DAX-0,13 % EUR/USD-0,07 % Gold+0,03 % Öl (Brent)0,00 %

TUI Zahlenwerk wird honoriert

13.02.2018, 12:51  |  464   |   |   

Der Konzernumsatz kletterte in den drei Monaten per Ende Dezember um 8,1 Prozent auf 3,55 Milliarden Euro. Damit konnte das Unternehmen bei einem festen Wechselkurs ein Plus von 9,1 Prozent auf 3,58 Milliarden Euro erzielen. Das bereinigte Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) verringerte sich um 58,7 Prozent auf minus 24,9 Millionen Euro. Analysten hatten im Konsens noch mit einem Verlust von rund 43 Millionen Euro gerechnet. Unter dem Strich verringerte sich der Konzernverlust um gut ein Drittel auf 58,7 Millionen Euro.

Wesentlich entscheidender ist jedoch nach dem Dämpfer aus der Vorwoche das heute ganz frisch markierte Jahreshoch, dass die Stärke der Aktie unterstreicht und oberhalb der Widerstandszone aus 2015 bei grob 17,36 Euro nun weitere Kursgewinne nach sich ziehen könnte. Die vielversprechende Sommersaison sorgt für entsprechende Kursfantasie und Risikohunger bei den Anlegern. Daher können spekulativ orientierte Investoren das Wertpapier von TUI kurzfristig für den Aufbau von Long-Positionen heranziehen und bei entsprechender Kursstärke eine beachtliche Rendite herausholen.

Markt noch bärisch

Auch wenn die Euphorie der Marktteilnehmer zu Beginn des Handelstages das Wertpapier von TUI auf ein frisches Jahreshoch angehoben hat, können weitere Kaufsignale in Richtung 20,00 Euro erst oberhalb der Januarhochs von 18,78 Euro abgeleitet werden. Erst dann sollte sich eine Investition beispielshalber über das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CQ4QED) rentieren. Die mögliche Rendite-Chance beläuft sich dabei auf bis zu 175 Prozent, die Verlustbegrenzung sollte gemessen am Basiswert zunächst nicht höher als 18,30 Euro angesetzt werden. Da das Marktumfeld für Long-Positionen derzeit etwas schwierig ist, sollte die Höhe der Investitionen entsprechend moderat gewählt werden. Bei einem Kursrutsch unter das Unterstützungsniveau von 17,36 Euro könnten hingegen größere Abgaben auf 15,70 Euro einsetzen.

TUI (Wochenchart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 18,78 // 19,02 // 19,38 // 19,75 // 20,00 // 20,10 Euro
Unterstützungen: 18,00 // 17,70 // 17,48 // 17,10 // 17,00 // 16,47 Euro

Strategie: Spekulativer Long-Einstieg sofort möglich

Solange die Verlaufshochs aus Januar dieses Jahres nicht mindestens per Tagesschlusskurs überwunden werden, bleibt ein Long-Investment über das hochgehebelte Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CQ4QED) zunächst noch spekulativ. Trotzdem kann aus dem Stand heraus eine Renditechance von bis zu 175 Prozent entstehen, sobald TUI seine nächste runde Marke bei 20,00 Euro testet. Eins Stop darf natürlich nicht fehlen und ist noch unterhalb von 18,30 Euro anzusetzen.

TUI Unlimited Turbo Long

Strategie für steigende Kurse
WKN: CQ4QED Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 0,63 - 0,65 Euro Emittent: Citi
Basispreis: 18,00 Euro Basiswert: TUI
KO-Schwelle: 18,00 Euro akt. Kurs Basiswert: 18,42 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 20,00 Euro
Hebel: 17,89 Kurschance: + 175 Prozent
Order über Börse Stuttgart
Seite 1 von 2
Wertpapier
TUI


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
04.10.18
27.09.18