DAX-0,20 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,02 % Öl (Brent)+0,16 %

ISTEELASIA - die nächste Chance! JETZT!!!!!!! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Konsolidierung ist vorbei,
ab jetzt könnte es wieder aufwärts
gehen - auf zu den nächsten 300%!

Hongkong bereits wieder 11% vorne,
es könnte also wieder funktionieren,
daß sich Deutschland und Hongkong
gegenseitig hochkaufen!!



Dazu noch eine Stahlmeldung von gestern,
Stahl boomt!!!!!!

Tokio: Stahlwerte bauen Kursgewinne aus
(Instock) Die Börsianer in Tokio überlegten lange, welche Indikatoren wichtiger als andere sind. Einerseits ging die Arbeitslosigkeit im Juni um 0,1 Prozent auf 5,3 Prozent zurück, andererseits waren im gleichen Zeitraum die Einzelhandelsumsätze schwach. Beides störte ausländische Investoren kaum. So konnten die Indizes im Tagesverlauf leicht zulegen. Am Ende blieb davon allerdings nichts mehr übrig. Der Nikkei verlor 0,1 Prozent und beendete den Handelstag bei 9.827 Punkten. Mit einem Minus von 0,2 Prozent fiel der Verlust beim Topix-Index etwas höher aus. Er notierte zum Börsenschluss bei 958 Punkten.

Finanztitel blieben liegen. Lediglich Mizuo (+ 2,8 Prozent auf 111.000 Yen) und das Brokerhaus Nomura (+ 0,8 Prozent auf 1.679 Yen) waren gefragt. Dagegen fiel der Kurs vom Konkurrenten Daiwa Securities (- 1 Prozent auf 720 Yen) ebenso wie der von UFJ (- 2,4 Prozent auf 249.000 Yen).

Während Mazda 2,4 Prozent auf 300 Yen anzog, rutschten Nissan (1.175 Yen) und Isuzu (207 Yen) jeweils 1,9 Prozent ab.

Ein uneinheitliches Bild boten Technologiewerte. Kursgewinne bescherte der Dienstag Murata (+ 2,6 Prozent auf 5.810 Yen) und Minolta (+ 2,4 Prozent auf 950 Yen). Zu den Tagesverlierern zählten unter anderem Fujitsu mit einem Kursverlust von 3,7 Prozent auf 547 Yen) sowie Konami (- 2,9 Prozent auf 2.330 Yen) und Kenwood (- 2,7 Prozent auf 326 Yen).

Gesucht waren dagegen Stahlwerte wie Tokyo Steel (+ 6,2 Prozent auf 750 Yen) und Kobe Steel (+ 4,6 Prozent auf 113 Yen).
Ich bin auf jeden Fall dabei!!!
Habe eben noch 50000 zu 0.019 bekommen!!!
Nicht schlecht oder???;)
"Insolvenzzock"????:confused: :confused:

ISTEELASIA schreibt schwarze Zahlen,
Du Knaller!!!!:rolleyes: :rolleyes:
#15 von fromToronto

Ist es hier ausnahmsweise mal nicht.
Die Zahlen wurden bereits mehrfach in anderen Threads wiedergegeben.
@fromtoronto

red keinen mist, bist nur neidig das du nicht aufgesprungen bist !!!

:D :D
na also - die Bude läuft wieder :D

bis später - muss mal was arbeiten :mad:
HK bewegt sich keinen millimeter.
weiterhin bei + 8,8 %
bin mal gespannt wie die jetzt in den letzten 45 minuten
auf uns reagieren werden
Hongkong wartet auf Signale von uns!
- heute setzen wir wieder welche!!!:cool: :cool: :lick: :lick: :lick:
jetzt schon die nr 7 unter den Top 10 in hongkong. schönes comeback. das werden die hongkonger bestimmt noch nervös, dass sie den nächsten anstieg verpassen ;)

Gruß

RenditenBernie
#31

kenne ich dich?
warum sollte ich dir meine finanziellen möglichkeiten darlegen?
;)
@ wallgrekk


alter pusher !!!!! nicht böse gemeint .

willst du nicht lieber mal HK ( die letzte halbe Stunde )
abwarten ??


