DAX-1,79 % EUR/USD-0,17 % Gold+0,17 % Öl (Brent)-0,84 %

Edi hat sich übernommen !!! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Stoiber am Ende !

Bei einer Direktwahl würden 48 % Gerhard Schröder zum Bundeskanzler wählen, Stoiber nur 28 % (Forsa-Zahlen/RTL)
Er ist halt ein blasser Aktenhengst :D:D

Soll nach der Wahl halt biotope anlegen, der edi ! :D
Besser 28 % durch Kompetenz und Ehrlichkeit, als 48 % mit Demagogie und Populismus. Oder sind hohe Prozentwerte Deiner Meinung nach Indikatoren für Qualität!

Erich H. läßt grüßen.
Kazan, in der Politik kam es noch nie auf Kompetenz oder Ehrlichkeit an, sondern auf die meisten Stimmen bei der Wahl.

Das ist Demokratie ! :D:D:D
Stoiber am Ende? Wo? Bei einem Marathonlauf oder beim Erdbeerenpflücken?
Immer diese tollen Eröffnungsthreads,hoffentlich ist bald der 22 September und
Eddy Kanzler. Dann herrscht endlich Ruhe.
#3 Kazan,

nur 28 % für Stoibers Ehrlichkeit und Kompetenz ?
Die Wähler scheinen ihm nicht zu glauben und schätzen ihn anders ein!

Warum wohl nicht ?
Franz-Josef S. lässt grüßen!

Und das mit der Demokratie hat Dir ja schon Orgasmatron erklärt !!!
Im direkten Vergleich ist Schröder fast doppelt so stark wie Stoiber. Aber die Partei- Anaylsen zeigen SPD und CDU/CSU annährend gleichauf.
Das ist doch ein klares Anzeichen von Schwäche in Bezug auf die "Rest- SPD" und ein Zeichen von Stärke gegenüber der CDU/CSU!? :confused:
kazan:
"... als 48 % mit Demagogie und Populismus. "

bin geschockt! so viele würden guido wählen?
aus meinem thread:

13.09.2002 12:00 Uhr
Stoibers Kehrtwende: Dosenpfand bleibt
Der Kanzlerkandidat der CDU-CSU hat seine bisher vertretene strikte Ablehnung der Einführung eines Dosenpfands revidiert. Damit vollzieht er nach Protesten aus der Getränkeindustrie eine Kehrtwende.
Noch immer hält er das Pfand für schlecht, würde es aber auch nach einem Wahlsieg nicht verhindern.
Allerdings möchte er versuchen, noch vor Jahresende eine freiwillige Vereinbarung mit der Industrie zu schließen, um so die Einführung überflüssig zu machen.
Quelle: www.ftd.de



13.09.2002 13:05 Uhr
Stoiber: Neue Haltung zu deutscher Militärbeteiligung im Irak
Der bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber hat seine Haltung zu einem Einsatz der deutschen Bundeswehr im Irak geändert. Bisher hatte er betont, man dürfe einen solchen nicht kategorisch ablehnen.
Am Donnerstag sprach er sich generell gegen eine Militäraktion aus und forderte im Einklang mit dem französischen Präsidenten Chirac ein Ultimatum der UNO für die Rückkehr der Waffenkontrolleure in den Irak.
Sollte dieses ungenutzt verstreichen, könne man den Sicherheitsrat erneut anrufen. Ein deutscher Kampfeinsatz im Irak könne allerdings nicht erwartet werden, da sich die Bundeswehr bereits in Afghanistan und auf dem Balkan engagiere.
Quelle: www.netzeitung.de

soviel zum Thema "Ehrlichkeit und Kompetenz"
:laugh:
Rofle, lern ersma "Bilder" hier in die Threads zu stellen :D :laugh:

Diese SPD-Wähler ... :laugh:
Es gab in der Geschichte immer wieder Leute die durch Show
und grossse Sprüche,Massen mobilisiert haben!
Schroeder gehört ohne Zweifel dazu!
Die Menschen lernen leider nicht dazu!
Gratulier schon jetzt rot/grün sie haben es leider wieder geschaft!
ABER ,WUNDER GIBT ES IMMER WIEDER !
Hey, Dudde,
gib mir doch bitte einen Tipp! Ich verstehe Deinen Hinweis nicht:



Die Ähnlichkeit des "Schlappis" mit Edi Stoiber ist doch frapierend!
das Bild in #1 kann man nicht sehen, da die Webseite die Verlinkung unterbindet...

Solche Möglichkeiten sind Dudde als Unionsgefolgsmann natürlich nicht bekannt...

:laugh:
Danke Dir Bernd für die Antwort!

Aber warum kann ich denn das Gif sehen? Da setzt es bei mit als technischem Laien aus!

Aber dafür bin ich ja ein politischer Fachmann!
das liegt bei dir in den temp-files, da du ja die seite vorher besucht hast...
#17

selbst wenn man den erschreckenden Schnitt aus dem Politikforum nähme, wäre dies sicher noch besser als das, was uns der Seppel als kompetent verkaufen will...

:D
Hallo, AdHick,

sicherlich eine amüsante Angelegenheit!

Ich hatte vor etlichen Wochen mal regelmäßig in Nussies Weltrekord-Thread mitgepostet. Dort kannte man sich nachher so gut, dass einzelnen Usern Minister-Posten in der W:0-Regierung zugesprochen wurden. Ich hatte mich damals als "Frauenminister" beworben und guten Zuspruch erhalten!!!

Hast Du konkrete Vorschläge?

Aber nenne es bitte nicht Kompetenz-Team! Dieser Name ist von Stoiber endgültig verbraucht worden!!!
Hhmm. @Long1 und @Klatschi sollen ja leider momentan für den politischen Bereich nicht zur Verfügung stehen. :D
@Jagger könnte für den nötigen inneren Frieden sorgen.
In der nächsten Legislaturperiode. ;)
Schubfaktor und Laura Gerhard könnten sich als "Hofnarren" ablösen! ;)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.