DAX-0,18 % EUR/USD+0,20 % Gold-0,17 % Öl (Brent)-0,23 %

BUCH.DE ++++ Hier kaufen Grosse!!! - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE0005204606 | WKN: 520460

Neuigkeiten zur buch.de internetst Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hier ein Auszug aus den SDK-News:

Buch.de AG

Beobachten

Als Volltreffer erwies sich unsere zurückhaltende Einschätzung
der Aktien der buch.de AG, die uns seitens einiger
Aktionäre wüste Beschimpfungen einbrachte. Im April empfahlen wir, Engagements bei Kursen um 4 Euro zurückzustellen und begründeten diese Meinung mit dem Verkauf eines Aktienpakets durch einen Insider und der Vermutung, dass die kommenden Umsatz- und Ergebniszahlen eher enttäuschend ausfallen könnten.

Genau das von uns befürchtete Szenario ist eingetreten: Die Umsatz- und Ergebniszahlen blieben weit hinter den Erwartungen zurück, am 27. September veröffentlichte das Unternehmen sogar eine Gewinnwarnung. Zwischenzeitlich hatte sich der Kurs auf 1,60 Euro mehr als halbiert, notiert aktuell aber bei 2,60 Euro – und das verwundert. Die vor zwei Wochen verkündete Verlustmeldung hatte nicht den befürchteten Einfluss auf den Kurs, im Gegenteil.

Seitdem steigt der Aktienkurs sukzessive an. Die Frage lautet deshalb: Wer kauft jetzt buch.de? Die Antwort könnte in der Aktionärsstruktur der Gesellschaft zu suchen sein, die mit Douglas und Bertelsmann zwei potente Adressen aufweist. Gut möglich, dass einer dieser Beiden die Gunst der Stunde nutzt und seinen
Anteil aufstockt. Auf dem aktuellen Kursniveau ist die
Aktie eine Halteposition.



Und es wird auch zum Freitag abend noch gekauft! Montag 3,xx ??
Seit Tagen werden hier zu immer steigenden Kursen große Pakete gehandelt! 5k-10k bei Buch.de sind weder Zocker noch Kleinanleger!

Vielleicht doch vollständige Übernahme geplant??? Die Gewinnwarnung war dann Mittel zum Zweck!
Die 2,70 wurden nochmal getestet! Sieht im Moment nach dem Abtauchen auf 2,40 eher nach Topbildung aus im Moment!

Ich denke, Gewinne sollten jetzt langsam mitgenommen werden!
Meinst Du mich???

Da liegst Du falsch, das ist nichts für länger, höchstens sehr sehr kurzfristig!
Insidergerüchte, Übernahmeangebot >> Frick Hotline ( Quelle n-tv )
Immer wieder dasselbe Theater. Buch.de wird übernommen.
Das ist doch alles Kokelores. Der Kurs hat sich zu Recht
korrigiert, da das gesamte Jahr wohl positiv abgeschlossen
wird und das Unternehmen neben Amazon eben die klare Nr. 2
ist.

Sie werden Schritt für Schritt Marktanteile von Amazon
abknabbern. Die Internetside ist nahezu perfekt und das
Unternehmen sehr schlank organisiert.

Mit Douglas und Berteslmann im Hintergrund sollte das
Kursziel langfrist über 5 EUR liegen.

Eine Übernahme, wenn sie denn wirklich kommen sollte,
wäre zum jetzigen Zeitpunkt sicher für jeden Investor
eine gute Entscheidung.

Ich wollte die Aktien eigentlich noch ein paar Jahre
behalten.
#12

So ist es. Früher oder später wird ein Abfindungsangebot kommen.

Denn Douglas und BErtelmann sind an Buch.de interessiert.
Amazon macht gute Geschäfte über Weihnachten und Buch.de wird das gleiche positive Ergebnis haben. Und damit ist das gesamten Wirtschaftsjahr eben im "schwarzen" Bereich.

Die Leute kaufen immer mehr bequem von Zuhause und welche
Fehler soll man in diesem Geschäft eigentlich machen, damit
man in die roten Zahlen kommt. Sie haben einen zweiten Vorstand
engagiert und damit das klare Signal gezeigt. Amazon wird
in Deutschland Marktanteile verlieren und Buch.de langfristig
profitabel sein. In 3 Jahren sind wir deutlich über 5 EUR.
Gut dem, der jetzt einsammelt.
Und was ist los? Schweigen im Saale aber einige freuen sich doch mit mir.

Meist gibt es nach solchen Anstiegen irgendeine Meldung.

Auf den neuen Markt und die Überlebenden, auf dass wir alle unsere Verluste mit buch.de wieder bereinigen!!!

Kurs 20,- Euro und endlich Befreiung vom Joch der Arbeit.

Ojos
Hier wird wieder das übliche Spiel gespielt.Mit geringen Umsätzen den Kurs nach oben treiben und dann schlagartig verkaufen.Das Spiel beobachte ich schon eine ganze Weile bei Buch.de.Denke mal morgen gehts wieder gen Süden.
Nun, Ende März kommen die Jahreszahlen aus 2004. Diese werden nicht schlecht sein. So günstig erwirbt man am Markt sehr selten eine Aktie mit soliden Perspektiven. Douglas und
Bertelsmann im Hintergrund sind eine Gewähr für ein
nachhaltig gutes Management. Der 2. Vorstand war ein
absolutes Muss zur Entlastung des Einzelvorstands Hirsch.

Irgendwann werden die Fonds die Aktie entdecken und ein paar
Positionen aufbauen. Dann lassen wir die 5 EUR entgültig
hinter uns.

Wer ungeduldig ist, sollte im jetzigen Markt besser nicht
agieren.
Und wieder mal ne Empfehlung von den "Experten"

Die Experten vom "Frankfurter Tagesdienst" sehen in der Aktie von buch.de (ISIN DE0005204606/ WKN 520460) eine Trading-Chance.

Der Kurs der buch.de-Aktie sei seit vergangenem Mittwoch von 2,70 Euro auf 3,40 Euro stetig angestiegen. Die Aktie befinde sich seit Anfang Oktober letzten Jahres in einem intakten aufwärts gerichteten Trend. Zwar bewege sich der Kurs mit hohen Schwankungen. Doch sollte er wieder bis an die obere Begrenzungslinie dieses Aufwärtstrends heran laufen, dürfte schon bald eine vier vor dem Komma verzeichnet werden.

Die Experten vom "Frankfurter Tagesdienst" empfehlen in der Aktie von buch.de einzusteigen und bei 2,90 Euro einen Stoppkurs zu platzieren.

Quelle Onvista
seit einigen tagen läuft die aktie nach norden - heute wieder fast 5 % - und niemand schreibt bzw. weiß anscheinend was !?

ich habe meine verluste wieder raus einstieg nit 1000 stck bei 3,30 und ärgere mich, dass ich nicht bei 1,60 nachgekauft hatte
:mad::mad::mad:

ich hatte sie auf meiner spekulativen watchlist ganz oben

gruß an alle buch.de interessierten

:):):)
buch.de ist stets am steigen
doch im bord herrscht nur noch schweigen

wird die aktie weiter laufen
oder sollen wir verkaufen

man kauft täglich, doch nicht viel
wer verfolgt hier welches ziel?

ojos

sehr schön, ich hoffe,dass sie noch weiter läuft

;)
Der Chart sieht richtig gut aus! :)
Bald sollte es Richtung vier Euro gehen!

Ungewöhnlich ist auch das der Kurs, wenn er fällt, sofort mit großen Umsatz aufgefangen wird! So geschehen am Dienstag!

Es scheint als wenn dort weiter kräftig aufgesammelt wird! :D

Gruß
Endzeit
Leute, dass hier mit "behutsamer Hand" genommen wird ist wohl klar.

Interessant wäre welche Adresse den Auftrag erteilt hat:rolleyes:

Douglas?

Im letzten Geschäftsbericht war der Thalia-Buchbereich der Wachstumsmotor des Konzerns schlechthin. Hier wurde schon vor zwei Jahren verlautbart, dass dieser Teil eigenständig an die Börse gebracht werden soll.

Thalia der Grossaktionär von buch.de???

Man stelle sich das Blitzgewitter im Rahmen des Börsengangs vor, das auf buch.de niedergeht. Dies ist auch der Konzernleitung bewusst. Deshalb wird hier im Vorfeld klar Schiff gemacht.

Bertelsmann?

Auch diese "Fraktion" will weiter aufstocken: der Beweis ist die "en block" Übernahme des Aktienpakets von einem ehem. Buch.de-Vorstand im letzten Frühjahr - kurz darauf per öffentl. Mitteilung verlautbart.

Bei Bertelsmann weiss man um die langfrisigen - ähm wohl eher mittelfrisigen - Pläne von Douglas. Wer würde mit diesem Wissen nicht aufstocken....:p

Weitere "Spekulationen" möchte ich mir ersparen.......sind auch in diesem Fall nicht nötig. Es wurde alles gesagt..........


Und hier noch ein Hinweis!

Wie in der Vergangenheit auch, wird hier jedes Wort aufmerksam mitgelesen.......deshalb an den "Lauscher an der Türe":

Bitte entschuldigen sie meine Offenheit - aber warum den Markt für dümmer halten als er ist???:D

Im März 04 konnte man im Zuge der Pusher-Euphorie mit Leichtigkeit abbauen. Dass man die Aktien nochmals unter 2 Euros nachkaufen kann - wer hätte dies jemals für möglich gehalten???

Sollte sich der Umstand wiederholen, dass der "Markt" bzw. das "Marktgeschrei" unsere Topadressen wieder unter Zugzwang bzw. Kaufzwang (;)) bringt, sind Kurse von jenseits der 5 nicht zu hoch gegriffen.


Ähm, und der Posten buch.de soll doch sicher mal mit dem Kurs eingebucht werden können, mit dem damals die Familie Urban von Douglas abgefunden worden ist. Dies waren vor Jahren 5 Euros - zu Zeiten in denen die Gesellschaft nur einen Bruchteil der Wertschöpfung darstellte wie es heute der Fall ist.

Also Leute: "Lasst Euch nicht verarschen - vor allem nicht beim Preis!!!!"
Lt. http://www.happyyuppie.com/cgi-bin/de/search.pl?isin=DE00052...

Datum Prognose (EUR) Änderung (%)
5.Feb 2005 3.68 Prognosezeit
4.Mär 2005 4.07 +10.60
4.Apr 2005 4.50 +22.28
4.Mai 2005 4.98 +35.33
6.Jun 2005 5.51 +49.73
6.Jul 2005 6.09 +65.49

Handelssignal
Handelssignal: akkumulieren (73)
Signal akkumulieren seit dem 3.Feb 2005 (3.36 EUR)

Kurs-Info
Kurs (EUR) 3.68 (0.00 %)
Kursdatum 4.Feb 10:26
Volumen heute 1 300
Min. / Max. heute (EUR) 3.65 / 3.68
Min. / Max. seit 1 Jahr (EUR) 1.56 / 5.20



wäre super, wenn buch.de am 06.07.05 auf 6,09 € stehen würde.

viel glück
rsch
da verkaufen jedenfalls nur zocker und die kaufen auch. fundamental nichts neues aber immer schön mit 15000 stücken den kurs um 10% zu bewegen. das ist halt eine zockeraktie. wer keine nerven dafür hat, der leidet....


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.