DAX+0,88 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,11 % Öl (Brent)+0,52 %

First Majestic, ein Silberjunior auf dem Weg in die Mittelklasse? - Die letzten 30 Beiträge


WKN: A0LHKJ | Symbol: AG
9,140
C$
22.05.18
London
0,00 %
0,000 CAD

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.491.732 von porc am 20.08.18 20:09:42Spielt für mich keine Rolle, wonach es angeblich aussieht. Sogenannte "Fundamentaldaten" sind immer am schlechtesten an den Tiefs und am besten auf den Hochs - weil die Preise die News machen, nicht umgekehrt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.479.526 von Alf14 am 18.08.18 14:24:45Ja und? Kann immer noch extremer ausfallen. Da es keinen ersichtlichen Auslöser für eine anhaltende Bewegung nach oben gibt, aber viele Gründe für eine Verlängerung des seit 2011 anhaltenden Bärenmarktes, wird es wahrscheinlich weiter nach unten gehen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.


Gigantisch.
Na dann auf ein Neues... :rolleyes:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Euro US-Dollar und der Türkentaler (Taler, Taler Du musst wandern)
www.google.com Gary Drosch
----------------------

hier die Bilder anklicken

https://twitter.com/FXMoneyTrends
US-Dollar - oil-price - Aktie First Majestic
-------------------
die Entwicklung vom US-Dollar
spielt schon eine wichtige Rolle
bei der Entwicklung vom Aktienkurs von First Majestic

hier mal eine interessanter Autor

Gary Dorsch https://safehaven.com/contributors/gary-dorsch

https://safehaven.com/article/38193/bonds-and-currencies-bra…
ist auch besser so wenn die wegbleiben... wie honey einst sagte "lass doch den thread verschwinden einfach und gut ists"

mal was anderes zur aufmunterung

https://www.handelsblatt.com/politik/international/gastkomme…

genau meine interpretation der dinge...
kann man dann auch stagflation nennen und nicht mag gold und silber lieber als das

wichtig ist !!!
die große hausse kommt da auf jeden fall.
ist halt nur die falsche zeit.
ich tippe so richtung 2022-2025 vorher weniger
kann sein dass 2019 dann doch noch gut wird, weil´s momentan wirklich in richtung panik und hochgeshortete hedgefonds geht.

wichtig ist damit.... never end your bullish sight about gold&silver
sich nicht raustreiben lassen gedanklich.. man muss ja nicht investiert sein. aber am ball bleiben.
goldminen werden uns letztlich hier noch in die wolken befördern :D
aber das ist halt ein anderes kapitel

in diesem sinn schreib ich hier auch nix mehr ;)
naja schade um die Mitmenschen die sich über AG austauschen wollen, die bleiben hier dann einfach nur noch weg, wie ganz weg. Viel Spaß Euch noch und müllt hier weiter mal Eure Beiträge rein. Im bin raus
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.452.031 von Ratenkredit am 15.08.18 12:13:43:laugh::laugh:

man hat halt ein herz für seine mitmenschen...
mal ehrlich mir ist jeder deutsche dafür zu schade der auf diese fakes reinfällt

wenn auch nur einer verkauft hat wegen meiner postings dann war´s das schonmal wert
schaut nach russland und australien wenn ihre echte miner wollt und lasst diesen
dreckshaufen in can und usa bleiben... auch wenns da kleinere perlen gibt die in can gelistet sind und ganz woanders produzieren.

FR im speziellen hat einfach zu durchschnittliche minen und zu hohe kosten.
klar laufen die wenn silber mal stärker steigt. siehe 2016
als zock geeignet. aber auf lange sicht sehe ich die nur fallend unterm strich
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.451.617 von Boersiback am 15.08.18 11:26:04Warum schreibt ihr eigentlich immer das gleiche? Dürfte ja Mittlerweile der letzte begriffen haben das AG und HUI und so weiter der letzte Schrott ist, Frage von mir:Warum muss man gerade hier damit ganze Seiten füllen?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.439.485 von Keilfleckbarbe am 13.08.18 23:04:21
Zitat von Keilfleckbarbe: Zitat: " das ist schon krass... die zwei xau & hui was eine frechheit... haben echt rein gar nix mehr mit goldminen zu tun. auftrag der regierung goldbugs zu verarschen oder was steckt da dahinter ? und bei keinen anderen rasen die kosten leich so nach oben wenn gold mal zuckt wie bei denen auftragskiller oder so "

Genau so sehe ich das ! Die bringen NICHTS für den Aktionär nur eine Aufgabe haben die - ihre eigenen fette Boni und mit ihren überflüssigen Unzen den Goldpreis unten zu halten !

Absolut richtig, eine Frechheit. Die passen ihre Kosten ganz schnell dem Goldpreis an, so dass egal bei welchen Unzenpreis IMMER ein Verlust übrig bleibt.... Eine Abzocke


ja ich glaube da immer igendwie an eine steuerung von oben....

bei anderen ländern läuft das völlig anders.
wenn mir jemand kommt mit russen riskant.... also die riskantesten minen sind solche buden wie new gold. kann mir keiner sagen dass das nicht irgendwie gesteuert ist mit denen.
pleite gehen sollen sie alle nicht wegen produktion aber gewinne machen sie nie. egal bei welchem goldpreis
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.451.305 von dogweiler am 15.08.18 10:54:38In Lira geht ja auch alles hoch du Nuss.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.450.144 von porc am 15.08.18 09:13:24
Zitat von porc: Wenn Gold nicht hochgeht trotz einer Währungskrise in der Türkei wird es weiter runter gehen müssen. Heute nochmal 0.47% auf 1188.


Du bist wirklich ein Komiker vor dem Herrn.

Der Goldpreis in Lira ist förmlich durch die Decke gegangen. Der in Bolivar übrigens auch... ;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wenn Gold nicht hochgeht trotz einer Währungskrise in der Türkei wird es weiter runter gehen müssen. Heute nochmal 0.47% auf 1188.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.447.384 von Ratenkredit am 14.08.18 20:58:33Nichtmal nen kleiner rebound für die Goldhamster. Der Euro im Abwärtsstrudel. Kann eigentlich nur noch weiter runter gehen, weil überhaupt gar kein Grund ersichtlich ist, dass Goldhamster belohnt werden sollten.

Null Auslöser ersichtlich für einen steigenden Goldpreis.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.447.372 von Mineral-deposits666 am 14.08.18 20:57:13Der war gut, der quatscht hier immer die gleiche Platte mit seinen Kumpels
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.447.210 von porc am 14.08.18 20:32:44Ich geh davon aus , dass Du noch nie richtig gef...t hast. Denn die Geräusche sind mit hoher Wahrscheinlichkeit klangvoller.... 😁 aber jeder so wie er es brauch.... 😁
Wie der Euro abschmiert versus dollar ist auch faszinierend. Es gibt nichts schöneres als das leidvolle Röcheln eines Goldfreaks/husslers (aka Peter Schiff, Maloney und co).
Cot Daten super... überverkauft .... würde alles für eine Erholung sprechen.....das da jetzt nicht viel kommt ist ein schlechtes zeichen.....wir haben doch alle gedacht das wir in einem neuen bullenmarkt sind jetzt wissen wir das es nur eine bärenmarktrally war ...aus heutiger sicht glaube ich das bis 2019 jede Erholung dazu genutzt wird um zu verkaufen ...und dann muss man mal weiterschauen...
der Vergleich mit dem SIL
hätte von der Charttechnik kein Signal geliefert

aber der Vergleich mit
SVM.To
zeigte deutlich da die letzen 8 Tage irgendwas nicht
mit FR. to stimmte

auch ich bin einer von euch
der das Verkaufssignal nicht liefern konnte

vielleicht klapp es beim Nächsten mal
--------------------------
allerdings gibt es bei bestimmten Ereignissen
auch das Argument vom
point-of-no-return

die Bilder von den fallenden Dominosteine
sind da sehr interessant

domino stones financial risk

this is not monopoly-money we are playing with (movie wallstreet 1987)
gestern gings ja bei
First Majestic ca. 13% nach unten
----------------------
nun gab es hier in der peer-group
nicht viele Tips auf dieses bevorstehende Ereignis

alleine den Termin zu nennen wäre schon interessant gewesen

dann die Charttechnik
der letzten 8 Tage vor dem Termin

da hätte man schon gewisse Auffälligkeiten erkennen können

selbst ein short-man wie Keilfarbe
hätte da schon seine übergeordnete short-attacke begründen können

ist vielleicht besser
doch jede Woche die Preischarts
mit anderen Minenwerte
oder mit dem Leitindex SIL zu vergleichen
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.439.044 von Boersiback am 13.08.18 21:42:26Zitat: " das ist schon krass... die zwei xau & hui was eine frechheit... haben echt rein gar nix mehr mit goldminen zu tun. auftrag der regierung goldbugs zu verarschen oder was steckt da dahinter ? und bei keinen anderen rasen die kosten leich so nach oben wenn gold mal zuckt wie bei denen auftragskiller oder so "

Genau so sehe ich das ! Die bringen NICHTS für den Aktionär nur eine Aufgabe haben die - ihre eigenen fette Boni und mit ihren überflüssigen Unzen den Goldpreis unten zu halten !

Absolut richtig, eine Frechheit. Die passen ihre Kosten ganz schnell dem Goldpreis an, so dass egal bei welchen Unzenpreis IMMER ein Verlust übrig bleibt.... Eine Abzocke
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
aber je tiefer desto mehr rebound...
ohne die extremen short 2015 bei gold, kupfer und den minen wäre ein 2016 unmöglich gewesen.
da hat es sicherlich einige zerrissen...

deprimaessig ist das vergleichbar, ausser dass die miner viel viel höher stehen bei den goldwerten.
zumidnest meine sind da ein vielfaches von damals entfernt, nur der doofe hui mit seinen schuldenbuden und highcost-viechern nicht :laugh:

das ist schon krass... die zwei xau & hui
was eine frechheit... haben echt rein gar nix mehr mit goldminen zu tun.
auftrag der regierung goldbugs zu verarschen oder was steckt da dahinter ?
und bei keinen anderen rasen die kosten leich so nach oben wenn gold mal zuckt wie bei denen
auftragskiller oder so :laugh:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
ja, die 1194 waren die zielmarke (märz '17) passt vom chartbild her
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.438.963 von Boersiback am 13.08.18 21:30:56Also unter 1100 in einem Ritt glaube ich nicht, das wäre absolut pervers- diese Shortquote der Trader. Ich sehe derzeit so einen Kampf um die 1194 $
wo kann man eigentlich bei kupfer einsehen was die speks machen ?
sind die da auch so short ?
keili 1120-1150 keien ahnung
vielleicht auch direkt durch auf 900

das einzige was sicher ist, ist die übliche fulminanz der gegenbewegung.
900 wären 1600 dann eben. ;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.438.909 von charliebraun am 13.08.18 21:24:13so geht es mir auch, aber warum sollte man jetzt glatt stellen? Mao sehen, wie es morgen ausschaut.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.438.819 von Boersiback am 13.08.18 21:13:03Eigentlich müßte ich jetzt Gold long gehen, wenn's nach den spekulativen Nettolongpositionen geht, und vllt. sogar long auf so einen Mist wie FM Silver (die nach Mikrogewinnen operativ endlich wieder im Verlust sind, wo sie hingehören).
Zumindest hab ich das mal gesagt, aber ich hab inzwischen noch nicht mal meine Goldputs verkauft.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.438.819 von Boersiback am 13.08.18 21:13:03900 glaube ich nicht aber so 1120-1150 warum nicht ? Fürfte jedenfalls sehr schnell kommen, wenn es keinen rebound gibt. Die Nerven liegen blank unbd es wird EXTREm geshortet :laugh: Ist wie Hasenschießen :lick:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben