Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,49 % EUR/USD-0,04 % Gold+0,11 % Öl (Brent)+0,96 %

Weekend unlimited - 500 Beiträge pro Seite (Seite 2)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

bei dieser Gelegenheit geht der Champ store online "Champ's online store will officially launch on March 12th" und man kann Weekends Produkte den dispensaries usw. vorstellen bzw. deals aushandeln
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.039.743 von ThatstheWayItGoes am 07.03.19 09:56:34
Zitat von ThatstheWayItGoes: bei dieser Gelegenheit geht der Champ store online "Champ's online store will officially launch on March 12th"


Ich finde die Nachricht fantastisch, wobei die ja eigentlich schon einen grandiosen online Shop haben #CBD https://choosechamp.com/
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.039.854 von soulist am 07.03.19 10:09:10stimmt hab ich noch nicht gesehen Eine tolle Auswahl an Produkten
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.061.631 von Don_Tomsto am 10.03.19 09:03:39Aus welchem grund?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.065.994 von Hardes83 am 11.03.19 09:05:49
Zitat von Hardes83: Aus welchem grund?


:keks:
Paul Chu CEO-statement

“I look at a few variables when it comes to how the market values companies,” Chu said. “It changes all the time, whether you look at things like a price/earnings ratio or just your topline revenue against your EBITDA. And if we look at our comparable peers in this industry – whether it’s Origin House, 1933, Dixie Brands, or Plus – most of these companies are in upwards of $200 million of market cap and their EBITDA is relatively high, anywhere from 15 to 18x. Based on our 2020 EBITDA numbers, we’re probably looking at an undervalue of at least 4x over what the market is calling for. So we know there’s an upside.”

Read more at https://stockhouse.com/companies/bullboard?symbol=c.pot&post…

Ich glaube im übrigen auch fest dran, dass 200.000 Aktien Ende 2022 die 1 mit 6 Nullen wert sein könnten #Monster :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.066.768 von soulist am 11.03.19 10:33:18Ich glaub das bestreitet hier auch niemand, außer die die nur auf "Raketen" warten und sich freuen wenn sie aus 1000€ ganze 2000€ gemacht haben.

Hier sollte man wirklich langfrisrtig denken. Ich werde auch maximal Teilverkäufe machen und ggf bei fallenden kursen wieder Nachkaufen.
Vielelicht ein Stück weit auch wunschdenken mit drin, aber wenn sie auch nur Teile ihren ganzhen Flyer erfüllen, ist da weit aus mehr drin als eine Verdoppelung etc.

Trotzdem hab ich den bezug zum Post oben nicht verstanden.
Wäre ja super wenn die Leute das mit etwas erklären, als einfach nur zu schreiben "ordentlich Nachkaufen".
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.075.222 von schniddelwutz am 12.03.19 08:40:13hab ich heute morgen auch schon gelesen.

Das ist zum beispiel eine News die man auch weglassen hätte können, order irgendwo anders mal mit erwähnen. Sie geben einfach zu viel input. Was sich auch in den präsentationen zeigt. Das können die einfach nicht. Da stellt Chu sich einfach schlecht an.

Aber es ist eben immer Dienstag News in allen 4 Kanälen und und Donnerstag. Mittwochs das Video.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.075.303 von Hardes83 am 12.03.19 08:50:12immerhin besser, als gar keine nachrichten - nur m.m.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.075.330 von schniddelwutz am 12.03.19 08:54:47
Zitat von schniddelwutz: immerhin besser, als gar keine nachrichten - nur m.m.


Diese Meldung kann man schon bringen. ;)
Hauptsache er hält den Vortrag nicht wie die anderen (findet man übrigens bei YT), weil dann schlafen alle sehr schnell :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.096.846 von schniddelwutz am 14.03.19 09:45:45mit Artikelnummer kann man das doch nicht übersetzen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.096.651 von ThatstheWayItGoes am 14.03.19 09:28:46Was ist die Stock Keeping Unit (SKU)?
SKU steht für Stock Keeping Unit, eine individuelle Registriernummer die einem Produkt zugewiesen wird um dieses in Ihrem Shop zu identifizieren und weiterzuverfolgen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.097.062 von schniddelwutz am 14.03.19 10:02:18Das wären dann "60.000 Flaschen pro Artikelnummer" ???
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.097.062 von schniddelwutz am 14.03.19 10:02:18das heißt also, von den CHAMP Energy-Fertiggetränken werden jeweils 60.000 produziert und
von den Hemp-Fertiggetränken jeweils 5.000
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.097.290 von ThatstheWayItGoes am 14.03.19 10:22:00so hätt ich es auch verstanden
Also wenn ich noch keine Weekend Aktien hätte würde ich mir aufgrund der aktuellen Meldungen und des niedrigen Kurses welche kaufen:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.096.846 von schniddelwutz am 14.03.19 09:45:45
Zitat von schniddelwutz: https://www.irw-press.com/de/news/verve-beverage-company-kue…


..Na, Läuft Doch... Produktion läuft,der Kurs auch bald..😃
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.101.173 von TGOD-Fan am 14.03.19 16:19:28ist das GAP jetzt geschlossen ?
Das Gap ist mehr als geschlossen :) von "0" auf 100 zurück auf "0" , damit kann nun ein "organisches" Wachstum starten
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.101.173 von TGOD-Fan am 14.03.19 16:19:28Das hoffen wir natürlich alle, und ich denke mit den Umsätzen die mit der Produktion und dem Verkauf der Getränke einhergehen, wird es bald auch mal Zahlen geben, die einen Anstieg rechtfertigen.
Oder habe ich etwas übersehen, was den Kurs aktuell Triggern sollte?
Bis 0.15 CA$ steht noch einiges im ASK, aber sobald VOLUMEN rein kommt, knallts!!!
Hallo zusammen!!! Kurze Frage: EK senken? Eine große Stückzahl einkaufen oder mehrere Einkäufe tätigen? Momentan ist mein ek bei 0,094€ wenn aber jetzt Brief bei 0,089€ oder 0,088€ steht? Wird wahrscheinlich der ek nicht weiter runtergehen als 0,093€ oder 0,092€? Ich hoffe ich habe meine Frage nicht zu umständlich formuliert 🙈🤷🏻‍♂️
Wer Interesse hat, kann ja mal reinhören.

