DAX-0,35 % EUR/USD+0,16 % Gold+0,06 % Öl (Brent)+1,66 %

Contact Gold entdeckt neue Goldzone auf Pony Creek-Projekt

Nachrichtenquelle: Rohstoffbrief.com
05.09.2018, 16:27  |  553   |   |   

Contact Gold ist auf seinem Goldprojekt Pony Creek in Nevada eine weitere Neuentdeckung gelungen. Zudem gab es gute Bohrergebnisse vom  „West Target“.

„Exzellenter Start“ auf West Target

Bei Contact Gold (0,44 CAD | 0,28 Euro; US21074G1013) geht es derzeit Schlag auf Schlag. Der Goldexplorer mit Aktivitäten am berühmten Carlin-Trend in Nevada hat nun weitere Bohrergebnisse für sein Flaggschiffprojekt Pony Creek veröffentlicht. Konkret liegen nun Daten von weiteren sechs Bohrlöchern vom „West Target“ vor.  Diese Zone liegt einen Kilometer nördlich der historischen Ressource („Bowl Zone“) und stellt eine Neuentdeckung auf dem Projekt da. Dabei handelt es sich um eine zwei Kilometer lange Goldanomalie im Boden, deren Struktur in Richtung der Gold Standard Ventures-Entdeckung Jasperiod Wash tendiert. Geophysikalische Daten deuten darauf hin, dass es sich hier um eine kohärente Nord-Süd-Struktur handelt, wie Contacts Vorstandschef Matthew Lennox-King jüngst im Gespräch mit Rohstoffbrief.com sagte (zum Interview). Die neuesten Ergebnisse sieht das Contact-Team als „exzellenten Start“, um die Oxid-Mineralisierung auf dem Projekt zu identifizieren (Daten siehe Tabelle). In allen zehn bisherigen Bohrlöchern auf dem „West Target“  wurde Gold gefunden.

Contacts neueste Neuentdeckung: „Pony Spur“

Daneben konnte Contact Gold eine weitere Neuentdeckung auf dem Pony Creek-Projekt vermelden. So veröffentlichte das Unternehmen die Ergebnisse von drei Bohrlöchern in einer „Pony Spur“ getauften Zone. Sie liegt zwei Kilometer nordwestlich der Bowl Zone und einen Kilometer westlich des „West Target“. Auch hier deuten die Daten auf eine signifikante Goldmineralisierung hin. So traf Bohrloch PC18-26 auf 0,19 g/t Gold über 27,43 Meter. Die Mineralisierung begann in einer Tiefe von lediglich 65,53 Metern, also oberflächennah. Auch Bohrloch PC18-27 mit 0,21 g/t Gold über 19,81 Meter (Tiefe: 53,34 Meter) wusste zu überzeugen. Aktuell sind die Daten von 14 weiteren Bohrlöchern offen. DIe Aktie von Contact Gold (0,44 CAD | 0,28 Euro; US21074G1013) hat in den vergangenen fünf Monaten gegen den Markttrend um mehr als 50 Prozent zugelegt und sich über der Marke von 40 Cent etabliert. Dennoch ist das Unternehmen mit einem Börsenwert von 28 Mio. CAD nicht hoch bewertete und eignet sich für Anleger, die früh in einen Goldexplorer einsteigen wollen. So hat es übrigens auch Goldcorp gehandhabt: der Konzern hält 15 Prozent an Contact und hat erst jüngst seinen Anteil am Nachbarn Gold Standard Ventures auf 13,6 Prozent aufgestockt (wir berichteten). Ein ausführliches Interview mit CEO Lennox-King finden Sie an dieser Stelle.

Contact Gold

Aktieninfo Contact Gold

ISIN: US21074G1013
Börsenkürzel (TSX-V): C
Aktienkurs: 0,44 CAD | 0,28 Euro
Börsenwert: 28 Mio. CAD
Ausstehende Aktien: 61.245.597
Voll verwässert: 63,7 Mio.
Hauptaktionäre: Waterton-Gruppe (37%), Goldcorp (15%), Insider (13%)

 

Das könnte Sie auch interessieren:


Tipp: Abonnieren Sie HIER unseren kostenlosen RohstoffBrief-Newsletter und verpassen Sie künftig keine kursbewegende News mehr. Ihre Daten werden keinesfalls an externe Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist jederzeit kündbar.

Bilder: Contact Gold, privat

__________________________________________________________________

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel