinghouse nationalistisch zeigt und den Finger auf Bitcoin zeigt mit dem Hinweis, dass der Großteil von Bitcoin und Ethereum im kommunistischen China entsteht, während Ripple ein amerikanisches Unternehmen ist.

Böser China kommunistischer Bitcoin.

Quelle
https://fortune.com/2020/12/21/ripple-to-be-sued-by-sec-cryp…

Wirklich schade, wo doch sogar Prominenz zu der Bude wechselte, was sogar eine Schlagzeile war.

Siehe hier
https://www.btc-echo.de/schlagzeilen/ripple-jpmorgan-xrp-wae…
BTC zu USD | 23.372,29 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.12.20 00:34:36
Beitrag Nr. 22.056 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.185.848 von GuentherFranz am 24.12.20 00:24:18Wow, Günther!
Es geht doch.
Ein Ansatz, endlich zeigst du uns, dass du dich genauso sorgst! Find ich stark von dir, so kurz vor Weihnachten.
BTC zu USD | 23.349,72 
Avatar
24.12.20 00:37:39
Beitrag Nr. 22.057 ()
Als nächstes folgt der Tether Scam. Nur meine Meinung.
Was wiederum Bitcoin in arge Bedrängnis bringen wird. Nur meine Meinung.
BTC zu USD | 23.350,09 
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.12.20 07:16:25
Beitrag Nr. 22.058 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.185.890 von GuentherFranz am 24.12.20 00:37:39
Zitat von GuentherFranz: Als nächstes folgt der Tether Scam. Nur meine Meinung.
Was wiederum Bitcoin in arge Bedrängnis bringen wird. Nur meine Meinung.


Das ist absolut korrekt.

Bitcoin wird immer mehr unter Druck kommen.

Dieses Jahr war der Druck sogar so hoch, dass der liebe Bitcoin von 7.200 auf aktuell 23.000$ gestiegen ist.

So kann es weitergehen mit dem Druck :D
BTC zu USD | 23.022,68 
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.12.20 08:13:49
Beitrag Nr. 22.059 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.185.890 von GuentherFranz am 24.12.20 00:37:39
Zitat von GuentherFranz: Als nächstes folgt der Tether Scam. Nur meine Meinung.
Was wiederum Bitcoin in arge Bedrängnis bringen wird. Nur meine Meinung.


Nur meine Meinung:
"Als nächstest werden von den Banken viele Dollar ausgegeben."

Und welche Hoffnung kaufen sich die Menschen davon ?"

Nein Guenther, Du brauchst auf meine Frage nicht antworten. Wir werden die Antwort ohnehin erfahren.

Dieser Beitrag stellt wie immer bei meinen Beiträgen keine Handelsaufforderung dar.
BTC zu USD | 23.027,27 
Avatar
24.12.20 08:32:48
Beitrag Nr. 22.060 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.185.737 von Ifffan am 23.12.20 23:59:10wer schert alle coins über einen Kamm ? Aber eine Währung, also auch Bitcoin oder Gold basiert auf vertrauen und wenn das plötzlich schwindet, dann passiert das, was man bei Ripple gesehen hat.
BTC zu USD | 23.064,84 
Avatar
24.12.20 09:34:57
Beitrag Nr. 22.061 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.186.154 von Vivian664 am 24.12.20 07:16:25
Zitat von Vivian664:
Zitat von GuentherFranz: Als nächstes folgt der Tether Scam. Nur meine Meinung.
Was wiederum Bitcoin in arge Bedrängnis bringen wird. Nur meine Meinung.


Das ist absolut korrekt.

Bitcoin wird immer mehr unter Druck kommen.

Dieses Jahr war der Druck sogar so hoch, dass der liebe Bitcoin von 7.200 auf aktuell 23.000$ gestiegen ist.

So kann es weitergehen mit dem Druck :D

Bei Ripple/XRP wurde von einer Woche auch noch gejubelt.

https://www.btc-echo.de/schlagzeilen/ripple-jpmorgan-xrp-wae…
BTC zu USD | 23.313,02 
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.12.20 09:40:09
Beitrag Nr. 22.062 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.186.901 von GuentherFranz am 24.12.20 09:34:57Günther weisst du eigentlich das von den heutigen Bilanzwerten über 90% aller Unternehmen Immaterielle Werte wie Patente, Programme, Codes, Rechte usw sind?

Dir fehlt es einfach an der Vorstellungskraft das auch etwas was du nicht anfassen kannst etwas Wert sein könnte....

Aber ich kann dich trösten...du kannst dich immer, auch in einer digitalen Welt, dich selbst noch anfassen....und das beste daran für dich ist...du darfst dich dann wertvoll fühlen....
BTC zu USD | 23.304,31 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.12.20 09:44:35
Beitrag Nr. 22.063 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.186.949 von BrettonWood am 24.12.20 09:40:09https://www.visualcapitalist.com/the-soaring-value-of-intang…

Hier noch der Link dazu
BTC zu USD | 23.312,41 
Avatar
24.12.20 10:32:48
Beitrag Nr. 22.064 ()
Paypal schreibt:
Crypto for the people

https://www.paypal.com/us/webapps/mpp/crypto

Es sollte aber zutreffender heißen:
Crypto für den naiven Privatanleger


Bitcoin Bullshit Marketing meiner Meinung nach.
BTC zu USD | 23.302,43 
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.12.20 10:43:04
Beitrag Nr. 22.065 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.187.348 von GuentherFranz am 24.12.20 10:32:48
Zitat von GuentherFranz: Paypal schreibt:
Crypto for the people

https://www.paypal.com/us/webapps/mpp/crypto

Es sollte aber zutreffender heißen:
Crypto für den naiven Privatanleger


Bitcoin Bullshit Marketing meiner Meinung nach.


Das sind ausgesprochen gute Nachrichten für Crypro.
Aber Du verstehst es wieder nicht.
Blindes Gebashe, Du Tröllchen.
BTC zu USD | 23.260,97 
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.12.20 11:18:48
Beitrag Nr. 22.066 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.187.420 von schneisim am 24.12.20 10:43:04
Ehemaliger Paypal-CEO nennt Bitcoin einen Betrug
https://www.investopedia.com/news/former-paypal-ceo-calls-bi…

Ehemaliger Paypal-CEO nennt Bitcoin einen Betrug

The founding CEO of Paypal Holdings Inc. (PYPL) Bill Harris joined an ever-growing list of bitcoin critics recently with a post that described the cryptocurrency as a “scam” and a “colossal pump-and-dump scheme”. “I’m tired of saying, ‘Be careful, it’s speculative.’ Then, ‘Be careful, it’s gambling.’ Then, ‘Be careful, it’s a bubble.’ Okay, I’ll say it: Bitcoin is a scam,” he wrote.
BTC zu USD | 23.186,39 
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.12.20 11:50:08
Beitrag Nr. 22.067 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.187.663 von GuentherFranz am 24.12.20 11:18:48
Zitat von GuentherFranz: https://www.investopedia.com/news/former-paypal-ceo-calls-bi…

Ehemaliger Paypal-CEO nennt Bitcoin einen Betrug
The founding CEO of Paypal Holdings Inc. (PYPL) Bill Harris joined an ever-growing list of bitcoin critics recently with a post that described the cryptocurrency as a “scam” and a “colossal pump-and-dump scheme”. “I’m tired of saying, ‘Be careful, it’s speculative.’ Then, ‘Be careful, it’s gambling.’ Then, ‘Be careful, it’s a bubble.’ Okay, I’ll say it: Bitcoin is a scam,” he wrote.


Lieber Günni, Du bist der größte Nullblicker auf diesem Planeten !!!!!!!!!!!

Schreibst von Bill Harris als ehemaligen CEO von Paypal !!!!!! Er war zwar CEO aber nur ganz, ganz kurz und das war im April 2000 :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:

https://de.cointelegraph.com/news/bitcoin-is-a-scam-claims-o…
....................................Harris wurde im April 2000, nur einen Monat nach der Fusion, von seiner Funktion als CEO des neu fusionierten Unternehmens X.com und Coinfinity - dem späteren Unternehmen PayPal - entbunden. Dies geschah inmitten von Anschuldigungen, dass er nicht in der Lage gewesen sei, die durch den Erfolg von PayPal hervorgerufenen Skalierungsprobleme zu bewältigen, wie auch zu seiner unangebrachten Konzentration auf "unproduktive Ansätze".
..................................
:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
BTC zu USD | 23.199,40 
Avatar
24.12.20 11:50:26
Beitrag Nr. 22.068 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.187.663 von GuentherFranz am 24.12.20 11:18:48
Zitat von GuentherFranz: https://www.investopedia.com/news/former-paypal-ceo-calls-bi…

Ehemaliger Paypal-CEO nennt Bitcoin einen Betrug

The founding CEO of Paypal Holdings Inc. (PYPL) Bill Harris joined an ever-growing list of bitcoin critics recently with a post that described the cryptocurrency as a “scam” and a “colossal pump-and-dump scheme”. “I’m tired of saying, ‘Be careful, it’s speculative.’ Then, ‘Be careful, it’s gambling.’ Then, ‘Be careful, it’s a bubble.’ Okay, I’ll say it: Bitcoin is a scam,” he wrote.


Zitat: But Harris’ former company does not seem to share his views.

Bill wer?
Der kerle war nicht mal ein Jahr in der CEO Rolle.
Wikipedia: "The reason for Harris' departure appears to be his inability to handle the scaling issues posed by PayPal's rapid growth,"

Was macht er dennn heute?
"Building a new fintech in Miami" 🤣
https://www.linkedin.com/in/1billharris

Günther , Günther...

Überprüfe Deine Quellen. Biily hats nicht gebracht bei Paypal, wurde von Elon entsorgt, und trompetet nun die Anti Bitcoin Saga.
BTC zu USD | 23.198,44 
Avatar
24.12.20 11:51:36
Beitrag Nr. 22.069 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.187.663 von GuentherFranz am 24.12.20 11:18:48Und die kaputte Schallplatte wird selbst am Heiligabend aufgelegt, dabei hat die schon so ein Sprung, dass niemand mehr das Märchen vom Betrug durch Bitcoin hören will. Eigenartigerweise verkaufen die die Leute sogar Gold um Bitcoin zu kaufen! Wie wir nun wissen, nehmen Leute Kredite auf, und kaufen mit dem Schrott Geld nun Bitcoins. Da sieht man mal wie man das Fiatgeld regelrecht wegschmeißt und hofft auf was werthaltiges! Das Gelddrucken ist Betrug, und Notenbank dürfen eigentlich wegen der Unabhängigkeit keine Staatsfinanzierung machen.
BTC zu USD | 23.196,07 
Avatar
24.12.20 11:54:37
Beitrag Nr. 22.070 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.187.663 von GuentherFranz am 24.12.20 11:18:48https://blockworksgroup.io/blog/bitcoin-will-turn-paypal-int…

:laugh:

Oh Günni... du hast den Schuss immer noch nicht gehört.

Everyday, PayPal and Venmo help millions of people send money to each other. They make money on a decently high fee, but for most, it’s the only option.

Until Bitcoin.

Bitcoin enables peer-to-peer global transactions with a much smaller fee than PayPal.

So, Bitcoin is a direct competitor to PayPal.

Yet Jack Dorsey and Cash App have literally forced PayPal to offer the ability to buy and sell Bitcoin.

This is WILD.

This is like Blockbuster selling subscriptions to Netflix ten years ago.

It’s like Ford selling Teslas.

It’s one of the biggest financial services companies in the world rolling out a direct competitors’ product to their own 325M users.

Scott Melker tweeted this about the announcement: “This is Bakkt x10. If PayPal and Venmo are truly entering crypto, then this is arguably the most bullish news that we have seen in the space... ever.”

But Mark Yusko said it best: “If you can’t beat em, join em.”

We thought it was big when Robinhood rolled out Bitcoin, but Robinhood only has 13M users.

Venmo has 50M users and $100B in annual payments volume.

PayPal has 300M users and $700B in annual payments volume.

Paul Tudor Jones said “Bull markets are built on an ever-expanding universe of buyers.”

Well, the universe of Bitcoin buyers just drastically increased.
BTC zu USD | 23.203,30 
Avatar
24.12.20 12:13:12
Beitrag Nr. 22.071 ()
Günni, ist auf dem besten Wege.... nicht nur hier auf WO zur "Legende" zu werden.

"The Bigest Looser" von WO ist er ja schon seilt langem.

:eek:

Selbst ABBA, hat dem Günni ein Lied gewidmet... auf deren "Gold-Album":

Günni... Günni...Günni, a man after Midnight:



Schbässle Günni.... Schbässle. :laugh:
BTC zu USD | 23.069,92 
Avatar
24.12.20 12:14:37
Beitrag Nr. 22.072 ()
Statt sich um Bitcoin zu kümmern, arbeiten sich die Bitcoin Jünger, an meinem Benutzernamen ab und sprechen diesen auch noch persönlich an. Irgendwie putzig.
Dabei gibt es zu Bitcoin soviel zu sagen und zu erzählen.
BTC zu USD | 23.114,48 
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.12.20 12:17:35
Beitrag Nr. 22.073 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.188.113 von GuentherFranz am 24.12.20 12:14:37
Zitat von GuentherFranz: Statt sich um Bitcoin zu kümmern, arbeiten sich die Bitcoin Jünger, an meinem Benutzernamen ab und sprechen diesen auch noch persönlich an. Irgendwie putzig.
Dabei gibt es zu Bitcoin soviel zu sagen und zu erzählen.


Na dann mach mal, erzähl uns auch mal was fundiertes, belegtes, begründbares und Weises. Bisher kam davon nichts herum bei Deinen Beiträgen.

Außer dem Unterhaltungswert.
BTC zu USD | 23.143,30 
Avatar
24.12.20 12:34:17
Beitrag Nr. 22.074 ()
Tschja, Günni.... das ist ja das Gute an Bitcoin!

:laugh:

Um Bitcoin, muss man sich eben nicht kümmern.

Einfach einmal kaufen... und NIX machen.

HODL
HODL
HODL

1 bis 10 Mio $ per Bitcoin, werden kommen.

Warum?

Weil Bitcoin, das bessere Geld ist... und das schlechte Fiat mit der Zeit verdrängen wird.

Der perfekte Wert-Speicher... neben den Edelmetallen.

DIGITALES GOLD, Günni.

Fälschungssicher.
Auf max. 21 Mio Coins begrenzt.
Transferierbar, um den Globus... ohne ein Drittparteienrisiko.
dezentral.
Kein Staat der Welt, kann es verhindern... dass ich es verschicke.

Das perfekte, freie Geld.
BTC zu USD | 23.217,37 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.12.20 13:10:42
Beitrag Nr. 22.075 ()
Ich wünsche mir ja immer noch das Guenther mit uns eines Tages feiern geht ...



Frohe Weihnachten, bleibt gesund und viel Erfolg im neuen Jahr.

🎄🤶🥂
BTC zu USD | 23.192,03 
Avatar
24.12.20 13:17:58
Beitrag Nr. 22.076 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.188.269 von Mike-Foxtrott am 24.12.20 12:34:17Kann jedem Bitcoin - Skeptiker, nur dringlichst raten.... dem Marc Friedrich sein Interview, mit
Michael Saylor aufmerksam anzuschauen:



Wer sich dieses Video anschaut... KOMPLET... der wird vom Skeptiker, zum Käufer!

Richtig geiles Interview!!!

Wer es sich reinpfeift...der weiss, warum Saylor, Milliarden in Bitcoin pumpt.

Und was finde ich persönlich noch besser?
Dass es bei mir.....Jahre vor dem Michael Saylor... "klick gemacht hat".

Lunte gerochen.

Der Saylor, ist Multi Milliardär.
Investierte sehr früh in Apple, Amazon, Google, Fratzenbuch...etc.
... ein cleverer Tech-Investor.

Saylor, hat seine "Tech-Stocks" verkauft.... und ist ALL In gegangen... in Bitcoin.
Bitcoin, sei das Beste.... was er jemals unter die Lupe genommen habe!
MIT ABSTAND.

2021 rocken wir hier WO
BTC zu USD | 23.159,02 
Avatar
24.12.20 14:12:13
Beitrag Nr. 22.077 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.188.113 von GuentherFranz am 24.12.20 12:14:37
Zitat von GuentherFranz: Statt sich um Bitcoin zu kümmern, arbeiten sich die Bitcoin Jünger, an meinem Benutzernamen ab und sprechen diesen auch noch persönlich an. Irgendwie putzig.
Dabei gibt es zu Bitcoin soviel zu sagen und zu erzählen.


Die arbeiten sich nicht an Dir ab.

Die machen sich über Dich lustig.

Und Du merkst es nicht :laugh:
BTC zu USD | 23.183,89 
Avatar
24.12.20 14:15:33
Beitrag Nr. 22.078 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.188.575 von Mike-Foxtrott am 24.12.20 13:17:58Haste mal schön die üblichen Bitcoin Bullshit Marketing Sprüchlein aufgesagt. Ändert aber nichts an der Untauglichkeit von Bitcoin außerhalb der kriminellen Nutzung. Nur meine Meinung.
BTC zu USD | 23.194,10 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.12.20 14:30:27
Beitrag Nr. 22.079 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.188.992 von GuentherFranz am 24.12.20 14:15:33
Zitat von GuentherFranz: Haste mal schön die üblichen Bitcoin Bullshit Marketing Sprüchlein aufgesagt. Ändert aber nichts an der Untauglichkeit von Bitcoin außerhalb der kriminellen Nutzung. Nur meine Meinung.


Hier kann ich Dir, wie neulich schon, nur uneingeschränkt Recht geben.

Wenn ich auf mein Konto schaue, dann denke ich ja selbst "Mensch, das ist doch kriminell".

:)
BTC zu USD | 23.157,39 
Avatar
24.12.20 14:49:10
Beitrag Nr. 22.080 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.189.085 von Vivian664 am 24.12.20 14:30:27
Zitat von Vivian664:
Zitat von GuentherFranz: Haste mal schön die üblichen Bitcoin Bullshit Marketing Sprüchlein aufgesagt. Ändert aber nichts an der Untauglichkeit von Bitcoin außerhalb der kriminellen Nutzung. Nur meine Meinung.


Hier kann ich Dir, wie neulich schon, nur uneingeschränkt Recht geben.

Wenn ich auf mein Konto schaue, dann denke ich ja selbst "Mensch, das ist doch kriminell".

:)

Ja sei froh. Ohne die umfängliche kriminelle Nutzung wäre Bitcoin schon längst auf der Müllhalde.
BTC zu USD | 23.308,83 
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.12.20 15:04:36
Beitrag Nr. 22.081 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.188.113 von GuentherFranz am 24.12.20 12:14:37
Zitat von GuentherFranz: Dabei gibt es zu Bitcoin soviel zu sagen und zu erzählen.


Wir warten alle immer noch gespannt. Wann kommt da was von Dir?
BTC zu USD | 23.392,78 
Avatar
24.12.20 15:13:37
Beitrag Nr. 22.082 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.189.286 von schneisim am 24.12.20 15:04:36
Zitat von schneisim:
Zitat von GuentherFranz: Dabei gibt es zu Bitcoin soviel zu sagen und zu erzählen.


Wir warten alle immer noch gespannt. Wann kommt da was von Dir?

Worauf warten? Lies doch erstmal meine vielen wertvollen Beiträge mit mehr als 7000 Daumen hoch Bewertungen! Dann haben wir eine gute Grundlage für die weitere Diskussion über Bitcoin.
BTC zu USD | 23.346,49 
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.12.20 15:26:04
Beitrag Nr. 22.083 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.189.331 von GuentherFranz am 24.12.20 15:13:37
Zitat von GuentherFranz:
Zitat von schneisim: ...

Wir warten alle immer noch gespannt. Wann kommt da was von Dir?

Worauf warten? Lies doch erstmal meine vielen wertvollen Beiträge mit mehr als 7000 Daumen hoch Bewertungen! Dann haben wir eine gute Grundlage für die weitere Diskussion über Bitcoin.


Diese von Dir ungeprüften Einwürfe wurden von vielen Mitforumisten hier schon bewertet.
Hast Du auch etwas Eigenes?

Außerdem müsstest Du Dich für eine Diskussion auch den Kommentaren stellen, das haben wir bisher kaum gesehen.
Du stehst nicht zu Deinem Wort sondern betätigst Dich als Wiederkäuer anderen geistigen Eigentums und hältst es auch noch für wertvolle Beiträge.

Lies einfaach die Antworten auf Deine beigeschleiften Artikelchen, dann weisst Du wo Du stehst.
BTC zu USD | 23.295,41 
Avatar
24.12.20 15:36:57
Beitrag Nr. 22.084 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.189.199 von GuentherFranz am 24.12.20 14:49:10
Zitat von GuentherFranz:
Zitat von Vivian664: ...

Hier kann ich Dir, wie neulich schon, nur uneingeschränkt Recht geben.

Wenn ich auf mein Konto schaue, dann denke ich ja selbst "Mensch, das ist doch kriminell".

:)

Ja sei froh. Ohne die umfängliche kriminelle Nutzung wäre Bitcoin schon längst auf der Müllhalde.




Bekanntheitsgrad steigt weiter an, immer mehr Grosse wollen / müssen rein :)
BTC zu USD | 23.304,89 
Avatar
24.12.20 16:03:35
Beitrag Nr. 22.085 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.189.331 von GuentherFranz am 24.12.20 15:13:37Der ewige Spams Verteiler mit seinen Falschaussagen, schließlich ist der der Bitcoin immer noch nicht null! Eines was aber feststeht ist, das Fiatgeld ist wertloser geworden! Da muss Bitcoin insgeheim nicht steigen!
BTC zu USD | 23.214,53 
Avatar
24.12.20 16:12:29
Beitrag Nr. 22.086 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.189.199 von GuentherFranz am 24.12.20 14:49:10Oooooch, Günni.... com on...🤥👎

Pack mal 1 Mio in Fiat / Gold , in einen Koffer.
Und ich "pack" mein Mini-Zettelchen mit Adresse/Schlüssel in das Batterie Fach meiner Armbanduhr.

Dann machen wir 2 eine Reise nach Albanien.
Mal sehen... wer von uns 2 der Kriminelle ist, am Zoll... wenn gefilzt wird.

Natürlich ändere ich zuvor 1 Buchstaben an der Adresse... und einen am Schlüssel.
Falls der Zoll doch tatsächlich mein 1 qcm Zettelchen finden sollte... weiss ich von nichts.
"muss vom Hersteller irgendetwas sein" ... keine Ahnung.

Da kann der Zoll dann auch Ziquillionen Kombinationen durchchecken... da werden die NIX finden.:laugh:

Bei deinem Gold, da pfeift der Metall Dedektor schon bei 5 Meter Abstand zum Sensor.
Und der Bargeld Schnüffelhund.... jault schon... bei 10 Meter Abstand, vor dem Günni.:laugh:

Mal sehen... wer dann von uns Zweien, der Kriminelle ist.
BTC zu USD | 23.261,00 
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.12.20 16:18:49
Beitrag Nr. 22.087 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.189.748 von Mike-Foxtrott am 24.12.20 16:12:29https://www.dw.com/de/sp%C3%BCrhund-aki-erschn%C3%BCffelt-fa…

Der Aki, wird den Günni dann ins Gesäß beißen: :laugh:


https://www.google.de/search?q=bargeld+schn%C3%BCffelhund&sx…

Fass Aki... Fass, den Günni...

Fein gemacht, Aki...fein :laugh:
BTC zu USD | 23.196,38 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.12.20 16:25:31
Beitrag Nr. 22.088 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.189.814 von Mike-Foxtrott am 24.12.20 16:18:49Der Günni, wird vor dieser zotteligen.... kleinen Töhle... zittern, wie Espenlaub::laugh:


http://allinfo.space/2017/10/15/drogenhund-auf-bargeldjagd/
BTC zu USD | 23.182,43 
Avatar
24.12.20 16:48:22
Beitrag Nr. 22.089 ()
Günnis Alptraum... am Zoll::laugh:

https://www.labradorzucht.tirol/geldschnueffelhund/



BTC zu USD | 23.224,04 
Avatar
24.12.20 17:09:33
Beitrag Nr. 22.090 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.189.814 von Mike-Foxtrott am 24.12.20 16:18:49Den letzten beißen die Hunde, wer zu spät kommt den bestraft dass Leben!
BTC zu USD | 23.147,63 
Avatar
24.12.20 17:34:46
Beitrag Nr. 22.091 ()
An Günni:

Was glaubt eigentlich das Günni... wie der ganze C-Käse, finanziert wird?

Durch die Druckerpresse!

Was wird irgendwann kommen? Wenn man Fiat zügellos vermehrt?

Inflation.

Die weltweite Geldmenge, ist in 2020 um ~40% erhöht worden.

Was steht z.Z. bei den Politikern, auf dem Plan?

.... siehe die Seite vom WorldEconomyForum:

The Great Reset:


https://www.weforum.org/videos/the-great-reset-726dedeacb

Die Schulden / das vermehrte Geld, muss vernichtet werden.

Das Günni, wird wohl sehr viel verlieren.... beim Great Reset.

Sparguthaben / Bargeld / BSP Verträge etc etc etc werden gegen 0 tangieren.

Neue Währungen, werden kommen.

Was werden die Regierungen machen müssen?

Werte einsammeln.... damit keiner verhungert.

Welche Werte, kennt der Staat?

Alles, ausser anonym gekauftes Edelmetall... Cryptos... Sachgegenstände.

Günnis Oldtimer Sammlung, kennt der Staat... wenn er seine Blechbüchsen jemals angemeldet hatte.

Es wird alles, fett besteuert werden.

Auf Aktiengewinne 50% ... 90% Abgeltungssteuer.

Auf Mieteinahmen... genau das Gleiche.

Eine Zwangsabgabe, auf Immobilien / Grundstücke etc... wie nach dem 2ten Weltkrieg.
(abzuzahlen via der Grundsteuer über Jahrzehnte )

Sie werden, das Günni... auspressen, wie eine Zitrone!

Derjenige... der Werte besitzt... und der Staat weiss davon... wird bluten müssen.

Bitcoin?

Och, verdammt... den Schlüssel hat der Hund gefressen... hab ich vergessen/verloren.;)
Den PC wo das gespeichert war... habe ich vor Jahren entsorgt... ist mir abhanden gekommen.
... bin so dusselig... war ein grosser Fehler.;)
BTC zu USD | 23.321,69 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.12.20 17:44:43
Beitrag Nr. 22.092 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.190.348 von Mike-Foxtrott am 24.12.20 17:34:46Ich würde versuchen den Schlüssel auswendig zu lernen.
BTC zu USD | 23.255,69 
Avatar
24.12.20 17:48:02
Beitrag Nr. 22.093 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.190.348 von Mike-Foxtrott am 24.12.20 17:34:46Dann wird die Flucht, in Bitcoin folgen.

Sehen wir z.Z. schon die ersten Anzeichen?

Panik, wird aufkommen! Nur noch eine Frage der Zeit!

Der Edelmetall Händler (auch online) wird binnen Minuten ausverkauft sein.

Was ist dann der sichere Hafen?
Wohin flüchtet das Geld, welches noch einen gewissen Wert hat?
Wenn die Edelmetall Händler komplett ausverkauft sind?

In Aktien?
evtl. ... halte darum Minen Aktien... vor allem im Edelmetall-Sektor.

Das ganze Geld, dieser Welt... kann rein theoretisch in Bitcoin flüchten.
Dann sind wir bei ~ 100 Mio $ per Bitcoin.
BTC zu USD | 23.296,34 
Avatar
24.12.20 17:56:52
Beitrag Nr. 22.094 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.190.405 von Paxton14 am 24.12.20 17:44:43
Zitat von Paxton14: Ich würde versuchen den Schlüssel auswendig zu lernen.


Meine Freundin... kann sich ewig lange Zahlenkombinationen merken.
Die "bastelt" sich zu den Zahlen, eine kuriose Geschichte zusammen.
Die 4, ist ein Stuhl... die 9 ein Elefant...8 eine Sanduhr.... uswusv.
BTC zu USD | 23.298,20 
Avatar
24.12.20 18:52:15
Beitrag Nr. 22.095 ()
Galaxy Digital CEO: Regulations are designed for companies using bitcoin, ethereum

https://www.cnbc.com/video/2020/12/24/galaxy-digital-ceo-reg…
BTC zu USD | 23.344,08 
Avatar
24.12.20 20:30:10
Beitrag Nr. 22.096 ()
Mal eine Frage, bitte nicht gleich steinigen:


Bitcoin ist doch "reines fiat" Geld, aus dem Nichts erschaffen, oder hab ich da was falsch verstanden?
BTC zu USD | 23.358,27 
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.12.20 20:37:53
Beitrag Nr. 22.097 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.190.861 von GuteMinezumBoersenspiel am 24.12.20 20:30:10Die Definition passt eher zum Fiatgeldwährungssystem! Bitcoin ist eher wie Gold. Bitcoin bekommt man nicht umsonst und ist im Gegensatz zum Fiatgeld begrenzt!
BTC zu USD | 23.375,98 
Avatar
25.12.20 00:21:31
Beitrag Nr. 22.098 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.190.861 von GuteMinezumBoersenspiel am 24.12.20 20:30:10Da hast du tatsächlich etwas falsch verstanden.

Bitcoin ist doch "reines fiat" Geld, aus dem Nichts erschaffen, oder hab ich da was falsch verstanden?

Bitcoin, ist genau das Gegenteil von Fiat Geld.
Fiat Geld, wird aus dem Nichts geschaffen... auf Mausklick vermehrt, in den Computern der Zentralbanken, aus lauer Luft kreiert. Aber auch durch die Privatbanken durch Kredit Vergabe...aus
Nichts erschaffen.
Dazu ist keinerlei Arbeit nötig. Es wird in diesem Prozess keinerlei Mehrwert erzeugt.
Fiat (Papiergeld) ist der grösste Betrug an der Menschheit.
Die Bevölkerung, arbeitet hart... damit sie das Fiat erhält... und Banken, erschaffen dieses Fiat, aus
NICHTS. Desshalb, sind die Bankster m.M. Betrüger. Kriminelles Gesindel!

Bitcoin, entsteht in den grössten Rechenzentren der Erde....durch viel Technik und Energie in einem
komplizierten Rechenprozess. Und zusätzlich ist die maximale Coin Anzahl auf 21 Mio begrenzt.

Kein Bankster.... kein Politiker... kein König oder Kaiser... NIEMAND kann Bitcoins aus Nichts herstellen.
Es braucht Energie, Hardware / Rechenpower dazu.
Das Bankster / Politiker Gesindel... betrügt die Bevölkerung, seit min. 48 Jahren... seit der US$ nicht
mehr mit Gold gedeckt ist.
BTC zu USD | 23.719,98 
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.12.20 09:00:17
Beitrag Nr. 22.099 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.191.326 von Mike-Foxtrott am 25.12.20 00:21:31richtrig, aber es ist durch nichts hinterlegt. Wenn die Leute mal keine Lust auf Bitcoin Rechenleistung mehr haben, dann passiert das, was mit Ripple passiert. Warum nicht lieber gleich GOLD ?
Ich meine ist Gold nicht das bessere Geld ? Gold gibt es nur einmal.
BTC zu USD | 23.658,93 
Avatar
25.12.20 09:03:41
Beitrag Nr. 22.100 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.191.326 von Mike-Foxtrott am 25.12.20 00:21:31Vielen Dank für Deine Antwort.
Einiges davon habe ich bereits oft gehört, es wird ja wahnsinnig viel Werbung
für Bitcoin gemacht, einiges ist mir neu.

Verstanden habe ich das ganze allerdings noch nicht so ganz.


Klar können Notenbanken mit Rechnerleistung/ Personalleistung aus dem Nichts Geld erschaffen-- da sehe ich keinen Unterschied zum Bitcoin.

Außer dass viele (ja auch fiat Währungen) Währungen mit Sachwerten hinterlegt sind, was beim Bitcoin ja wohl nicht der Fall ist, oder?


Alleine das seine Herstellung viel Strom verbraucht wirkt konstruiert (muss was Wert sein, weils ja viel Strom verbraucht).


Also manchmal wirkt es für mich wie eine schlechte, digitale Kopie von Rohstoffen? Die Werbung für BTC scheint ja auch ein wenig an Gold angeknüpft zu sein.


Das Betrüger regieren, Banken abzocken etc. ist mir völlig klar, nur sehe ich bislang den Bitcoin ähnlich, vielleicht etwas an die momentane Zeit besser angepasst.
Es wirkt für mich wie ein riesiges gut aufgezogenes Pyramidenspiel.
Die Gründer/Bankster wer auch immer scheinen recht intransparent zu sein-auch schlau weil nicht angreifbar/nachvollziehbar.

Verstehe mich nicht falsch, ich gönne jedem dabei seine tollen Gewinne, nur wenn ich das fundamental (aus dem Nichts, ohne Sachwert) und auch charttechnisch betrachte wirkt das für mich wie damals am Neuen Markt.
Damals wollte ich nicht wahrhaben das ein derartiger Anstieg eigentlich gar nicht möglich ist, wenn man den ökonomischen Wert der Firmen mit dem Anstieg vergleicht.

Es gab ja immer in der Börsengeschichte ähnliche Haussen, ob das Tulpenzwiebeln, Eisenbahnaktien oder eben Techwerte waren. Und auch die Charts dazu sehen immer ähnlich aus--- the sky is the limit ...

Im Bekanntenkreis bin ich fast der einzige der keine Bitcoins hat, und selbst Anleger die meiner Meinung nach über kein Anlagekapital verfügen stecken ihre letzten Groschen in Bitcoin, weil man damit ja 200 % im Jahr machen kann. Da werden Millionen Kursziele ausgerufen, und bislang gibt ihnen der Erfolg ja Recht.

Wie gesagt bei der Tulpenzwiebel Hausse war ich nicht dabei, aber am Neuen Markt. Irgendwie erinnern mich die exorbitanten Gewinne, die Diskussionen von Schülern und Hausfrauen in Wartebereichen, die unheimliche Euphorie (trotz oder eben gerade wegen riesigen Gewinnquoten),
... und nicht zuletzt fast senkrecht nach oben laufende Charts an die Endphase des Neuen Marktes.

Damals dachte ich selbst das kann nur so weitergehen, musste dann aber feststellen, daß ich mich geirrt hatte.


Ich wünsche allen Bitcoin Investierten die Vermehrung und den Erhalt ihres eingesetzten Kapitals sowie schöne Weihnachtstage.
BTC zu USD | 23.649,01 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.12.20 09:16:00
Beitrag Nr. 22.101 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.189.331 von GuentherFranz am 24.12.20 15:13:37
Zitat von GuentherFranz:
Zitat von schneisim: ...

Wir warten alle immer noch gespannt. Wann kommt da was von Dir?

Worauf warten? Lies doch erstmal meine vielen wertvollen Beiträge mit mehr als 7000 Daumen hoch Bewertungen! Dann haben wir eine gute Grundlage für die weitere Diskussion über Bitcoin.




Hast blos Glück daß Wo.keine Negativdaumen hat und außerdem Eigenlob stinkt:laugh::laugh::laugh:
BTC zu USD | 23.821,31 
Avatar
25.12.20 11:32:40
Beitrag Nr. 22.102 ()
BTC zu USD | 23.929,68 
Avatar
25.12.20 12:01:56
Beitrag Nr. 22.103 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.191.698 von GuteMinezumBoersenspiel am 25.12.20 09:03:41"es wird ja wahnsinnig viel Werbung
für Bitcoin gemacht,"


Das sehe ich momentan noch nicht so. Ende 2017 waren es deutlich mehr SCAMS /Werbung für gewisse
Abzock BTC Vehikel. Direkte "Werbung", sich Bitcoins zu kaufen?
Klar, wenn man sich viel auf Finanzseiten im Net aufhält, so ist einem Bitcoin ein Begriff geworden.

"Klar können Notenbanken mit Rechnerleistung/ Personalleistung aus dem Nichts Geld erschaffen-- da sehe ich keinen Unterschied zum Bitcoin."

Welche Rechenleistung/Personalleistung braucht es... um im Computer der Zentralbanken wahnsinnige
Mengen an Fiat Geld entstehen zu lassen? 0,nix

"Außer dass viele (ja auch fiat Währungen) Währungen mit Sachwerten hinterlegt sind, was beim Bitcoin ja wohl nicht der Fall ist, oder?"

Haben sich die Sachwerte alleine im Jahr 2020 um 20-40% erhöht?
Die Zentralbanken, haben im Jahr 2020 jedoch die Geldmenge um 20-40% erhöht.

"Alleine das seine Herstellung viel Strom verbraucht wirkt konstruiert (muss was Wert sein, weils ja viel Strom verbraucht)."


In eine Währung/Geld, muss Vertrauen da sein. Wie schafft man Vertrauen? Wenn man BTCs ohne
jeglichen Aufwand kreieren könnte... würde dann Vertrauen in Bitcoin aufkommen?

"Die Werbung für BTC scheint ja auch ein wenig an Gold angeknüpft zu sein."


Bitcoin IST digitales Gold.
Wer macht "Werbung" für Bitcoin? Anleger, welche sich intensiv mit BTC beschäftigen...sind
begeistert. Wenn man diese Begeisterung zum Ausdruck bringt... ist dieses dann Werbung?

"Das Betrüger regieren, Banken abzocken etc. ist mir völlig klar, nur sehe ich bislang den Bitcoin ähnlich, vielleicht etwas an die momentane Zeit besser angepasst."

Bitcoin, ist das ehrlichste... fairste Geld der Welt.
Noch fairer, als der Russische Rubel (Russland hat kaum Schulden)

"Es wirkt für mich wie ein riesiges gut aufgezogenes Pyramidenspiel."

Das Fiat Geld, ist das Ponzi/Pyramidenspiel.
In einem klassischen Ponzi, müssen immer höhere Summen eingezahlt werden...um die früheren
Anleger auszubezahlen. Irgendwann kollabiert, jedes Ponzi. Bei BTC, müssen keine Anleger ausbezahlt
werden. Jedem BTC Aleger ist klar...(bzw. sollte klar sein)... das BTC auch auf 0 fallen kann. Bei einem
Ponzi, wird dem Anleger vorgegaukelt, dass man nur gewinnen kann. BTC ist eine Währung...und jede
Währung dient nur so lange als Geld, wie Vertrauen in diese Währung besteht. Das Vertrauen in die
Fiat Währungen wird eines Tages vollkommen verschwunden sein. Wann?... wenn es der Bevölkerung
langsam dämmert, dass die Bankster/Politiker es aus dem Nichts vermehren...und (wir) Dummköpfe
dafür knechten gehen.

"Die Gründer/Bankster wer auch immer scheinen recht intransparent zu sein-auch schlau weil nicht angreifbar/nachvollziehbar."

BTC ist doch vollkommen transparent. Jede Transaktion, ist für ewige Zeiten, nachvollziehbar.
Das Whitepaper ist doch völlig transparent. Alles wird erklärt. Alles kann nachvollzogen werden.
Nur weil man nicht weiss, wer BTC erschaffen hat...ist BTC intranparent?
Die Bankster haben es m.M. jedoch auf gar keinen Fall erschaffen.
Warum?
Weil Bitcoin (zusammen mit Gold/Silber) den Bankstern das Genick brechen wird.

"Es gab ja immer in der Börsengeschichte ähnliche Haussen, ob das Tulpenzwiebeln, Eisenbahnaktien oder eben Techwerte waren. Und auch die Charts dazu sehen immer ähnlich aus--- the sky is the limit"

Die Tulpenzwiebel Story, haben wir hier schon zum gefühlt, 700sten male gehört.
Die Tulpenzwiebel Geschichte, spiele sich zwischen wenigen Familien in Holland ab.
Sie dauerte nur wenige Monate.
Als die Blase platzte... da gab es kein erneutes aufblähen der Blase. (so wie auch beim Neuen Markt).

Bitcoin ist schon mehrere Male "geplatzt".
Jedes Mal, wird dann grossartig (von den Medien/Finanzjournalisten/etc) grossartig vom platzen der
gigantischen Blase geschrieben.
Eine Finanzblase, platzt nur 1 mal!
Dass die Blase nur 1 mal platzt...genau dieses zeichnet eine Finanzblase aus. Und desshalb ist
Bitcoin eben KEINE Blase.

"Im Bekanntenkreis bin ich fast der einzige der keine Bitcoins hat, und selbst Anleger die meiner Meinung nach über kein Anlagekapital verfügen stecken ihre letzten Groschen in Bitcoin, weil man damit ja 200 % im Jahr machen kann. Da werden Millionen Kursziele ausgerufen, und bislang gibt ihnen der Erfolg ja Recht."


In meinem Bekannten/Verwandschafts Kreis gibt es nur 1 weitere Person, welche Bitcoins besitzt.

Gruss zurück... M-F
BTC zu USD | 23.978,96 
Avatar
25.12.20 12:26:58
Beitrag Nr. 22.104 ()
Der Klassiker! :eek:

Unbedingt die Lautstärke am PC/Smartphone, auf max. stellen.
Dann noch den Ton aktivieren bei Twitter (nochmals auf das Bild klicken).

:laugh::laugh::laugh:

https://twitter.com/blockfolio/status/1333840419596226566

Was gibt es da nicht zu verstehen?:confused:
BTC zu USD | 24.061,41 
Avatar
25.12.20 12:54:38
Beitrag Nr. 22.105 ()
Schon wieder neues All-Time-High.

24.600$ :)

Günter hat Recht; das ist kriminell.
BTC zu USD | 24.593,21 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.12.20 13:02:25
Beitrag Nr. 22.106 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.192.622 von Vivian664 am 25.12.20 12:54:38Ende 2021 100.000 💵
BTC zu USD | 24.614,84 
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.12.20 13:07:52
Beitrag Nr. 22.107 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.192.622 von Vivian664 am 25.12.20 12:54:38
Zitat von Vivian664: Schon wieder neues All-Time-High.

24.600$ :)

Günter hat Recht; das ist kriminell.


Da hilft kein Jammern, Günni hat lange genug gewarnt! Ich befürchten dass es nächstes Jahr noch deutlich krimineller wird. :D
BTC zu USD | 24.531,00 
Avatar
25.12.20 13:10:12
Beitrag Nr. 22.108 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.192.667 von balboa am 25.12.20 13:02:25
Zitat von balboa: Ende 2021 100.000 💵


Halte von solchen Zielen nichts.

Mein Ziel ist seit 2014 gleich geblieben.

50.000$ je BTC im Jahr 2024.
BTC zu USD | 24.531,00 
Avatar
25.12.20 13:55:18
Beitrag Nr. 22.109 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.192.667 von balboa am 25.12.20 13:02:25sehr konservativ wie ich finde ich hoffe auf 250.000$ für 2021:D
BTC zu USD | 24.476,08 
Avatar
25.12.20 23:41:09
Beitrag Nr. 22.110 ()
@ Volker. Unbedingt komplett anschauen. Mit das beste Interview, das ich in den letzten 15
Jahren bezüglich Investment gehört habe. Michael Saylor ist hier noch besser, als beim Marc Friedrich Interview. Gegen Mitte/Ende bekommt man als alter HODLer noch Gänsehaut!

BTC zu USD | 24.549,83 
Avatar
26.12.20 09:55:28
Beitrag Nr. 22.111 ()
Bei allem Optimismus sollte man nicht vergessen, dass bei einem deflationären Umschwung alle Verbindlichkeiten und Assets der Welt nun mal aktuell noch in Fiat determiniert sind. Es ist noch ein langer Weg. Sobald die Notenbanken nur einmal länger auf das Bremspedal drücken und man sollte nie vergessen, dass Sie diese Entscheidung jederzeit treffen können, würde massiver deflationärer Druck entstehen, der durch die Schulden getriebenen Überproduktionen erzeugt wurde.
In diesem Fall werden 99% aller Wirtschaftsteilnehmer die führenden Leitwährungen nachfragen oder ihre Assets verlieren. Häuser, Unternehmen etc.
In so einem Fall wird es auch beim Bitcoin zu massiven Liquidierungen kommen, wenn wir Deflation haben, wird Bitcoin 2% schlechter + Preissenkungen sein als Fiat. Aktuell. Zusätzlich ein enger hoch volatiler Markt sein.

Das ändert vermutlich nichts an der langfristigen Perspektive man sollte jedoch die Wahrscheinlichkeiten nicht ausschließen, dass die Geldpolitik irgendwann die Kontrolle verliert oder ihre Richtung ändert.

Es ist immer ein Spiel von Angebot und Nachfrage im Markt.
Aktuell ist jedoch alles in Fiat beziffert weltweit und das muss sich erstmal langfristig ändern bis Bitcoin aufschließt. Wenn die Nachfrage nach Fiat massiv steigt, wird Bitcoin weiterhin massive Rückschläge erhalten. Sobald die Regierungen ihre Geldpolitik nachhaltig für alle Beteiligten Verbessern sollten, wird der Nutzen von Bitcoin geschmälert.

Saylor hat schon Recht, langfristig ist es ein gutes Risiko/Chancen Verhältnis. Bei den meisten mit denen ich spreche, kennen diese jedoch mittlerweile nur noch Chancen. Risiken werden total ausgeblendet.
Dies ist jedoch etwas, was durch die niedrige Geldpolitik in unserem Mindset weltweit über Jahre verankert wurde.
Fehler und Scheitern Lernen Ja, daraus entsteht Wachstum, aber nicht auf Teufel komm raus. Der Boom war & ist zu groß. Der Bust ist unvermeidbar. Für Bitcoin investierte ist die Inflation der hoffentlich entstehende Weg.
Ich wünsche mir die Deflation, da Sie gerechter ist.

Gesamtwirtschaftlich ist es eh nur ein hin und her. Solange wir diesen Egoismus nicht überwinden, wird sich für Alle nachhaltig und unsere Kindern nichts ändern.
Zum Glück ziehen die Lösungsansätze wie BTC nicht nur die Spekulativen Energie an, sondern auch die Macher, Visionäre etc. die echtes Wachstum erzeugen und technologische und systematische Verbesserungen entwickeln.
BTC zu USD | 24.887,25 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.12.20 10:11:26
Beitrag Nr. 22.112 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.195.502 von skykai am 26.12.20 09:55:28Die Deflation kann sich niemand leisten! Es kann nur noch ein Schnitt geben! Die schmeißen das Fiatgeldsystem in der jetzigen Form über Bord.
BTC zu USD | 24.842,72 
Avatar
26.12.20 10:18:28
Beitrag Nr. 22.113 ()
"Die Deflation kann sich niemand leisten! Es kann nur noch ein Schnitt geben! Die schmeißen das Fiatgeldsystem in der jetzigen Form über Bord."

Ich kann diesen Bullshit nicht mehr hören.

Es ist ein Nullsummenspiel. Es muss sich hier niemand mehr etwas leisten, sondern es geht um Stabilität in Form von Angebot und Nachfrage & Gerechtigkeit.

