w:o Community Tenbagger-Traum geplatzt? – Paion-Aktionäre zwischen Enttäuschung und Euphorie

10.07.2020, 14:43  |  15323   |   |   

Nach der Marktzulassung von Paions neuem Narkosemittel Remimazolam in den USA am vergangenen Freitag erhoffte sich so mancher Aktionär einen Tenbagger. Die Aktie des biopharmazeutischen Unternehmens aus Aachen schnellte zwar hoch und verzeichnete ein neues 52-Wochen-Hoch bei 3,21 Euro, doch der vervielfachende Ausreißer blieb aus. Mit der Zeit verpuffte die Euphoriewelle bei den Usern im Paion-Forum auf wallstreet:online, das sich zwischenzeitlich zum meist diskutierten Forum der Woche entwickelte. Sie suchten nach Gründen und Argumenten, warum es nur einen kleinen Kurssprung gab.

DieZwei: „Diese Woche ist die Stunde der Wahrheit. Mal schauen, ob Zocker und neue Anleger kommen und der Kurs steigt?“

Paluru: „Zulassung ist da!“

Stegonatus: „Ich habe schnell noch zu 2,76 Euro gekauft und was macht der Kurs? Nichts! Unglaublich!“

denia666666: „Ich gönne mir gerade eine Flasche Moet. Glückwunsch an alle, die durchgehalten haben.“

BankCroupier: „Remimazolam wird jetzt einen deutlichen Bekanntheitsschub vollziehen. Paion wird als gute Biotechanlage bei Fonds in den Fokus rücken. Die positive Zulassungsentscheidung der FDA ist der wichtigste Meilenstein für die weiteren/ ausstehenden Zulassungen und für die Vermarktung von Remimazolam. Dies sollte sich nachhaltig auf den Aktienkurs auswirken.“



L-O-D: „Also, wer aktuell zu diesen Preisen verkauft, hat mehr einfach nicht verdient. Ich habe das hier so lange ertragen, jetzt koste ich jede Minute aus!“

Kabbo: „Mit dieser Meldung ist das Risiko, das in dieser Aktie steckt, deutlich verringert worden. Nun kann man sie ohne Bedenken liegen lassen und in ein paar Jahren wieder ins Depot schauen. Remimazolam wird zum neuen Goldstandard mit entsprechend steigenden Aktienkursen - ich kann mir nicht vorstellen, dass Paion einer Übernahme entgehen kann.“

JohnAsh: „Man muss mal beachten, welchen riesigen Markt man mit dem Mittel bedienen kann und hoffentlich wird. Ich denke sogar an eine Übernahme durch einen ganz Großen.“

Songbird: „Ob du kaufen solltest, kann ich dir nicht raten, steht mir nicht zu. Aber ich sage dir eine Börsenweisheit vom alten Kosto. Wenn eine Aktie so teuer ist, dass du sie nicht mehr kaufen würdest, dann solltest du sie abstoßen. Die anderen sind im Zweifel so schlau wie du. Ich werde mit dem Verkauf von Paion noch etwas warten.“

IlhalCal: „Super, seit 2016 investiert! Zwischendurch habe ich nachgekauft – es hat sich gelohnt. 2.000 Stück liegen im Depot und da bleiben sie erstmal.“

zart-beseitigt: „Die Performance ist schlichtweg gruselig. Es ist traurig. Jede andere Biotech-Bude wäre auf und davon. Bei Paion steigen die Investoren aus und Kleinanleger haben aufgrund der mageren Rendite-Historie kein Vertrauen in einen nachhaltigen Kursanstieg. Noch 20 Cent und die US-Zulassung ist abverkauft. Es bräuchte jetzt eine Folge von News und nicht erst in zwei bis drei Monaten.“

nerko07: „Wir haben eine Zulassung in den USA. Kann mir bitte jemand mit guten Argumenten erklären, warum der Kurs nicht wesentlich höher steht. Meines Erachtens sollten wir nach so einer Meldung mindestens doppelt so hochstehen. Bitte um plausible Argumente!“

Paion



XXMI: „Paion braucht kein Cash, sondern Partner in Europa und da kommt jetzt sicher Bewegung rein.“

oderfnam: „Diese Zulassung ist der Anfang und der war nicht schlecht. 15 Millionen plus Lizenzeinnahmen! Wer hier Miese macht, zielt auf billigere Kurse zum Nachkaufen. Am zwölften August sollen die Halbjahres-Zahlen kommen. Spätestens dann gibt neues zum Kursabgleich in Bezug auf die Erwartungen.“

Eurohecht: „Nur die Ruhe, genießt noch die Einkaufskurse. Wenn der Remimazolam-Verkauf in den USA anläuft, wird man sich noch ärgern, nicht zu diesen Kursen eingestiegen zu sein.“

Ayanan: „Respekt an die Langzeit-Paion-Aktionäre! Die Kursentwicklung ist sehr enttäuschend nach der Zulassung und ich habe keine Kurse jenseits der fünf Euro erwartet. Das Produkt ist wahrscheinlich top, aber Public Relations müssen die wirklich noch lernen.“

Es war eine spannende Angelegenheit im Forum der Paion-Aktie mit vielen interessanten, erwartungsvollen Beiträgen, die in ein wenig Enttäuschung trotz des Kursanstiegs mündeten. Das w:o Börsengeflüster wird bald mal wieder vorbeischauen – dann vielleicht bei dem ganz großen Coup.

Bis dahin und ein schönes Wochenende,
Nicolas Ebert, wallstreet:online Zentralredaktion

Paion Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen

3 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Avatar
14.07.20 13:54:20
Hallo,

Wie meinen Sie das mit dem Blockieren?

grüße refi
Avatar
12.07.20 08:35:35
Zitat von Manfred123: ist ein Kauf, mit der Zulassung ist das Risiko raus, die Chancen da.


Ich hoffe sehr das in diesem Forum mehr über PAION diskutiert wird und die
Möglichkeiten, welche eine erfolgreiche Zulassung in Japan und USA uns
Langfristanlegern bietet.

Hoffe sehr, das das Blockieren und die Deckelung des PAION-Kurses bald
ein Ende hat.
Avatar
11.07.20 19:00:42
ist ein Kauf, mit der Zulassung ist das Risiko raus, die Chancen da.

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel