Depot-Check 4 x zweistellige Rendite | Die Indizes schlafen. Der BÖRSENKOMPASS ist hellwach!

04.10.2020, 10:27  |  1103   |   |   

Wenn die Märkte nach oben rennen, ist es ein Leichtes, mit Renditezuwächsen hausieren zu gehen. Was aber, wenn die Indizes seitwärts laufen oder sich sogar nach unten orientieren? In solchen Marktphasen zeigt sich, aus welchem Holz ein Börsendienst geschnitzt ist. Das Portfolio des Bernecker Börsenkompass hat sich über den September hinweg sehr ansprechend entwickelt. Wir greifen ein paar Investments heraus und wagen gleichzeitig den Blick nach vorn.

> MEYER BURGER (WKN A0YJZX) | Monatsperformance 30 Prozent: Zugegeben: Hier wird nicht die Gegenwart, sondern die (ungewisse) Zukunft verkauft. Das sollte Sie als profitierender Anleger aber nicht weiter stören. Das Management hat eine spannende Story präsentiert. Unsere nüchterne Einschätzung: Die Chancen, dass der Neubeginn gelingt, stehen 50/50. Wichtig ist aber: Die Investoren haben einen Narren daran gefressen und die Aktie geht steil. Das ist was zählt und deshalb fahren wir weiter mit. > ENERGIEKONTOR (WKN 531350) | Monatsperformance 28 Prozent: Es ist die Aktie der Stunde. Das reichhaltig bestückte Segment der Alternativen Energien ist für viele Anleger in den letzten Wochen zur liebsten Fundgrube geworden. Der Entwickler und Betreiber von Wind- und Solarparks hat sich vom müden Gesamtmarkt überhaupt nicht beeindrucken lassen. Die Analysten kommen mit den Kurszielanpassungen gar nicht hinterher. Wir bleiben mit Blick auf das kommende Jahr sowohl was das Thema Regenerative Energie ganz allgemein, als auch die Entwicklung von Energiekontor im Speziellen angeht, sehr optimistisch. Eine kühlende Konsolidierung würde der Aktie sicher guttun. Grundsätzlich bleibt Energiekontor aber ein Kaufkandidat. > TRIGANO (WKN 913141) | Monatsperformance 24 Prozent: Wie haben Sie Ihren Sommerurlaub verbracht? Diese Frage wird von immer mehr Menschen mit einem stolzen Verweis auf ihre neueste Errungenschaft beantwortet: Ein eigenes Wohnmobil oder ein eigener Wohnwagen. Covid19 hat ein Umdenken im Tourismus hervorgerufen. Wo Menschenansammlungen gemieden werden müssen, bietet das individuelle Reisen den naheliegenden Ersatz. Unternehmen wie Trigano oder das US-Pendant Thor Industries können sich des Kundenansturms kaum erwehren. Halten.> PROSIEBENSAT.1 (WKN PSM777) | Monatsperformance 15 Prozent: Operativ ist der Medienkonzern eine Schnarchnase vor dem Herrn. Sprengkraft und Fantasie tun sich auf, wenn man sich die Aktionärsstruktur des Unternehmens ansieht. Dort tummeln sich illustre Namen wie Mediaset, Czech Media Invest oder die Norges Bank. Alles Investoren, die nicht gekommen sind, um sich eine Fortsetzung des Siechtums der vergangenen Jahre tatenlos anzusehen. Wir erwarten hier Bewegung. Hier geht es nicht um das Ob, sondern um das Wann. ProSiebenSat.1 ist weiterhin ein Kauf für spekulativ orientierte Anleger. Bestimmt wollen Sie jetzt noch wissen, wie sich die Indizes im September entwickelt haben, um das Geschriebene einordnen zu können. Da sind wir gerne behilflich: DAX -1,5 Prozent. Dow Jones: -2,2 Prozent. Nasdaq100: -5,7 Prozent. Sie sehen: Beim Bernecker Börsenkompass sind Sie in guten Händen.
Jetzt weiterlesen auf Finanzen100.de
Lesen Sie den vollständigen Artikel im
AktienSensor Deutschland bei Finanzen100 -
dem mobilen Marktführer der Börsenportale.
PREMIUM
Partnerschaft
wallstreet:onlineFinanzen100
Bernecker Börsenkompass
Der digitale Börsenbrief für moderne Anleger
  • Nie wieder den richtigen Kauf- oder Verkaufszeitpunkt verpassen
  • Zeit sparen durch fundierte Einzelanalysen zu Aktien & Branchen
  • Konkrete Empfehlungen zu Blue Chips, Nebenwerten uvm. mit Top-Renditen wie:

+462%
mit Nvidia

+116%
mit Adidas

+120%
mit bet-at-home


E-Stoxx 50 jetzt über den Testsieger (Finanztest 11/2020) handeln, ab 0 € auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Depot-Check 4 x zweistellige Rendite | Die Indizes schlafen. Der BÖRSENKOMPASS ist hellwach! Wenn die Märkte nach oben rennen, ist es ein Leichtes, mit Renditezuwächsen hausieren zu gehen. Was aber, wenn die Indizes seitwärts laufen oder sich sogar nach unten orientieren? In solchen Marktphasen zeigt sich, aus welchem Holz ein Börsendienst …

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel