DAX-0,05 % EUR/USD+0,11 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

Globex Mining- Startschuss ??? (Seite 2757)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.365.992 von Fels33 am 16.04.19 12:38:01Immerhin: Vom letzten Low des Rohstoffmarktes Anfang 2016 aus betrachtet, hat Globex mit so ziemlich allen Rohstoffaktien gut mithalten können. Ein Vergleich:

1) IAG: +182%
2) NEM: +133%
3) KGC: +118%
4) MUX: +90%
5) AUY: +77%

Globex: +90%. Allerdings, im Gegensatz zu (1)-(5), wo die Verwässerung mit Ausnhame von (4) annähernd Null war, mit einer Verwässerung von ca.20%. Man hat sich also im Sektorvergleich sehr gut gehalten, hat (wie die übrigen auch) die Kosten reduziert und die Einnahmen stabilisiert.......

LG
F.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.365.992 von Fels33 am 16.04.19 12:38:01Eine gute Hand voll kann ich ohne lange nachzuschauen schon mal nennen:

Authier
Duquesne-Ottoman Property
Batterie Hill (Houlton Woodstock Zone)
Joan Beetz Feldspar
Joutel Mining Camp
Magusi River and Fabie Bay Mines
Pandora-Wood & Central Cadillac Mines
TTM Timmins Talc-Magnesite Deposit

5 dieser Projekte haben einen In-Situ Value von mehr als 1 Milliarde CAD und die anderen 3 liegen immerhin noch bei über 500 Mio.

Es gibt aber auch noch weitere Projekte bei denen sich ein Abbau zu den heutigen Preisen lohnen könnte:

Bell Mountain
Nordeau
Duvay-Fontana-Chenier
Berrigan Mine (Chibougamau)
Francoeur
Parbec
Nordeau
Kelly Lake

Bei diesen Projekten gefallen mir Francoeur und Kelly Lake am Besten. Bei Francoeur muss eine neue Ressourceneinschätzung noch zeigen, was das Projekt einbringen kann. Bei Kelly Lake ist es so, dass vieles davon abhängt wieviel Platin und Palladium ausgewiesen werden können. Wenn die Angaben aus den historischen Ressourcen einigermassen stimmen, dann kann man auch hier davon ausgehen, dass über 1 Milliarde vorhanden ist.

Diese Projekte repräsentieren also mindestens 3 Hände voll und das ist schon etwas mehr als ein paar Erbsen....wo die Prinzessin mit einem Frosch zufrieden war.....:D

Gruss William
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.366.583 von Fels33 am 16.04.19 13:53:40Das ist die einfache Betrachtungsweise des Marktes die überhaupt nicht berücksichtigt wieviele neue Projekte dazugekommen sind und wieviel auf den Projekten durch das Unternehmen uns seine Partner investiert wurden.

Was Globex betrifft ist dazu folgendes zu sagen:

Es sind netto 53 Projekte dazugekommen.

Mit Kewagama und New Alger haben wir 2 neue reine Royalty-Projekte und mit Francoeur, Devil's Pike Property, Kelly Lake und den zwei inzwischen bereits verkauften Lithiumprojekte Chubb und Bouvier weitere neue Ressourcen erhalten.

Betreffend Explorationsausgaben habe ich für 2018 und 2019 noch keine verlässlichen Zahlen. In den Jahren 2016 und 2017 haben Globex rund 3 Mio und seine Partner rund 17 Mio in Erkundung und Entwicklung deer Projekte investiert.

Wenn man dies berücksichtigt, so sind die 20% Verwässerung als Pipifax zu qualifizieren.

Ich weiss nicht wie dies bei den anderen Unternehmen aussieht, doch ich nehme mal an, dass diese hier nicht mithalten konnten.

Gruss William
Innerhalb der letzten Woche ist der Kurs von VONE (Optionsnehmer von Mont Sorcier) von 0.105 auf 0.15 CAD angestiegen.



Ich weiss zwar nicht welche Preise ich für Eisen und Titanum Dioxid nehmen muss aber aufgrund der Historischen Ressourcenangaben könnte allein das vorhandene Vanadium auf der Nord-Zone schon mehr als 1 Mia CAD wert sein.

Globex hat eine Royalty von 1%


Property

This property consists of 37 irregularly shaped staked claims covering 1,919 hectares located immediately adjacent to the NE extremity of the Lac Chibougamau claim block and is subject to a 1% gross metal royalty to Globex.


History

This magnetite/titanium/vanadium in the layered portion of the LDC has been explored by various major companies including Dome Mines, Noranda Mines, Consolidated Chibougamau Goldfields, Sulphur Converting Corp. and Campbell Chibougamau Mines, Campbell Resources and others during the period 1920 to the present. A historical non NI 43-101 compliant resource estimate on what is termed the North Zone was calculated by Campbell Chibougamau Mines Ltd. in 1974 and is available on the Quebec Government E-Sigeom (Examine) site under GM.3.1867. The report indicated approximately 171,571,000 tons of open pittable ore with a head grade of 30.0 % Fe and 1.06% TiO2 . Additional testing at a Quebec Government Laboratory in 1975 using Davis Tube testers indicated an average grade of 66.2% Fe, 1.32% TiO2 and 0.57% V2O5 in concentrate with P2O5 (an impurity) content of less than 0.001%. It is projected that the North Zone, within the area defined by the historical drilling, can generate 95.2 million tons of concentrate.
Präsentation Vanadium One
Hier noch die Präsentation nachgeliefert zu diesem "exotischen" Projekt.

https://www.vanadiumone.com/investor-presentation

und Techn. Report

https://docs.wixstatic.com/ugd/983b11_9d90236d92aa4117b0d4a7…

Gruss William
Exploration auf Mont Sorcier
Vanadium One hat Mont Sorcier gegen Ende 2016 optioniert und mit Stand per 30.11.2018 bisher rund 1.5 Mio an Explorationskosten aufgewendet. Wenn ich das richtig gecheckt habe dann wurde grösstenteils die Südzone bearbeitet wo noch keine Ressourcen bekannt sind.

Gruss William
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.371.092 von WilliamTell am 16.04.19 21:02:48Trotz eines sehr schwachen Tages in den Rohstoffmärkten hält sich die Aktie wunderbar. Das wird einige Verkäufer ganz schön frustrieren.....:laugh:

PS: VONE ist ein Unternehmen mit 7 Mill. Marktkapitalisierung. Was soll da jemals rauskommen? Im schlimmsten Fall sitzen sie Jahre und Jahrzehnte auf dieser Liegenschaft, im besten Fall gehen sie nach fünf Jahren ein.:laugh: Also, ich bitte Dich, William: Streu`mir nicht Sand in die Augen.....:laugh:

PS: Du mußt lernen unser Lebensalter einzukalkulieren....:laugh:

LG
F.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.371.239 von Fels33 am 16.04.19 21:13:53Auch ein Kleiner kann was ausrichten. Oft erhöhen sie die Ressourcen und ziehen dann einen grösseren Partner an Land oder verkaufen das Projekt um weiter voranzukommen.

Sand in den Augen bekommst Du, wenn Du den Kopf in den Sand steckst und ständig die Augen öffnest um einen Einblick in die Umweltverschmutzung zu erhaschen.....:laugh:

Gruss William
was zu Enerspar, die sind doch auf dem unseriösen und anscheinend verzweifeltem Trip zu diversifizieren:
Formatted for mobile viewing by Google

FINANCE

EnerSpar Enters into Amalgamation with MindFull

Newsfile Corp.

NewsfileApril 16, 2019, 12:42 PM GMT

Calgary, Alberta--(Newsfile Corp. - April 16, 2019) - EnerSpar Corp. (TSXV: ENER) (FSE: 5E0) ("EnerSpar" or the "Company") is pleased to announce that it has entered into a business combination agreement (the "CombinationAgreement")dated April 16, 2019, with MindFull Capital Inc. ("MindFull") and a wholly-owned subsidiary of the Company ("Subco"), whereby the Company will acquire all the outstanding securities of Mindfull (the "Proposed Transaction"). The Proposed Transaction was initially announced in a joint press release of EnerSpar and MindFull dated February 7, 2019.

Information Concerning MindFull

The business of the Company after the completion of the Proposed Transaction (the "Resulting Issuer"), will be the business of MindFull, which involves bringing innovative food and beverage products to market that feature premium quality ingredients, sustainable packaging and ethical sourcing to improve the health and wellbeing of all. The MindFull team has over 75 years combined experience in the organic and natural products industry, leading to what we believe is a unique, highly differentiated approach to category management, new product development and market leadership. In 2018, MindFull launched GAIAM and VIBE, two ready-to-drink, organic tea brands that are available nationwide in the United States and expected to be launched in Canada in June 2019.

Terms of the Proposed Transaction

Story continues
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben