DAX+0,36 % EUR/USD+0,62 % Gold+0,28 % Öl (Brent)+0,03 %
Thema: Konjunktur
Pressemeldung: WAVE: Kapitalmarktausblick für das Jahr 2018

Welche Anlagen im nächsten Jahr besonders interessant sind – und wovon Investoren lieber die Finger lassen sollten.

Wertpapier: HannoverscheBasisInvest, HannoverscheMediumInvest, HannoverscheMaxInvest, AktivChance, AktivBasis, AktivBalance, WAVE Total Return R, WAVE Total Return Dynamic R
US-Anleihen: Leichte Verluste zum Start

US-Staatsanleihen sind am Mittwoch mit leichten Kursverlusten in den Handel gegangen. Starke Impulse gab es zunächst nicht. Für leichte Belastung sorgte der freundlich erwartete Aktienmarkt, was die Nachfrage nach sicheren Wertpapieren dämpfte. …

Deutsche Anleihen wenig bewegt

Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Mittwoch wenig Regung gezeigt. Am Abend lag der richtungweisende Euro-Bund-Future bei 160,78 Punkten geringfügig unter dem Niveau vom Vortag. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug 0,56 …

Diskussion: Euro-Bund-Future

Diskussion: Reverse Bonus Zertifikat auf Bund Future FGBL

Wertpapier: BUND Future
Aktien New York: Deutliche Erholung nach Vortagesverlusten

Die Wall Street hat sich am Mittwoch deutlich von ihren leichten Vortagesverlusten erholt. Der Dow Jones Industrial stieg um 0,97 Prozent auf 26 043,84 Punkte und robbte sich damit wieder an sein am Dienstag erreichtes Rekordhoch von 26 086 Punkte …

Diskussion: GENERAL ELECTRIC 851144 - So günstig wie noch nie

Diskussion: CELGENE ( CELG) > Biotech-Blue-Chip als LONGzeitinvestment mit großer Zukunftsperspektive !?

Wertpapier: Boeing, Celgene, Ford Motor, General Electric, Goldman Sachs Group, IBM, Intel, Bank of America, Nasdaq, Dow Jones, US Tech 100, S&P 500
Aktien New York Schluss: Gute Konjunkturdaten heizen Rekordjagd des Dow an

Gute Konjunkturnachrichten haben die Rekordjagd an der Wall Street weiter angeheizt. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial erreichte am Mittwoch einmal mehr eine Bestmarke und schloss erstmals über 26 000 Punkten. Die anderen wichtigen …

Diskussion: Dow Jones - wöchentliche Chartanalyse immer sonntags

Wertpapier: Nasdaq, Dow Jones, US Tech 100, S&P 500
ROUNDUP/Aktien New York Schluss Konjunkturdaten heizen Rekordjagd des Dow an
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Konjunkturdaten heizen Rekordjagd des Dow an

Gute Konjunkturnachrichten haben die Rekordjagd an der Wall Street weiter angeheizt. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial erreichte am Mittwoch einmal mehr eine Bestmarke und schloss erstmals über 26 000 Punkten. Die anderen wichtigen …

Diskussion: Timburgs Langfristdepot 2012-2022

Diskussion: CELGENE ( CELG) > Biotech-Blue-Chip als LONGzeitinvestment mit großer Zukunftsperspektive !?

Wertpapier: Apple, Boeing, Celgene, Ford Motor, General Electric, Goldman Sachs Group, IBM, Bank of America, EUR/USD, Nasdaq, Dow Jones, US Tech 100, S&P 500

Nachrichten zu "Konjunktur"

dpa-AFX Überblick17.01.2018
KONJUNKTUR von 17.00 Uhr - 17.01.2018
...vor dem Gericht. "Meine Mandanten wollen eine Antwort der europäischen Richter, ob sie ihre EU-Bürgerrechte verlieren können." Das Gericht will über die Klage in etwa drei Wochen entscheiden. Kundenhinweis: ROUNDUP: Sie lesen im Konjunktur-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst. /tos [mehr]
(
0
Bewertungen)
Kupfer17.01.2018
Kommt jetzt die Korrektur?
Seit Oktober 2016 geht es beim Kupferpreis aufwärts. Damals bewegte sich das Industriemetall, wegen seines umfangreichen Einsatzes auch als Dr. Konjunktur bezeichnet, um 4700 US-Dollar, brach allerdings zum Start in die seitdem andauernde Aufwärtsbewegung aus einem charttechnischen Dreieck nach oben aus. Die ansteigende Tendenz lässt sich bis... [mehr]
(
0
Bewertungen)
dpa-AFX Überblick16.01.2018
KONJUNKTUR von 17.00 Uhr - 16.01.2018
...nur der Beschluss der Gewerkschaftsmitglieder des Betriebs. 154 Abgeordnete votierten am Montagabend für die neuen Reformen, 141 stimmten dagegen, teilte das Parlamentspräsidium am Montagabend mit. Kundenhinweis: ROUNDUP: Sie lesen im Konjunktur-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst. /tos [mehr]
(
0
Bewertungen)
dpa-AFX Überblick15.01.2018
KONJUNKTUR von 17.00 Uhr - 15.01.2018
...(EZB) denselben Schritt getan und für eine halbe Milliarde Euro Yuan gekauft habe. Dombret wollte sich aber nicht zu dem Betrag äußern, den die Bundesbank zu erwerben gedenkt. OECD-Indikator signalisiert stabiles Wachstum PARIS - Die Konjunkturaussichten für den OECD-Raum haben sich im November kaum verändert. Der von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) erhobene Frühindikator CLI stieg leicht um 0,1 Punkte auf 100,2 Zähler, wie die OECD am... [mehr]
(
0
Bewertungen)
dpa-AFX Überblick14.01.2018
KONJUNKTUR - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
...kaufen konnten, wie die "Welt am Sonntag" berichtet. ^ Weitere Meldungen -Steinmeier will mehr Geld und Wertschätzung für das Handwerk -Von Bier bis Zahnprothese: Handwerk vor neuer Blüte?° Kundenhinweis: ROUNDUP: Sie lesen im Konjunktur-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst. /edh [mehr]
(
0
Bewertungen)
Marktkommentar22.11.2017
Dr. Daniel Hartmann (BANTLEON): Deutsche Konjunktur läuft auch ohne Regierung
...unsere Frühindikatoren für die nächsten Monate eine konjunkturelle Verlangsamung. Gegenwärtig spricht zwar alles dafür, dass es sich dabei nur um eine kleine Delle handelt. Dennoch ist das Risiko einer stärkeren Abschwächung nicht von der Hand zu weisen. Dies könnte z.B. dann akut werden, wenn es infolge des konjunkturellen Rückschlags zu einer Aktienmarktkorrektur kommt, die wiederum auf die Konjunktur durchschlägt und sich daraus eine Abwärtsspirale entwickelt. Wie gesagt,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Deutschland - Konjunktur15.11.2016
Konjunkturlok drosselt Tempo - Deutsches Wachstum nach Brexit-Votum halbiert
WIESBADEN (dpa-AFX) - Deutlicher Dämpfer für die deutsche Konjunktur: Nach dem Brexit-Votum hat sich das Wirtschaftswachstum halbiert. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg im dritten Quartal um 0,2 Prozent gegenüber dem zweiten Vierteljahr, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in einer ersten Schätzung mitteilte. Die Exporte sanken, die Unternehmen investierten weniger. Im Frühjahr hatte das BIP noch um 0,4 Prozent zugelegt.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konjunktur Euroland11.01.2017
Wirtschaft im Euroraum zieht an - Inflation steigt - Politische Unwägbarkeiten bleiben
Die Konjunktur im Euroraum erholt sich nach und nach. In den beiden ersten Quartalen 2017 sei mit einem Wachstum von jeweils 0,4 Prozent zu rechnen, nach ebenfalls 0,4 Prozent vierten Quartal 2016. Das erwarten die drei Institute ifo, INSEE und ISTAT aus München, Paris und Rom. Treiber dieser Entwicklung seien der private und der öffentliche Konsum. Trotz Anstieg der Inflation würden die verfügbaren Einkommen der privaten Haushalte von steigenden Löhnen und sich verbessernden... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konjunktur02.12.2017
DIHK rechnet mit mehr Wachstum
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) rechnet mit einer weiteren Belebung der Konjunktur. Das berichtet das Magazin der "Spiegel". Laut des Berichts wird der Verband seine Wachstumsprognose für dieses Jahr um 0,3 Prozentpunkte von 2,0 auf 2,3 Prozent anheben. Die verbesserten Konjunkturaussichten werden zudem den... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP08.06.2017
Keine Kursänderung der EZB trotz stabilerer Konjunktur
...Der Euro fiel nach der Entscheidung auf Tagestief. Der Dax hingegen reagierte kaum. KONJUNKTUR SOLL ANGESCHOBEN WERDEN Das viele Geld soll im Idealfall die Konjunktur anschieben und die Teuerungsrate nachhaltig in Richtung der EZB-Zielmarke von knapp unter 2,0 Prozent treiben - weit genug entfernt von der Nulllinie. Denn dauerhaft niedrige Preise auf breiter Front gelten als Risiko für die Konjunktur: Unternehmen und Verbraucher könnten Investitionen aufschieben, in der Hoffnung, dass es... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Marktkommentar22.11.2017
Dr. Daniel Hartmann (BANTLEON): Deutsche Konjunktur läuft auch ohne Regierung
...unsere Frühindikatoren für die nächsten Monate eine konjunkturelle Verlangsamung. Gegenwärtig spricht zwar alles dafür, dass es sich dabei nur um eine kleine Delle handelt. Dennoch ist das Risiko einer stärkeren Abschwächung nicht von der Hand zu weisen. Dies könnte z.B. dann akut werden, wenn es infolge des konjunkturellen Rückschlags zu einer Aktienmarktkorrektur kommt, die wiederum auf die Konjunktur durchschlägt und sich daraus eine Abwärtsspirale entwickelt. Wie gesagt,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Deutschland - Konjunktur15.11.2016
Konjunkturlok drosselt Tempo - Deutsches Wachstum nach Brexit-Votum halbiert
WIESBADEN (dpa-AFX) - Deutlicher Dämpfer für die deutsche Konjunktur: Nach dem Brexit-Votum hat sich das Wirtschaftswachstum halbiert. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg im dritten Quartal um 0,2 Prozent gegenüber dem zweiten Vierteljahr, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in einer ersten Schätzung mitteilte. Die Exporte sanken, die Unternehmen investierten weniger. Im Frühjahr hatte das BIP noch um 0,4 Prozent zugelegt.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konjunktur Euroland11.01.2017
Wirtschaft im Euroraum zieht an - Inflation steigt - Politische Unwägbarkeiten bleiben
Die Konjunktur im Euroraum erholt sich nach und nach. In den beiden ersten Quartalen 2017 sei mit einem Wachstum von jeweils 0,4 Prozent zu rechnen, nach ebenfalls 0,4 Prozent vierten Quartal 2016. Das erwarten die drei Institute ifo, INSEE und ISTAT aus München, Paris und Rom. Treiber dieser Entwicklung seien der private und der öffentliche Konsum. Trotz Anstieg der Inflation würden die verfügbaren Einkommen der privaten Haushalte von steigenden Löhnen und sich verbessernden... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Konjunktur02.12.2017
DIHK rechnet mit mehr Wachstum
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) rechnet mit einer weiteren Belebung der Konjunktur. Das berichtet das Magazin der "Spiegel". Laut des Berichts wird der Verband seine Wachstumsprognose für dieses Jahr um 0,3 Prozentpunkte von 2,0 auf 2,3 Prozent anheben. Die verbesserten Konjunkturaussichten werden zudem den... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP08.06.2017
Keine Kursänderung der EZB trotz stabilerer Konjunktur
...Der Euro fiel nach der Entscheidung auf Tagestief. Der Dax hingegen reagierte kaum. KONJUNKTUR SOLL ANGESCHOBEN WERDEN Das viele Geld soll im Idealfall die Konjunktur anschieben und die Teuerungsrate nachhaltig in Richtung der EZB-Zielmarke von knapp unter 2,0 Prozent treiben - weit genug entfernt von der Nulllinie. Denn dauerhaft niedrige Preise auf breiter Front gelten als Risiko für die Konjunktur: Unternehmen und Verbraucher könnten Investitionen aufschieben, in der Hoffnung, dass es... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Konjunktur"

Arbeitsmarkt Leistungsempfänger SGB II/III steigen in D im Dez. auf 6.677.572 an03.01.2018
...Erfolg ist der anderen Armut. Faktencheck Arbeitsmarkt Abermals jubeln alle über die nach offiziellen Angaben des Pressediensts der BA historisch niedrigste Zahl der Arbeitslosen in D in einen …. seit ….Jahren und über die anhaltend gute Konjunktur sowie die hohe Beschäftigung. Wir, die herrschende Nomenklatur, müssen dem Bürger sagen, wie viele Menschen als arbeitslos gezählt werden, dann tun wir so als gäbe es Vollbeschäftigung, und das Volk glaubt uns, weil es die Lage am... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Arbeitsmarkt neuer Rekord nur noch 6.663.363 Personen erhalten SGB II/SGB III Leistungen30.11.2017
...berichtet, Die herrschende Nomenklatur wird trotz oder vielleicht auch wegen des Votums der Wähler weiterhin von den „Qualitätsmedien“ für ihre „Erfolge“ gefeiert. So vermeldeten die „Qualitätsmedien“ das die anhaltend gute Konjunktur und die hohe Beschäftigung das Rekordtief der von der BA statistisch erfassten Arbeitslosen und die Rekordzahl der offenen Stellen ein toller Erfolg der herrschende Nomenklatur sei. Aber was die „Qualitätsmedien“ in ihrer lückenhaften... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Arbeitsmarktrekord nur noch 6.002.000 Regelleistungsberechtigte 9,9 % der Haushalte02.11.2017
...berichtet, Die herrschende Nomenklatur wird trotz oder vielleicht auch wegen des Votums der Wähler weiterhin von den „Qualitätsmedien“ für ihre „Erfolge“ gefeiert. So vermeldeten die „Qualitätsmedien“ das die anhaltend gute Konjunktur und die hohe Beschäftigung das Rekordtief der von der BA statistisch erfassten Arbeitslosen und die Rekordzahl der offenen Stellen ein toller Erfolg der herrschende Nomenklatur sei. Aber was die „Qualitätsmedien“ in ihrer lückenhaften... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Wochenanalyse Deutsche Lufthansa: Unfassbarer Rekord in Sicht!30.10.2017
...hoch wie für LH. Der prozentuale Anteil der Kosten für Kerosin ist bei den Billiganbietern noch höher als bei LH. Ihre Preise würden prozentual stärker steigen, würde das Kerosin merklich teurer. Konjunktur: Von der Konjunkur sind Easyjet und Ryanair auch betroffen, wenn die Konjunktur einbräche, hätten die Konsumenten auch weniger Geld, um in den Urlaub zu fliegen. Also, manches Argument für ein drastisch niedrigeres KGV für LH gegenüber der Billigkonkurrenz ist ein... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
09/17 Unterbeschäftigung sinkt auf 3.406.085 Personen 7,5 %29.09.2017
...berichtet, Die herrschende Nomenklatur wird trotz oder vielleicht auch wegen des Votums der Wähler weiterhin von den „Qualitätsmedien“ für ihre „Erfolge“ gefeiert. So vermeldeten die „Qualitätsmedien“ das die anhaltend gute Konjunktur und die hohe Beschäftigung das Rekordtief der von der BA statistisch erfassten Arbeitslosen und die Rekordzahl der offenen Stellen ein toller Erfolg der herrschende Nomenklatur sei. Aber was die „Qualitätsmedien“ in ihrer lückenhaften... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Arbeitsmarkt Leistungsempfänger SGB II/III steigen in D im Dez. auf 6.677.572 an03.01.2018
...Erfolg ist der anderen Armut. Faktencheck Arbeitsmarkt Abermals jubeln alle über die nach offiziellen Angaben des Pressediensts der BA historisch niedrigste Zahl der Arbeitslosen in D in einen …. seit ….Jahren und über die anhaltend gute Konjunktur sowie die hohe Beschäftigung. Wir, die herrschende Nomenklatur, müssen dem Bürger sagen, wie viele Menschen als arbeitslos gezählt werden, dann tun wir so als gäbe es Vollbeschäftigung, und das Volk glaubt uns, weil es die Lage am... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
3.481.355  Personen 7,7 % Unterbeschäftigten im August 201731.08.2017
...gehabt, die Füchse sind in der Mehrheit. Die Medien vermelden die anhaltend gute Konjunktur spült viel Geld in den Säckel des Staates in die Sozialkassen - auch in die Krankenversicherung. Wie erkenne ich die wahrhaftigen Informationen zur sozialen Lage in Deutschland?  Die  herrschenden Nomenklatur hat durch ihre Medien Dominanz eine imaginäre sozialpolitische Blase geschaffen (anhaltend gute Konjunktur hohe Beschäftigung früher hieß das Planübererfüllung) aber jede Blase platzt... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Die Zahl der Unterbeschäftigten wird im Juli 2017 auf 3.507.515 Personen beziffert01.08.2017
...ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Die Medien vermelden die anhaltend gute Konjunktur spült viel Geld in den Säckel des Staates in die Sozialkassen - auch in die Krankenversicherung. Wie erkenne ich die wahrhaftigen Informationen zur sozialen Lage in Deutschland? Die herrschenden Nomenklatur hat durch ihre Medien Dominanz eine imaginäre sozialpolitische Blase geschaffen (anhaltend gute Konjunktur hohe Beschäftigung früher hieß das Planübererfüllung) aber jede Blase platzt... [mehr]
(
6
Empfehlungen)
Juni 2017 Unterbeschäftigung sinkt auf 3.495.569 Personen ab30.06.2017
...„Erfolge“ feiern. So vermelden die „Qualitätsmedien“ die anhaltend gute Konjunktur und die hohe Beschäftigung spült viel Geld in die Sozialkassen - auch in die Krankenversicherung. Wie erkenne ich die wahrhaftigen Informationen zur soziale Lage in Deutschland? Die herrschenden Nomenklatur hat durch ihre Medien Dominanz eine imaginäre sozialpolitische Blase geschaffen ( anhaltend gute Konjunktur hohe Beschäftigung) aber jede Blase platzt irgendwann auch Claqueure der herrschenden... [mehr]
(
5
Empfehlungen)
Eure Markteinschätzung und Strategie für die nächsten Tage..Teil26.08.1999
...nimmt die letzten 10% Gewinn noch mit und kackt dann gnadenlos mit dem Markt ab. Nur diesen Effekt kann ich momentan noch nicht sehen. Was ich auch nicht verstehe ist was so schlimm daran ist wenn die Konjunktur in den USA so gut läuft. Vielleicht sehe ich das falsch aber gute Konjunktur bedeutet steigende Gewinne, steigender Firmenwert, steigende Aktien...oder? Und dieses Inflationsgespenst, vor wenigen Monaten wollte man mir noch eine Deflation einreden, war doch auch Quatsch. Ein wenig... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Arbeitsmarkt Leistungsempfänger SGB II/III steigen in D im Dez. auf 6.677.572 an03.01.2018
...Erfolg ist der anderen Armut. Faktencheck Arbeitsmarkt Abermals jubeln alle über die nach offiziellen Angaben des Pressediensts der BA historisch niedrigste Zahl der Arbeitslosen in D in einen …. seit ….Jahren und über die anhaltend gute Konjunktur sowie die hohe Beschäftigung. Wir, die herrschende Nomenklatur, müssen dem Bürger sagen, wie viele Menschen als arbeitslos gezählt werden, dann tun wir so als gäbe es Vollbeschäftigung, und das Volk glaubt uns, weil es die Lage am... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
3.481.355  Personen 7,7 % Unterbeschäftigten im August 201731.08.2017
...gehabt, die Füchse sind in der Mehrheit. Die Medien vermelden die anhaltend gute Konjunktur spült viel Geld in den Säckel des Staates in die Sozialkassen - auch in die Krankenversicherung. Wie erkenne ich die wahrhaftigen Informationen zur sozialen Lage in Deutschland?  Die  herrschenden Nomenklatur hat durch ihre Medien Dominanz eine imaginäre sozialpolitische Blase geschaffen (anhaltend gute Konjunktur hohe Beschäftigung früher hieß das Planübererfüllung) aber jede Blase platzt... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Die Zahl der Unterbeschäftigten wird im Juli 2017 auf 3.507.515 Personen beziffert01.08.2017
...ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Die Medien vermelden die anhaltend gute Konjunktur spült viel Geld in den Säckel des Staates in die Sozialkassen - auch in die Krankenversicherung. Wie erkenne ich die wahrhaftigen Informationen zur sozialen Lage in Deutschland? Die herrschenden Nomenklatur hat durch ihre Medien Dominanz eine imaginäre sozialpolitische Blase geschaffen (anhaltend gute Konjunktur hohe Beschäftigung früher hieß das Planübererfüllung) aber jede Blase platzt... [mehr]
(
6
Empfehlungen)
Juni 2017 Unterbeschäftigung sinkt auf 3.495.569 Personen ab30.06.2017
...„Erfolge“ feiern. So vermelden die „Qualitätsmedien“ die anhaltend gute Konjunktur und die hohe Beschäftigung spült viel Geld in die Sozialkassen - auch in die Krankenversicherung. Wie erkenne ich die wahrhaftigen Informationen zur soziale Lage in Deutschland? Die herrschenden Nomenklatur hat durch ihre Medien Dominanz eine imaginäre sozialpolitische Blase geschaffen ( anhaltend gute Konjunktur hohe Beschäftigung) aber jede Blase platzt irgendwann auch Claqueure der herrschenden... [mehr]
(
5
Empfehlungen)
Eure Markteinschätzung und Strategie für die nächsten Tage..Teil26.08.1999
...nimmt die letzten 10% Gewinn noch mit und kackt dann gnadenlos mit dem Markt ab. Nur diesen Effekt kann ich momentan noch nicht sehen. Was ich auch nicht verstehe ist was so schlimm daran ist wenn die Konjunktur in den USA so gut läuft. Vielleicht sehe ich das falsch aber gute Konjunktur bedeutet steigende Gewinne, steigender Firmenwert, steigende Aktien...oder? Und dieses Inflationsgespenst, vor wenigen Monaten wollte man mir noch eine Deflation einreden, war doch auch Quatsch. Ein wenig... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Konjunktur

Suche nach weiteren Themen