DAX+0,53 % EUR/USD-0,46 % Gold-0,25 % Öl (Brent)+1,10 %

Hochtief - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE0006070006 | WKN: 607000 | Symbol: HOT
111,20
13:46:44
Frankfurt
+0,09 %
+0,10 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Nicht, dass ich die aktuelle Marktsituation beschreiben moechte, es
gibt auch eine Aktie namens Hochtief... ;-)

im Ernst, weiss jemand, warum HT im Xetra Handel gegen 2000 Uhr
ca. 12 % zulegen konnte ?? Irrtum oder Anfang vom Anfang ?

S
Du, das gleiche habe ich mich gestern auch gefragt!

?!?

cu tschaki ;)
Zum Thema Unterstützungen: (& Widerstand)

Gestern (glaub ich) sind wir kurz intraday unter die 27 Euro gefallen, aber haben dann den Handel doch über 27 Euro beendet.

Bei 27 Euro sehe ich die mittelfristige Unterstützungstrendlinie, die sich seit Mitte Februar 2000 bei ca. 24 Euro per Doppelbottom bis nun herausgebildet hat.

Bei einem nachhaltigen Bruch auf ca. 26 Euro bzw. darunter sehe ich die nächste Trendlinie bei ca. 23 - 24 Euro (leider so tief, ja)...

Diese Unterstützung hat sich seit dem Tiefststand von Oktober 1998 !!!! bei ca. 21 Euro herausgebildet.

Mitte Februar 2000 wurde sie dann mit ca. 23 Euro etabliert.
Dazwischen und danach hat sich die HOCHTIEF-Aktie sehr volatil entwickelt.

Man sollte nur bedenken, dass die Aktie bei ihrem Hoch im JULI 1999 bei mehr als 44 Euro notierte. Damals macht sie knapp 100% in ca. 10 Monaten!!!

Wir befinden uns nun in einer schönen Formation und sind zwischen 2 Trendlinien gefangen!!! Sollte uns ein nachhaltiger Ausbruch aus der "Abwärtszone" in nächster Zeit gelingen - damit meine ich Kurse um die 31 Euro - blicke ich glücklich in die Zukunft!!!

cu tschaki ;)
Nun ja, da ist man im Urlaub fern ab auf einer Insel, schlägt eine deutsche Finanzzeitung auf, und was sieht man...

Hochtief unter 23 Euro - SCHOCK -

Tja, mit net Gewinnwarnung habe ich nicht wirklich gerechnet...

aber nun ja, das Schreckensszenario, dass ich noch vor einigen Wochen hatt (eben die 23 Euro) ist nun eingetreten.

Weiter runter KANN es nicht gehen (=Wunschdenken), aber ich kann mir wirklich nicht mehr vorstellen, dass es unter dem langrfristigen Trende mehr gehen kann. Die negativen NEWS sind alle schon im Kurs.

also, jetz heisst es Geduld haben und hoffentlich nicht zuviel Geld in Hochtief zu haben...

Neueinsteiger werden wohl kein Problem haben bei diesem Niveau einzusteigen...(soweit sie gewillt sind, auch Aktien von einem UN zu haben, dass vor kurzem diese negative News ausgegeben hat :( leider :( )

Aber wer weiss, erstens kommt es anders und zweitens als man denkt...
sehr zutreffend bei der Börse, nicht?!?

cu tschaki ;)
@tschaka...

Habe zu 22,-- zugegriffen, die Gewinnwarnung war mein Glück. Mein langjähriger Wunsch ging damit in Erfüllung, noch nie war Hochtief so günstig. Die wandern tief in mein Depot und bleiben da über viele Jahre. Hochtief ist der beste dt. Baukonzern, absolute Qualität. Freue mich jetzt jedesmal, wenn ich an einer Baustelle einen Kran sehe mit dem HT-Emblem. :laugh:
Nachdem Hochtief jetzt wohl doch wieder im Rennen ist beim Flughafen BBS, könnte es wieder aufwärts gehen. In den vergangenen schwachen Börsentagen hielt sich unsere Aktie ja ganz gut, 22€ sind hoffentlich der Boden.
SMA 38 bei 23, 58 ca. wenn ich mir das richtig gemerkt habe...

Habe bei meinem Chart drei verschiedene Abwärtstrends eingezeichnet...

Der eine verläuft zur Zeit bei ca. 22,8 Euro,
und die anderen beide zwischen 23,3 und 23,7 Euro...

Vor ca. 3 Tagen sind wir Intraday leider :( von den oberen beiden Trends bei punktgenau 24 Euro wieder nach unten abgeprallt!

Immerhin konnten wir gestern ein schönes Intradayreversal hinlegen :)

also, let`s see und hoffen wir, dass wir bald wieder über die 24 Euro springen können, bzw. diese bald erreichen und festigen können.

p.s. habe entdeckt, dass sich unter Umständen schon heute und in den nächsten Tagen eine :) bullishe umgekehrte
Schulter - Kopf - Schulter Formation :) bilden könnte mit 22 Euro...und anschliessenden Upmove...

und zwar während der typischen Hausse-Bewgung des Gesamtmarktes so zwischen November und Februar!

p.p.s. Bei einem Bruch der 22 Euro schaut`s aber wieder sch... aus; besonders wenn dann auch die 21 Euro unterschriitten werden würden (ist des überhaupt noch
Deutsch?!?)

cu tschaki ;)
Der Aktionärsbrief


Hochtief kaufen Datum : 26.10.2000

Die Analysten von „der aktionärsbrief“ empfehlen die
Hochtief-Aktie (WKN 607000) zu kaufen.
Wenn Hochtief mit seiner angekündigten Neuausrichtung fertig sei, seiensie mehr als das doppelte wert. Während alle Bauaktien abschreiben, entstehe mit Hochtief ein völlig neuer internationaler Baukonzern, der in die internationale Spitzenliga aufsteige. Mit der Beteiligung an TurnerCorp. in den USA und der Leighton Corp. in Australien würden 3Geschäftsbereiche entstehen, die eigenständig den Konzern vor Ort vertreten.

Das Auslandsgeschäft trage bereits jetzt ca. 80 % des Geschäftes, da im deutschen Markt erstens kein Wachstum möglich sei und zweitens die Preise völlig verfallen seien. Schlussendlich entstehe ein Konzern mit ca. 26 Mrd. DM Umsatz 2001, nach 20 Mrd. DM im laufenden Jahr und 250 Mio. DM Gewinn.

Dagegen stehe ein Börsenwert von 1,6 Mrd. Euro oder gut 15 % des
Umsatzes 2000. Auf den Umsatz 2001 gerechnet seien es sogar nur 12 %. Bei einem Gewinn von 2,30 Euro je Aktie 2001 liege das KGV mit 9,9 ebenfalls niedrig. Der Kurs liege heute mit knapp 22 Euro fast auf dem niedrigsten Niveau seit 1989. Allein das Erholungspotential reiche bis 32/36 Euro.

Das seien immerhin über 50 % Kurschance, die noch höher ausfalle, je
nachdem, wie sich RWE bei seiner 41 %igen Beteiligung verhalten werde.
Logisch wäre, diesen Streubesitz zu erhöhen, so der aktionärsbrief.

let`s see...

cu tschaki ;)
Hy Micky Mouse!!!

Glückliches Händchen gehabt?!? nicht ;)

Tja, sollten die Neue Markt - Brüder doch mal einen Blich auf den MDax werfen...

Ich bin wirklich der Meinung, dass man mit diesem Baukonzern, der sich zusehens anderer Bereiche widmet (Flughafen-Management,etc...) 100% und mehr machen kann...

Mittel- sowie natürlich sowieso langfristig...
Daher werde ich dabeibleiben und hoffe, keine zukünftige "Warnungen" mehr schlucken zu müssen...

cu tschaki ;)
und wieder einmal...

wir werden zur Zeit unter den Abwärtstrend "gedrückt", der
zur Zeit bei ca. 25,5 Euro verläuft...

wäre keine besonders schöne Candle, wenn es dabei bleibt...

aber bei HOCHTIEF mache ich mir deshalb keine Sorgen!!!

Die hartnäckigen 26,50 Euro sollten wir aber schon bald schaffen,
sonst beissen wir uns dort noch die Zähne aus...

cu tschaki ;)
Ich habe selten eine so klare Gewinnwarnung gelesen, wie der soeben mit der Post an die Aktionäre versandte Zwischenbericht von Hochtief. Tip: sofort verkaufen, bevor die Großaktionäre von der Arbeit kommen.
Betreff: HOCHTIEF (WKN 607000)

Habe heute in der Bild gelesen:

BAUEN SOLL WIEDER BILLIGER WERDEN!! Und zwar bis zu 30 %

JEDER SOLLTE SICH WIEDER EINE WOHNUNG KAUFEN KÖNNEN!!!!

Also ich bin schon auf den Montag gespannt!!!

Grüße

230177
BERLIN (dpa-AFX) - Die Privatisierung des Berliner Flughafens Schönefeld und der Bau eines Super-Flughafen könnten sich einem Pressebericht zufolge erneut verzögern. Nach Informationen der Tageszeitung "Die Welt" (Montagsausgabe) gibt es wettbewerbsrechtliche Bedenken der EU-Kommission gegen die Vergabe des Projekts.

Die Wettbewerbshüter der EU wollten noch im Januar entscheiden, ob die Kooperation der verbliebenen Bieterkonsortien um den Essener Baukonzern Hochtief und die Bonner Immobilienholding IVG den Wettbewerb maßgeblich einschränke, berichtet die Zeitung. Mit im Boot sei inzwischen auch der ehemalige Konkurrent Flughafen Wien

Das dürfte den heutigen Kursrutsch erklären.

Wie steht Ihr zu einem Einstieg zum aktuellen Zeitpunkt ?
Looser schwitzen, Gewinner kaufen jetzt. Hintergrund (Hochtief hat RWE im Hintergrund)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.