DAX+0,65 % EUR/USD+0,06 % Gold+0,74 % Öl (Brent)-0,90 %

First Majestic, ein Silberjunior auf dem Weg in die Mittelklasse? (Seite 3659)


WKN: A0LHKJ | Symbol: AG
9,140
C$
22.05.18
London
0,00 %
0,000 CAD

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.703.035 von Mineral-deposits666 am 12.01.18 21:01:49
Zitat von Mineral-deposits666: https://www.fuw.ch/article/an-der-boerse-stehen-die-ampeln-n…


...also von Gold sollte man besser die Finger lassen 2018, es drängt sich auch nicht auf und die Aktienmärkte boomen weider. Also was ist da jetzt neu ....:D
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.709.588 von iam57 am 13.01.18 22:56:50..da müssen wir uns eingestehen, dass die alten Höchststände nie mehr erreicht werden. Alleine nur auf Minen zu setzen, wäre Tödlich.....

Schlechte Aussichten
Wenig Grund zur Freude haben die Besitzer von Gold- und Silberminenaktien. Während viele breit aufgestellte Aktienindizes wie der Dow Jones, der Dax oder der F.A.Z.-Index von einem historischen Höchststand zum nächsten eilten, bleibt die Tristesse der Begleiter vieler Investoren in Minenaktien. Dies belegt ein Blick auf den HUI-Index, der die Aktien von 20 bedeutenden Förderunternehmen abbildet. Der HUI hatte Ende 2010 einen historischen Höchststand von 573 Punkten erzielt, ehe er zusammen mit dem Goldpreis in eine schwere Baisse geriet. Ende September 2015 hatte der HUI mit 108 Punkten einen langjährigen Tiefststand erreicht. Seitdem hat er sich auf rund 178 Punkte verbessert, aber gegenüber seinem Hoch von Ende 2010 bleibt ein Verlust von mehr als zwei Drittel.

Dabei hat sich für viele Förderunternehmen ein Teil des Umfelds erheblich verbessert. Viele Analysten erwarten steigende Einnahmen in den nächsten Jahren und die niedrigen Zinsen helfen, die oft nicht geringe Fremdfinanzierung zu stemmen. Das Kurspotential vieler Unternehmen, und dies gilt auch für die Branchenriesen aus dem HUI, leidet allerdings unter der Vermutung, dass in den nächsten Jahren die Förderung immer schwieriger und teurer wird, weil der Anteil der billig auszubeutenden Minen abnimmt und die Erschließung und die spätere Ausbeutung neuer Fundstätten teurer wird.

Daher wäre ein steigender Goldpreis für die Förderunternehmen sehr wichtig, aber nur wenige Marktteilnehmer erwarten für die kommenden Jahre eine sehr spürbare Verteuerung von Gold und Silber. Die Zurückhaltung der Analysten zeigt ein Blick auf den Marktführer Barrick Gold: Hier liegen zwar 8 Kaufempfehlungen für die Aktie vor, aber neben 3 Verkaufsempfehlungen auch 16 Empfehlungen, die Aktie zu halten. Nach aller Erfahrung verbirgt sich hinter Halte-Empfehlungen von Analysten nicht selten die Überzeugung, die Aussichten einer Aktie seien nicht besonders.
iam57 schrieb:
Das Kurspotential vieler Unternehmen, und dies gilt auch für die Branchenriesen aus dem HUI, leidet allerdings unter der Vermutung, dass in den nächsten Jahren die Förderung immer schwieriger und teurer wird, weil der Anteil der billig auszubeutenden Minen abnimmt und die Erschließung und die spätere Ausbeutung neuer Fundstätten teurer wird.
Daher wäre ein steigender Goldpreis für die Förderunternehmen sehr wichtig, aber nur wenige Marktteilnehmer erwarten für die kommenden Jahre eine sehr spürbare Verteuerung von Gold und Silber.


Aber genau dies ist ja der Punkt.
Wenn die Goldförderung richtigerweise abnimmt, kommt es doch gerade zur Verknappung.
Dies wird dann wohl zwangsläufig zu steigenden Unzen-Preisen führen müssen, oder?

Ich bin jedenfalls sehr optimistisch für eine höhere Preisentwicklung!
Hinzu kommt, dass die wichtigsten Aktienindizes völlig nach oben aus dem Ruder gelaufen sind. Die wirtschaftlichen Verbesserungen (höhere Gewinnmargen) können den Aktienkursen nicht mehr gerecht werden. Es wird kurz über lang zu sehr sehr deutlichen Korrekturen führen müssen!
Kommt doch bitte mal wieder zur Aktie zurück ....
EM Bullen & Bären wird es immer geben und man sollte das nicht immer und überall ausfechten
..gebe ich dir natürlich Recht, aber man sollte schon ein wenig über den Tellerrand schauen, was ja auch mit entscheidend ist für den Kurs einer Mine in diesem Sektor. Was die neusten Nachrichten zu First Majestic angeht, kann ich nur sagen, sie haben alles richtig gemacht. Einige von den wenigen Minen, die bei mir langfristig im Depot bleiben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.709.588 von iam57 am 13.01.18 22:56:50
Zitat von iam57:
Zitat von Mineral-deposits666: https://www.fuw.ch/article/an-der-boerse-stehen-die-ampeln-n…


...also von Gold sollte man besser die Finger lassen 2018, es drängt sich auch nicht auf und die Aktienmärkte boomen weider. Also was ist da jetzt neu ....:D



DAS IST JETZT NEU

Dieses Bild ist nicht SSL-verschlüsselt: http://www.goldseiten.de/bilder/upload/gs5a59fb96390bd.png



http://www.goldseiten.de/artikel/360898--Goldpreis-setzt-Auf…
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.709.588 von iam57 am 13.01.18 22:56:50wie du weisst:

je mehr negative stimmen desto besser...
die inflation bei verbrauchsgütern zieht klar an. ist aber noch nicht medienfähig.
merken nur die wenigsten.

die gelddruckerei führt zu inflation... die sache ist halt die dass da mal immer ne dekade vergeht. manchmal ist es ein nachteil zu früh zu weit zu denken. aber die sache an für sich funktioniert dann eben doch so wie sie funktioniert.

ich denke dass dieses jahr alles steigt. rohstoffe & aktien.
das könnte dann später in einen gemeinsamen crash führen.
vermutlich wird man das dann aber ganz früh verhindern wollen und die schuldenstände explodieren ein weiteres mal.

bei gold und drumrum fühl ich mich derzeit am sichersten.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.705.762 von Boersiback am 13.01.18 10:44:54
Zitat von Boersiback: die meisten sind dann auch zu 50% oder mehr basemetaller (wie americas silver z.b)




:yawn:
Inflationsindikator könnte man diesen Index auch nennen. Ca. 25 % Öl, der Rest bunt gemischt. Darunter auch Gold mit ca. 6 % und jeweils andere Rohstoffe mit der gleichen Anzahl. Ziemlich tief das Ding...:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.711.233 von Boersiback am 14.01.18 12:40:55Ihr heiliger Investment Buddha möchte Ihnen Was mitteilen:


1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben