LYCOS geht MORGEN durch die DECKE!!! - 500 Beiträge pro Seite (Seite 5)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

was soll das :confused: :confused: :confused:




























nur raus????

































sturzflug richtung 0,80 raaaaaaaaaaaaaaaaauuuuuuuuuuuuuuuuuussssssssssssssssssssss
es geht genau wie jedesmal,

erst werdet ihr weichgekocht und dann ausgenommen - und so wandert Zug um Zug der komplette Freefloat oder was davon noch übrig ist in feste Hände.
akt.Stand geh. Stücke 02.02.-16.02. / 385.735 Stück(2 Tage)

Vorgabe 6-7 Mio.


Und dann .................;)
...genau @nnah!! :cool:

...aber manche haben das Spiel immer noch nicht kapiert...gewinnen werden aber nur die, die das Spiel verstehen...:cool: :cool: :D :D :D

Jedes mal das selbe hier! Kein Grund zur Aufregung- evtl. geht der Kurs noch ein paar Cent runter...dann gehts wieder steil bergauf!
...diejenigen, die z.B. Mausejules Rat folgen, werden die dummen sein, weil sie wieder den steigenden Kursen nachrennen und dann wieder weinen, weil es kaurz darauf wieder etwas runter geht...:eek:

Ich gehe davon aus, das wir jetzt so ziemlich das Tief erreicht haben...meinetwegen geht es noch knapp unter den Euro...aber dann :D :D :D

Gruß von einem, der sich bei solchen "kleinen" Bewegungen nicht gleich ins Hemd macht...
:D
Kaufen,Verkaufen,Kaufen ...laßt Euch nicht aufhalten! Ich halte meine Stücke!
@Yoeynator genauso seh ich das auch. Wir sind ein Spielball der "Großen". Man will uns doch nur mal wieder erschrecken. So, ich mach die Kiste gleich wieder aus. Warten wir doch mal auf Ende Februar, wenn die Quartalszahlen anstehen, dann kommt wieder Bewegung ins Spiel. Daß der Lycos-Kurs eigentlich nur ansteigen kann, dessen bin ich mir absolut sicher. Spätestens dann im Mai jedoch werden wir ganz woanders stehen...gleich, welche Überraschungen man für uns parat hält.
jep...werde in den nächsten Tagen sowohl bei LCY als auch bei ACG nachlegen...

:D
Komische Spielchen in EDF heute!

Sieht nach Angst machen und aufsaugen aus!

:look:
das interesse wächst wieder!

könnte wieder mal einen guten ruck gegen norden geben, in ffm wurde angefangen und das bid nimmt stetig zu! wäre ja auch wieder mal schön, oder?
wieder schön zu sehen wie grössere Packete rausgekitzelt werden:D

wie kann man nur soviel abgeben ????
nnah

Irgendwann wird es auch der letzte Trottel begreifen was hier läuft!

Nur wird es dann zu spät sein!:D
mehr umsätze, dann tec dax....

dann steigende kurse....

eigentlich einfach, oder?

aber unter 2 euro steigen die umsätze wohl nicht....
unter 1 ??


aber nicht bei anziehenden Umsätzen - und die kommen jetzt wieder;)
Was Ihr hier seht, ist eine "klassische langfristige Aufwärtsbewegung" mit all ihren Korrekturen bei kurzfristigen Übertreibungen und nichts anderes. Ich bin versucht, nicht mehr täglich auf den Kurs zu gucken, da es nichts bringt, man macht sich nur verrückt dabei.


Der Blick auf den 3-Jahreschart zeigt die´s deutlich. Das Interesse ist geweckt, die Umsätze müssen sich nur noch verdreifachen. Und daß das gelingt, daran habe ich derzeit keinerlei Zweifel. Also wir gucken mal zu bin Ende Februar.;)
Der Chart sieht wirklich gut aus! Ein "Fünkchen guter Nachrichten" genügt und das Teil steigt ohne Probleme auf 2€.

Gruß, trallala
@trallafitti ich rechne eigentlich mit einem Kurs von 3 Euro. Wenn man sich mal die Abwärtsbewegung anschaut und den Zeitfaktor miteinbezieht, stellt man fest, die Aufwärtsbewegung hat denselben Zeitrythmus benötigt. Normalerweise, wenn das so weiterläuft, müßte LYCOS im Oktober-November 2004 bei 2,7 - 3 Euro stehen.
der chart sieht sehr gut aus!! generell scheint auch wie man gestern schon merken konnte wieder mehr bewegung rein zukommen!

am 17. feb. 2004 kommen die neuen zahlen und wenn man so die konkurenz anschaut haben bisher eigentlich alle ihre umsatzzahlen erhöhen können, selbstverständlich bleibt die spannende frage was bleibt unterm strich aber das eine umsatzerhöhung stattgefunden hat davon gehe ich mal aus so dann warten wir mal getrost die zahlen ab bin nach wie vor positiv gestimmt auch wenn sie länger als erwartet konsolidierte!! der trend ist erkennbar! :rolleyes:
moin,

ich denke Ende Feb. gibt es einige grüne Balken mehr im Chart und der Kurs liegt nördlich der 1.5
Kommt Jungs,
heute wollen wir mal testen, ob wir den
Kurs nicht unter 1 Euro kriegen; wir liegen doch voll im Trend des CEO, der sagt seinen Aktionären doch auch nichts wirklich Positives;
ich schätze der wird das Ergebnis wieder klein buchen, sollten im Rahmen der Restrukturierung nicht noch ein paar Mitarbeiter rausgeworfen werden (?); Ende des letzten jahres hat man uns durch die Ankündigung von ein paar Aufwandsrückstellungen doch schon wieder Mut gemacht, dass die alte Linie nicht verlassen wird. Ich schätze heute können wir noch mal günstig einkaufen - echte Winterschlußverkaufskurse (jede Menge Rabatt !!! Geiz ist geil !!!)
Ich ich muss mich natürlich korrigieren:

Kommt Jungs und Mädels,

beim Kursdrücken dürfen natürlich alle mitmachen!!!

Wie mir das nur passieren konnte, wo ich die Mädels doch so gerne drücke.

Nun aber ans Werk !!!

Guten Erfolg
Wattlooper
ach wat.....

sollte sie doch noch unter 1 fallen dann ist das ein guter nachkauf wert aber ich bezweifle es das sie unter die 1 euro marke in den nächsten tagen fällt!
@watt..

ich mach dir einen Vorschlag:

kauf dir ein paar und freu dich an steigenden Kursen;) :D :D
irgendwann werden sie es mal begreifen! ich kann warten! und auch hier wird es irgendwann mal nach norden gehen, irgendwann!!
Das mit dem Kursdrücken ist so eine Sache. Funktioniert gut bei schlechten Unternehmen. Lycos ist hier ein gutes Beispiel. Während andere Internetunternehmen im letzten Jahr steigende Umsätze und auch Gewinne gemeldet haben gehts bei Lycos in die andere Richtung. Was jetzt noch fehlt ist so eine Meldung wie - Lycos muß Zahlen wegen Buchungsfehlern von 2003 nach unten korrigieren- aber das geht ja nicht weil man dann ja wirklich kein Umsatz mehr hätte.

Spaß beiseite.

Sollte Lycos bei den nächsten Zahlen wieder im Umsatz niedrigere Zahlen melden wird der Kurs dahin fallen wo er schon 2003 war (0,40)- andererseits wenn die Zahlen überraschenderweise besser sind,könnte Lycos tatsächlich in 2004 eine gute Anlage werden.

Warten wird ab.
Mal einbe ganz andere Frage..."LOVE LYCOS" das ich doch eich Chat-Room oder?! Müssen die Chatter da eigentlich was bezahlen oder wird dieser Dienst kostenlos gestellt?

Wer kennt diesen Chat und kann Auskunft geben?
@schinder

was für eine frage?? gehe doch dort einfach rein dann weiste des??? also das dürfte für dich doch kein proplem sein, oder? :confused:
Ich besuche solche Chatrooms grundsätzlich nicht und wollte eigentlich nur wissen, ob hier Umsätze generiert werden können. Aber hier was ganz anderes.

Handelsblatt.com 05.02.2004
Preis: 0.20 EUR ( 13 Zeilen )
6:00:00 Experten erwarten Stühlerücken im TecDax CHRISTIAN SCHNELLHANDELSBLATT, 5.2.2004FRANKFURT.Wenn am Dienstag, dem 17.Februar, der Arbeitskreis Aktienindizes an der Deutschen Börse zusammentritt,

[...] Aufstieg billigt er außerdem BB Medtech (17/41) und Drillisch (27/43) zu. Als Außenseiter gelten hingegen Lycos Europe (29/40) und Adva (34/36). Die Experten der DZ Bank empfehlen, Aktien der potenziellen Aufstiegskandidaten [...]
...da hat aber heute einer kräftig abgeladen... 76k zu 1,02:eek: :eek:

..sonst kaum Bewegung drin!! :mad:

@schinderluder:

...grundsätzlich ist Love@lycos nicht kostenpflichtig...aber auch hier gibt es eine kostenpflichtige Premium-Version!!!
Frag mich aber bitte nicht nach Einzelheiten... das ist alles, was ich weiß!! :D :D
WOOOWWW!!!

Habe gerade bei LCY meine e-mails abgerufen...da läuft doch tatsächlich schon ein DSL-Werbebanner....

LCY-DSL - schneller online, als die Polizei erlaubt!
:laugh: :laugh:

:D
ich werde das gefühl nicht los, das man hier bewusst versucht den kurs immer wieder in die knie zu drücken, gibt es dennoch wieder interessenten haut man gleich oberhalb das ask voll! hier wird ganz massiv am kurs manipuliert, den normal kann das alles nicht mehr sein, meine persönliche feststellung!
@schoenrain

...das ist doch nichts neues!!! :mad:

Die 1 dürfte aber übers WE stehen bleiben... nächste Woche werden wir weiter sehen...

Ich gehe davon aus, dass sich hier bis kurz vor den Zahlen, nicht viel zun wird...der Kurs wird in Range von 0,9X und 1,10 bleiben...
...und immer wieder dasselbe Spiel vor einer Neugewichtung der Indizes. BB MEDTECH UND DRILLISCH waren die letzten Monate sehr gut gefragt.

LYCOS EUROPE und das scheint nicht nur so, ist aus dem Rennen, zumindest für dieses Mal. Es scheint, daß die Insider seit Tagen ihre Stücke wieder abgeben. Nur so meine Meinung.
Lycos war nie ein Kandiadt für den TecDac.
Pennystocks kommen nicht in den Index.
zum Chatbereich von Lycos:

also ich bin auch kein chatter, habe aber mal dort reingeschaut und es ist wirklich gut organisiert und ziemlich viel los.
Es gibt dort einen Steckbrief, den man kostenpflichtig (verschiedene Versionen im ABO).
Ich mein mal gehört zu haben, Lycos hätte den größten und erfolgreichsten Chatbereich in Deutschland.
Fazit: wer dort dabei ist, wird nicht wechseln.

Das Angebot von Lycos steht. Die Zahlen für Q1 und Q2 2004 wird ein besseres Ergebnis zur Folge haben.... habe das bei web.de damals schön beobachten können. Nur sollten die mal die Personlkosten senken - 980 Personen sind nicht notwendig!!!!

Rainer
@schinderluder:

...genau das ist auch meine Befürchtung...76k ist kein Pappenstil!!! :eek: :eek: :eek:

Wir können nur hoffen, dass die Aktie nicht abschmiert, wenn mehrere (Instis, etc) auf Tec-Dax gezockt haben...
Der Chart ruft förmlich nach 0,90EUR! Dort werde ich vielleicht wieder zugreifen. :lick:
Bin auch investiert seit 0.35, weiß was für ein Spiel hier läuft! Würde bei 0.90 auch nochmal gern zugreifen, mal schauen hoffentlich klappts!
Dachte schon vor paar Tagen bei über 1,1X der Zug wäre abgefahren,naja hat er eben bißchen Verspätung:D
Schönes Wochenende euch allen
also wenn lycos auf 0,90 zurück kommen sollte fass ich auch noch mal kräftig nach. hab auch heut wieder zugekauft.
jedenfalls genügt jetzt der kleinste funke und das ding geht unweigerlich hoch.
übrigens, ich habs eh schon ein paarmal gepostet. eine adhoc ist noch ausständig.

:)
Zu LYCOS ist eigentlich alles gesagt....ausser...daß sie diese Woche gut laufen wird. Das war immer so vor den Zahlen. Und wenn es nicht so wäre, dann wäre das das erste Mal seit 5 Quartalen.:rolleyes:Ihr könnt ja mal selbst gucken gehen.;)
Was ist denn jetzt davon zu halten, dass auf Onvista.de eine Dividende für 2005 von 0,50€ für Lycos Aktien angegeben ist ...? Auf meine Anfrage hat Lycos nicht geantwortet. Wenn jemand die Aktie für 0,50€ gekauft hätte, hätte er ja eine Dividendenrendite von 100%. Da werden die Dax-Werte aber blaß ....!!
Wie sollte denn das gehen,@Knochengesicht? Mit dem Umsatz?! "Die wundersame Brotvermehrung" gabs zwar schon mal, aber soviel ich weiß war das einmalig und ist schon über 2.000 Jahre her!:rolleyes:
#2044

wird wohl erst gegen und dann über die 1.2 laufen diese Woche - meine Einschätzung!
Ich denke auch, daß die 1,2 Euro drin sind diese Woche. Mal sehen.
ich habs erst vor ein paar tagen gepostet, dass die lycos unter 1 € geht und es ist passiert. jetzt ist die auf 1,06 und in ein paar tagen wieder unter 1 €. ist halt so mit lycos. auf und nieder, immer wieder.

:D
Guten Morgen liebe Lycos"Geschädigte"! Wir sehen Heute die 1,10 wieder?! Ich behaupte: JA!
wenn heute nachaltig die 1,10 ueberwunden wird sehen wir ende der woche auch die 1,20! und nächste woche kommen die zahlen und das sollte einen weiteren positiven schub bringen! :D
Doubleclick-Personalie

Ben Regensburger und Pete Krainik neu bei Doubleclick: verstärktes Engagement in Europa

Frankfurt a. M., 09.02.2004. - Doubleclick, führender Anbieter von Marketing-Tools, hat die neu geschaffene Führungsposition des Vice President für Vertrieb und Account Management in EMEA mit Ben Regensburger (40, Foto) besetzt. Diese Neubesetzung ergänzt die Berufung Pete Krainiks zum neuen Chief Marketing Officer des Unternehmens, die bereits im Januar erfolgte.

In seine neue Rolle bei Doubleclick bringt Regensburger mehr als 15 Jahre Management-Erfahrung in Vertrieb und Marketing ein, die er in der Medienbranche und Konsumgüter-Industrie erworben hat. Er wird den Vertrieb und das Account Management für potenzielle und vorhandene Kunden in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika leiten. In seine Zuständigkeit fallen Kunden wie Bertelsmann, Dixons, FreeServe, T-Online und die VNU Business Publications. Regensburger wechselt aus seiner Position als Geschäftsführer von Lycos Deutschland und Mitglied der europäischen Geschäftsleitung von Lycos Europe zu Doubleclick.

„Wir sehen in diesem Jahr für das Marketing in Europa ein enormes Wachstumspotenzial und wollen deshalb unser Team erstklassig verstärken“, begründet Doug Knopper, Senior Vice President und General Manager bei Doubleclick, die Einstellung. „Ben blickt auf eine erfolgreiche Karriere bei Steigerung der Verkaufszahlen und Marktanteile zurück, sowohl als Werbetreibender als auch als Werbeträger. Seine jüngsten Erfahrungen als Führungskraft eines der großen Intenet-Unternehmen in Europa bringen uns große Vorteile im Bestreben, unsere Angebote zu stärken und unseren Kunden die Lösungen zu bieten, die ihnen wirklich Gewinn bringende Marketing-Aktivitäten ermöglichen.“

Unter Regensburgers Leitung verbesserten sich die Finanzergebnisse von Lycos Deutschland beträchtlich und das deutsche Portal entwickelte sich von einer Suchmaschinen-Plattform zu einem diversifizierten Angebot, das Kommunikations-, Gemeinschafts- und Unterhaltungsprodukte kombiniert. Er trug entscheidend zum gesteigerten Wert der Marke Lycos Europe bei und leitete den erfolgreichen Aufbau der e-Commerce-Geschäfte der Gruppe. Vor Lycos agierte Regensburger als Marketing-Direktor der Hugo Boss AG, wo er für die globalen Marketingaktivitäten und das Lizenzgeschäft der Gruppe verantwortlich zeichnete. Auch bei Prinz Kommunikation, einer Tochter des deutschen Jahreszeiten-Verlags, sowie Procter & Gamble war Regensburger in leitenden Positionen tätig.

Krainik bringt über 20 Jahre Erfahrung in der Konsumgüter- und Software-Industrie in seine Tätigkeit für Doubleclick ein. In seiner Rolle als Chief Marketing Officer verantwortet er die Marketing-Strategie des Unternehmens weltweit und hat eine Schlüsselrolle beim für 2004 angestrebten Ausbau der Vertriebskanäle in vertikalen Märkten inne. Krainik kam von Siebel Systems, wo er die Position des Vice President und General Manager der Konsumgüter-Abteilung inne hatte, zu Doubleclick.



Über DoubleClick GmbH:
Doubleclick, Inc. Doubleclick entwickelt und liefert die Infrastruktur, die Marketing in der digitalen Welt erfolgreich macht. Mit einer hervorragenden Expertise auf den Gebieten Medien, Datenverarbeitung, Recherche und Tech-nologie bietet Doubleclick Marketing-Profis die Möglichkeit, die richtige Botschaft zur richtigen Zeit an die richtigen Adressaten zu liefern. Werbe-treibende, Agenturen, Online-Vermarkter und Werbeträger können so ihren Umsatz maximieren und ihr Geschäft online ausbauen. Die Firmenzentrale von Doubleclick, Inc. befindet sich in New York City und unterhält weltweit 24 Vertretungen. Die Niederlassung für Zentraleuropa ist in Frankfurt am Main beheimatet. Weitere Informationen finden sich unter www
hier die nächsten termine:

Datum Titel
19. Februar 2004 Geschäftsbericht 2003

27. April 2004 Bericht zum ersten Quartal 2004

18. Mai 2004 Ordentliche Hauptversammlung

27. Juli 2004 Bericht zu den ersten sechs Monaten 2004

26. Oktober 2004 Bericht zu den ersten neun Monaten 2004
...heute ist ja gar nix los...nene liebe Freunde- LCY lässt sich nicht berechnen!!!

..die wird abgehen, wenn keiner damit rechnet...aber bei solchen Witz-Umsätzen...:(
Hejaheja hejaheja hejaheja je ...

Hejaheja hejaheja hejaheja je ...

Hejaheja hejaheja hejaheja je ...

Gruß
Eustach :D
(der seinen Karl May gelesen hat und noch ungefähr weiß, wie der Kriegsgesang der Sioux geht)
@Joeynator das ist doch einer der letzten Tage, indem sich Kleinanleger ganz in Ruhe eindecken können. Ich spür´s doch im linken Zeh, das geht bald schon richtig ab. Möglich, daß es auch morgen noch ruhig läuft.
naja joe.....

es scheint jeder wohl auf die zahlen zu warten! oder hier meinen einfach noch einige zu tieferen konditionen einsteigen zu können!
@ schinderluder:

...ich mag noch nicht so recht an diese Theorie glauben...

- denn ich denke genauso wie schoenrain postet...hier ist das große Abwarten angesagt!! LCY hat zu oft mit schlechten Q-Zahlen enttäuscht...:mad: :mad:

...wie auch vor diesem Quartal konnten alle "Konkurrenten" wie YAHOO oder Web.de ihre Umsätze steigern...nur LCY hat bei dem letzten Q-Bericht sogar Umsatzeinbußen verzeichnet..Unternehmensverkäufe hin oder her...unterm Strich ging der umsatz, soweit ich mich erinnere, bereinigt um 16% zurück...

...mit solchen negativen Überraschungen müssen wir wohl auch bei diesem Bericht rechnen...

- DAS IST Z.ZT. MEIN GEFÜHL!!!:( :(

...wenn nicht, schießt die Aktie durch die decke und ich hab die günstigen Kurse zum Nachkauf verpasst...:cool: :D
Wie kann man so grottenschlechte Quartalszahlen wie das letzte Quartal4/2002 eigentlich noch toppen?

Nein, ich denke, wir sind "durch"!
...ich hoffe es!!!

Traue aber dem Braten noch nicht so recht...
wir denken alle mal positiv und ich bin ueberzeugt das auch bei lycos die zahlen, mehr als positiv sein werden!

lycos startet dann wie nee rakete!







:D :yawn: :D
@schoenrain

kannst Du uns vielleicht noch sagen, auf Basis welcher Argumentation Du so positiv eingestellt bist ?

Leider sind wir doch durch die Lycos-Führung und das negativ zu bewertende Bertelsmann-Umfeld immer wieder enttäuscht worden. Warum sollte oder hat sich daran etwas geändert ?
Wenn Du positiv eingestellt bist, heisst das ja nicht automatisch, dass das für die freien Lycos - Aktionäre positiv ist. Die Lycos-Führung und die Erfüllungsgehilfen im Umfeld scheren sich doch einen Teufel um die Belange der freien Lycos-Aktionäre.
Ich hab mal nachgeguckt. Im 4.Quartal 2002 machte Lycos einen Umsatz von 29,8 Mio Euro.

Im abgelaufenen 3.Quartal 2003 waren es in etwa 19 Mio.

Eine Umsatzsteigerung ist wohl ganz sicher nicht zum Vorjahresvergleich zu erwarten.

Sollten jedoch 25 Mio Umsatz erreicht werden, würde das ein kleines Wunder sein.


Denken wir also an die 25MIO als mögliche Obergrenze.
Aber..das erste Quartal im Vergleich zum Vorjahr(2003) das könnte es in sich haben!

Hier das alte Umsatzvolumen:
EUR 20,8 Millionen.


Das neue/aktuelle Quartal könnte erstmalig wesentlich höher ausfallen.

Ich tippe auf 24 MIO...?!
;)
glaubst das wirklich ?
schätze der kurs wird sich nach den abermals entäuschenden zahlen wieder zwischen 70 und 80 cent einpendeln.
:D
@watt...

deine aussagen mögen zwar stimmen, jedoch hat sich zwischenzeitlich vieles geändert und das wird sich auch in den umsatzzahlen bemerkbar machen.

weiterhin hat das interesse an interneteinkäufe erheblich zugenommen. lycos hat durch zukäufe weiterhin dafür gesorgt interessanter zu werden, neu für diese quartal kommt dsl hinzu, also letztes jahr im herbst waren sie zwar in einen tiefpunkt, jedoch wurde das ganze umfeld neu aufgeabeitet und diese "früchte" dürften jetzt im neuen jahr erheblich zum erfolg von "lycos" beitragen!

dieses unternehmen hat sicherlich alles andere als die hände in den schoss gelegt und abgewartet

selbstverständlich muss auch weiterhin noch vieles getan werden um noch erfolgreicher zu werden, aber die zielrichtung dürfte sich zukünftig positiv auswirken!

meine persönliche meinung

warten wir mal die zahlen vom q4/2003 ab, schon hier könnten die neuausrichtungen zur wirkung kommen, spätestens aber im ersten quartal 2004, davon bin ich ueberzeugt!
Web-Nutzung auf Höchststand

Mit 35 Millionen Deutschen (ab 14 Jahren) sind inzwischen 55 Prozent der Bundesbürger online. Das geht aus der Jahresbilanz der so genannten @facts-Studie des Marktforschungsinstituts Forsa hervor. Im Vergleich zum Dezember 2002 habe die Zahl der Internet-Nutzer in Deutschland damit um knapp zwei Millionen Personen zugenommen, heißt es in der Studie. Das entspreche einem Wachstum von sechs Prozent.

Die Nutzungsdauer liegt bei 60 Minuten pro Tag -- sehr zur Freude der Internet-Dienstleister SevenOne Interactive, IP Newmedia und Lycos Europe, in deren Auftrag die @facts-Studie stattfindet. Seit Dezember 1998 befragt Forsa im Rahmen dieser Studie jeden Tag telefonisch etwa 500 Personen ab 14 Jahren in Deutschland zu ihrem Internet-Nutzungsverhalten.

Der Zuwachs der Internet-Nutzer im vergangenen Jahr lasse sich hauptsächlich auf Personen zurückführen, die privat im Internet surfen. Dabei sei insbesondere ein überdurchschnittlicher Anstieg bisher unterrepräsentierter Zielgruppen festzustellen: Bei den über 50-jährigen Bundesbürgern liegt der Zuwachs bei knapp zehn Prozent, bei Arbeitern sogar bei 13 Prozent. (tol/c`t)


[Version zum Drucken] [Per E-Mail versenden] [<<Vorige] [Nächste>>]
moin,

wieder liegen Zahlen vor : heute WANADOO

und auch die sind - wie vorher schon bei allen Mitbewerbern - wirklich nicht schlecht.


Da kann ich mir nicht vorstellen dass LE als einzige der Branche schlechte Zahlen liefert;) .

zumal in Q4 02 bereits der BM-Vertrag nicht mehr umsatzwirksam war wenn ich mich recht entsinne??

Vor allem wird die Entwicklung der kostenpflichtigen Angebote von Interesse sein - wenn die wieder zweistellig zulegen............:D
ach nopsi du alter pessemist, wenn du kein vertrauen hast dann musst du dich von lycos lösen!!

ich weis meine persönliche meinung wir werden hier an lycos noch unsere freude haben bin nach wie vor sehr optimistisch!! :D
das ist halt so wenn man erkennt dass man eventuell den ganz schnellen Zug verpasst hat;)

aber hier kann man auch jetzt noch jederzeit dabei sein -
die Geschichte hat noch gar nicht richtig begonnen.


aber sie wird beginnen und dann geht es ganz fix:D
Betrachtet die Medaille mal von einer ganz anderen Seite. Seit Oktober 2002 werden sämtliche Stücke, die auf den Markt geworfen werden zu höheren Preisen aufgesogen. Was derzeit (seit einem Monat)fehlt, sind die dicken Orders von 100.000 Stücken und mehr. Wenn man jedoch bedenkt, daß 100.000 Stücke vor einem Jahr 40.000 Euro kosteten und 10.000 Stücke gerademal 4.000 Euro, so ist das nicht verwunderlich, daß Großorders in der Menge abnehmen. Dieses massive "Einsammeln" geschah immer dann, wenn Nachrichten kamen (auch Quartalsmeldungen). Und die waren im letzten Jahr allesamt schrecklich(bis auf De Mol´s Einstieg)!

Jetzt stehen wir wieder an der Schwelle. DSL ist realisiert, Webhoasting angebaut, Shopping ausgebaut- letztere durch billigste Zukäufe- jedoch, diese Aktivitäten werden zur Umsatzverbesserung beitragen. Auch die Musikgeschichte läßt noch Phantasie zu.

Jetzt seid Ihr schon so lange investiert, viele von Euch haben bereits ein dickes Plus zu verzeichnen- steuerfrei werden viele Anleger die bei 0,25-0,40 einstiegen ihre Gewinne realisieren können, wenn sie möchten. Ich persönlich bin ebenfalls leicht im Plus.

Nur,- ist das alles?! Wo bleibt der unbedingte Wille?! Wo bleibt die Beharrlichkeit, das Durchsetzungsvermögen, die aggressiv blitzenden Zähne?! Der unbedingte Wille zum Erfolg der den Ausdauernden und Beharrlichen reserviert ist kann leicht bei LYCOS zum Ziel führen. Noch immer ist Geld vorhanden, das Portal steht und weist in die Zukunft!

Wie immer das ausgehen mag, ich werde ein Leben lang an diese "Odyssee" denken. Und da geh ich durch!:mad:
@schinder...

ich sehe das fast genauso! und dieser thread wird noch lange existieren! :eek: :D :eek:
@nnah diese Miniorders dienen zur "Kursstraffung". Sie werden von der Börse ausgeführt. Das wurde doch schon längst besprochen. Irgendwer von uns wendete sich schon mal an die Börsenaufsicht, soweit ich mich entsinnen kann.
@schoenrain

Ermutigendes zu Lycos liesst man nur in diesen Threads und sonst nirgendwo. Aus meiner Sicht könnt Ihr noch ein paar Kosten sparen, indem Ihr die PR-Luschen entlasst. Die braucht Ihr doch gar nicht - da kommt doch sowieso nichts.

Ebenso zweifelhaft ist die Stellung von Lycos im BM - Konzern; wie kann es sein, dass RTL Dinge tut, die viel besser bei Lycos angesiedelt wären.

Hier kann sich doch CM bei Mama und Gunther mal stark machen; dem Konzern nutzt es doch auch, wenn Lycos den Vertrieb ankurbelt; ich gehe davon aus, dass Eure Club-Mitglieder mit ein paar Vorteilen (die Ihr als Verbund offeriert) richtig Power bringen könnten. Möglichkeiten gibt es viele - aber die BM - Oberstrategen raffen das nicht.

Weitere Tips gibt`s nur gegen Rechnung.

Gruss Wattlooper
@Schönrain "LYCOS KURS UND KAPITALMACHER" oder "ACHTET MAL AUF LYCOS" gefällt mir ehrlich gesagt besser, da diese beiden Threads mehr Substanz aufweisen. Und das soll auch so bleiben.:rolleyes: ....auch wenn der Thread hier der meinige ist.;)
@schinder..
da schaue ich natürlich auch vorbei! aber ich melde mich meist hier da ich deine ausdauer sehr supertoll finde!

euch allen einen supertollen tag :cool:
Ich habe aber ein völlig anderes Motiv...:rolleyes: Meine Rechnung geht dann auf, wenn MOHN das Portal vereinnahmen möchte. Nennen wir dieses Spielchen "Eierquetschen".
Mir ist langweilig!!!
Wieder mal keine Umsätze bei meinen "Lieblingen" LCY und ACG....:( :( :(

Mensch waren das noch Zeiten, als hier 2 Mio Shares gehandelt wurden...

:D
die kommen auch wiede joe...; die längste zeit hat es gedauert! p.s. du alter zocker - :D
nachtrag: charttechnisch müssten wir heute ueber 1,08 schliessen, dann pefferst erst recht! das ist ein entscheidender wendepunkt!
Dir wird nicht mehr lange langweilig sein, @Joeynator. Die Pipeline füllt sich allmählich, das erzeugt Druck! Achte mal schön auf die Angebot/Nachfrageseite, das dreht sich langsam wieder. Ich bin mal gespannt, wieviele ungehandelte Kontrakte morgen anstehen. Tendenz- steigend.

Und was noch zu beobachten ist: Kein Verkaufsdruck.

Bis Morgen also.
Kooperation mit 24/7 Real Media
Aktie v. 24/7 steigt um 14,5 Prozent
und Lycos ?
In der Schlussauktion standen 111.000 im bid zu 1,04 :cool:

Charttechnisch ganz klar ein W :cool:

Also wenn ich mir die Umsätze betrachtet, werd ich das Gefühl nicht los, hier hätte jemand kräftig abgeladen!:confused:

Trotzdem!!!





Potenzial haben wir jedenfalls noch reichlich!:D
@Lenars

Kooperation mit 24/7 Real Media
Aktie v. 24/7 steigt um 14,5 Prozent
und TERRA Lycos ?
Terra ?
Nennt man so eine Formation (wenn sie denn dann vollendet würde) nicht "Untertasse" ?





Gruß
Eustach :D
(der sowas aber eher "Topf" nennen würde, aber die Gewinne gerne in sein Töpfchen stecken würde)
hab ich das richtig behirnt. zahlen am 19.2.
wenn so, dann steig ich lieber erst nach den zahlen ein.
wird dann sicher um einiges billiger.

:D
@schinder... joe nnh.... und alle weiteren hier interessierten, langsam sollte man sich jetzt angurten, den die vorklüher sind gezündet! wenn die brennkammern heiss sind gibt´s kein zurück mehr!! :eek: :( :eek:
@mijuda

So wie Bertelmann (CM) Einfluss auf die Geschäftsführung
besitzt, so ist es auch mit Terra Lycos.

Terra Lycos lt. Aktionärsstruktur besitzt immerhin
32,1 Prozent der Aktien von Lycos.

Bertelsmann und CM zusammen auch 32,1 Prozent.

Wenn Terra Lycos mit 24/7 Real Media eine Kooperation
beschlossen hat, wird Lycos Europe davon indirekt als
Internet-Plattform profitieren.
@Schönrain "die Brennkammern wenn heiß sind" ja auch ich glaube, daß sie heiß werden. Aber nicht vor Bekanntgabe der Zahlen zum ersten Quartal- und das ist erst im April-Mai. Dann können wir ersehen, ob sich die Kooperation mit Yahoo positiv auf den Umsatz auswirkt, ich rechne damit.

Für den 19. Februar kann ich mich nur wiederholen: Auch bei schlechten Zahlen werden uns "Freien Anlegern" die Stücke abgekauft werden von Anlegern mit 3-Jahreshorizont aber unter Umständen auch von strategischen Investoren- das heißt im Klartext: Die TEC-DAX-Story ist nicht vom Tisch!

Investiert bleiben und aussitzen!
Jetzt haben wir schon ein Ratio von über 3!!!
Es sind keine Abgabewilligen auszumachen. Da baut sich ein starker Druck auf. Kleinorders könnten durchkommen.
so wie das hier aussieht kann es noch heute oder morgen zu einer neuen langen weissen Kerze im chart kommen,

dann stehen wir an der 1.2:cool:
Irgendwie mag der Knoten nicht so richtig platzen. Das war Gestern so und ist auch Heute nicht anders. Eine ganz dicke Order könnte das Ding sofort über die 1,11 bis 1,12 heben. Da sitzen einige am Computer und lauern, ich spüre das förmlich.
da möchte aber einer ganz dringend mit an board erst ueber 1,03 probiert hat nicht ganz so geklappt jetzt sitzt er weiter oben!!

es wird immer interessanter, ich glaube die "langweiligen" tage werden bald der vergangenheit angehören, bitte anschnallen und langsam die türen schliesen die rakete startet in kürze!! :eek: :D :eek:
@schinder.....
das war gestern! :eek: aber wie hat ambros gesungen? gestern war gestern und heut ist heut! :D

die brennkammer wird so langsam warm und wenn heute ueber 1,o8 oder höher geschlossen wird, ja dann auf zur nächsten bremse!?! die dürfte dann erst mal bei 1,15 sein dann 1,20 aber dann "flutscht" es!!! jeep! freu mich schon!

ihr auch?!? :D
"Es lebe der Zentralfriedhof"! ...Und olle seine Dod´n"!(LYCOS)des war auch der Ambros.:rolleyes:
"Am Zentralfriedhof ist Stimmung wie´s mei Lebtag no det woa..."!
hi!