Wir können uns jetzt genauso viel leisten wie wir uns leisten können und wollen.
Das hat überhaupt nichts mit Deflation oder Inflation zu tun. Es sind nur Zahlen die bei unseren
wirtschaftlichen Aktivität helfen sollen die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Das was passiert ist Umverteilung und im Falle von Inflation ist Sie deutliche ungerechter und das ist auch der Grund weshalb die Inflation soviel schlimmer als die Deflation ist. Wir verlieren dann komplett die Orientierung, wenn diese kommt und gleichzeitig wird Ethik Moral und Anstand überall zerfallen.

Bei Deflation trifft es nur die Personen, welche zuviele Risiken eingegangen sind aber auch die potenzielle Gewinne und Chancen ggf. verlebt oder kassiert haben.

Inflationäre Krisen dauern länger und sind teurer. Wenn es um das Leisten geht, hoffen Sie, dass es keine Inflation gibt, sonst wird es viel teurer für alle.
BTC zu USD | 24.804,55 
Avatar
26.12.20 10:30:08
Beitrag Nr. 22.114 ()
der Neue Ausbruch - die nächste Aufwärtsbewegung ist definitiv da 😲 , aber keiner weiß wie lange und heftig dieser wird ....🤔

BITCOIN ist schlicht unberechenbar !!! und man keine klassischen Charts anwenden.

Meine Gedanken aktuell sind in etwa so ... sprich ich kann locker Kurse von 50000 Dollar oder mehr nächste Jahr vorstellen ...




Allein der Gedanke das Leute wie Elon Musk oder andere Milliardäre ein wenig mit Ihren Milliarden "spielen " und streuen ... gibt mir Zuversicht .... ;)

Ich bin ja kein Bitcoin Jünger , eher der klassische Rohstoff Bulle , aber auch ich habe mit 1 % Depotwert vor gut 2 Jahre "gespielt " ( und ein Indexzertifikat erworben ... was ich nun beruhigt einfach liegen lassen kann ...

( ich glaube man bekommt aber keine Stücke mehr https://www.ariva.de/zertifikate/VL6LBC/chart?boerse_id=39&t… )
BTC zu USD | 24.801,18 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.12.20 10:50:47
Beitrag Nr. 22.115 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.195.502 von skykai am 26.12.20 09:55:28Hallo Skykai.

Hast du das Saylor Interview genau angehört?

Saylor erklärt sehr lange, dass er vor ~1 Jahr, lange nach einer Möglichkeit gesucht habe, die
600 Mio $ Cash, welche er mit seiner AG erwirtschaftet hat, gewinnbringend anzulegen.

Dabei hat er sich alle Assets genau angeschaut.
Saylor erklärt wiederholt, dass die wahre Inflation in den wichtigen "Bereichen" (Essen, Energie, Assets)
bei jährlich 15 % liege. Der Wahren Korb, welcher für offizielle Inflations Zahlen angewendet werde, würde diese wichtigen Bereiche (Food, Energy, Assets) nicht einschliessen.

Saylor sagt, dass somit jeder, der Fiat hält, 15% seiner Kaufkraft p.a. verliert.
Also müsse man für seine Rücklagen eine Anlage finden...welche min. 15% Steigerung p.a. hat...
um nicht seine Kaufkraft zu verlieren. (minus zu machen)

Auf der Suche, nach solch einem Asset... sei er auf Bitcoin gestossen.
Nur mit Bitcoin sei, seiner Ansicht nach, dieses möglich. (mehr als 15% Steigerung im Jahr)

Zu deiner Aussage:

"Sobald die Notenbanken nur einmal länger auf das Bremspedal drücken und man sollte nie vergessen, dass Sie diese Entscheidung jederzeit treffen können..."

Können die Notenbanken, jederzeit auf das Bremspedal drücken???
Was bedeutet "Bremspedal drücken"?
Den Leitzins zu erhöhen?
Japan, müsste bei einem 4% tigem Leitzins, jeden Yen an Steuereinnahmen dazu aufbringen...
den Zins zu bezahlen. Somit ist dieses unmöglich... dass der Leitzins jemals wieder auf 4% steigt.

Die Notenbanken drückten in 2020 so viel Geld, wie niemals zuvor. (20 bis 40% der vorhandenen Geldmenge). Die Gelddruckorgie, geht in die Parabel über.

Und du glaubst, dass die Notenbanken somit JEDERZEIT auf das Bremspedal drücken können?
... sie können evtl. nicht ganz so viel neues Geld schaffen, wie in 2020... ok
Die Geldmenge jedoch wieder zurückfahren??? um Deflation zu erzeugen?... unmöglich.

Bitcoin, ist "die Waffe" gegenüber dem Betrug, der Zentralbanken.
(Geld aus dem Nichts zu schöpfen)

Bitcoin, ist die Waffe gegenüber den Privatbanken... durch Kreditvergabe, Geld aus dem Nichts zu
schöpfen.

Laut Saylor, werden in 2021 weiter grosse Firmen/AGs erkennen... dass, wenn man seine erwitschafteten Erträge in Fiat hält ~15% Verlust macht im Jahr. Weitere Firmen/AGs/Moneymanager/
Institutionelle, werden daher auf den BTC Zug aufspringen...und ihr Cash in Bitcoin halten.

Me.Me:

Mindestens 10-Bagger Potential bei Bitcoin in 2021
BTC zu USD | 24.804,98 
Avatar
26.12.20 11:22:32
Beitrag Nr. 22.116 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.195.607 von senna7 am 26.12.20 10:30:08
Zitat von senna7: der Neue Ausbruch - die nächste Aufwärtsbewegung ist definitiv da 😲 , aber keiner weiß wie lange und heftig dieser wird ....🤔

BITCOIN ist schlicht unberechenbar !!! und man keine klassischen Charts anwenden.

Meine Gedanken aktuell sind in etwa so ... sprich ich kann locker Kurse von 50000 Dollar oder mehr nächste Jahr vorstellen ...




Allein der Gedanke das Leute wie Elon Musk oder andere Milliardäre ein wenig mit Ihren Milliarden "spielen " und streuen ... gibt mir Zuversicht .... ;)

Ich bin ja kein Bitcoin Jünger , eher der klassische Rohstoff Bulle , aber auch ich habe mit 1 % Depotwert vor gut 2 Jahre "gespielt " ( und ein Indexzertifikat erworben ... was ich nun beruhigt einfach liegen lassen kann ...

( ich glaube man bekommt aber keine Stücke mehr https://www.ariva.de/zertifikate/VL6LBC/chart?boerse_id=39&t… )


Genau deshalb bin ich fest vom 4 jährigen Zyklos überzeugt, also ende 2021, weil dann werden viele werfen, weil die Gewinne extrem sind.

Der Hype in den Altcoins wird episch, weil der DEX baut sich gerade auf, mit DEFI werden sichere Zinsen verspochen die zu hoch sind, das es von der Gier ignoriert wird, es ist so einfach zu investieren wie noch nie.
BTC zu USD | 24.846,06 
Avatar
26.12.20 11:43:29
Beitrag Nr. 22.117 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.195.553 von skykai am 26.12.20 10:18:28Was glaubst du warum die Zinsen nicht steigen und nun sogar in den negativ Bereich gehen? Sie wären längst gestiegen, wenn statt der Sparer, die Anleihen kauft! Deshalb steigen die Zinsen nicht! Der Bürger kauft keine Staatspapiere wenn er keine Rendite für sein Risiko bekommt! Die Staaten sind so verschuldet, dass niemand auch nur annähernd die Zinsen zahlen kann, geschweige denn, den Schuldbetrag? Das die Inflation für den täglichen Bedarf noch so niedrig ist, hat meines Erachtens politische gewollte Ursachen. Dies ist extra so angelegt! Ich denke das wird sich 2021 ändern!
BTC zu USD | 24.730,03 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.12.20 14:07:04
Beitrag Nr. 22.118 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.195.928 von Paxton14 am 26.12.20 11:43:29
Zitat von Paxton14: Was glaubst du warum die Zinsen nicht steigen und nun sogar in den negativ Bereich gehen? Sie wären längst gestiegen, wenn statt der Sparer, die Anleihen kauft! Deshalb steigen die Zinsen nicht! Der Bürger kauft keine Staatspapiere wenn er keine Rendite für sein Risiko bekommt! Die Staaten sind so verschuldet, dass niemand auch nur annähernd die Zinsen zahlen kann, geschweige denn, den Schuldbetrag? Das die Inflation für den täglichen Bedarf noch so niedrig ist, hat meines Erachtens politische gewollte Ursachen. Dies ist extra so angelegt! Ich denke das wird sich 2021 ändern!