https://www.youtube.com/watch?v=1S93GEjahRw

Bin gespannt, ob der Kurs bald Fahrt aufnimmt. Derzeit noch Riesenblöcke im ASK.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.101.485 von LionKing80 am 14.03.19 16:42:50Darauf kann ich dir auch keine Antwort geben.
FAKT ist, dass der Hype um das Börsenkürzel POT vorübergehend vorbei ist. Ab Q1/2019 werden hier ordentliche Umsätze generiert, welche sich auch im Kurs ausdrücken werden.

Ich bin überzeugt, dass wir derzeit die Bodenbildung sehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.101.485 von LionKing80 am 14.03.19 16:42:50habe dich gut verstanden. Es kommt darauf an, ob du noch genug Zeit zum billigen Nachkaufen und somit Verbilligen hast. Hier wird ja jeden Tag mit einer steilen Performance gerechnet.
Ich lasse mich gern positiv überraschen. Ein schönes Weekend und einen grünen Start in die neue
Woche.:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.111.478 von Carola11 am 15.03.19 15:03:13Keine Sorge der Kurs fällt wieder wenn er hoch genug ist verkaufen die Holzfäller wieder und der Kurs fällt 🤷🏻‍♂️
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.111.541 von LionKing80 am 15.03.19 15:07:14Gewinnmitnahmen sind legitim.
Jedoch bei diesem noch sehr niedrigen Kurs macht das doch keinen Sinn,
es sei denn man die entsprechende Anzahl von diesen Aktien.
Sehe einer Kursverdopplung in den nächsten 6 Monaten locker entgegen.











Nur meine persönliche Meinung, keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlung
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.113.254 von Carola11 am 15.03.19 17:34:25
So seh ich das auch
So seh ich das auch 😉
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.113.608 von Apo62 am 15.03.19 18:04:13Ab 18. März steht für den Einzelhandelsvertrieb bereit:

Die funktionellen CHAMP Full Spectrum Hemp-Fertiggetränke (30 mg) aus dem ersten Produktionslauf (5.000 Flaschen pro Artikelnummer) sind am 18. März für den Einzelhandelsvertrieb bereit. -
Einführung des CHAMP Full Spectrum Hemp-Produkts bei South by South West (SXSW) vom 12. bis 15. März. Bei einer zweitägigen Veranstaltung werden Weekend Unlimited LIVE und CHAMP als VIP-Sponsor der offiziellen Aufklärungsveranstaltung HEMP TODAY bei SXSW mehr als 1.000 VIP-Gäste, darunter hochrangige Influencer aus verschiedenen Bereichen, empfangen. -

Die Produktion von Verves neuen Dosen (12 fl.oz.) beginnt am 31. März; ein weiterer Artikel namens Verve Burn, eine Rezeptur mit Protein, soll ab April produziert werden.

Die Produkte können ein Selbstläufer werden und den Kurs schnell ansteigen lassen.;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.114.748 von Carola11 am 15.03.19 19:39:47
Weiß jemand, was aus Jerome Baker Design geworden ist? Seit geraumer zeit ist er weder auf der WU Homepage unter "our brands" zu finden, noch findet man einen Hinweis auf WU auf den Seiten von JB design..
In seinen Videos trägt er jedenfalls des öfteren weekend Kleidung. Meistens hoodys
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.129.528 von AntiChristian am 18.03.19 13:54:43Weekend musste das 51 % Investment in Jerome Baker abschreiben, da Jerome Baker keine verlässlichen Finanzberichte vorlegen konnte. Weekend verhandelt jetzt stattdessen mit Jerome Baker einen exklusiven Lizenzvertrag.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.151.182 von schniddelwutz am 20.03.19 14:19:03es gibt neue Produkte :)
Das ist wieder eine News die die Welt nicht braucht. Ist leider sehr enttäuschend auf was sich WU alles so konzentriert. Sollten lieber mal Fakten und vor allem Zahlen folgen lassen. Kommt das nicht bald mal, sehe ich sehr schwarz hier.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.157.809 von Dennis86 am 21.03.19 08:56:03
Zitat von Dennis86: Das ist wieder eine News die die Welt nicht braucht. Ist leider sehr enttäuschend auf was sich WU alles so konzentriert. Sollten lieber mal Fakten und vor allem Zahlen folgen lassen. Kommt das nicht bald mal, sehe ich sehr schwarz hier.


Welche Zahlen meint Du? Die Läden werden/wurden doch gerade erst eröffnet.
Da musst Du schon noch warten bis belastbare Zahlen bzw. Umsätze gemeldet werden können.
Genau das meine ich ja ..auch wenn gewisse Dinge erst anrollen müssen, dann kann man diese trotzdem mit zu erwartenden Umsätzen hinterlegen ..
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.157.467 von schniddelwutz am 21.03.19 08:25:47sind sehr gute News, :) passt zu diesem Bericht
"U.S. And Canadian Dispensaries Now Looking to Locate in Local Malls"
http://markets.financialcontent.com/stocks/news/read?GUID=37…
"Vertically Integrated Cannabis Companies on Tour: A New Era of Confidence as Regulations Change"
http://www.globenewswire.com/news-release/2019/03/22/1759302…
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.191.765 von OberTrading am 25.03.19 19:44:08
Zitat von OberTrading: Was ist denn da los ? 😯


was meinst du?
So langsam wäre ich froh wenn es nicht mehr weiter runter geht.
Der Abwärtstrend ist leider nach wie vor voll im Gange. Das wird sich wohl auch erst ändern, wenn mal bahnbrechende News kommen und nicht wieder eine Meldung, dass irgendwo ein neuer Laden eröffnet wurde.
Nein also glaube das der Kurs jetzt gut ist zum nachkaufen aber er könnte auch noch weiter fallen 🤷🏻‍♂️ und am 10.4. wenn dann wieder news komme wird sich der Kurs nicht deutlich verändern 🤷🏻‍♂️
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.223.999 von LionKing80 am 28.03.19 21:48:08Warum kommen ausgerechnet am 10.4 News? Ist da etwas besonderes?
Morgen früh anschnallen!!🚀🚀🇨🇦

