DAX+0,02 % EUR/USD-0,32 % Gold+0,08 % Öl (Brent)-1,99 %

Microsoft Hop oder Top!

24.05.2018, 13:58  |  492   |   |   

Das Wertpapier von Microsoft entwickelte sich in den letzten Jahren zu einem wahren Outperformer in der Technologiebranche und konnte alleine seit 2011 seinen Kurswert nahezu vervierfachen. Doch seit Jahresanfang kam der Wert etwas ins Straucheln und schlug in eine volatile, aber noch immer aufwärts gerichtete Trendphase ein.

Mögliche Trendwende voraus

Unglücklicherweise begrenzen zwei Trendlinien das bisherige Kursgeschehen seit Anfang 2018, die zusammengenommen einen steigenden Keil darstellen und solche sehr häufig in der Charttechnik dynamisch zur Unterseite aufgelöst werden. Auf der anderen Seite ist noch gewisses Aufwärtspotenzial bis zur runden Marke von 100 US-Dollar vorhanden, selbst ein Ausbruch über die obere Begrenzungslinie wäre durchaus vorstellbar.

Zweigeteiltes Bild

Auf der einen Seite attackieren Bullen womöglich noch in dieser Woche die obere Keilbegrenzung um 100 US-Dollar, aber erst ein nachhaltiger Ausbruch darüber kann tatsächlich größeres Aufwärtspotenzial um weitere 10 Prozent in dem Wertpapier von Microsoft freisetzen. In diesem Fall können Investoren beispielshalber auf das rechst stark gehebelte Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: PP8UVS) zurückgreifen und hierbei eine Rendite von 250 Prozent erzielen.

Ausbruch vs. Keil

Ebenso vorstellbar ist aber auch ein Test der runden Marke von 100 US-Dollar, mit einem anschließenden Abverkauf zurück auf den gleitenden Durchschnitt EMA 50 bei derzeit 94,63 US-Dollar. Geht es hingegen unter das Niveau von 93,00 US-Dollar mit der Aktie weiter abwärts, so dürfte sich die bärische Auflösung des vorliegenden Keils durchsetzen und dynamische Kursabgaben zunächst ab 86,53 US-Dollar, darunter sogar auf 83,83 US-Dollar freisetzen.

Microsoft (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 98,73 // 99,37 // 100,00 // 101,48 // 102,31 // 103,69 US-Dollar
Unterstützungen: 96,32 // 95,83 // 95,00 // 94,07 // 93,00 // 90,28 US-Dollar

Strategie: Long-Positionen ab 100,00+X USD wieder attraktiv

Die Unsicherheit bedingt durch den vorliegenden Keil in der Microsoft-Aktie ist für eine Direktinvestition noch zu groß. Sobald aber das Niveau von mindestens 100 US-Dollar per Wochenschlusskurs bestätigt wird, können Investoren an einem Aufwärtsschub des Wertpapiers bis 110,00 US-Dollar partizipieren und dabei eine Rendite von bis zu 250 Prozent erzielen. Hierzu kann anschließend auf das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: PP8UVS) zurückgegriffen werden. Eine Verlustbegrenzung sollte sich in diesem Fall aber noch unterhalb von zunächst 96,00 US-Dollar aufhalten.

Strategie für steigende Kurse
WKN: PP8UVS Typ: Open End Turbo Long
Handelsplatz: Börse Frankfurt (Hier gelangen Sie direkt zum Produkt)
akt. Kurs: 0,32 - 0,34 Euro Emittent: BNP Paribas
Basispreis: 95,2471 US-Dollar Basiswert: Microsoft
KO-Schwelle: 95,2471 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 98,66 US-Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel: 110,00 US-Dollar
Hebel: 24,76 Kurschance: + 250 Prozent

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Seite 1 von 2
Wertpapier
Microsoft


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
05.10.18