Gruß Dr.B
Gestern hatten alle die Hosen gestichen voll und heute wird wieder um die Wette gejubelt :rolleyes:
dr.birdy:

Der Handel ist in Hongkong
schon seit 25min. vorbei!!!
Wir sehen hier nur Kurse mit
1(!) Std. Verspätung!!

Jetzt ist Deutschland wieder am Zug!
Kann mir wirklich gut vorstellen, daß
wir uns hier wieder gegenseitig hochkaufen!:lick:
ISTEELASIA918.130 in FSE zu 0.02 weggekauft!!!!

Ask jetzt 0.021!!!

Frankfurt jetzt +17,7%!!!
so lob ich mir das!!!
gestern zu 0,017 nachgekauft und heute steigt unsere perle wieder;)


isteelasia long
Konsolidierung abgeschlossen. Erdrutsch gestoppt!!
Bis Ende August die 0,06!!!
Wir habens ja immer schon gewusst!!!´
Hab grad noch mal kräftig nachgekauft.
Viel Spass auch allen heute, werdet bald den 0,02 nachtrauern.
Gruß
Leandro
...und dann das noch!

Arcelor mit Stahl – JV in China
Shanghai 30.07.03 (asia-economy.de)
Der Luxemburgische Stahlkonzern Acelor teilte mit, das es in China zu einem Joint Venture mit Chinas größtem Stahlproduzenten Bao Steel kommt. Zum Investvolumen wurden keine Angaben gemacht. Die Mehrheit am JV hält dem Vernehmen nach Bao Steel. Mitte kommenden Jahres soll das Joint Venture anlaufen und die Automobilindustrie mit entsprechenden Stahlteilen beliefert werden. Das Engagement im Großraum Shanghai sollte sich für Acelor auszahlen. Durch das JV bekommt der Stahlriese seinen Fuß endgültig nach China und das in einen Bereich (Autoproduktion), der am Beginn eines Booms steht.

Beginn eines Booms steht

...da gibt es ja schlechtere aussichten! :kiss:
Hong Kong SE 0,159 0,159 0,170 HKD 30.07. 09:36 +0,01 +6,92% 0,173 0,170 0,168 0,150 0 552.306 0,019


ich bin mal gespannt ob hong kong hochgetaxt hat :cool:
kaufpanik kann uns ( langinvestierten ) doch ganz egal sein. an zwei drei tagen steigt sie um 50- 70 % an den nächsten fällt sie wieder um 20-30 %!!!

was zählt ist die zukunft, und da stimmt die story einfach! mein wunsch + ziel : in zwei-drei jahren 1-2 €.
und wenn zu diesem zeitpunkt immer noch phantasie im wert ist ( olympia )wird der wert bis 2008 weiter ansteigen. nach oben offen ;)
alles unter der voraussetzung das sie amis nicht wieder einen terroranschlag inszinieren:mad:


isteelasia long!
@lala: JEDER will nach China!!!!
Die letzten Stahlmeldungen aus China
waren bahnbrechend im Vergleich zu den
letzten 10 Jahren!!!!

Wenn es um Stahl geht, ist und bleibt China
WELTFÜHRER!! Nachdem die Stahlpreise aber so
teuer sind, müssen sich die Unternehmen Alternativen
aussuchen - zu wem gehen sie da wohl?????:kiss: :kiss: :kiss: :kiss: :cool: :cool: :cool:
...oder noch besser...wo können sie noch sparen?

...ich hätte da eine idee...:laugh:
in stuttgart fällt gleich die 0,021 marke.

zu 0,02 wird alles aufgekauft!;)
STEEL BOOM IN DEVELOPING COUNTRIES BUT STAGNATION IN INDUSTRIALISED NATIONS

29 July 2003

June figures for crude steel production confirm the forecasts that we have been making, showing as they do, a distinct slowing down in the rates of expansion witnessed in the earlier part of this year. We expect growth to slacken further in the second half.
The International Iron & Steel Institute`s regular compilation of production statistics puts June output at 78.6 million tonnes, up by 4.4 million tonnes or 5.9 percent :eek: from the same month last year. The figures are not directly comparable because Algeria - where Lakshmi Mittal`s LNM group now owns the major steel producer - only began reporting its monthly output in 2003. The country produced 562,000 tonnes in the first half of this year; there are no comparable figures for 2002.

Ignoring this slight discrepancy, combined output by the 63 countries covered by the IISI report reached 465 million tonnes in the first half of this year. This was 35 million tonnes or 8.2 percent higher than the record tonnage produced in the first half of 2002.

China was of course responsible for much of the increase. Its June output at 18.4 million tonnes was up 23.5 percent :eek: year on year, and was almost twice as much as the world`s second largest steelmaker, Japan, produced that month. China`s January-June total was a record breaking 103 million tonnes, 21 percent up on last year`s first half.

Na dann könnt ihr Euch ja vorstellen, was mit den Zahlen abgehen wird....!

China has massive expansion plans for its steel industry but will not be able to maintain a 20 percent rate of growth indefinitely. With record tonnages of imported steel products, the danger of over supply is looming once again. There are also question marks over China`s ability to source sufficient raw material (particularly iron ore, but also scrap) to sustain its continued rapid growth in domestic production.

Leaving China aside, however, a different picture emerges of the global steel balance. June output in the rest of the world was less than 1 million tonnes, or 1.4 percent, higher than in the same month in 2002 - a marked slow down in year-on-year growth from the values seen in recent months.

Even with a reduced rate of expansion in the second half, 2003 will still see a new record level of global crude steel production - barring any unexpected setbacks. This is likely to be around 940 million tonnes compared with the 899 million tonnes produced last year, itself an all time high.

While China will continue to be the main contributor to the increased output in the second half of this year, other countries and regions are providing extra tonnage too. The production rate is likely to remain firm in the former USSR, Turkey, India and several Asian countries, as well as in the Middle East. This will offset probable decreases in the industrialised nations - including European Union, Canada and Japan.

ASIAN MARKET PRICE SCENE

FLAT PRODUCTS

Although the supply/demand situation in the Japanese distribution sector is quite satisfactory at the moment, thanks to the mills output curbs, there is concern for the future. Real consumption is lack lustre and inventories are gradually growing at the mills, coil centres and the ports. Total stocks of strip products, as end May 2003, increased 4.4 percent from April - the third consecutive monthly rise. Similarly, quayside warehouse inventories of imported flat products, over the same time period, went up 9.5 percent to the highest level in the last 12 months.

The South Korean steel sector is performing well. However, the general economy is suffering because of industrial unrest in several industries, including rail and shipyards. There is pressure from workers for higher wages and better working conditions. Steel exports have picked up again and the mills report business in China to be recovering quite quickly. They are shipping large tonnage at higher prices.

The Taiwanese economic situation is less buoyant. The recent SARS outbreak knocked confidence in the business community, although it has not seriously affected the steel trade. The worst now appears to be over. The flat products sector is more positive now and prices are reflecting the change, driven forward by higher pig iron and scrap costs. Exports to China have recommenced. However, traders are treading cautiously because they fear that a correction will occur in October/November, when the Chinese quotas fill up.

LONG PRODUCTS

In Japan, demand from construction and civil engineering projects is reasonably low. Predictions for new housing and non-residential work are gloomy. In contrast, high levels of activity in housebuilding and infrastructure are boosting demand for long products in South Korea. The Taiwanese building sector is stable. However, recent developments in scrap and billet costs have had a very positive effect on long product values.




Source: The above article was taken from INTERNATIONAL STEEL REVIEW from MEPS (International) Ltd. INTERNATIONAL STEEL REVIEW contains independently researched steel prices in a tabular format. For a free sample copy please visit: www.meps.co.uk WORLD STEEL PRICES are now available free at www.meps.co.uk



Na dann könnt ihr Euch ja vorstellen, was mit den Zahlen abgehen wird....!
wo sind eigentlich unsere Freunde die zu 0,015 oder drunter heute rein wollten :confused: :p
ISTEELASIA Frankfurt
0,021 +23,53%!!!:) :) :) :lick: :lick: :lick:


Ich freu mich schon wieder auf den Makler
in Hongkong morgen!!!!:laugh: :laugh:
tobito: Ist doch immer das Gleiche!

Wahrscheinlich ist Joelu gestern zu 0,017
ausgestiegen:laugh:
ihr verdammten zocker:) - und ich hab gestern wieder dazu gekauft :)- ich find euch echt ätzend immer dieses hochgezocke - pfuideibel - :D :D - jeder denkt nur an sich - denkt auch mal an andere - :laugh: :laugh: :laugh: :laugh:
@ fhr

so nicht...
ich will einen besonderen schlag von kritikern!
gelber? :D
Wieder 300.000 ISTEELASIA zu 0.021 weggekauft:)
Gleich sehen wir hier die 0.022...
werden wir heute wieder SIEGER unter den Top Stocks Threads
bei WO ??
Ich glaube : JAAA

:cool: :cool:
@cineman:


Meistgelesene Beiträge heute ...heute | ...gesamt


Gelesen Alle Threadtitel (Seitenansicht) Postings Ansicht Autor Letzte Antwort
4.743 ►►► TRADING-THREAD ▲ Juli 2003 ▲ D/EU/USA ◄◄◄ 7455 ausbruch 30.07.03 11:07:17
4.648 EW - Tagesausblick Dax, Dienstag 29. Juli 352 Redaktion WO [W:O] 30.07.03 11:10:30
2.814 Mögliche OS-Trading-Chancen am 30.07.03 81 Goedda 30.07.03 11:10:27
2.015 ISTEELASIA - die nächste Chance! JETZT!!!!!!! 67 Wallgrekk 30.07.03 11:07:27
1.956 IEM - der ultimative rebound thread .....................Part II 7230 Elrond 30.07.03 11:09:54
1.554 +++Aixtron+++ Was ist denn hier los???? 83 ZockerFreak 30.07.03 09:56:23
1.342 ►Mo,28.7.3:NoggerT,actr&TC`s Trading&Ausbruchskandiaten:Dax,Tec,Shorts,OS,Nemax,USA◄ 566 NoggerT 30.07.03 10:56:46
1.001 ISTEELASIA: 1000%???????? 1532 Wallgrekk 30.07.03 10:18:55
;)
Das wir eine lange Reise in Richtung Norden :lick: Wenn die Zahlen gut sind, werden sie durch die Decke gehen...



Viel Glück für alle investierten!

Kopfschütteln für die Zweifler!! Rechnet mal schön weiter aus, was die Aktie eigentlich Wert ist! Und vergesst nicht eure Ängste zu posten:laugh: :laugh:

MissChina
Wieder über 9mio. gehandelte shares!!!

Wenn das so weiter geht, dann sehen wir
heute noch die 0.03!!!:eek:
wenn die zahlen gut ausfallen bis wieviel muss der kurs steigen, damit man die auch in nasdaq handeln kann?
wenn sie jetzt schon profitabel sind glaube ich nicht,dass es so lange dauert halbes jahr höchstens
@wallgrekk

um dies richtig zu verstehen.
wenn wir auf 1 us$ steigen erfolgt automatisch ein listing oder muß es beantagt werden?
Da sind einige Faktoren nötig.
Aber bitte träumt nur davon und
postet es nicht.

Wir knacken jetzt erstmal die 0.022

okay??;) :kiss:
Bin selbst investiert.
Trotzdem empfehle ich den Ball flach zu halten.
Hier wird die Aktie als Wunderaktie rausgestellt, die sie mit Sicherheit nicht ist. Dafür ist das Unternehmen einfach zu klein.
Im Moment ist die Aktie ( hoffentlich bei guten Zahlen im August ) unterbewertet. Aber da gibt es im Asiatischen Raum zahlreiche Megaunternehmen die dies auch sind.
Beispiel Samsung etc.
Also, abwarten und nicht so übereuphorisch.
theoretisch könnten sie doch bereits ein listing in den usa vorbereiten oder???
hartcourt aktionäre sind gut informierte aktionäre:

hier aus dem hartcourt wo forum:

quelle:
http://www.topsmallcaps.com/deutsch/content_listing_regulati…


Listing Regularien

Die meisten der am OTCBB notierten Unternehmen haben es sich zum Ziel erklärt, Ihre Unternehmenspolitik auf ein Listing an der NASDAQ auszurichten. An der NASDAQ gibt es zwei verschiedene Segmente, das SmallCap System und den National Market. Der NASDAQ SmallCap Market ist das Sprungbrett für OTCBB-Werte auf dem Weg zum großen Investorengeld. Ein OTCBB-Unternehmen muss für die Aufnahme an den NASDAQ SmallCap Market folgende Listing-Bestimmungen erfüllen und konsequent einhalten:

Bedingung Erstlisting
Nettosachanlagen $ 4 Mio.
ODER Marktkapitalisierung $ 50 Mio.
ODER Nettogewinn $ 750.000
Streubesitz 1.000.000 Aktien
Marktwert Streubesitz $ 5 Mio
Minimumangebot $ 4 Mio
Aktienbesitzer über 300
Aktienhändler mindestens 3
Geschäftstätigkeit 1 Jahr (ODER Marktkapitalisierung von 50 Mio.)


Gruß

RenditenBernie


P.S. : Schaut euch an ab und zu Hartcourt an. ich hab es schon mehrmals gesagt: zahlen in 2 wochen und die werden einige überraschen ;)
zu #99

sorry quelle vergessen: Beitrag war von Rattlesnake aus dem HRCT Board

Gruß

RenditenBernie
kann den einer da sich klug machen, ob die sich für listing vorbereiten?
#98

Marktsegmente
| Übersicht |



Der Primary Market ist der Börsenplatz der Neuemissionen. Hier werden die sogenannten IPO`s abgewickelt. Dieser erste Markt ist nur für US-Bürger zugänglich. Die Zeichnung von Emissionen ist für Nicht-US-Bürger nicht möglich.

gruß fhr:cool:
Isteelasia hat bis jetzt ne Marktkapitalisierung von

25,89 Mio. EUR ...

:laugh:

Dann sollten wir mal schnellstens auf 0,040 steigen um 50 Mio zu erreichen ---> Strong Buy
jetzt kommt das mittagsloch - kleiner rücksetzter - der kurs wir im tagesverlauf gehalten bei 0.21 - und morgen geht es wieder up - gruß fhr:cool:
@ all


0,22 bB

Realtime-Taxe: Geld : 0,021 Vol. -
Brief : 0,022 Vol. -
Taxierungszeitpunkt 30.07.2003 12:01 Uhr
akt. Spread 0,001
Last 0,022 bB Vol. 4,4 Mio.
Kurszeit 30.07.2003 12:01 Uhr


Gruß Dr.B
#106 von fhr

Sehe ich genauso.
Und morgen wird sich Hong Kong nach uns richten
Ich weis leute das es nicht zum Thema passt aber....



Verkauf von Pixelnet voraussichtlich noch im Juli

Der insolvente Online-Bildspezialist Pixelnet wird sehr wahrscheinlich in Kürze verkauft. Dies geht aus einem Interview des Radiosenders MDR 1 RADIO SACHSEN-ANHALT mit dem Insolvenzbevollmächtigten Jürgen Brand hervor.

"Die Informationen, dass wir schließen wollen, sind nicht richtig", sagte Brand. Die Insolvenzverwaltung wolle noch im Juni einen Vertrag über den Verkauf des Unternehmens abschließen. Voraussetzung sei, dass die Gläubigerbanken zustimmen. Die Verhandlungen konzentrierten sich auf eine deutsche und eine deutsch-schweizerische Investorengruppe.
..............
nachzulesen unter:
http://www.mdr.de/wirtschaft/unternehmen/171582.html


Was haltet ihr davon??:eek:
@ renditeBernie

bin auch von hrct überzeugt. aber bin leider nicht flüssig! wann kommen die zahlen genau??
..dazu sei noch weiteres zu sagen! ein listing an der nasdaq muß nicht an diesem kurs festgemacht werden, denn zb eine veränderung der kapitalstruktur bzw. der ausgegebenen aktien (siehe aktuell auch china online - zum 15.07..03) - dies könnte bedeuten, dass alle aktien eingezogen werden und neue mit neuem nennwert ausgegeben werden - ähnlich eines revese-splitts! hier war es verhältnis 1/25 - bedeutete von kurs 0,002 auf 0,05! durch solche dinge kann man den kurs "gestalten"!

für listing an der nasdaq müssen also andere faktoren als der aktienkurs herhalten - da heißt es nämlich nur so....der kurs darf nicht länger als 90 tage am stück unter 1$ fallen!
da versucht ein großer einzusteigen, kaufe auch nochmal nach
Ruhig bleiben Männers..Das ist noch nichts!

Mein Kursziel von 0,2 steht...
Vielleicht werden ja jetzt doch endlich
mal einige Fonds, Institutionelle oder
Analysten auf den Wert aufmerksam???!!!!:)
#123

Nicht bei der Größe...

Wenn die erstmal bei 0,1 stehen könnte das schon was werden...
mrbody

das ist so nicht richtig - man sehe den fonds nordasia.com - die steigen nur in solche kisten ein! haben dieses jahr bereits eine performance von 100% als fonds! :lick:
@samy3110

Hartcourt Zahlen kommen wie isteelasie wahrscheinlich in der 2. Augustwoche. am 22.08 ist dann das AGM in Orlando, was noch einige Überraschungen bringen kann ;)


Gruß

RenditenBernie
@ wallgrekk

wie fandest du usxp gestern? hat sich doch gut gehalten oder??
#125

Das stimmt, aber der hat keine Marktmacht...

Wenn da mal ein Wachstumsfonds einsteigt und nicht ein typischer Internetfonds werden wir richtig hohe Kurse sehen...
ich versteh euch nich in china werden 850000 stk gehandelt und in deutschland redet man von einer gegenreaktion
:confused: :confused: :confused: :confused:

es hat sich nichts geändert

das is eine überreaktion was ihr hier macht

ich warte auf bessere einstiegskurse ( 0.012 - 0,015)
Talfahrt, fürchte der Zug ist abgelaufen, bin froh heute morgen nochmal zu 0,018 bedient wurden zu sein und sage dafür unbekannterweise DANKE:kiss: :kiss: :kiss:
@ tahlfahrt

du hast es immer noch nicht begriffen oder!??!?:rolleyes: :confused:

hk zieht morgen 100 % morgen nach.... war bei dem letzten anstieg nicht viel anders
talfahrt: neee, neee....

WIR machen den Kurs,
Hongkong zieht morgen nach!
Topstocks der letzten 24 Stunden

1. IM INTERNATIONALMED.... 290
2. DAX (PERFORMANCEINDE... 289
3. ISTEELASIA.COM LTD.H... 208
4. AIXTRON AG O.N. 147
5. LYCOS EUROPE NV B E... 145
6. COMDIRECT BANK AG 130
7. NEXPRISE INC. DL-... 124
8. INFINEON TECH.AG NA ... 104
9. BKN INTERNATIONAL O.... 102
10. PIXELNET AG O.N. 92



bald wieder die nr.1 ?????

RenditenBernie
Na endlich, auch Stuttgart taxt hoch!

Ich denke in den nächsten 20min sollte
auch die 0.023 weggekauft sein!

Kursziel 0.03 bis heute Abend!!!:)
so schnell kann`s gehen :cool:

wo sind die ganzen Oberschlauen der letzten Tage ? :p

@Elrond:

Die stampfen gerade wie wild
mit ihren Füßen in den Boden
und haben einen dunkelroten
Kopf....:laugh: :laugh: :kiss:
@elrond

jetzt bin ich schon ne "biene":p wird zeit die isteelasia zu bestäuben ;)

gut dann halt die nr 2. aber es macht ja fast jeder "fan" hier einen eigenen thread auf und innerhalb von ein paar minuten antworten 1000 leute, also vielleicht doch die

nr.1 ????:cool:

Gruß

RenditenBernie
Glückwunsch an alle die diesem Wert die Treue gehalten haben
und bis 0,02 zugekauft oder erstmalig gekauft haben!!
Aber, haben wir´s euch nicht immer wieder gepredigt!!!
na hoffentlich @Walli :D

wenn`s 0,001 runter geht werden sie wieder über uns herfallen :laugh:
@leandro01

muß es nicht bei jeder sache im leben einen lerneffekt geben?:laugh:

Gruß

RenditenBernie


:lick: :lick: :lick: :lick:

Gleich vermittelt die Stochastik
wieder ein Kaufsignal - JETZT erst:eek:

--da ist noch einiges drin!!!

Schaut mal:

:eek: :eek: :eek: :eek:

hold your shares, babes!



und lasst uns morgen freudig
auf Hongkong warten:cool:

ich geb KEIN EINZIGES Stück her!

Sollen doch die anderen dem Kurs
hinterherlaufen:laugh:
BÖRSE INSIDE, MARKUS FRICK....


langsam kommen die Leute aus ihren Startlöchern!!


...wer ist der nächte Analyst, der ISTEELASIA
empfiehlt???:cool: :cool: :cool: :) :) :kiss: :kiss:
Wer jetzt verkauft, dem kann man
auch nicht helfen. Morgen gibt
es wieder eine Rallye in Hongkong -
Deutschland kauft weiter hoch -
am Freitag wieder Hongkgon....usw...
Koennte mich totlachen, wie hier alle um die Wette onanieren und jeden einzelnen Kurs mit einem rosa Schleifchen versehen. Wer sich wohl meine Isteel im Tagesverlauf schnappen mag? Ich goenne sie Euch von Herzen! Ihr wart gestern abend schliesslich auch spendabel :D
Wie oft muss man diesen KNallern
eigentlich noch klar machen,
daß der Kurs in Deutschland gemacht wird????:rolleyes: :rolleyes:
rudi, wenn Du diskutieren willst,
dann mach das doch bitte hier....:look:
ich finde das klasse :) - alle verdienen geld die die drinn sind - weiter so -:cool:
....also ICH finde das super!!!!!!!!!

China foppt uns alle


BRAND-NEU
alles über Elliott-Wellen
- Anzeige -
Das
Elliott-Wellen-
Prinzip
Prechter, Robert

--------------------------------------------------------------------------------
260 Seiten
August 2003

Hier informieren !

Unsere gesamte Marktwirtschaft beruht auf der Macht der Preise. Durch Preisveränderungen werden Informationen über Knappheiten und Verfügbarkeiten einzelner Güter gegeben. Doch viel wichtiger noch: Durch den Preismechanismus reguliert sich ein dezentrales System wie eine Marktwirtschaft selbst.

Gibt es beispielsweise eine Krise, dann sinken die Preise (oder Preiszuwächse), so dass wieder mehr nachgefragt wird und das System sich selbst aus der Talsohle heraus zieht. Läuft die Wirtschaft dann auf Hochtouren, wird das, was vorher noch überschüssig war, wieder knapp, woraufhin die Preise ansteigen und den Zuwachs wieder abschwächen. „Prinzip der negativen Rückkopplung“ könnte man den Preismechanismus daher auch nennen.

Was gegenwärtig jedoch passiert, ist äußerst fatal. Denn mit China ist eine neue Wirtschaftsmacht auf der Weltbühne erschienen, deren Situation derjenigen der westlichen Industrieländer diametral entgegen läuft. China boomt und der Westen sitzt in der Stagnationsfalle. Durch den China-Boom ziehen nun schon seit einiger Zeit die Rohstoffpreise deutlich an, was natürlich völlig normal und konsequent ist.

Doch für den Westen ist das, was in China ein richtiges Preissignal darstellt, ein falsches Zeichen. Eine Wirtschaft, die sich in der Talsohle befindet, braucht moderate und keine steigenden Preise, sonst kommt sie niemals aus dem Sumpf heraus. Chinas Einfluss auf die Weltmarktpreise ist für uns gegenwärtig also durchaus kontraproduktiv bis gefährlich. Die Globalisierung verträgt keine derartigen Wachstumsdifferenzen der Giganten wie sie gegenwärtig bestehen. Entweder China muss sich abkühlen oder wir müssen uns aufheizen. Genug heiße Luft produzieren wir auf jeden Fall schon.

berndniquet@t-online.de


:laugh: :laugh: :laugh: :laugh: ;) ;) ;) ;) :cool: :cool: :cool: :cool:
Übrigens ELROND:

:D :D :D :D


Topstocks der letzten 24 Stunden

1. ISTEELASIA.COM LTD.H... 323
2. DAX (PERFORMANCEINDE... 305
3. IM INTERNATIONALMED.... 269
4. AIXTRON AG O.N. 144
5. COMDIRECT BANK AG 135
6. LYCOS EUROPE NV B E... 122
7. NEXPRISE INC. DL-... 118
8. SOHU.COM INC. DL... 103
9. INFINEON TECH.AG NA ... 100
10. MATCHNET GDR REGS LS... 90

Topstocks der letzten 30 Tage
isteelasia top


aber wer noch ein alternativ investment braucht:

HARTCOURT (WKN 900 009). der zug kommt ins rollen. in amerika deutliche voluminaanstiege und der kurs zieht weiter an

Gruß
RenditenBernie