DAX-0,06 % EUR/USD+0,06 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

Platin Preis nahe Jahreshoch

21.03.2019, 14:07  |  770   |   |   

Nach Ausbruch aus einem kurzfristigen Abwärtstrend bestehend seit Anfang letzten Jahres über die Marke von grob 825 USD konnte im Februar ein vorläufiges Jahreshoch bei 877,21 USD markiert werden. Damit hat sich Platin zunächst einmal an seine Verlaufshochs aus November letzten Jahres herangetastet, musste anschließend jedoch einen nicht unerwarteten Pullback zurück auf das Ausbruchsniveau verdauen. An dieser Stelle gelang es jedoch eine nachhaltige Stabilisierung zu vollziehen und in den letzten Handelstagen erneut an die Jahreshochs anzuknüpfen. Sollten sich die dynamischen Kursgewinne in dieser Form weiter durchsetzen können, dürfte der seit Ende August bestehende Aufwärtstrend ohne Frage fortgesetzt werden und bietet für long orientierte Investoren gute Handelsansätze.

Hierzu sollte der Platinpreis jedoch mindestens über die letzten markanten Verlaufshochs zwischen 877,21 und 877,78 USD zulegen. Dann könnten nämlich weitere Kauforders ausgelöst werden und den Platinpreis zunächst an die runde Marke von 900 USD vorantreiben. Darüber bestünde schließlich die Möglichkeit an die Verlaufshochs aus Mai letzten Jahres um 930,50 USD zuzulegen. Für diesen Fall sollte jedoch mindestens ein Wochenschlusskurs über die aktuellen Jahreshochs abgewartet werden. Das Gegenszenario könnte hingegen noch einmal Abgaben auf den 50-Wochen-Durchschnitt (blaue Linie) bei aktuell 846,90 USD bereithalten. Spätestens von diesem Niveau aus muss wieder frische Aufwärtsdynamik einsetzen, damit der Platinpreis nicht erneut an seine Märztiefs um 810 USD zurückfällt. Bei den dynamischen Kurszuwächsen aus dieser Woche erscheint jedoch die Aufwärtsvariante sehr viel plausibler.

Platin (Wochenchart in US-Dollar)

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 877,78 // 892,35 // 900,00 // 913,48
Unterstützungen: 863,69 // 846,94 // 832,82 // 810,00

Mit einem Open EndTurboLong (WKN MC0SJ3) können risikofreudige Anleger, die von einem weiter steigenden Platinpreis ausgehen, mit einem Hebel von 16,6 ab Aktivierung der Kaufmarke von 977,78 USD von einem Anstieg profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt derzeit 0,061 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position bietet sich dabei stets unter Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an und kann im Basiswert um das Niveau von 830 USD angesetzt werden. Im Open End Turbo Long ergibt sich daraus ein Stoppkurs bei 0,56 Euro. Ein Ziel nach oben könnte um 930,50 USD bestehen. Das Chance-Risiko-Verhältnis dieser spekulativen Idee beträgt 1,4 zu 1.

Strategie für steigende Kurse
WKN: MC0SJ3 Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 4,47 - 4,49 Euro Emittent: Morgan Stanley
Basispreis: 825,00 USD Basiswert: Platin
KO-Schwelle: 825,00 USD akt. Kurs Basiswert: 874,22 USD
Laufzeit: Open end Kursziel: 9,45 Euro
Hebel: 16,6 Kurschance: + 110 Prozent
Quelle: Morgan Stanley

Bei Mini Future und Open End Turbo findet aufgrund der unbegrenzten Laufzeit eine ständige Anpassung von Basispreis und Barriere statt. Ebenso können sich Basispreis und Barriere beim Wechsel auf den nächstfälligen Future ändern. Weitere Informationen finden sich auf der Produktseite des Emittenten.

Seite 1 von 2
Wertpapier
Platin


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Aus der Redaktion