Ja, wir werden 2021 mehr Inflation bekommen, aber keine Hyperinflation.

BTC auf neuem High bei knapp 25.000 :D
BTC zu USD | 24.867,28 
Avatar
26.12.20 15:59:42
Beitrag Nr. 22.119 ()
Die wahre Inflation ist niemals bei 10-15%. Meine Miete ist seit 7 Jahren die gleiche, Benzin und Heizöl kostet viel weniger als vor 10 Jahren. Das Kilo Möhren oder Kartoffeln oder Mehl ist immer noch spottbillig, Autos, Computer, Elektronik sind kaum teurer geworden, eher billiger. Die amtlich gemessene Inflation ist deutlich glaubwürdiger als so ein Geschwafel von Sailor.

Die Preise haben sich in den letzten 20 Jahren ungefähr verdoppelt, was ca. 4% pro Jahr entspricht. Einige Assets wie Immobilien oder Gold sind aber deutlich teurer geworden.
BTC zu USD | 25.351,14 
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.12.20 16:08:40
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: bitte das Threadthema beachten, bleiben Sie bitte sachlich und verzichten Sie bitte auf Beleidigungen
Avatar
26.12.20 16:24:18
Beitrag Nr. 22.121 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.197.005 von neuflostein am 26.12.20 15:59:42
Zitat von neuflostein: Die wahre Inflation ist niemals bei 10-15%. Meine Miete ist seit 7 Jahren die gleiche, Benzin und Heizöl kostet viel weniger als vor 10 Jahren. Das Kilo Möhren oder Kartoffeln oder Mehl ist immer noch spottbillig, Autos, Computer, Elektronik sind kaum teurer geworden, eher billiger. Die amtlich gemessene Inflation ist deutlich glaubwürdiger als so ein Geschwafel von Sailor.

Die Preise haben sich in den letzten 20 Jahren ungefähr verdoppelt, was ca. 4% pro Jahr entspricht. Einige Assets wie Immobilien oder Gold sind aber deutlich teurer geworden.


Absolut korrekt. Wobei ich sagen würde, weniger als 4%.

Viele Sachen kaufst Du heute zum nahezu gleichen Preis wie vor 15 oder 20 Jahren.
BTC zu USD | 25.376,05 
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.12.20 16:25:36
Beitrag Nr. 22.122 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.197.023 von Paxton14 am 26.12.20 16:08:40
Zitat von Paxton14: Das ist ja auch die Inflation des Pöbel, sonst geht der auf die Straße! Wenn du glaubst das bleibt auch so, dann träume weiter! Bei den Reichen ist die Geldentwertung schon angekommen! Der Pöbel kauft aber keine Immobilien, Aktien und schon gar nicht Bitcoins. Der Pöbel hat kein Geld was entwerten könnte! Daher gehörst du offensichtlich zu der Personengruppe! Es ist schlecht, wenn man von der Hand in den Mund lebt!


Der wahre Pöbel zeichnet sich in diversen Threads üblicherweise durch die Verwendung von vielen Ausrufezeichen aus.

Er meint wohl, damit hört man die Botschaft besser :D
BTC zu USD | 25.385,03 
Avatar
26.12.20 17:03:22
Beitrag Nr. 22.123 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.197.095 von Vivian664 am 26.12.20 16:25:36Trotzdem stimmt es aber, wenn man noch nicht mal umzieht, merkt man noch nicht mal die Mieten bei Neuvermietung! Hab gestern erst das Thema gehabt! Der Becher Kaffee bei Mc Donalds ist seit Jahren mein ganz persönlicher Index, egal in welchem Land! Der Becher kostet seit mindestens Anfang 2021 nicht mehr 1 Euro sondern 1,29€, dass zeigt mir, dass wie es langsam anzieht und sich weiter verselbstständigen wird. Der Becher ist garantiert auch nicht im Warenkorb für die Berechnung der Inflation! Fakt ist. Wir haben vorallem in dem Assets eine Inflation! Leute, die kein Geld haben kaufen keine Assets wie Aktien, Immobilien und Bitcoins oder Ähnliches! Im übrigen sind die Preise in Amerika stärker gestiegen, auch die Löhne! Dies ist in Deutschland tatsächlich weitestgehend unbekannt! Ich bin selbst in den letzten Jahren mehrfach in USA gewesen! Ich weiß auch was in Brasilien los ist, da war ich zuletzt Herbst 2019!
BTC zu USD | 25.700,69 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.12.20 17:24:12
Beitrag Nr. 22.124 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.197.197 von Paxton14 am 26.12.20 17:03:22
Zitat von Paxton14: Trotzdem stimmt es aber, wenn man noch nicht mal umzieht, merkt man noch nicht mal die Mieten bei Neuvermietung! Hab gestern erst das Thema gehabt! Der Becher Kaffee bei Mc Donalds ist seit Jahren mein ganz persönlicher Index, egal in welchem Land! Der Becher kostet seit mindestens Anfang 2021 nicht mehr 1 Euro sondern 1,29€, dass zeigt mir, dass wie es langsam anzieht und sich weiter verselbstständigen wird. Der Becher ist garantiert auch nicht im Warenkorb für die Berechnung der Inflation! Fakt ist. Wir haben vorallem in dem Assets eine Inflation! Leute, die kein Geld haben kaufen keine Assets wie Aktien, Immobilien und Bitcoins oder Ähnliches! Im übrigen sind die Preise in Amerika stärker gestiegen, auch die Löhne! Dies ist in Deutschland tatsächlich weitestgehend unbekannt! Ich bin selbst in den letzten Jahren mehrfach in USA gewesen! Ich weiß auch was in Brasilien los ist, da war ich zuletzt Herbst 2019!


Insbesondere hinter den letzten Satz gehören meines Erachtens drei Ausrufezeichen.

Mindestens :D
BTC zu USD | 25.718,42 
Avatar
26.12.20 18:14:48
Beitrag Nr. 22.125 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.197.281 von Vivian664 am 26.12.20 17:24:12Damit ändert sich an dieser Tatsache aber nunmal nix.........., ich kann ja nix dafür, dass du die Assets Inflation nicht mitbekommst. Wie gesagt, arme kaufen keine Bitcoins. Bei fast 26000 Dollar erst recht nicht
BTC zu USD | 25.870,64 
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.12.20 18:19:07
Beitrag Nr. 22.126 ()
Binance 26000 $
BTC zu USD | 25.835,64 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.12.20 18:27:46
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Löschung auf Wunsch des Users
Avatar
26.12.20 18:28:26
Beitrag Nr. 22.128 ()
Ich nehme den Bicmac Index zur Inflation. Vor 20 Jahren kostete ein BicMac im Menü 8DM. Genau das gleiche Menü kostet heute 8 Euro. Da sind Rohstoffe, Mieten, Personalkosten, Energie und Steuern mit drin. Das gleiche gilt auch für einen Döner. Der kostete damals 5DM, heute kostet ein Döner meist 5 Euro. Die Gewinne der Dönerbuden dürften ja gleich geblieben sein. Döner und BicMac werden auch nicht in China produziert, daher fließen die deutschen Kosten dort ein.
BTC zu USD | 25.814,17 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.12.20 18:42:05
Beitrag Nr. 22.129 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.197.455 von Paxton14 am 26.12.20 18:14:48
Zitat von Paxton14: Damit ändert sich an dieser Tatsache aber nunmal nix.........., ich kann ja nix dafür, dass du die Assets Inflation nicht mitbekommst. Wie gesagt, arme kaufen keine Bitcoins. Bei fast 26000 Dollar erst recht nicht


Das stimmt.

Bei 26.000$ kaufe ich keine BTC.

Warum auch, ich habe ja genug :)
BTC zu USD | 25.789,37 
Avatar