Infomatec vor der Rettung - steht Met@box vor dem der Konkurs? - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 29.03.01 23:25:15 von
neuester Beitrag 09.05.01 19:23:36 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
29.03.01 23:25:15
Es scheint so, denn heute wurde die Offenbarung wahr!


Die Offenbarung des Johannes (13, 15-18):

„Es wurde ihm Macht gegeben, dem Standbild des Tieres Lebensgeist zu verleihen,
so dass es auch sprechen konnte und bewirkte, dass alle getötet wurden,
die das Standbild nicht anbeteten.
Die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Sklaven,
alle zwang es, auf ihrer rechten Hand oder ihrer Stirn ein Kennzeichen anzubringen.
Kaufen und verkaufen konnte nur, wer das Kennzeichen trug:
den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens.
Hier braucht man Kenntnis.
Wer Verstand hat, berechne den Zahlenwert des Tieres.
Denn es ist die Zahl eines Menschennamens; seine Zahl ist 666.“




Und sie kamen zurück, die Legionen des schwarzen Meisters! Doch die Hohepriester des Teufels und Diener der Dunkelheit, sind nur die Vorboten der Hölle. Sie sind die Reinkarnation des Bösen, die Abgesandten des Fürsten der ewigen Finsternis! Er und das Heer seiner höllischen Dämonen überziehen die Börsensäle seit geraumer Zeit mit Schrecken und wollen die Totenmessen lesenden Banalysten zu Sklaven ihrer diabolischen Mission machen! Doch nun ist Nosferatu selbst – der untote Satan – als Master of Desaster aus der Unterwelt heraufgestiegen, um die Erde in ein Flammenmeer verwandeln! Es kann keinen Zweifel mehr geben:

Der Antichrist ist zurückgekehrt!



Das Ende aller Zeiten ist nahe – das Mysterium beginnt!



Es ist zwar noch ungewiss, an welchem Ort der aus der Hölle auferstandene Antichrist Unterschlupf gefunden hat, doch einer versucht sich dem Grauen zu widersetzen und vom w:o-Board aus den Kampf gegen den Dämon aufzunehmen: Ein junger Guru wird mit einigen der letzten ihm noch verbliebenen Getreuen dem Bösen entgegentreten! Sie formieren sich und werden den Kampf aufnehmen. Die ganze Welt liegt jetzt in ihren Händen! Wenn sie versagen, werden alle Börsen zerstört, sind sie erfolgreich, ist der Untergang von Met@box zwar trotzdem besiegelt, die Aktienmärkte werden sie aber retten – und Infomatec! Der Tag der Entscheidung naht!

GigaRobin, König der Gurus
Avatar
29.03.01 23:29:07
was der Alkohol alles anrichten kann :D :D :D
Avatar
29.03.01 23:37:15
Gigababy, da du es offensichtlich selber noch nicht bemerkt hast, korrigiere ich mal für dich deinen Dreher ;)

Met@box vor der Rettung - steht Infomatec vor dem Konkurs?


Hört sich irgendwie realistischer an :D
Avatar
29.03.01 23:38:48
......typischer Fall von Hirnerweichung.......exzessive Säuferkarriere und mindestens drei unglückliche Kindheiten
Avatar
29.03.01 23:39:07
Gigaguru ist einfach Super!!!!

Verachtet, verspottet, als er auf den drohenden Untergang der MBX-Lügendynastie hinwies, hat er Recht behalten. Giga. Mach weiter so.

Es gibt noch viele andere Spinner-Aktien, die verbrannt werden müssen.

burn them all

T!!!!
Avatar
29.03.01 23:45:45
von nolosses 29.03.01 23:38:48 3205059 INFOMATEC O.N.

......typischer Fall von Hirnerweichung.......exzessive Säuferkarriere und mindestens drei unglückliche Kindheiten


BRÜLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLLL

das ist der brüller des tages
affen geil
cu
andy
Avatar
29.03.01 23:55:14
wie sagte die alte Frau Hoppe immer:"Spaß muß sein, sonst kommt keiner zur Beerdigung..."
Avatar
30.03.01 00:03:30
von nena22 29.03.01 23:31:09 3205015
es ist soweit,

gigaguru wurde zwangsliquidiert,
offenbar volle kanne pleite

auch bei infomatec wollte man ihn nicht als neue führungskraft haben, obwohl er sich unendliche verdienste um die firm erworben hat

jetzt ist er endgültig durchgeknallt

friede seiner seele

( meine sorge: giga hatte vor einem jahr kultstatus,
den abstieg konnte er nicht verkraften - wird es germanasti genau so gehen? wer warnt ihn? )



Die Frage ist natürlich, ob es für mich tatsächlich ein Abstieg war, nena22. Ich würde eher sagen, es war eine Erfahrung, die mich in jedem Fall weitergebracht hat, als es eine mögliche Fortsetzung des Hypes vermocht hätte. Ich wurde auch nicht zwangsliquidiert und habe schon gar keine Ambitionen, wie Harlos in U-Haft zu gehen. Was die Sache mit dem Kultstatus anbelangt: Einem schnellen Aufstieg folgt eben – wie an der Börse – ein entsprechender Absturz, das ist nicht ungewöhnlich und für mich durchaus erheiternd! Es bedarf im übrigen nicht viel, den alten Status zu passender Gelegenheit wieder zurückzugewinnen, wenn ich es drauf anlege und Lust dazu habe. Was mich betrifft, ist Deine Sorge also eher unbegründet. Aber wer in Gottes Namen ist germanasti?

Gigaguru
Avatar
30.03.01 09:05:01
Hier meine NM- und Nasdaq-Prognose für Ende diesen Jahres: Thread: Online-Umfrage: Wo steht der NM- und der Nasdaq-Index am Jahresende? oder auch Thread: Die Jahrtausend-Depots - Musterdepotwettbewerb 2001: Gigaguru - Fuchs Ede!



Die Offenbarung des Johannes


Vorwort: (1, 1-3)

Offenbarung Jesu Christi, die Gott ihm gegeben hat, damit er seinen Knechten zeigt, was bald geschehen muss; und er hat es durch seinen Engel, den er sandte, seinem Knecht Johannes gezeigt. Dieser hat das Wort Gottes und das Zeugnis Jesu Christi bezeugt: alles, was er geschaut hat. Selig, wer diese prophetischen Worte vorliest und wer sie hört und wer sich an das hält, was geschrieben ist; denn die Zeit ist nahe.


Die beiden Tiere: (13, 1-18)

Und ich sah: Ein Tier stieg aus dem Meer, mit zehn Hörnern und sieben Köpfen. Auf seinen Hörnern trug es zehn Diademe und auf seinen Köpfen Namen, die eine Gotteslästerung waren. Das Tier, das ich sah, glich einem Panther; seine Füße waren wie die Tatzen eines Bären und sein Maul wie das Maul eines Löwen. Und der Drache hatte ihm seine Gewalt gegeben, seinen Thron und seine große Macht. Einer seiner Köpfe sah aus wie tödlich verwundet; aber die tödliche Wunde wurde geheilt. Und die ganze Erde sah dem Tier staunend nach. Die Menschen warfen sich vor dem Drachen nieder, weil er seine Macht dem Tier gegeben hatte; und sie beteten das Tier an und sagten: Wer ist dem Tier gleich, und wer kann den Kampf mit ihm aufnehmen?

Und es wurde ermächtigt, mit seinem Maul anmaßende Worte und Lästerungen auszusprechen; es wurde ihm Macht gegeben, dies zweiundvierzig Monate zu tun. Das Tier öffnete sein Maul, um Gott und seinen Namen zu lästern, seine Wohnung und alle, die im Himmel wohnen. Und es wurde ihm erlaubt, mit den Heiligen zu kämpfen und sie zu besiegen. Es wurde ihm auch Macht gegeben über alle Stämme, Völker, Sprachen und Nationen. Alle Bewohner der Erde fallen nieder vor ihm: alle, deren Name nicht seit der Erschaffung der Welt eingetragen ist ins Lebensbuch des Lammes, das geschlachtet wurde.

Wenn einer Ohren hat, so höre er. Wer zur Gefangenschaft bestimmt ist, geht in die Gefangenschaft. Wer mit dem Schwert getötet werden soll, wird mit dem Schwert getötet. Hier muss sich die Standhaftigkeit und die Glaubenstreue der Heiligen bewähren.

Und ich sah: Ein anderes Tier stieg aus der Erde herauf. Es hatte zwei Hörner wie ein Lamm, aber es redete wie ein Drache. Die ganze Macht des ersten Tieres übte es vor dessen Auge aus. Es brachte die Erde und dessen Bewohner dazu, das erste Tier anzubeten, dessen tödliche Wunde geheilt war. Es tat große Zeichen; sogar Feuer ließ es vor den Augen der Menschen vom Himmel auf die Erde fallen. Es verwirrte die Bewohner der Erde durch die Wunderzeichen, die es im Auftrag des Tieres tat; es befahl den Bewohnern der Erde, ein Standbild zu errichten zu Ehren des Tieres, das mit dem Schwert erschlagen worden war und doch wieder zum Leben kam. Es wurde ihm Macht gegeben, dem Standbild des Tieres Lebensgeist zu verleihen, so dass es auch sprechen konnte und bewirkte, dass alle getötet wurden, die das Standbild nicht anbeteten. Die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Sklaven, alle zwang es, auf ihrer rechten Hand oder ihrer Stirn ein Kennzeichen anzubringen. Kaufen und verkaufen konnte nur, wer das Kennzeichen trug: den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens. Hier braucht man Kenntnis. Wer Verstand hat, berechne den Zahlenwert des Tieres. Denn es ist die Zahl eines Menschennamens; seine Zahl ist 666.


Die Hure Babylon: (17, 1-18)

Dann kam einer der sieben Engel, welche die sieben Schalen trugen, und sagte zu mir: Komm, ich zeige Dir das Strafgericht über die große Hure, die an den vielen Gewässern sitzt. Denn mit ihr haben die Könige der Erde Unzucht getrieben, und vom Wein ihrer Hurerei wurden die Bewohner der Erde betrunken. Der Geist ergriff mich, und der Engel entrückte mich in die Wüste. Dort sah ich eine Frau auf einem scharlachroten Tier sitzen, das über und über mit gotteslästerlichen Namen beschrieben war und sieben Köpfe und zehn Hörner hatte. Die Frau war in Purpur und Scharlach gekleidet und mit Gold, Edelsteinen und Perlen geschmückt. Sie hielt einen goldenen Becher in der Hand, der mit dem abscheulichen Schmutz ihrer Hurerei gefüllt war. Auf ihrer Stirn stand ein Name, ein geheimnisvoller Name: Babylon, die Große, die Mutter der Huren und aller Abscheulichkeiten der Erde. Und ich sah, dass die Frau betrunken war vom Blut der Heiligen und vom Blut der Zeugen Jesu.

Beim Anblick der Frau ergriff mich großes Erstaunen. Der Engel aber sagte zu mir: Warum bist du erstaunt? Ich will dir das Geheimnis der Frau enthüllen und das Geheimnis des Tieres und den sieben Köpfen und zehn Hörnern, auf dem sie sitzt. Das Tier, das du gesehen hast, war einmal und ist jetzt nicht; es wird aber aus dem Abgrund heraufsteigen und dann ins Verderben gehen. Staunen werden die Bewohner der Erde, deren Namen seit der Erschaffung der Welt nicht im Buch des Lebens verzeichnet sind. Sie werden bei dem Anblick des Tieres staunen; denn es war einmal und ist jetzt nicht, wird aber wieder da sein. Hier braucht man Verstand und Kenntnis.

Die sieben Köpfe bedeuten die sieben Berge, auf denen die Frau sitzt. Sie bedeuten auch sieben Könige. Fünf sind bereits gefallen, einer ist jetzt da, einer ist noch nicht gekommen; wenn er dann kommt, darf er nur kurze Zeit bleiben. Das Tier aber, das war und jetzt nicht ist, bedeutet einen achten König und ist doch einer von den sieben und wird ins Verderben gehen. Die zehn Hörner, die du gesehen hast, bedeuten zehn Könige, die noch nicht zur Herrschaft gekommen sind; sie werden aber königliche Macht für eine einzige Stunde erhalten, zusammen mit dem Tier. Sie sind eines Sinnes und übertragen ihre Macht und Gewalt dem Tier. Sie werden mit dem Lamm Krieg führen, aber das Lamm wird sie besiegen. Denn es ist der Herr der Herren und der König der Könige. Bei ihm sind die Berufenen, Auserwählten und Treuen.

Und er sagte zu mir: Du hast die Gewässer gesehen, an denen die Hure sitzt; sie bedeuten Völker und Menschenmassen, Nationen und Sprachen. Du hast die zehn Hörner und das Tier gesehen; sie werden die Hure hassen, ihr alles wegnehmen, bis sie nackt ist, werden ihr Fleisch fressen und sie im Feuer verbrennen. Denn Gott lenkt ihr Herz so, dass sie seinen Plan ausführen: Sie sollen einmütig handeln und ihre Herrschaft dem Tier übertragen, bis die Worte Gottes erfüllt sind. Die Frau aber, die Du gesehen hast, ist die große Stadt, die die Herrschaft hat über die Könige der Erde.


Sieg über das Tier und seinen Propheten: (19, 11-21)

Dann sah ich den Himmel offen, und siehe, da war ein weißes Pferd, und der, der auf ihm saß, heißt „Der Treue und Wahrhaftige“; gerecht richtet er und führt er Krieg. Seine Augen waren wie Feuerflammen, und auf dem Haupt trug er viele Diademe; und auf ihm stand ein Name, den er allein kennt. Bekleidet war er mit einem blutgetränkten Gewand; und sein Name heißt „Das Wort Gottes“. Die Heere des Himmels folgten ihm auf weißen Pferden; sie waren in reines, weißes Leinen gekleidet. Aus seinem Mund kam ein scharfes Schwert; mit ihm wird er die Völker schlagen. Und er herrscht über sie mit eisernem Zepter, und er tritt die Kelter des Weines, des rächenden Zornes Gottes, des Herrschers über die ganze Schöpfung. Auf seinem Gewand und auf seiner Hüfte trägt er den Namen: „König der Könige und Herr der Herren“.

Dann sah ich einen Engel, der in der Sonne stand. Er rief mit lauer Stimme allen Vögeln zu, die hoch am Himmel flogen: Kommt her! Versammelt euch zum großen Mahl Gottes. Fresst Fleisch von Königen, von Heerführern und von Helden, Fleisch von allen, von Freien und Sklaven, von Großen und Kleinen!

Dann sah ich das Tier und die Könige der Erde und ihre Heere versammelt, um mit dem Reiter und seinem Heer Krieg zu führen. Aber das Tier wurde gepackt und mit ihm der falsche Prophet; er hatte vor seinen Augen Zeichen getan und dadurch alle verführt, die das Kennzeichen des Tieres angenommen und sein Standbild angebetet hatten. Bei lebendigem Leib wurden beide in den See von brennendem Schwefel geworfen. Die übrigen wurden getötet mit dem Schwert, das aus dem Mund des Reiters kam; und alle Vögel fraßen sich satt an ihrem Fleisch.


Die Tausendjährige Herrschaft: (20, 1-6)

Dann sah ich einen Engel vom Himmel herabsteigen; auf seiner Hand trug er den Schlüssel zum Abgrund und eine schwere Kette. Er überwältigte den Drachen, die alte Schlange – das ist der Teufel oder der Satan –, und er fesselte ihn für tausend Jahre. Er warf ihn in den Abgrund, verschloss diesen und drückte ein Siegel darauf, damit der Drache die Völker nicht mehr verführen konnte, bis die tausend Jahre vollendet sind. Danach muss er für kurze Zeit freigelassen werden.

Dann sah ich Throne; und denen, die darauf Platz nahmen, wurde das Gericht übertragen. Ich sah die Seelen aller, die enthauptet worden waren, weil sie an dem Zeugnis Jesu und dem Wort Gottes festgehalten hatten. Sie hatten das Tier und sein Standbild nicht angebetet, und sie hatten das Kennzeichen nicht auf ihrer Stirn und auf ihrer Hand anbringen lassen. Sie gelangten zum Leben und zur Herrschaft mit Christus für tausend Jahre. Die übrigen Toten kamen nicht zum Leben, bis die tausend Jahre vollendet waren. Dies ist die erste Auferstehung. Selig und heilig, wer an der ersten Auferstehung teilhat. Über solche hat der zweite Tod keine Gewalt. Sie werden Priester Gottes und Christi sein und tausend Jahre mit ihm herrschen.


Der endgültige Sieg über den Satan: (20, 7-10)

Wenn die tausend Jahre vollendet sind, wird der Satan aus seinem Gefängnis freigelassen werden. Er wird ausziehen, um die Völker an den vier Ecken der Erde, den Gog und den Magog, zu verführen und sie zusammenzuholen für den Kampf; sie sind so zahlreich wie die Sandkörner am Meer. Sie schwärmten aus über die weite Erde und umzingelten das Lager der Heiligen und Gottes geliebte Stadt. Aber Feuer fiel vom Himmel und verzehrte sie. Und der Teufel, ihr Verführer, wurde in den See von brennendem Schwefel geworfen, wo auch das Tier und der falsche Prophet sind. Tag und Nacht werden sie gequält, in alle Ewigkeit.


Das Gericht über alle Toten: (20, 11-15)

Dann sah ich einen großen weißen Thron und den, der auf ihm saß; vor seinem Anblick flohen Erde und Himmel, und es gab keinen Platz mehr für sie. Ich sah die Toten vor dem Thron stehen, die Großen und die Kleinen. Und Bücher wurden aufgeschlagen; auch das Buch des Lebens wurde aufgeschlagen. Die Toten wurden nach ihren Werken gerichtet, nach dem, was in den Büchern aufgeschrieben war. Und das Meer gab die Toten heraus, die in ihm waren; und der Tod und die Unterwelt gaben ihre Toten heraus, die in ihnen waren. Sie wurden gerichtet, jeder nach seinen Werken. Der Tod und die Unterwelt aber wurden in den Feuersee geworfen. Das ist der zweite Tod: Der Feuersee. Wer nicht im Buch des Lebens verzeichnet war, wurde in den Feuersee geworfen.


Gigaguru, Gott und Imperator
Avatar
30.03.01 09:27:22
@gigaguru
es freut mich, mal wieder was tolles von dir zu lesen
bist einfach spitze
mach weiter so :laugh:

gruß bepe
Avatar
30.03.01 11:44:20
Blasphemie !!!
Blasphemie !!!

Blasphemie !!!


Blasphemie !!!




Blasphemie !!!







Blasphemie !!!














Blasphemie !!!
Avatar
30.03.01 23:03:50
Tja so isser eben unser Giga. Aber er hat nicht alleine seinen Status verloren (Förtsch,Frick und Co sowieso). Insgesamt muß man sagen, gibt es Gurus nur in Hausse-Zeiten, also genau dann wenn man sie eigentlich nicht braucht. Aus meiner Erfahrung jedenfalls nutze ich heutzutage eher Abstufungen zum Einstieg und Strong Buys zum Ausstieg, damit fährt man wesentlich besser.
Avatar
01.04.01 22:13:00
Es ist vollbracht: Der Antichrist ist vernichtet! Die Rufe seiner Anhänger – ave versus Christus (sei gegrüßt, Antichrist), ave Satani (sei gegrüßt, o Satan) – werden jäh verklingen. Seinen Auftrag – tolle corpus Satani (vernichte den Körper, o Satan) – konnte er nicht erfüllen. Dem Engel des Bösen ist es nicht gelungen, dem Begehren seiner Jünger – sanguis bibimus (wir trinken das Blut), corpus edimus (wir verzehren den Körper) –zu entsprechen. Der Lazarener hat gesiegt!

„Der Geist, der stets das Böse will, aber das Gute schafft!“ (Goethe, Faust)



Jetzt ist meine Zeit gekommen und niemand wird mich noch aufhalten können, wenn es nicht einmal der Satan selbst vermochte! Mit Hilfe des Internets und World Gaming Plc (derzeit noch Starnet Thread: Starnet Communications: Rückblick - aktuelle Situation - Ausblick!) werde ich zusammen mit einigen Wegbegleitern die Welt neu erschaffen. Der Urknall wird sich wiederholen, die Koordinaten des Universums werden neu bestimmt! Ich stoße bald in bisher unvorstellbar gehaltene Dimensionen vor und schaffe ein Paradies auf Erden, das für immer existieren wird – für immer und ewig, Amen.

Gigaguru
Avatar
01.04.01 22:37:54
sanguis bibimoos (wir trinken das bier)

oh gigaguru, hoffentlich bleibst du uns erhalten!
Avatar
01.04.01 23:35:47
Blasphemie

Blasphemie


Blasphemie




Blasphemie







Blasphemie










Blasphemie
Avatar
09.05.01 09:49:01
gigaguru, ein womöglich falscher prophet?
Avatar
09.05.01 10:12:04
Ob falsch weiß ich nicht - mit Sicherheit aber unfähig.
Avatar
09.05.01 19:04:14
Herzlichen Glückwunsch Vollidiot.
Avatar
09.05.01 19:23:36
Hey Daniel!
Hat man dich aus der Klapper wieder rausgelassen?

fossie, der sich freut, wieder einen verrückten user begrüßen zu können! ;)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.