DAX-1,61 % EUR/USD-0,64 % Gold+0,28 % Öl (Brent)+0,57 %

Paion "buy" (Seite 7944)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.930.506 von pipsii am 11.10.18 14:37:43
Zitat von pipsii: ich habe mir auch wieder einige gegönnt...... verkaufe sowieso nicht vor 2020:D


Seit 20 Jahren die selben Durchhalteparolen. Da könnte man fast meinen Paion ist in Nord Korea gelistet. :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.929.270 von Ahwas am 11.10.18 13:03:02
Die Menschen werden nicht durch die Dinge...
"Die Menschen werden nicht durch Dinge die passieren beunruhigt, sondern durch die Gedanken darüber".

Meine Stücke bleiben brav dort wo sie sind, in meinem Depot. Sollte es länger dauern (Gesamtmarkt-Situation), kann mir das eigentlich egal sein, denn ich bin vom Paion-Erfolg überzeugt und mein Testament beinhaltet auch die Paion-Aktien ;)

Good luck an alle die überzeugt sind und sich nicht verunsichern lassen.

viele Grüße
Sky
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.930.629 von ykS am 11.10.18 14:47:08Bin seit 2007 investiert, kann also behaupten ein Longie zu sein.:look:
Im Laufe der Jahre habe ich dann meinen Einstandskurs von 5,33€ (nach Splitt) auf 3,05 € senken können, nur durch Hilfe der Zittrigen.:laugh:
Erfolgreich kaufen und verkaufen gelingt eh nur den Wenigsten.
Denn wie heisst ein weiser Spruch: "Ständiges hin und her, macht Kassen leer":cry:
Solange ich nicht den Kitt aus den Fenstern essen muss, bleiben die Aktien in meinem Depot.
Und bei 11,11 € verkauf ich vielleicht ein paar.:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.929.270 von Ahwas am 11.10.18 13:03:02Nach Herr Penner hat Paion etwas mehr als 1300 Aktionäre. Und dann kommt Ahwas und sieht den Untergang wenn die paar Wallstreet-Online Schreiber Ihre Aktien verkaufen !!!!
:(:(:(:(:laugh::laugh::laugh::laugh:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.922.682 von Kalinstorte am 10.10.18 21:43:56
Zitat von Kalinstorte: Markt hin oder her. Traurig ist, dass hier tatsächlich kein bisschen Fantasie herrscht. Genau deswegen nimmt auch Paion einen Verlauf, dem wir als "Kleine" Share Holder nichts entgegen setzen können. Sollte es "Fantasie" geben, würde sich auch Paion einmal gegen den Trend stemmen können und nicht "Fallen" wie ein Stein. Wieder einmal hat es das Management versäumt eine Nachricht mit weiteren positiven Meldungen zu "unterstützen". Es ist für mich als Anteilseigner schwer verständlich, warum man seitens des Managements nicht in der Lage ist, für mehr Vertrauen zu sorgen.
...

LG
k-torte


Könnten meine Worte sein.. Seh ich zu 100% genau so! Wirklich traurig! Ich denke, das Interesse von uns "Kleinen" unterscheidet sich vom Management, sonst würde man anders agieren. Wir sind vom Erfolg abhängig aber die "Lenker" haben evtl. andere Ziele.. Kommunikation muss gelebt werden und sobald man in der Öffentlichkeit steht ist Kommunikation Politik und das beherrscht die Fa. Paion leider nicht..

Wir können nur auf den Erfolg hoffen!
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.935.504 von Todesmarsch am 11.10.18 20:39:54Das Management sind Wissenschaftler/Mediziner. Deren Hauptinteresse ist scheinbar die Forschung und der wissenschaftliche Erfolg. Die monetären Unternehmensziele und der Aktienkurs spielen anscheinend eine untergeordnete Rolle.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.935.402 von F430Spyder am 11.10.18 20:32:48
Zitat von F430Spyder: Nach Herr Penner hat Paion etwas mehr als 1300 Aktionäre. Und dann kommt Ahwas und sieht den Untergang wenn die paar Wallstreet-Online Schreiber Ihre Aktien verkaufen !!!!
:(:(:(:(:laugh::laugh::laugh::laugh:

Gar nicht :-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.935.921 von Aktienkrieger am 11.10.18 21:02:02
Zitat von Aktienkrieger: Das Management sind Wissenschaftler/Mediziner. Deren Hauptinteresse ist scheinbar die Forschung und der wissenschaftliche Erfolg. Die monetären Unternehmensziele und der Aktienkurs spielen anscheinend eine untergeordnete Rolle.




Und genau das empfinde ich als richtig und gut, denn das bringt uns Schritt für Schritt dem Erfolg näher. Dies ist alles besser, als ein Management, das nur kursorientierte Aktionen fährt.

Weiter so Paion, ich stehe voll und ganz dahinter. Und ich bin sicherlich nicht der Einzige :)

Viele Grüße und viel Erfolg dem Mangement wünscht
Sky
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.936.614 von ykS am 11.10.18 21:43:07Hast Du recht. Aber man braucht in dieser schnelllebigen Zeit dann auch Geduld und gute Nerven. Gelegentlich. 🙃
alle werte ziehen an, nur unsere paion bleibt weiter hin im dornröschen schlaf.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben