DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

syzygy mit Zahlen zum zweiten Quartal - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die syzygy AG meldete heute ihre Zahlen zum abgelaufenen zweiten Quartal und damit einen Umsatz in Höhe von 3,7 Mio. Euro nach 4,6 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum.

Das EBITDA-Ergebnis belief sich auf -0,7 Mio. Euro nach +0,0 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis nach Steuern lag bei -0,3 Mio. Euro nach +0,1 Mio. Euro. Der Verlust je Aktie belief sich auf -0,03 Euro nach +0,01 Euro im Vorjahreszeitraum.

Das Unternehmen verfügt über hohe liquide Mittel von 53,4 Mio. Euro.

Aufgrund der schlechten Entwicklung bei der französischen Landesgesellschaft beschloss derVorstand der syzygy AG die Geschäftstätigkeit von syzygy France schnellstmöglich einzustellen, sofern die derzeitigen MBO-Verhandlungen mit dem französischen Managementteam innerhalb der nächsten zwei Wochen nicht zu einem positiven Abschluss kommen.

Die Aktie notierte zuletzt bei 3,15 Euro.

Wertpapiere des Artikels:
SYZYGY AG O.N.


Autor: (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),08:25 30.07.2002

Ausblick auf 3.Quartal:
Leicht positives EBITDA = leicht negatives EBIT = positives EBT = positives Ergebnis = Aktienrückkauf = Cash/Aktie steigt
Einverstanden?
kein Aktienrückkauf bei syzygy möglich, da keine Gewinnrücklagen vorhanden
Deswegen sag ich ja:
positives Ergebnis = Aktienrückkauf
Gewinn ermöglicht die Bildung von Rücklagen, wie im Aktiengesetz gefordert, oder?
Ist ja fast wie bei Siemens früher

Bank mit angeschlossener Technikabteilung;)

Gruß Comedy:)
Wenn die syzygianer es hinkriegen, im q3 und q4 ebitda-positiv zu sein, werden wir bald den cash-kurs sehen (ca. 4,40):D


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.