DAX-0,06 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

SILBER Wir bleiben klar bei unserer bärischen Erwartung!

Gastautor: Philip Hopf
20.03.2019, 19:40  |  2295   |   |   

Silber hält sich klar an die gesteckten Grenzen und bringt trotz der Gegenbewegung sein primäres Szenario nicht in Gefahr.

 

Unter $15.55 halten wir klar am Abschluss der Welle iv in Türkis fest und gehen von einer direkten Fortsetzung der Abwärtsbewegung aus. Sprich solange der Markt die $15.55 nicht mehr überwindet, geht es direkt weiter abwärts. Entsprechend bleiben Stopps bei $15.55, alternativ kann man diese noch enger auf $15.46 ziehen.

 

Im weiteren Verlauf muss der Markt nun die $15.13 unterbieten, um den nächsten Impuls nach Süden endgültig freizugeben.

 

In Summe gibt es also an unserer primären Erwartung nichts zu rütteln. Einzig ein Ausbruch über $15.55 kann uns hier jetzt in die Suppe spucken.

 

In diesem Fall aktiviert sich die Alternative und wir hätten nochmals einen deutlichen Umweg über $16 vor uns. Wenn Sie jetzt täglich informiert sein möchten, zu den Entwicklungen im Edelmetallmarkt, testen Sie uns kostenlos unter www.hkcmanagement.de

 

Seite 1 von 2

2 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Der Ausbruch über die 15.55 Dollar gelang heute intraday. Es bleibt abzuwarten, ob die Aufwärtsdynamik jetzt ausreichend Fahrt aufnimmt um die 16 Dollar nachhaltig zu überwinden.
Der Trend, insbesondere beim Gold, ist bisher unverändert bullisch.

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Aus der Redaktion