BREAKING: The House Financial Services Committee just approved a bill to allow marijuana businesses to access banks.

The vote was 45 to 15!

The panel also processed several amendments.

DETAILS:
forbes.com/sites/tomangel...



BRECHEN: Das House Financial Services Committee hat gerade einem Gesetzentwurf zugestimmt, der Marihuana-Unternehmen den Zugang zu Banken ermöglicht.

Die Abstimmung war 45 zu 15!

Das Gremium hat auch mehrere Änderungsanträge bearbeitet.

EINZELHEITEN:
forbes.com/sites/tomangel ...
Das ist nicht von mir hab das von einem anderen Forum rauskopiert.
Gruß in die Runde.

Wie bekannt, bin ich noch in POT investiert, überzeugt mich auch nach wie vor.
Gehe im Verlaufe des Jahres davon aus, dass sich der gesetzliche Rahmen in den USA hinsichtlich der auf Bundesebene erwarteten Legalisierung von Marihuana durchsetzen wird.

Unabhängig davon möchte ich euch folgenden Wert vorstellen/präsentieren.

Dieser startete erst sein Börsendebüt an der kanadischen CSE:

ORCHID VENTURES

https://www.thecse.com/en/listings/life-sciences/orchid-vent…

Hier die HOMEPAGE:

https://orchidessentials.com/

Hier ein paar Eckdaten im Artikel:

https://finance.yahoo.com/news/orchid-essentials-begins-trad…

Die VAPEs sind auf dem Vormarsch, ohne Zweifel, bald erfolgt hier der nächste Markteintritt mit CBD.

Derzeit nur sporadischer Handel an der CSE.

Das Unternehmen macht schon Umsätze.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.224.773 von LionKing80 am 29.03.19 06:16:54
Zitat von LionKing80: Am 10.4. soll ein neuer Shop eröffnet werden.


Hast du einen Link von der Quelle ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.256.896 von Cashdaddy007 am 02.04.19 15:56:08wie meinst du das??
die letzten Wochen gabs mehr Aktivität allgemein in der Branche. Man hört nichts mehr und der Kurs fällt stetig
Habt ihr schon alle nachgelegt weil der Kurs mit 0,079€ -0,080€ ist ideal zum nachkaufen 💪
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.263.442 von schniddelwutz am 03.04.19 10:40:51Und??? Ja sie verkaufen was?!? Es sind nur Informationen weiter nichts so wie immer falls dir das noch nicht aufgefallen ist.
0,078€ Brief ist gerade ein perfekter Zeitpunkt zum nachkaufen falls wer möchte ich würde das tun wenn ich noch Geld auf meinem Konto hätte🙈😂
Und??? Ja sie verkaufen was?!? Es sind nur Informationen weiter nichts so wie immer falls dir das noch nicht aufgefallen ist.Avatar
LionKing80
03.04.2019 10:57:19








0,078€ Brief ist gerade ein perfekter Zeitpunkt zum nachkaufen falls wer möchte ich würde das tun wenn ich noch Geld auf meinem Konto hätte🙈😂Avatar
LionKing80
03.04.2019 11:30:29


Nur meine Meinung!!! Keine Kauf-Verkaufsempfehlung !!!!!
Die News sind mal wieder völlig unnötig. Sie könnten ja wenigstens mal erwähnen, was so ein Weichgummi kostet. Ich kann mir immer noch gar nicht vorstellen, wie viel Umsatz WU generieren könnte. Ich glaube, das ist nach wie vor das größte Problem der Aktie. Niemand kann erahnen, wie das Geschäft bisher läuft. Man bekommt nur immer wieder Infos, dass ein neuer Shop eröffnet wurde oder ein neues Produkt auf den Markt gebracht wurde.

Ich kaufe aktuell nicht nach, auch wenn der Kurs weit unter meinem EK liegt. Ich denke, es wird leider noch weiter bergab gehen. Unter 7 Cent wird es wohl noch gehen, vielleicht auch unter 6 Cent. Der Abwärtstrend kann erst gestoppt werden, wenn eine positive Nachricht über generierte oder zu erwartende Umsätze kommt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.265.221 von thirdeye am 03.04.19 13:00:32
Zitat von thirdeye: Die News sind mal wieder völlig unnötig. Sie könnten ja wenigstens mal erwähnen, was so ein Weichgummi kostet. Ich kann mir immer noch gar nicht vorstellen, wie viel Umsatz WU generieren könnte. Ich glaube, das ist nach wie vor das größte Problem der Aktie. Niemand kann erahnen, wie das Geschäft bisher läuft. Man bekommt nur immer wieder Infos, dass ein neuer Shop eröffnet wurde oder ein neues Produkt auf den Markt gebracht wurde.

Ich kaufe aktuell nicht nach, auch wenn der Kurs weit unter meinem EK liegt. Ich denke, es wird leider noch weiter bergab gehen. Unter 7 Cent wird es wohl noch gehen, vielleicht auch unter 6 Cent. Der Abwärtstrend kann erst gestoppt werden, wenn eine positive Nachricht über generierte oder zu erwartende Umsätze kommt.


Das sehe ich genauso. Nervt momentan
⚠️❗️ Wichtig!!

Auf direkte Anfrage nach Vorlage von Zahlen per Mail teilt Weekend Unlimited am gestrigen späten Abend (MEZ) mit:


Hi (Namen hab ich gelöscht) ,
Thank you so much for reaching out to us.
The financial deadline is 60 days after official quarter. Therefore, the earliest date to have the report ready for investors will be late May. Once we have more information, we will send in a update message to you.

Team Weekend Unlimited
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.265.221 von thirdeye am 03.04.19 13:00:32
Zitat von thirdeye: Die News sind mal wieder völlig unnötig. Sie könnten ja wenigstens mal erwähnen, was so ein Weichgummi kostet. Ich kann mir immer noch gar nicht vorstellen, wie viel Umsatz WU generieren könnte. Ich glaube, das ist nach wie vor das größte Problem der Aktie. Niemand kann erahnen, wie das Geschäft bisher läuft. Man bekommt nur immer wieder Infos, dass ein neuer Shop eröffnet wurde oder ein neues Produkt auf den Markt gebracht wurde.

Ich kaufe aktuell nicht nach, auch wenn der Kurs weit unter meinem EK liegt. Ich denke, es wird leider noch weiter bergab gehen. Unter 7 Cent wird es wohl noch gehen, vielleicht auch unter 6 Cent. Der Abwärtstrend kann erst gestoppt werden, wenn eine positive Nachricht über generierte oder zu erwartende Umsätze kommt.


Sieht so aus als ob du recht behalten solltest.
Danke Gordon für den Link, finde das Mega interssant und wichtig für die Zukunft.
Vorallem folgende Passage macht stimmt mich sehr zuversichtlich:

Derek und sein Team haben bereits frühzeitig die Chance genutzt, um mit uns gemeinsam einen Prototypen für Cannabis IT in a Box zu entwickeln und diesen in ihrem standortgebundenen Laden einzusetzen, erklärt Charles Regan, CEO von Nerds on Site. Northern Lights Supply ist ein beeindruckender Betrieb. Er wurde als Vorzeigemodell für andere Cannabisläden konzipiert und der starke Kundenzulauf in den ersten Monaten nach Eröffnung ist für uns die Gelegenheit, eine Cannabis IT in a Box-Lösung zu planen und zu skalieren, die dem Unternehmen einen nachhaltigen Geschäftserfolg beschert.
Heute nochmal nachgekauft 3650 stk. nicht die Welt, aber hat Spaß gemacht :)
Brutal was hier passiert ..6,9 Cent ..wenn es so weiter geht, dann kann man hier bald ausbuchen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.315.010 von Dennis86 am 09.04.19 17:44:18😂😂😂😂🙈🙈🙈🙈
Neues Design/Logo und neue Produkte. Vielleicht ein CBD-Bier, Vaporizer, ...? Das wären so meine Highlights
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.316.891 von OberTrading am 09.04.19 21:50:07Vielleicht geht der online Shop nun endlich mal on Air,... :confused:
w York, NY (10. April 2019) - Weekend Unlimited Inc. ("Weekend" oder das "Unternehmen") (CSE: POT - FSE: 0OS1 - OTCQB: WKULF) gab heute die Einführung eines neuen Markenidentität, eines neu gestalteten Logos, bekannt und Produkt-Portfolio-Designs, um die Verpflichtung des Unternehmens zu reflektieren, die bekannteste Marke für Freizeit-Lifestyle in Cannabis zu werden.
"Unser neues Branding basiert auf unserer langjährigen Erfahrung beim Aufbau von Marken für Verbrauchsgüter und den Trends, die wir bei Konsumenten- und Industrieuntersuchungen aufgedeckt haben", so Chu weiter. „Obwohl die Cannabisbranche noch im Entstehen begriffen ist, glauben wir, dass authentische Marken mit überzeugenden Geschichten und zuverlässigen, hochwertigen Produkten gewinnen werden. Unsere neue Marke verbindet unsere Produkte mit den Konsumenten auf eine Weise, die zugänglich und unterhaltsam ist. “
Wochenende stellt neues Logo vor
Die neue Markenidentität enthält ein Logo mit dem Namen Weekend Unlimited, abgekürzt WKND! in einer einfachen, kleinformatigen Schrift in mehreren Farben, die die Emotionen und den Lebensstil der Produkte des Unternehmens hervorhebt. Abkürzung des Markennamens auf wknd! erstellt eine ikonische, einprägsame Marke, die für Produkte und Waren gelten kann, die eine sofortige Verbindung zur bevorzugten Zeit der Woche für alle ermöglichen.
Das neue Weekend Unlimited-Logo umfasst die Farben Blau, Orange, Violett und Grün - Farben, die Vertrauen, Aufregung und Begeisterung, Selbsterfahrung, Wachstum und Überfluss widerspiegeln. Das neue Logo wird auf allen Produkten des Unternehmens zu sehen sein, ganz gleich, ob es sich bei WKND um Primärprodukte handelt. Produktlinie oder als Dachposition bei den Marken Verve, CHAMP und Canna Candys des Unternehmens. Dies wird dazu dienen, das Portfolio unter einem einzigen Banner zu vereinen. Dies spiegelt die Entwicklung des Unternehmens als führende Marke für Freizeit-Cannabis-Lifestyle und Wellness wider.
Weekend bringt neue Produkte auf den Markt
Die neue Produktlinie umfasst Einweg-Vaporizer-Stifte mit proprietären CBD- und THC-Formulierungen, eine Reihe von vorgerollten Cannabiszigaretten, Hanfgummis, eine entzündungshemmende Schmerzlinderungstinktur, eine Schmerzlinderungscreme und ein Intimitätsspielspray. Die neue Marke und Produktlinie wird im Mai 2019 eingeführt.
Herr Paul Chu fuhr fort: „Unser neues Logokonzept spiegelt unsere Begeisterung beim Aufbau unserer Marke wider. Es macht auf sich aufmerksam und fördert das Engagement. Unsere neuen Produkte werden die Fähigkeit von Weekend demonstrieren, einzigartige, hochwertige Cannabis- und CBD-Produkte zu liefern, die die Kunden ausprobieren und erneut kaufen möchten. Wir freuen uns darauf, das Versprechen unserer Marke durch die Entwicklung der besten Produkte zu erfüllen. “
Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte www.weekendunlimited.com.
Klingt für mich sehr positiv, aber ich bin sowieso ein Weekend Fan und glaube fest an den langfristigen Erfolg!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.319.231 von Basvegas am 10.04.19 09:34:06Ich persönlich finde das neue Logo nicht optimal, es erinnert mich eher an eine Fashion Marke für Kinder... Die Produktpalette allerdings ist überzeugend.
Das Logo sollte nicht entscheidend sein, Facebook, Google, eBay sind auch ohne kreative Logos zu big Playern geworden. Die Produkte,, Vermarktung und Preise sind viel wichtiger, die Weichen sind gestellt
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.319.351 von AntiChristian am 10.04.19 09:40:57ich stell mal den link für die neuen Produkte rein https://www.weekendunlimited.com/our-products
Sehr gute News von Weekend! Jetzt wo der Rollout startet beginnt auch das Geld verdienen.. die neuen Produkte sehen sehr vielversprechend aus!! Letztens beim Wechsel der „Ticketsymbols“ kam das große Volumen wie aus dem nichts.. was passiert dann erst beim großen Rollout im Mai!?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.320.299 von schniddelwutz am 10.04.19 10:48:33ich finde das Pop Art Design gut :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.320.635 von ThatstheWayItGoes am 10.04.19 11:15:31
Zitat von ThatstheWayItGoes: ich finde das Pop Art Design gut :)


mal schaun, vielleicht spricht es doch eine andere gruppe an:D
Ich vermute jetzt wäre ein guter Zeitpunkt um nachzukaufen. Da ich bezweifle das der wert unter die 0,07 fällt !
Wie sehen das die anderen ?
Mir gefällt das neue Logo und die überarbeitete Homepage ja ganz gut. Den Kanadiern scheinbar weniger... bzw. interessiert es sie mal wieder nicht. Es wird wohl leider frühestens Ende Mai wieder hoch gehen.
Das der Wert nicht mehr unter 0,07 geht kann man schwer voraus sagen, Fakt ist, der neue Auftritt ist sehr professionell. Das Logo passt zur Unternehmungs Strategie. Es sieht happy und healthy aus.
Die Produkt Designs sehen sehr hochwertig aus. Bin gespannt auf Qualität und Preise.
Umsatz wäre jetzt wichtig, ich bin nachwievor überzeugt.
11. April 2019 9:00 AMWeekend Unlimited bringt frische Markenidentität heraus - CFN MediaSEETLE, 11. April 2019 (GLOBE NEWSWIRE) - über NEWMEDIAWIRE - Die CFN Media Group („CFN Media“), das führende Agentur- und Finanzmediennetzwerk für die nordamerikanische Cannabisbranche, gibt die Veröffentlichung eines Artikels über Weekend Unlimited bekannt (CSE: POT, FSE: 0OS1, OTCQB: WKULF)aufregende neue Markenidentität für Konsumgüter.Wie in jeder neuen Branche wurde der Markt für Freizeit-Cannabis von denjenigen dominiert, die in der Lage sind, die Nachfrage zu befriedigen und ihre Produktangebote auf den Markt zu bringen. Während die Industrie zu reifen beginnt, kämpfen Unternehmen mit Startup-Problemen und steigen in die Vollproduktion, und der Vertrieb von Einzelhandelswettbewerben wächst. Marketing und Branding werden zunehmend zu einem wichtigen Bestandteil jedes erfolgreichen Cannabis-Unternehmens.
Die Cannabis-Lifestyle-Marke Weekend Unlimited (CSE: POT, FSE: 0OS1, OTCQB: WKULF) hat bereits ein großartiges Selbstwertgefühl und eine starke Markenidentität - der Name ist buchstäblich um die Idee angelegt, das Gefühl des Wochenendes auf jeden Tag auszudehnen die Woche. Das Unternehmen fand im Januar große Beachtung in den Medien, als es eine Lotterie für das begehrte Aktiensymbol POT der Canadian Stock Exchange gewann, eine Veranstaltung, die immer Teil der Geschichte des Unternehmens sein wird.
Konsumenten verstehen den Schlüssel zum erfolgreichen Branding
Die Führungsmannschaft von Weekend Unlimited verfügt über ein solides Hintergrundwissen im Bereich der Konsumgüter, des Markenauftritts und der Erkenntnis, dass der moderne Cannabiskonsument sich dem abgenutzten Image des Slacker-Stoner widersetzt, der weitgehend von Cannabisfeindlichen verehrt wird.
Die Mehrheit der heutigen Cannabiskonsumenten ist neu bei Cannabis, kommt aus dem beruflichen Umfeld, ist zunehmend gesundheitsbewusst und daher empfänglich für neue Gesundheits- und Wellnessoptionen, die die Industrie bietet, und Freizeitnutzer sind mehr an Derivaten interessiert, die sie genießen könnenCannabis ohne Blume rauchen zu müssen.Untersuchungen haben auch gezeigt, dass Frauen bis zu 15% häufiger Cannabis kaufen und konsumieren als Männer und als Hauptabnehmer von Gesundheits- und Wellnessprodukten einen noch größeren Anteil in diesem schnell wachsenden Segment der Branche ausmachen.
Sie sind auch an Marken interessiert, mit denen sie interagieren können.Mit der Etablierung der Branche gewinnen potenziell diejenigen, die die Idee haben, starke Markenidentitäten aufzubauen, möglicherweise den Tag, und mindestens eine Marke könnte national und vielleicht international auf den Markt kommen und ein Synonym für die Cannabisbranche werden.
Frisches, agiles Branding
Mit diesem Verständnis hat sich Weekend Unlimited als Konsumgüterunternehmen mit CBD- und THC-Produkten neu konzipiert und eine agile Lifestyle-Markenidentität geschaffen, die alle Demografien anspricht und sich von der Konkurrenz abhebt. Am 14. März präsentierte der CEO von Unlimited, CEO von Unlimited, das neue Branding in New York (wo das Unternehmen gerade seinen globalen Hauptsitz aufgebaut hat) bei CannaGather, der größten jährlichen Veranstaltung der Cannabisbranche.
Das erste, was Sie beim Design der Marke bemerken, ist, wie sauber sie ist und eher an etwas aus der Kosmetikbranche erinnert, als wir das von pot erwarten.
Ein Spiel mit dem Namen des Unternehmens wurde in die Marke „WKND!“ umgewandelt, und viele Verpackungen sind mit auffälligen, verspielten grafischen Bildern versehen, die die einzigartige Persönlichkeit der Marke hervorheben. Die weiß dominierenden Verpackungen und Pastellfarben werden sich sicherlich von den dunklen Farben und dem grün dominierenden Branding der meisten Konkurrenten abheben.