@nnah - wie ist denn der aktuelle stand gehandelter stücke? verfolgst du das noch genau?

gruß, mamers
...tja, im Gegensatz zu den letzten Tagen, haben wir ja heute schon Hammer-Umsätze!! :laugh: :laugh: :laugh:

...aber die Richtung stimmt...und nur das zählt!! :D :D
#2120

Tabelle stelle ich nachher rein,

gerad zeitlich schlecht.

mfg
muss doch wieder mal ein bilderl einistelle, net das es euch zu langeweilig wird, gelle!! hier wird noch gelebt, jeep!

p.s. sollte heute der kurs ueber 1,10 schliessen dann geht´s morgen wieder ein stückerl weiter, aber nicht vergessen, es müssen die bremsklötze bei 1,15 noch gelöst werden!!

also lacht mal wieder!!



und immer schön locker bleiben, oki!!
:laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh:

so, genug gelacht, jetzt wird wieder auf die Kurstafel geschaut... :laugh: :laugh: :laugh:

...ihr seid mir hier vielleicht ein netter Haufen...;)

naja, wer weiß, vielleicht treffen wir uns ja alle mal...nachdem LCY die 10€-Hürde übersprungen hat und wir in Mois. schwimmen...:laugh: :laugh: :laugh:
jetzt fehlt nur noch so eine meldung wie bei freenet! das war weihnachten und ostern auf einen tag! vielleicht kommt da ja auch noch was in den kommenden tagen, wer weis??

denken wir mal optimistisch!! :D
Ein Schei.dreck wird gut!:mad: Die starten die Musikdownloads gerade bei T-Online!
was meinst du mit bescheuert

? sich darueber aufregen ?

das sie kostenpflichtigen musikdownload schon vor 2-3 monaten angeboten haben


t-online hat sich doch auch die ganzen
....scout 24 portale
gekauft

und "er" kann seine kredite zurueckzahlen die er wohl mit den umsätzen nicht begleichen hätte koennen
:)

regst dich dadrueber auch auf??

oder das web.de

allen seinen e-mail "kunden" 3 monate gratis den kostenpflichtigen teil nutzen lässt und sich danach entscheiden kann ...
(ein bekannter sagte mir diesbezueglich:danke aber dafuer werde ich in 3 monaten nicht bezahlen)

was bist du in eine aktie investiert?
wobei du dich ueber die fuehrung und entscheidungen aufregst

irgentwie paradox
find ich

mfg
Es sieht wohl danach aus, dass BM sich von Lycos trennen
will - oder soll Lycos eine 100-prozentige Tochter von
BM werden ?
Diesen Schritt kann ich nicht nachvollziehen. Das Geld
liegt auf der Strasse und was macht CM ?
@Lenars genau so sieht es aus. Entweder Verkauf oder Übernahme. Aber darüber spekuliere ich nun wirklich ernsthaft (zwar schon seit dem Squeeze Out bei Lycos France) seit der Kooperation mit YAHOO!

Aber vorsicht, ich lasse mir das nicht gefallen. Unter gar keinen Umständen! Das könnte auch der Grund für die erhöhte Nachfrage sein.

Jetzt heißt es ab sofort: Dranbleiben und ausgeschlafen sein.
@chrisko72 bitte lies nach bei "LYCOS KURS UND KAPITALMACHER" so ab Mitte Dezember. Ich will das jetzt bestimmt nicht nochmals erklären. Da steht alles wissenswerte.
Wenn Du klagen solltest Schinder, dann sag` Bescheid. Ich trete dann als Nebenkläger auf. Das was da läuft kann ich auch nicht gutheissen.
@Knochengesicht ich muß erst mal Rücksprache halten mit alten und einflußreichen Freunden.
#2120

so nun habe ich die Zeit die Tabelle mit den Handelszahlen der letzten Tage einzustellen.
Könnte durchaus sein dass morgen noch mal ein Batzen dazukommt.
Sollten eventuell auch noch eine "Vorabmeldung" der Zahlentendenz erfolgen wie bei einigen anderen??

Da könnte dann natürlich der Turbo zugeschaltet werden was die gehandelten Stücke angeht und dann natürlich auch beim Kurs.
Das ist halt dass schöne an der Lage es kann jederzeit passieren - nachbörslich / vorbörslich oder plötzlich mittendrin wenn keiner mit rechnet.
Oder ist schon was durchgelugt?? Hat irgendwer bei L&S einen Zettel mit den Vorabzahlen hindurchgeschoben??
Dann könnten Morgen natürlich noch mal einige Millionen gehandelter Stücke dazukommen.




Datum
LE
02.02.04 235.511
03.02.04 150.224
04.02.04 372.267
05.02.04 165.258
06.02.04 322.565
07.02.04 0
08.02.04 0
09.02.04 348.468
10.02.04 124.345
11.02.04 252.509
12.02.04 516.459
13.02.04
14.02.04 0
15.02.04 0
16.02.04
17.02.04
18.02.04
19.02.04
20.02.04

Gesamt 2.487.606


Damit erstmal einen geruhsamen Abend

bis dahin mfg
WKN
932728
Name
LYCOS EUROPE
BID
1.09 EUR
ASK
1.19 EUR
Zeit
2004-02-13 07:34:18 Uhr
Ich bitte einen MOD diesen Thread zu schließen. Irgendein USER mit DICKEM NICK sollte diesen Thread melden.

Ich möchte nicht, daß Kleinanleger wegen dieses Threads nach der neuesten Nachrichtenlage zukünftig zu Schaden kommt.

Alle Investierten sollten selbst entscheiden ob sie weiter investiert bleiben. Ich bleibe.
@schinder...

was ist den los???? warum soll dieser thread geschlossen werden, komm bleibt coool, junge!!

jetzt lass uns doch erst mal die zahlen abwarten, dann schaun wir weiter,

ich schlage sowieso ein lycos treffen vor dann könnte man mal in aller ruhe alles genau ausdiskutieren, jetzt quatschen wir hier schon länger als ein halbes jahr rum sollte man das alles jetzt vergessen, nein oder??
Es ist eigentlich unverantwortlich weiter Leute in diese Aktie zu treiben obwohl glasklar feststeht, daß MOHN darselbst nicht hinter LYCOS steht!!

Wir sind hier die Angeschmierten. Ich habe alles feinsäuberlich so ab dem 12. DEZEMBER in "LYCOS KURS UND KAPITALMACHER" dargelegt.

Mohn selbst hat LYCOS verraten, indem er fremde Portale beauftragt, seine Geschäfte abzuwickeln. Diese Dawnloads waren der Knackpunkt, sozusagen die "Wasserscheide".

Unglaubwürdig war er für mich schon immer.
Wurde Lycos nur dazu benützt vom den Anlegern Geld zu bekommen???
Was spricht dafür?
Größter Werbe - Kunde war Bertelsmann- Hat sich Bertelsmann die Werbung unter Gestehungskosten erkauft --- die Zahlen sagen doch alles.
Als der Werbemarkt einbrach hat Bertelsmann einfach den Vertrag gekündigt.
Die Investitionen hatte Lycos und damit auch die roten Zahlen.
Musikvertrieb über das Internet- hier kann man Geld verdienen ohne große Investitionen- Bertelsmann (Sony) arbeitet mit T-online zusammen - Lycos bleibt auf der Strecke.

Das restliche Geld wird weiter verbraten - Wer ist eigentlich der Nutznieser dieser Ausgaben?
KlausHN der größte Nutznießer war CHRISTOF MOHN und BERTELSMANN. Mohn hat nur 2 MIO investiert. Der Rest war ein Kredit von über 20 MIO den er sich zu 10% verzinsen ließ.

Und noch ein ganz großer Gewinner steht da fest: SPRAY!! Und hier lauert die größte Fußangel überhaupt für diesen Drecksladen.
Also, was denn jetzt.

Soll ich rausgehen oder nachkaufen ?


Gruß
Eustach :D
(der gerne die "Topf-Formation vollendet sehen würde, so bei Kursen um die 22,- € )
Das muß Du entscheiden, @Eustach- bist ja erwachsen. Schickt mir eine Boardmail, wenn Ihr gegen diesen Laden vorgehen wollt. Nur, wer verkauft, für den ist die Sache gelaufen, soviel ist Euch wohl klar.
RTL startet Musik-Download-Angebot

RTL Newmedia, ein Tochterunternehmen der RTL-Group, bietet auf seiner Musikseite www.rtlmusik.de ab sofort Musik-Downloads über den von T-Online bereits zur IFA aufgesetzten Musicload-Dienst an. Bereits ab Ende Februar soll das Thema legale Musik-Downloads durch Aktionen im Internet und Fernsehen massiv beworben werden. Zum momentanen Zeitpunkt hat RTL das Musicload-Angebot eins zu eins übernommen und lediglich um einen Balken " RTLmusik-Download made by musicload" ergänzt. Spätestens zur CeBIT soll jedoch ein komplett neuer Shop am Start sein.

Musicload bietet derzeit eine Auswahl von mehr als 100.000 Titeln, die ständig aktualisiert und erweitert wird. T-Online realisiert die Download-Plattform gemeinsam mit den Plattenfirmen BMG, edel music, EMI, Kontor, Sony Music sowie Warner Music Germany. Mit Ihrer Entscheidung wendet sich RTL von der Branchenplattform Phonoline ab, die zuvor als B2B-Lösung im Gespräch war. Insiderinformationen zufolge erwägen auch andere Medienpartner, statt auf das von der T-Com gestellte Phonoline-Konzept eher auf das von Digital World Services entwickelte " ADORA" -System zu setzten, das auch hinter T-Onlines Musicload steht.

Bent Stroehmann, Verantwortlicher für die Entwicklung der Branchenplattform Phonoline, sieht den Start zur CeBIT nicht gefährdet: " Wir werden wie angekündigt im ersten Quartal starten und Shop-Anbieter auf dem Phonoline-System haben" , so Stroehmann in einer Stellungnahme gegenüber heise online. (sha/c`t)
drin bleiben, ich habe bei 15 Euro zuerst gekauft, dann bei 5
bei 2
bei 0,30

und bin im plus seit 0,75
Übriges es wird keine vorläufigen Zahlen geben.

Am 18.2 werden nach Börsenschluß die 2003-Zahlen veröffentlicht.

Denke daß dann jeder sich die Zahle des 4.Q selbst aus den Zahle errechnen muß.
Hi Schindluder!!!
Was ist dann mit Dir los? Wollte eigentlich gar nichts mehr schreiben aber wenn Du so machst, muss ich ja reagieren. Jetzt hast Du soooo lange durchgehalten, warte es mal ab. Ich debke, das wenn die Leute hier mal die Nerven behalten und auch die Aktien, werden wir hier noch sehr hohe Kurse sehen. Aber es wird daran scheitern, denn die Meisten werde mit Sicherheit bei 2 Euro verkaufen. Verdenken kann man es ja niemand. Bei dem was hier gelaufen ist und noch läuft. Ich hatte bei dem Letzten hoch die Hälfte von Lycos verkauft und den Rest lass ich stehen und greif sie nicht an egal was kommt. Ich behalte sie und ich denke wenn man Zeit mitbringt und sie liegen lässt hat man zum Schluß mehr davon. Ich denke nämlich, das langsam was hier passiert und Mohn und Anhang langsam unter Zeitdruck kommen. Die haben das alles von langer Hand geplant und auch ne gewisse Zeitspanne einkalkuliert.
DIE IST BALD VORBEI und dann werden wir sehen was passiert. Aber Lycos wird nich aufgelöst, das kann ich mir echt nicht vorstellen.
Schaun ma mal wie es weitergeht.

Bis dann mal wieder The Magiman
es wird weiter umorganisiert!;)

Krainik neuer Doubleclick-CMO
Doubleclick verstärkt sein Europa-Engagement. Pete Krainik ist als neuer Chief Marketing Officer und Ben Regensburger als Vice President Vertrieb und Account Management für die Region Europe, Middle East & Africa (EMEA) im Unternehmen eingestiegen.
Krainik kann auf zwanzig Jahre Marketing-Erfahrung in der Konsumgüter- und Software-Industrie zurückblicke. In seiner Rolle als Chief Marketing Officer verantwortet er die Marketing-Strategie des Unternehmens weltweit und hat eine Schlüsselrolle beim für 2004 angestrebten Ausbau der Vertriebskanäle in vertikalen Märkten inne. Krainik kommt vom Customer Relationship Management-Anbieter Siebel zu Doubleclick.

Regensburger blickt auf 15 Jahre Management-Erfahrung im Vertrieb und Marketing zurück. Er wird den Vertrieb und das Account-Management für potenzielle und vorhandene Kunden in der EMEA-Region leiten. In seinen Verantwortungsbereich fällt die Betreuung von Kunden wie Bertelsmann, Dixons, FreeServe, T-Online, etc. Regensburger war Lycos Deutschland-Geschäftsführer und Mitglied der europäischen Geschäftsleitung von Lycos Europe.

(tl)
wenn man das hier so liest und richtig liest weis man ja was kommt! und das ist nicht sagen wir mal toll!

wird cm bald alleine dastehn?
könnte es sein das sich da einer massiv von seine aktienpakete verabschiedet? doch wer sammelt die auf? das können nicht nur kleinanleger sein?

die konkurenz lacht sich ins fäustchen und wir stehen aussen rum und können fast nicht´s tun, ausser man verabschiedet sich auch, aber vielleicht ist das auch das ziel einer ganz bestimmten unternehmensgruppe!!

für mich wird es immer undurchsichtiger und dabei dachte ich hier habe ich es mit einem ganz "normalen" verein zu tun!
Damit Ihr erkennt, um welche Größenordnung es bei diesem Geschäft geht, lest mal den Artikel

Wirtschaft


EU zeigt BMG „Gelbe Karte”

09:55 Uhr


BRÜSSEL. Die Fusion der Musiksparten von Bertelsmann und Sony ist von der Brüsseler EU-Kommission in Frage gestellt worden. Die Partner könnten gemeinsam mit den drei anderen Musikriesen bei Compact-Disc (CD) übermächtig werden. Deshalb werde das Vorhaben weitere vier Monate im Detail geprüft, entschied die Kommission gestern in Brüssel nach einer vierwöchigen Routineprüfung.
Die Kommission nimmt auch die TV- und Internet-Verwertung von Musik unter der Lupe. Mit der Fusion würde der weltweite Rang Zwei von Sony erheblich gestärkt. Primus bliebe Universal Music. Die beiden anderen großen Spieler sind Warner und EMI.

Die Behörde muss nun bis 22. Juni entschieden, ob sie den neuen Verbund billigt oder verbietet. Nach einer vertieften Prüfung wird üblicherweise nur nach Zugeständnissen der Unternehmen grünes Licht gegeben.

Sony / Bertelsmann, EMI, Universal und Warner dürften laut Kommission etwa 80 Prozent des Geschäfts in Europa machen. Die restlichen 20 Prozent entfallen auf kleinere Musikverlage. „Sony mit der Bertelsmann-Musiksparte BMG und Universal würden allein etwa die Hälfte des Tonträgermarktes kontrollieren“, berichtete die Kommission.

Kleine Verlage

unter Druck

Die EU-Kommission will Befürchtungen von Konkurrenten prüfen, wonach hauseigene Musik bei der Bertelsmann-Tochter RTL bevorzugt werden könnte. Bei Sony wird der Internetvertrieb von Musikkopien geprüft. Die Wettbewerbshüter interessieren sich auch dafür, ob Sony seinen Konkurrenten bei tragbaren Abspielgeräten den Zugang zum eigenen Musikbestand erschweren könnte.

Mehrere kleine und mittlere Musikverlage befürchten, der neue Verbund könnte seine Marktstellung erheblich ausbauen, beispielsweise dank der Bertelsmann-Fernsehsparte. Nach Angaben aus Kreisen ist die EU-Behörde der Fusion gegenüber grundsätzlich aufgeschlossen, zumal die Branche unter der Internet-Piraterie leide. Bertelsmann und Sony hatte die geplante Zusammenlegung ihrer Musiksparten Mitte Januar zur Billigung angemeldet.

Die Bertelsmann-Musiksparte erwartet schwarze Zahlen für das Jahr 2003. BMG hat Musiker wie Dido, Britney Spears oder Eros Ramazotti unter Vertrag. Bei Sony singen Stars wie Beyoncé, David Bowie, Mariah Carey, Shakira oder Jennifer Lopez.


!!!!!!!!!!

(dpa)Die Kommission nimmt auch die TV- und Internet-Verwertung von Musik unter der Lupe.
Hallo @TheMagicman alter Kämpfer! Und ich dachte, Du wärst längst weg. Ich rechne ja nicht, daß sie LYCOS an die Wand fahren. Aber die Tatsache, daß sie versuchen alles zu verhindern, daß LYCOS auf vernünftigen Beinen steht, sollte jetzt doch feststehen. Und warum das so ist, entzieht sich unser aller Kenntnis.

Diese Musikgeschichte da ist ein milliardenschwerer Markt, bei dem LYCOS alljährlich mit steigenden Umsatzzahlen hätte rechnen können. Man spricht bei LYCOS von der Focussierung auf Bezahldienste. Man hat alles praktisch unter einem Dach, sogar ein Europäisches Internetportal und trotzdem,- dieses Filetstück gibt man als ERSTEN T-ONLINE!!! Das muß man sich mal vorstellen!

Also, was wohl könnte ausser der Annahme, daß sie LYCOS für viel zu unbedeutend halten, dafür sprechen?! Nichtmal parallel läuft dieser hochlukrative Dienst.


Normalerweise müßte LYCOS als ALLERERSTER DAMIT STARTEN!
das mit t-online ist vermute ich einmal noch nicht der Weisheit letzter Schluss.
in einem Bericht wurde erwähnt dass nur relativ alte Titel im Angebot wären und dann auch noch zu horrenden Preisen.

Also da denke ich muss man erstmal abwarten.:cool:
@Nnah YAHOO wird der Nächste...wenn sie´s nicht schon auf der Reihe haben.
ich werde mich mit meiner meinung in zukunft etwas in hintergrund halten, was ich aber nicht machen werde das ganze aus den augen zu verlieren,

hier passieren dinge, die haben nichts mit börse zu tun, das erscheint mir eher als machtkampf nur schade das hierfür aktionäre als "waffe" missbraucht werden!

meine persönliche meinung!

euch allen ein erholsames und zufriedenes we

gruss ein investierter, die soll es auch noch geben! :D
Tach zusammen, bin neu, beobachte den thread aber schon lange. also ich verstehe die aufregung nicht. jedesmal wnn der kurs nicht so schnell läuft wie gewünscht, bricht panik aus. guckt euch web.de an, yahoo oder t-online, die angeblich alles richtig machen. die haben auch keine andere entwicklung seit 1-2 jahren. also, was soll das ?lycos ist gut gelaufen. bmg/sony wird mit auflagen genehmigt, dann kommen die downloads, ende 2004 sehe ich die 2 Euro und in 2-3 jahren die 10.
Wenn es ein Topf werden will, dann muß die 22,- aber schneller da sein :D

Und hier könnt ihr noch was für die Wissenschaft tun
Thread: Für meine Doktorarbeit brauche ich Ihre Unterstützung! :D


Gruß
Eustach :D
(der glaubt da gibt es auch ein Spiel)
@all
habe das gefühl,das da hinter den hohen Mauern von BM gewalltig getrickst und geschoben wird.....nach dem Motto...raus mit dem "kleinen" aus der Aktie.
Es ist immer das gleiche Muster......
Swoasik
heute ist wieder einmal abfischen angesagt, wer enge Stops zieht, ist manchmal doch der Dumme, zumal größere Marktteilnehmer Einblicke haben, wo mancher seine Stops setzte!;)
Vergeßt Euere Verschwörungstheorien. CM will ins Stammhaus, das ist alles. Dafür dürfte er LYCOS mitbringen. Der Siegerkranz wäre ihm gewiß!
Avatar