DAX-0,74 % EUR/USD-0,06 % Gold-0,40 % Öl (Brent)-0,57 %
Thema: Konjunktur
Aktien New York: Klare Richtung fehlt nach jüngsten Gewinnen

Die Wall Street hat sich nach ihrer zuletzt guten Entwicklung am Mittwoch orientierungslos gezeigt. Auch einige positiv aufgenommene Unternehmensnachrichten, schwache Daten aus dem Bausektor und der Konjunkturbericht der amerikanischen Notenbank Fed …

Diskussion: Timburgs Langfristdepot 2012-2022

Diskussion: Charts und Service von Facebook inc, auch allgemeiner Service (Indizes). Keine Diskussionen

Wertpapier: Abbott Laboratories, Amazon.com, Morgan Stanley, Texas Instruments, Nasdaq, Dow Jones, US Tech 100, S&P 500, United Continental Holdings, Facebook Registered (A), Alphabet Registered (C)
Devisen: Eurokurs sinkt weiter - Dollarstärke belastet

Der Eurokurs hat am Mittwoch nach zwischenzeitlichen Gewinnen weiter nachgegeben. Im New Yorker Handel kostete die Gemeinschaftswährung zuletzt 1,1643 US-Dollar, womit sie sich aber immerhin klar über ihrem Tagestief bei rund 1,16 Dollar …

Diskussion: Der ESM - kommt jetzt eine EU-Finanzdiktatur?

Diskussion: EUR-USD Chartanalyse von Kagels Trading

Wertpapier: EUR/USD
US-Anleihen drehen nach freundlichem Start ins Minus

Die Kurse der US-Staatsanleihen sind am Mittwoch nach einem moderat freundlichen Start im Handelsverlauf etwas unter Druck geraten. Im Fokus der Anleger standen schwache Konjunkturdaten aus dem amerikanischen Bausektor, erneute Aussagen von …

Devisen: Eurokurs kaum verändert

Der Euro hat sich am Donnerstag nur wenig bewegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1647 US-Dollar gehandelt und damit etwa zum gleichen Kurs wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am …

Diskussion: Der ESM - kommt jetzt eine EU-Finanzdiktatur?

Diskussion: EUR-USD Chartanalyse von Kagels Trading

Wertpapier: EUR/USD
Deutsche Anleihen starten kaum verändert

Deutsche Staatsanleihen sind am Donnerstag mit wenig Bewegung in den Handel gestartet. Am Morgen fiel der richtungweisende Euro-Bund-Future geringfügig um 0,01 Prozent auf 162,80 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,35 …

Diskussion: Euro-Bund-Future

Wertpapier: BUND Future
Deutsche Anleihen Leichte Kursverluste
Deutsche Anleihen: Leichte Kursverluste

Deutsche Staatsanleihen haben am Donnerstag etwas schwächer tendiert. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,04 Prozent auf 162,76 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,35 Prozent. Der Handel …

Diskussion: Euro-Bund-Future

Wertpapier: BUND Future

Nachrichten zu "Konjunktur"

19.07.2018
Konjunktur: Deutschland im warmen Licht der Abendsonne
Es ist eine Art konjunktureller Ball Paradox: Alle Zeichen stehen auf Schrumpfen der Wirtschaft. Aber sie wächst kontinuierlich, die Arbeitslosigkeit sinkt weiter, es herrscht streckenweise Personalmangel. Die Unternehmen horten Cash Bundesbankpräsident Jens Weidmann soll jüngst im Bundeskabinett gewarnt haben; eine Eintrübung der Konjunktur drohe. Auch die Aktienkurse sind trotz Schwankungen weiterhin auf hohem Niveau – obwohl Der Beitrag Konjunktur: Deutschland im... [mehr]
(
0
Bewertungen)
dpa-AFX Überblick18.07.2018
KONJUNKTUR von 17.00 Uhr - 18.07.2018
...Interview mit dem BBC-Radio deutlich. "Ich glaube nicht, dass sie noch am Ruder ist", sagte Soubry. Stattdessen ziehe der erzkonservative Brexit-Hardliner Jacob Rees-Mogg im Hintergrund die Fäden. Kundenhinweis: ROUNDUP: Sie lesen im Konjunktur-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst. /jsl [mehr]
(
0
Bewertungen)
18.07.2018
Euler Hermes erwartet Abkühlung der Konjunktur
...Wachstums ist überschritten - Drei Faktoren beschleunigen Ende des Konjunkturzyklus - USA wachsen stärker, Europa kühlt sich ab, China stabilisiert Asien, Naher Osten und Afrika wachsen durch Rohstoffe Nach Jahren dynamischen Wachstums trüben sich die Aussichten für die künftige Entwicklung der Weltwirtschaft ein. Die Volkswirte des weltweit führenden Kreditversicherers Euler Hermes gehen in ihrer aktualisierten Konjunkturprognose davon aus, dass der Gipfel des Wachstums überschritten ist.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
OTS18.07.2018
Euler Hermes Deutschland / Euler Hermes erwartet Abkühlung der Konjunktur
...der Konjunktur Hamburg (ots) - - Gipfel des Wachstums ist überschritten - Drei Faktoren beschleunigen Ende des Konjunkturzyklus - USA wachsen stärker, Europa kühlt sich ab, China stabilisiert Asien, Naher Osten und Afrika wachsen durch Rohstoffe Nach Jahren dynamischen Wachstums trüben sich die Aussichten für die künftige Entwicklung der Weltwirtschaft ein. Die Volkswirte des weltweit führenden Kreditversicherers Euler Hermes gehen in ihrer aktualisierten Konjunkturprognose davon... [mehr]
(
0
Bewertungen)
dpa-AFX Überblick17.07.2018
KONJUNKTUR von 17.00 Uhr - 17.07.2018
...in der Ostukraine, wo sich russische Separatisten und Regierungstruppen seit vier Jahren bekämpfen. Die ersten Gespräche hätten in einer "sachlichen und konstruktiven Atmosphäre" stattgefunden. Kundenhinweis: ROUNDUP: Sie lesen im Konjunktur-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst. /jsl [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konjunktur Deutschland12.10.2015
Nix mit Konjunktur-Cha-Cha - Das Lied vom Ende des Konjunkturbooms
„Geh’n se mit der Konjunktur, geh’n se mit auf diese Tour…“, so tönte es aus der Konjunkturlokomotive Deutschland. Doch der Konjunktur-Cha-Cha ist ins Stocken geraten, die Musik wird leiser. Die  Konjunkturaussichten für die deutsche Wirtschaft haben sich eingetrübt. Mehr und mehr werden nun andere Lieder angestimmt.  Wer zuerst kommt, mal zuerst - das Stimmungsbild Der Earlybird-Frühindikator der Commerzbank, der der heimischen Konjunktur um sechs bis... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Konjunktur Euroland27.03.2015
Fallender Euro und Ölpreis verleihen Konjunktur Rückenwind - wer profitiert?
...Deutschland bzw. Euroland sich in diesem Jahr alleine auf die weltwirtschaftliche Entwicklung als Stütze für die Konjunktur verlassen, wären sie weitgehend verlassen. Doch glücklicherweise gibt es Stimuli von der Euro-Abwertung und den gesunken Rohölpreisen, führen die Analysten der DekaBank aus. Obwohl Währungseffekte im Vergleich zur globalen Konjunktur mit Abstand nur die zweite Geige als Impulsgeber für die Exportwirtschaft spielen, darf man sich 2015/16 dennoch... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konjunktur Deutschland06.05.2015
Streik und Konjunktur: Harmlos oder brandgefährlich für den Standort Deutschland?
Normalerweise bleiben Streiks für die Konjunktur unter der Wahrnehmungsschwelle. Hierfür sind Ausweichmechanismen, Nachholeffekte und die meistens begrenzte Bedeutung von Streiks verantwortlich, beginnen die Analysten der DekaBank ihre konjunkturellen Einschätzungen der aktuellen Streiksituation in Deutschland. Der nun begonnene lange Bahnstreik werde jedoch die Produktionstätigkeit temporär beeinträchtigen, da effiziente... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EU, Konjunktur, EZB, Erholung10.12.2014
EU-Konjunktur vor Erholung? Zumindest keine Stagnation
...die konjunkturelle Lage eigentlich aus? Geldpolitische Maßnahmen haben einen sofortigen Effekt auf die Kurse, jedoch sollen sie mehr dazu beitragen die Wirtschaft mittel-bis langfristig an zu kurbeln. Ein halbes Jahr ist vergangen seit dem die EZB mit der Zinssenkung begann und den Euro gegenüber dem U$-Dollar um 12 % drückte. Haben die Maßnahmen Wirkung gezeigt? Der neulich veröffentlichte IFO-Geschäftsklimaindex gilt als der zuverlässigste Vorlaufindikator für die Konjunktur in... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Marktkommentar22.11.2017
Dr. Daniel Hartmann (BANTLEON): Deutsche Konjunktur läuft auch ohne Regierung
...unsere Frühindikatoren für die nächsten Monate eine konjunkturelle Verlangsamung. Gegenwärtig spricht zwar alles dafür, dass es sich dabei nur um eine kleine Delle handelt. Dennoch ist das Risiko einer stärkeren Abschwächung nicht von der Hand zu weisen. Dies könnte z.B. dann akut werden, wenn es infolge des konjunkturellen Rückschlags zu einer Aktienmarktkorrektur kommt, die wiederum auf die Konjunktur durchschlägt und sich daraus eine Abwärtsspirale entwickelt. Wie gesagt,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konjunktur Deutschland12.10.2015
Nix mit Konjunktur-Cha-Cha - Das Lied vom Ende des Konjunkturbooms
„Geh’n se mit der Konjunktur, geh’n se mit auf diese Tour…“, so tönte es aus der Konjunkturlokomotive Deutschland. Doch der Konjunktur-Cha-Cha ist ins Stocken geraten, die Musik wird leiser. Die  Konjunkturaussichten für die deutsche Wirtschaft haben sich eingetrübt. Mehr und mehr werden nun andere Lieder angestimmt.  Wer zuerst kommt, mal zuerst - das Stimmungsbild Der Earlybird-Frühindikator der Commerzbank, der der heimischen Konjunktur um sechs bis... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Konjunktur Euroland27.03.2015
Fallender Euro und Ölpreis verleihen Konjunktur Rückenwind - wer profitiert?
...Deutschland bzw. Euroland sich in diesem Jahr alleine auf die weltwirtschaftliche Entwicklung als Stütze für die Konjunktur verlassen, wären sie weitgehend verlassen. Doch glücklicherweise gibt es Stimuli von der Euro-Abwertung und den gesunken Rohölpreisen, führen die Analysten der DekaBank aus. Obwohl Währungseffekte im Vergleich zur globalen Konjunktur mit Abstand nur die zweite Geige als Impulsgeber für die Exportwirtschaft spielen, darf man sich 2015/16 dennoch... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konjunktur Deutschland06.05.2015
Streik und Konjunktur: Harmlos oder brandgefährlich für den Standort Deutschland?
Normalerweise bleiben Streiks für die Konjunktur unter der Wahrnehmungsschwelle. Hierfür sind Ausweichmechanismen, Nachholeffekte und die meistens begrenzte Bedeutung von Streiks verantwortlich, beginnen die Analysten der DekaBank ihre konjunkturellen Einschätzungen der aktuellen Streiksituation in Deutschland. Der nun begonnene lange Bahnstreik werde jedoch die Produktionstätigkeit temporär beeinträchtigen, da effiziente... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EU, Konjunktur, EZB, Erholung10.12.2014
EU-Konjunktur vor Erholung? Zumindest keine Stagnation
...die konjunkturelle Lage eigentlich aus? Geldpolitische Maßnahmen haben einen sofortigen Effekt auf die Kurse, jedoch sollen sie mehr dazu beitragen die Wirtschaft mittel-bis langfristig an zu kurbeln. Ein halbes Jahr ist vergangen seit dem die EZB mit der Zinssenkung begann und den Euro gegenüber dem U$-Dollar um 12 % drückte. Haben die Maßnahmen Wirkung gezeigt? Der neulich veröffentlichte IFO-Geschäftsklimaindex gilt als der zuverlässigste Vorlaufindikator für die Konjunktur in... [mehr]
(
5
Bewertungen)
Marktkommentar22.11.2017
Dr. Daniel Hartmann (BANTLEON): Deutsche Konjunktur läuft auch ohne Regierung
...unsere Frühindikatoren für die nächsten Monate eine konjunkturelle Verlangsamung. Gegenwärtig spricht zwar alles dafür, dass es sich dabei nur um eine kleine Delle handelt. Dennoch ist das Risiko einer stärkeren Abschwächung nicht von der Hand zu weisen. Dies könnte z.B. dann akut werden, wenn es infolge des konjunkturellen Rückschlags zu einer Aktienmarktkorrektur kommt, die wiederum auf die Konjunktur durchschlägt und sich daraus eine Abwärtsspirale entwickelt. Wie gesagt,... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Konjunktur"

Politik-Chaos und schwächelnde Konjunktur halten die Börsen auf Trapp02.07.2018
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Politik-Chaos und schwächelnde Konjunktur halten die Börsen auf Trapp " vom Autor [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Aktienvermögen schützen: Seitenlinie oder Leerverkauf?18.06.2018
Der Aktienmarkt profitierte in den letzten Jahren vor allem von den niedrigen Zinsen und vom Ankaufsprogramm der EZB. Aufgrund der stabilen bzw. starken Konjunktur ist jedoch in 2019 mit höheren Zinsen zu rechnen. Die Folge davon ist, dass die erwarteten Unternehmensgewinne, die oftmals unsicher und risikobehaftet sind, mit den sicheren... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Aktienvermögen schützen: Seitenlinie oder Leerverkauf?17.06.2018
Ich verstehe zwar die Idee nicht so ganz, denn steigende Zinsen bedeuten ja wohl hoffentlich auch starke Konjunktur und steigende Firmengewinne. Aber die Kriterien finde ich auch teils etwas kontraproduktiv. Bei der Eigenkapitalquote kann man sicher zustimmen, unter 20% sind da eher Problemfirmen, aber die meisten Firmen werden doch über diesem Level liegen. Ein hohes KGV zeichnet aber eher... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Bank of Ireland Group, alter Wein in neuen Schläuchen18.05.2018
Zitat von matjung: Die Konjunktur scheint Pause zu machen. Es gibt keinen Grund für Zinswende. Das Anleihenkaufprogramm könnte auslaufen, muss aber nicht. Das BOIG Ziel einer Übernahme wird, kann man sich nur schlecht vorstellen. Die Aktie kann noch Jahre vor sich hin dümpeln, ob mit 2, 3 oder 4% Dividende wird sich dann zeigen. Das BOIG aktiv wird und eine ausländische Bank übernimmt, macht auch kaum Sinn. Phantasie käme auf, wenn man eine internationale blockchain... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Unterbeschäftigung sinkt im März auf 3.441.159 Personen 7,6 %29.03.2018
...der humanitären Verantwortung gegenüber Bedürftigen? Welcher „Helferkreis“ sieht sich gegenüber dieser Menschen in der humanitären Verantwortung? Die Ungleichheit in Deutschland ist so groß wie zuletzt vor… Ein Land mit robuster Konjunktur und „Fast-Vollbeschäftigung“ sowie jährlich neuer Rekordsteuereinnahmen in dem die Grundversorgung vieler Bürger, immerhin hat die die Quote der Personen die in Armut leben oder von Armut gefährdet sind den Nachkriegsrekord von rund 16 %... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
3.481.355  Personen 7,7 % Unterbeschäftigten im August 201731.08.2017
...gehabt, die Füchse sind in der Mehrheit. Die Medien vermelden die anhaltend gute Konjunktur spült viel Geld in den Säckel des Staates in die Sozialkassen - auch in die Krankenversicherung. Wie erkenne ich die wahrhaftigen Informationen zur sozialen Lage in Deutschland?  Die  herrschenden Nomenklatur hat durch ihre Medien Dominanz eine imaginäre sozialpolitische Blase geschaffen (anhaltend gute Konjunktur hohe Beschäftigung früher hieß das Planübererfüllung) aber jede Blase platzt... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Die Zahl der Unterbeschäftigten wird im Juli 2017 auf 3.507.515 Personen beziffert01.08.2017
...ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Die Medien vermelden die anhaltend gute Konjunktur spült viel Geld in den Säckel des Staates in die Sozialkassen - auch in die Krankenversicherung. Wie erkenne ich die wahrhaftigen Informationen zur sozialen Lage in Deutschland? Die herrschenden Nomenklatur hat durch ihre Medien Dominanz eine imaginäre sozialpolitische Blase geschaffen (anhaltend gute Konjunktur hohe Beschäftigung früher hieß das Planübererfüllung) aber jede Blase platzt... [mehr]
(
6
Empfehlungen)
Politik-Chaos und schwächelnde Konjunktur halten die Börsen auf Trapp02.07.2018
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Politik-Chaos und schwächelnde Konjunktur halten die Börsen auf Trapp " vom Autor [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Juni 2017 Unterbeschäftigung sinkt auf 3.495.569 Personen ab30.06.2017
...„Erfolge“ feiern. So vermelden die „Qualitätsmedien“ die anhaltend gute Konjunktur und die hohe Beschäftigung spült viel Geld in die Sozialkassen - auch in die Krankenversicherung. Wie erkenne ich die wahrhaftigen Informationen zur soziale Lage in Deutschland? Die herrschenden Nomenklatur hat durch ihre Medien Dominanz eine imaginäre sozialpolitische Blase geschaffen ( anhaltend gute Konjunktur hohe Beschäftigung) aber jede Blase platzt irgendwann auch Claqueure der herrschenden... [mehr]
(
5
Empfehlungen)
Arbeitsmarkt Leistungsempfänger SGB II/III steigen in D im Dez. auf 6.677.572 an03.01.2018
...Erfolg ist der anderen Armut. Faktencheck Arbeitsmarkt Abermals jubeln alle über die nach offiziellen Angaben des Pressediensts der BA historisch niedrigste Zahl der Arbeitslosen in D in einen …. seit ….Jahren und über die anhaltend gute Konjunktur sowie die hohe Beschäftigung. Wir, die herrschende Nomenklatur, müssen dem Bürger sagen, wie viele Menschen als arbeitslos gezählt werden, dann tun wir so als gäbe es Vollbeschäftigung, und das Volk glaubt uns, weil es die Lage am... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
3.481.355  Personen 7,7 % Unterbeschäftigten im August 201731.08.2017
...gehabt, die Füchse sind in der Mehrheit. Die Medien vermelden die anhaltend gute Konjunktur spült viel Geld in den Säckel des Staates in die Sozialkassen - auch in die Krankenversicherung. Wie erkenne ich die wahrhaftigen Informationen zur sozialen Lage in Deutschland?  Die  herrschenden Nomenklatur hat durch ihre Medien Dominanz eine imaginäre sozialpolitische Blase geschaffen (anhaltend gute Konjunktur hohe Beschäftigung früher hieß das Planübererfüllung) aber jede Blase platzt... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Die Zahl der Unterbeschäftigten wird im Juli 2017 auf 3.507.515 Personen beziffert01.08.2017
...ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Die Medien vermelden die anhaltend gute Konjunktur spült viel Geld in den Säckel des Staates in die Sozialkassen - auch in die Krankenversicherung. Wie erkenne ich die wahrhaftigen Informationen zur sozialen Lage in Deutschland? Die herrschenden Nomenklatur hat durch ihre Medien Dominanz eine imaginäre sozialpolitische Blase geschaffen (anhaltend gute Konjunktur hohe Beschäftigung früher hieß das Planübererfüllung) aber jede Blase platzt... [mehr]
(
6
Empfehlungen)
Politik-Chaos und schwächelnde Konjunktur halten die Börsen auf Trapp02.07.2018
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Politik-Chaos und schwächelnde Konjunktur halten die Börsen auf Trapp " vom Autor [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Juni 2017 Unterbeschäftigung sinkt auf 3.495.569 Personen ab30.06.2017
...„Erfolge“ feiern. So vermelden die „Qualitätsmedien“ die anhaltend gute Konjunktur und die hohe Beschäftigung spült viel Geld in die Sozialkassen - auch in die Krankenversicherung. Wie erkenne ich die wahrhaftigen Informationen zur soziale Lage in Deutschland? Die herrschenden Nomenklatur hat durch ihre Medien Dominanz eine imaginäre sozialpolitische Blase geschaffen ( anhaltend gute Konjunktur hohe Beschäftigung) aber jede Blase platzt irgendwann auch Claqueure der herrschenden... [mehr]
(
5
Empfehlungen)
Arbeitsmarkt Leistungsempfänger SGB II/III steigen in D im Dez. auf 6.677.572 an03.01.2018
...Erfolg ist der anderen Armut. Faktencheck Arbeitsmarkt Abermals jubeln alle über die nach offiziellen Angaben des Pressediensts der BA historisch niedrigste Zahl der Arbeitslosen in D in einen …. seit ….Jahren und über die anhaltend gute Konjunktur sowie die hohe Beschäftigung. Wir, die herrschende Nomenklatur, müssen dem Bürger sagen, wie viele Menschen als arbeitslos gezählt werden, dann tun wir so als gäbe es Vollbeschäftigung, und das Volk glaubt uns, weil es die Lage am... [mehr]
(
3
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Konjunktur

Suche nach weiteren Themen