Anstatt Produktnamen zu wählen, die Potenz implizieren, Ihnen aber nichts über das, was Sie kaufen, sagen, ist jedes Produkt um seine beabsichtigte Wirkung gerahmt.
Zum Beispiel WKND! Marken-CBD-Öle tragen Namen wie „Mend Extract“ zur Heilung und Linderung, Pain Remedy & „Energising Elixir“, die ziemlich unkompliziert sind, und „Play Potion“ für Liebhaber. Jeder einzelne WKND! Das Produkt bietet eine Geschichte, mit der sich die Verbraucher beschäftigen können, und lässt sie genau wissen, welche Art von Erfahrung sie erwarten können, und macht ihre Auswahl zu einer vereinfachten, angenehmen Erfahrung.
Da der Wettbewerb zunimmt und die Unternehmen gezielter auf bestimmte Erlebnisse abzielen, suchen die Verbraucher nach dem einfachsten Weg, um Produkte auszuwählen, die ihren Wünschen entsprechen.
Concept Stores zeigen WKND! Marke
Zur Unterstützung des WKND! Die Marke Weekend Unlimited plant, im zweiten Quartal 2019 ihren ersten US-amerikanischen Concept Store in Long Beach, Kalifornien, zu eröffnen. Die Hälfte der 5.000 m² großen Fläche wird dem Einzelhandel gewidmet und konzentriert sich auf die WKND! Marke, während die andere Hälfte eine Weekend LIVE Lounge- und Veranstaltungsfläche sein wird, die Community Outreach- und Bildungsseminare sowie markenorientierte Werbeveranstaltungen umfassen wird.
weekend Unlimited Live ist, wie der Name schon sagt, ein Live-Event-Konzept mit exklusiven Konzerten, Musikfestivals, Partys, Reisezielreisen, Sport, Wohltätigkeitsveranstaltungen und anderen besonderen Veranstaltungen, um die Bekanntheit seiner Produktmarken zu steigern.
100% Brand Brand Augment Angebot
Im November fügte Weekend Unlimited sein bestehendes Portfolio durch die Übernahme der kalifornischen Marken Canna Candys und Canna Medibles, die auf dem südkalifornischen Markt bekannt sind, um ein Angebot mit 31 Geschmacksrichtungen zu. canna Candys sind nur für CBD essbar, während Canna Medibles mit THC infundiert wird. Das Unternehmen entwickelt derzeit mehrere neue Esswaren sowie eine Getränkelinie.
Das Unternehmen plant eine landesweite Verbreitung seiner CBD-Esswarenlinie in den USA und die THC-Nahrungsmittellinie in Washington, Nevada und Kalifornien, dem weltweit größten legalen Cannabismarkt, wo der bestehende Vertrieb in 380 Einzelhandelsgeschäften weiter ausgebaut wird. In New York, New Jersey, North Carolina, Texas und Florida werden derzeit nur CDB-Deals ausgehandelt.
Die neue lizenzierte Produktionsstätte von canna Candys wird im zweiten Quartal 2019 in Betrieb gehen, harte Bonbons und Gummis herstellen und die Entwicklung und Herstellung neuer Gummis, Getränke und anderer Lebensmittel beschleunigen. Die Produktion von THC + CBD für essbare THC + CBD am Wochenende wird aus der kalifornischen HDG-Anlage kommen.
Im Januar schloss das Unternehmen die Übernahme von Verve Drinks ab, einer etablierten Marke auf dem Markt für funktionelle Getränke, einer der höchsten Wachstumskategorien in der Getränkeindustrie. Durch die Akquisition kann Weekend Unlimited seine Pläne für infundierte Getränke vorantreiben und seine Präsenz auf dem äußerst lukrativen Derivatemarkt ausbauen.
verve führt neue Getränkemarken wie Champ Energy - bereits das offizielle Energy-Drink der NHL-San Jose Sharks - unter seiner exklusiven Vertriebslizenz ein, plant die Einführung weiterer CBD-infundierter Produkte und beabsichtigt, seine Präsenz im Einzelhandel über sein Vertriebsnetz auszubauen undEinzelhändlerbeziehungen in den USA.Die Legalisierung bietet der Cannabisbranche eine aufregende Gelegenheit, sich umzugestalten, und diejenigen wie Weekend Unlimited, die jetzt eine starke Markenidentität etablieren und eine führende Rolle bei der Schaffung eines neuen Images für die gesamte Branche spielen, sollten davon ausgehen, dass sie sich gut entwickeln werden wie die Industriereift weiter und expandiert.Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.weekendunlimited.com/
was ist das für ein mist? wieso fällt dsr Kurs immer weiter?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.370.345 von Cashdaddy007 am 16.04.19 19:41:29
Zitat von Cashdaddy007: was ist das für ein mist? wieso fällt dsr Kurs immer weiter?


