DAX+0,54 % EUR/USD-0,25 % Gold+0,16 % Öl (Brent)+3,58 %

Devisenexperte Wiedemann Nächste Woche könnte es zu größeren Bewegungen kommen

Nachrichtenquelle: Der Aktionär TV
05.06.2018, 14:49  |  642   |   |   


Frank Wiedemann sieht durchaus Aufwärtspotenzial. Für Spannung könnten in der nächsten Woche dann die Fed und die EZB sorgen. Auch in der Türkei könnte die Notenbank Bewegung in den Devisenmarkt bringen. Folgen Sie flatExperte Frank Wiedemann auch auf guidants.de. Klicken Sie hier.

Neueste Videos von Der Aktionär TV

Play
Der Aktionär TV

Quelle: Der Aktionär TV | 22.06.2018, 16:34

Handelskrieg verdrängt EZB-Euphorie

Play
Der Aktionär TV

Quelle: Der Aktionär TV | 22.06.2018, 16:00

Allianz - Gerüchte und eine Hochstufung

Play
Der Aktionär TV

Quelle: Der Aktionär TV | 22.06.2018, 14:50

Die trendstärksten Aktien der Schweiz

Wertpapier
EUR/USD


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nachrichtenquelle

Interessante Videos

Play
ideas YouTube Channel

Quelle: ideas YouTube Channel | 22.06.2018, 12:16

Tech on Track?

Enthaltene Werte

WertpapierKursZeitPerf. %
1,163802:08:03-0,25