Technotrans; es gibt gute Gründe für ein Comeback (Seite 155)

eröffnet am 21.11.01 09:29:40 von
neuester Beitrag 21.01.21 12:34:31 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
25.11.20 09:40:46
Beitrag Nr. 1.541 ()
An solchen Push-Tagen kauft man auch oft zu teuer, würde streng limitieren.
Technotrans | 23,70 €
Avatar
25.11.20 09:59:28
Beitrag Nr. 1.542 ()
Stimme zu, E-Mobilität wird nur ein breiter Erfolg und kann konventionelle Verbrenner verdrängen, wenn gekühlte Schnellladestationen in jeder Stadt und überall in Autobahnnähe aufgebaut werden.
Hinzu kommen große Fortschritte bei den Akkureichweiten, hier werden wir 2025 voraussichtlich bei 1000 km WLPT liegen, was in der Praxis dann 600-800 km bedeuten könnte, je nach Außentemperatur und Geschwindigkeit. Andererseits wird vielen privaten Fahrern auch ein etwas kleinerer Akku genügen (reale Reichweite 500 km), falls man diesen dann in der Zukunft in 10 Minuten auf 80 % aufladen kann.
Technotrans | 23,85 €
1 Antwort
Avatar
25.11.20 11:44:36
Beitrag Nr. 1.543 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.834.832 von Magictrader am 25.11.20 09:59:28
SBRS
Hier ein Hinweis auf einen "schönen" Artikel, der die Zusammenarbeit zwischen der SBRS (Ladeinfrastruktur für den ÖPNV) und Technotrans etwas ausführlicher darstellt

https://www.elektronikpraxis.vogel.de/effiziente-kuehlung-fu…
Technotrans | 22,80 €
Avatar
30.11.20 15:19:44
Beitrag Nr. 1.544 ()
Corona-Gewinner?
Diese Meldung bringt heute mittag erst mal einen Satz nach oben:
https://www.technotrans.de/de/presse-2020/newsausgabe/articl…
Mal sehen, wie nachhaltag...
Grüßle
Randfontein
Technotrans | 24,00 €
1 Antwort
Avatar
30.11.20 16:30:30
Beitrag Nr. 1.545 ()
Nicht nur Story Nr. 1 Ladestationskühlung im Sektor E-Mobilität, sondern nun noch Story Nr. 2 die Impfstoffkühlung finden wir bei diesem Unternehmen aus dem Münsterland.
Ein Kursziel von 30 Euro sehe ich in den nächsten 6 Monaten, die Aktie wurde womöglich zu lange nicht beachtet und unterschätzt.
Technotrans | 26,55 €
3 Antworten
Avatar
30.11.20 16:33:29
Beitrag Nr. 1.546 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.889.681 von Randfontein am 30.11.20 15:19:44Guten (!!) Tag !

Das wirklich Erfreuliche an Technotrans ist, dass man aufbauend auf einem zwar nicht grade mit stolzen Wachstumsraten aufwartenden aber immerhin soliden Grundgeschäft mit der Druck - und Kunststoffindustrie, die hauseigene Technologiekompetenz in wirklich zahlreiche Zukunftsfelder transferieren kann.
Technotrans macht ja eben nicht "nur" Impfstoffkühlung und auch nicht "nur" Schnellladestationskühlung (aber eben auch) sondern ist zudem auch noch bei der EUV Technik mit an Bord, betreibt mit ZF Friedrichshafen ein Projekt zur Kühlung von E-Trucks und Busses, mischt mit bei der Kühlung von Blut und MRT, bei der Kühlung von Scannern oder Laser ganz allgemein und versucht jetzt auch einen Einstieg in die Serverkühlung.

Da wird man nicht überall Marktführer werden und riesige Umsätze generieren - aber man ist mit im Spiel und der ein oder andere Bereich wird erfolgreich sein und "schöne" Umsätze und Ergebnisse bringen - so wie der Bereich "Batteriekühlung" für E-oder Wasserstoff - Züge, wo man sich schon zu den ersten Adressen rechnet
Technotrans | 26,70 €
Avatar
30.11.20 17:11:28
Beitrag Nr. 1.547 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.891.112 von Magictrader am 30.11.20 16:30:30
Zitat von Magictrader: Nicht nur Story Nr. 1 Ladestationskühlung im Sektor E-Mobilität, sondern nun noch Story Nr. 2 die Impfstoffkühlung finden wir bei diesem Unternehmen aus dem Münsterland.
Ein Kursziel von 30 Euro sehe ich in den nächsten 6 Monaten, die Aktie wurde womöglich zu lange nicht beachtet und unterschätzt.


Da gäbe es noch die ein oder andere weitere Story zu erzählen😉. Man liefert glaube ich im Dezember die ersten Kühleinheiten an einen englischen Medizinproduktehersteller aus, der damit Blut kühlt. Technotrans liefert die Laserkühlung für die bei ASML entwickelten EUV Verfahren. Man sieht sich selber ganz vorne bei der Batteriekühlung für Züge und stattet auch den ersten Wasserstoffzug von Alstom mit Kühlung aus. Zudem arbeitet man mit ZF Friedrichshafen an der Kühlung von E-Trucks und Bussen und ist grade dabei in den Markt für Serverkühlung einzusteigen.
Und das alles noch zusätzlich zur normalen Laserkühlung über die Töchter Termotek und KLH. zur Kühlung im Bereich Kunststofftechnik (gwk) und dem auch nicht maladen Druckgeschäft - nicht zu vergessen das sehr stabile und hochmargige Servicegeschäft...
Technotrans | 28,35 €
2 Antworten
Avatar
30.11.20 18:09:27
Beitrag Nr. 1.548 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.891.865 von Huta am 30.11.20 17:11:28
Blick zurück und nach vorn
Ja, Huta - und danke für die Aufzählung.
Als Technotrans mal sogar über EUR 50 stand, waren sie objektiv nicht besser aufgestellt als heute.
Zeit mal wieder die Zukunft zu handeln?
Grüßle
Randfontein
Technotrans | 28,90 €
1 Antwort
Avatar
30.11.20 21:23:17
Beitrag Nr. 1.549 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.892.969 von Randfontein am 30.11.20 18:09:27Ja das scheint mir auch so. Ich bin ja normalerweise eher an den fundamentalen Daten interessiert als an irgendwelche "könnte vielleicht mal".

Natürlich ist dann der heutige Kurs wohl deutlich überhöht, wenn ich "nur" auf das EpS schaue.

Aber genauso richtig ist es auch, zu überlegen, wo ggfs. welche Potenziale stecken - also wie mein Vorredner sehr treffend bemerkt hat, "die Zukunft zu handeln".

Bei Technotrans kommt zur Zukunft, um im Bild zu bleiben, dann aber auch noch die Gegenwart hinzu - also die Bereiche, in denen man schon länger Geld verdient und nicht erst, wie sehr viele Unternehmen, die ausschließlich vom "vielleicht irgendwann" leben, noch vor hat erfolgreich zu werden.

Alles in allem halte ich mich bei Technotrans an die bisherige Guidance für 2025 - dann sollen 300 Millionen Euro Umsatz gemacht und eine EBITmarge von 10% erzielt werden. Die aktuellen Meldungen (E-Trucks, Serverkühlung, Sprühbeölung in der Lebensmittelindustrie und heute eben Impfstoffkühlung) bestärken mich in dem Glauben, dass man diese Ziele auch erreichen kann - und dann würde selbst bei den heutigen Kursen das KGV rechnerisch bei etwa 10 liegen - das beruhigt dann auch den "Fundamentalisten" in mir 🙂
Technotrans | 29,15 €
Avatar
01.12.20 11:06:33
Beitrag Nr. 1.550 ()
Danke für Eure Beiträge, kurzfristig wirkt die Aktie etwas überkauft, andererseits sind das normale Bewegungen, falls ein Titel von Investoren und dem Markt neu eingeschätzt wird. Wird mal wieder Zeit, dass der „Aktionär“ über die vielen Felder bei Technotrans berichtet, andere kleine Werte aus ähnlichen Trend- und Zukunftssektoren haben sich in den letzten Monaten verdoppelt und verdreifach.
Technotrans | 28,55 €
1 Antwort
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Technotrans; es gibt gute Gründe für ein Comeback