Angebot und Nachfrage
Immer noch wenig Nachfrage. Verstehe ich nicht, dass Produktportfolio ist doch Klasse. 😑
Ja und der Kurs fällt ich hätte doch lieber meine Order löschen sollen. Wieder mal zu hoch gekauft 🤬
Der Konzept Store in Long Beach sollte ja auch am 20.04. öffnen. Ich hoffe da kommt noch was zu.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.418.158 von Xrayone am 25.04.19 07:11:10
Zitat von Xrayone: Es fällt wegen dieser News anscheinend https://www.weekendunlimited.com/weekend_unlimited_provides_investment_update


das ist doch wohl ein Witz oder???
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.426.576 von Cashdaddy007 am 25.04.19 23:33:04ist leider kein Witz, wknd wird ab sofort kein Geld mehr nach Jamaica überweisen und wird den deal rückgängig machen, d.h. die 30 Millionen Aktien vom Treuhänder zurückfordern, was von dem Kidnapping von Yohan Chin zu halten ist, weiss wknd nicht: "some facts remain unsubstantiated"
https://www.marketscreener.com/WEEKEND-UNLIMITED-INC-5512329…
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.427.572 von ThatstheWayItGoes am 26.04.19 08:30:01
Zitat von ThatstheWayItGoes: schon etwas seltsam das Ganze :https://www.stabroeknews.com/2019/news/regional/jamaica/04/1…



Ich halte das ganze nicht für seltsam, sondern für Konsequent. Ein börsennotiertes Unternehmen kann es sich nicht leisten in Verbindung mit Geschäftspartnern zu stehen die in kriminelle Machenschaften verwickelt sind. Der Einschlag auf den Wert wäre enorm, wenn sich heraus stellt, dass die Kollegen in Jamaica etwas mit illegalem Drogenhandel etc zu tun haben und etwaigen späteren Investments im Wege stehen. Von daher kann ich diesen Schritt durchaus nachvollziehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.427.647 von tristan85muc am 26.04.19 08:38:01das habe ich nicht auf Weekend bezogen, sondern auf die kriminellen Machenschaften, natürlich war die Entscheidung von wkd richtig
Dear Friend --

WEEKEND UNLIMITED APPOINTS NEW CEO

New Leadership to Ramp Up Operations and Generate Revenue from the Company’s Brand Portfolio

New York, NY (May 1, 2019) - Weekend Unlimited Inc. ("Weekend" or the "Company") (CSE: POT - FSE: 0OS1 - OTCQB: WKULF) is announcing the appointment of Chris Backus as Interim President & CEO following the resignation of Paul Chu, who previously held the position.

The Company’s Board of Directors have received the resignation of Paul Chu and appointed board member Chris Backus to the position of Interim President & CEO, effective immediately.

“On behalf of the Board of Directors, we wish Paul Chu the best in the future and thank him for applying his consumer-packaged goods knowledge toward the development of the Company’s new wknd! brand product line,” said Director, Kevin Ernst. “We are excited to move forward with Chris in position to lead the Company to its full potential; he will be primarily focused on delivering results for our shareholders.”

Mr. Backus will be focused in the near-term on the priorities of leading the launch of the newly developed wknd! brand product line, generating revenues with CHAMP and Verve beverages in the USA, and the ramp up of the Northern Lights Organics hemp farm in Canada. The Company has developed a strong brand portfolio, led by its wknd! brand, and is focused on generating revenues from its portfolio on behalf of shareholders.

“I am energized to accept this leadership role with Weekend Unlimited. Working with the Board and the team, my focus is entirely toward harnessing the Company’s assets to deliver results for shareholders,” said Mr. Backus.  “This means an immediate mandate to execute on ready-to-go initiatives that will drive revenues while building strong consumer awareness of the Company’s brands. Simultaneously, we will responsibly advance our initiatives supporting growth in the longer term.”

Chris Backus, who was appointed to Weekend’s Board in March 2019, is a former Senior Officer and Manager with the Royal Canadian Mounted Police (RCMP). In that capacity Mr. Backus developed an advanced understanding of the cannabis industry leading up to recreational legalization in Canada.  Specifically, Chris has specialized experience and knowledge of the cannabis industry as it pertains to the areas of cultivation, production, retail operations and regulatory frameworks. As Weekend identifies new opportunities for growth in rapidly changing legal environments in both Canada and the United States, the Company will strive to lead the industry in establishing the highest standards and best practices.  

In addition, Mr. Backus holds a Master’s degree from Royal Roads University specializing in strategic communications and interest-based negotiations. Mr. Backus has worked internationally with the United Nations as a strategic advisor to peace keeping operations and negotiations in Cote D’Ivoire (Ivory Coast, West Africa). Mr. Backus has also served as a business and leadership consultant in the fields of venture capital, technology, law enforcement, retail and real estate development.

 
Ich habe mich entschieden zu halten, wir hatten bis jetzt noch keine Zahlen zum Unternehmen!
Der beste Repräsentant vor laufenden Kameras war er m. E. nach nicht! Er hat WKND! einfach nicht im Griff gehabt, sondern WKND! ihn.

Ich bin der Ansicht für meine Handelsentscheidung, es kann nur noch besser werden!

(Die vorherigen Aussagen spiegeln lediglich meine persönliche Meinung wieder und sind weder eine Kaufempfehlung noch eine Verkaufsempfehlung!)

Mr. Chu, good bye!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.462.284 von GordonSchnecko am 01.05.19 09:36:44
Zitat von GordonSchnecko: Ich habe mich entschieden zu halten, wir hatten bis jetzt noch keine Zahlen zum Unternehmen!
Der beste Repräsentant vor laufenden Kameras war er m. E. nach nicht! Er hat WKND! einfach nicht im Griff gehabt, sondern WKND! ihn.

Ich bin der Ansicht für meine Handelsentscheidung, es kann nur noch besser werden!

(Die vorherigen Aussagen spiegeln lediglich meine persönliche Meinung wieder und sind weder eine Kaufempfehlung noch eine Verkaufsempfehlung!)

Mr. Chu, good bye!




Hallo Berliner,
bevor Du wieder so einen Schwachsinn wie auf BN von Dir gibt, richtig lesen!!
Dies ist meine persönliche Meinung! Weder eine Verkaufsempfehlung noch eine Kaufempfehlung.. mach was Du willst 🙅‍♂️ — Ende —-
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.462.284 von GordonSchnecko am 01.05.19 09:36:44
Zitat von GordonSchnecko: Ich habe mich entschieden zu halten, wir hatten bis jetzt noch keine Zahlen zum Unternehmen!
Der beste Repräsentant vor laufenden Kameras war er m. E. nach nicht! Er hat WKND! einfach nicht im Griff gehabt, sondern WKND! ihn.

Ich bin der Ansicht für meine Handelsentscheidung, es kann nur noch besser werden!

(Die vorherigen Aussagen spiegeln lediglich meine persönliche Meinung wieder und sind weder eine Kaufempfehlung noch eine Verkaufsempfehlung!)

Mr. Chu, good bye!


Ehrlich gesagt, ich bin auch froh, dass er weg ist.
Kam bei der letzten Messe wie ein Jugendlicher rüber, der einen Joint geraucht hat.;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.462.809 von Pennystockchampion am 01.05.19 11:06:25kann nur besser werden Chu konnte das Potential von wknd nie richtig rueberbringen
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.464.246 von ThatstheWayItGoes am 01.05.19 15:20:41Ich denke er ist über die Jamaica-Affäre gestolpert und war deswegen für das Unternehmen nicht mehr tragbar.

Schauen wir mal wie es weiter geht, ich bin gespannt :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.494.031 von schniddelwutz am 06.05.19 09:18:05
Geht hier was?
Ich kenne die AG noch nicht!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.497.331 von Elmshorner am 06.05.19 15:57:58dann würd ich mal lesen - das risiko bleibt dir aber
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.497.352 von schniddelwutz am 06.05.19 16:00:16
Danke, also Vorsicht.
...Abwarten.
Neue Führung zur Steigerung der Geschäftstätigkeit ….Dann schaun wir mal!
In dieser Zeit muss ich vorsichtig sein, wenn ich einfach so schreibt, dass mir etwas auffällt!!!!
Üm nicht wieder gesperrt zu werden. muss man evtl. juristisches Beistand zu Rate ziehen..
Also, um es einfach zu sagen: Ich halte viel von dieser Aktie! Hoffentlich werde ich jetzt nicht gesperrt!
jetzt chillt mal alle eure Basis und warten die Verkaufszahlen Ende Mai ab
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.507.297 von Berliner1488 am 07.05.19 17:04:43
Ausser wenig Umsatz und Kursverfall
ist hier Natur gemäss nichts los. Könnte ein Kursanstieg in Kürze folgen!
Ich kaufe morgen nochmal nach dann habe ich 10.000 Anteile. Ich glaube an den Erfolg
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.510.666 von Basvegas am 07.05.19 21:57:55Ist der,Handel ausgesucht worden. Es kann keine Order platziert werden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.512.217 von Mr_Cannabis am 08.05.19 07:56:52bei tradegate wird gehandelt
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.512.934 von ThatstheWayItGoes am 08.05.19 08:56:33Ja, hat geklappt. Es wird weiter gehandelt.
Friend --

WEEKEND UNLIMITED WINS CANNAGATHER AWARD IN NEW YORK CITY

Vancouver, BC, (May 8th, 2019) - Weekend Unlimited Inc. ("Weekend" or the "Company") (CSE: POT - FSE: 0OS1 - OTCQB: WKULF) is pleased to announce that the Company won an award at the fifth annual CannaGather event in New York City.

The event was in celebration of CannaGather’s five-year anniversary, with awards and presentations at the Prince George Ballroom with over 350 attendees representing the cannabis industry community.

“We are thrilled to be recognized in the Operators category along with Canopy Growth Corporation (NYSE: CGC), Curaleaf Holdings (CNSX: CURA), Acreage Holdings (CNSX: ACRG.U) and Greenlane Holdings (NASDAQ: GNLN) as award winners,” said Mr. Chris Backus, Interim President & CEO. “At this stage of our nascent industry it is vital that we come together in these venues to share ideas and collaborate on the overall growth of the industry as it will benefit consumers, legislators and the companies that are embracing a leadership role in that regard, as we do.”

Awards were presented in four categories, Entrepreneurs, Operators, Investors and Champions. The Operators category recognized cannabis-related companies with a value/market cap greater than $25 million.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.514.326 von ThatstheWayItGoes am 08.05.19 10:43:52Ob das dem Kurs hilft?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.514.326 von ThatstheWayItGoes am 08.05.19 10:43:52Habt ihr einen Realtimekurs für Kanada?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.517.536 von kintopass am 08.05.19 15:52:46Funktioniert nicht!?!?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.517.803 von kintopass am 08.05.19 16:18:50Einen Realtimekurs bekomme ich nicht!?!?