DAX-0,32 % EUR/USD-0,53 % Gold-0,14 % Öl (Brent)-2,20 %

SNP kaum beachtet (Seite 105)


ISIN: DE0007203705 | WKN: 720370 | Symbol: SHF
16,980
11:33:24
Tradegate
+0,71 %
+0,120 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.584.488 von Junolyst am 31.08.18 16:17:16
Zitat von Junolyst: Er schafft durch sein verrücktes Kaufen ggf. eine höhere Basis für die Kapitalerhöhung...dazu ging die Aktie um bis zu 80% nach oben, >50% des Tagesumsatzes durch SN...also das ist schon richtig krass!


Das macht doch keinen Sinn. Die KE soll im November sein, wieso sollte man dafür Ende August schon den Kurs hochziehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.583.924 von Effektenkombinat am 31.08.18 15:33:45
Zitat von Effektenkombinat:
Zitat von hugohebel: Als Aktionär würde das mein Vertrauen aber nicht gerade stärken wenn es Scneider-Neureither so egal ist ob er ein paar 100k zu viel auf den Tisch legt. Wenn der mit allen Ausgaben so lasch umgeht ist mir klar warum SNP kein Geld verdient.


Völlig richtig. Aber letztlich wissen wir nicht, ob er einfach nur durchgeknallt ist oder reale Beweggründe für sein Handeln hat :)



Wenn SN Wind davon begann (oder wohl eher sicher wusste), dass Maschmeyer sich einkauft, kann SN ja gar nicht sicher wissen, ob er solche Mengen auch mit kleinteiligen Käufen unter 20 € günstig bekommen hätte, zumal er ja jeden Kauf melden muss, was den Kurs oft anschiebt.
Wenn man beides bedenkt, kann so ein Kaufverhalten an einem Tag durchaus Sinn machen, erst recht wenn man vielleicht irgendwas von baldigen good News weiß. Letzteres natürlich hypothetisch.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.588.121 von katjuscha-research am 31.08.18 23:33:24
Zitat von katjuscha-research: Wenn SN Wind davon begann (oder wohl eher sicher wusste), dass Maschmeyer sich einkauft, kann SN ja gar nicht sicher wissen, ob er solche Mengen auch mit kleinteiligen Käufen unter 20 € günstig bekommen hätte, zumal er ja jeden Kauf melden muss, was den Kurs oft anschiebt.
Wenn man beides bedenkt, kann so ein Kaufverhalten an einem Tag durchaus Sinn machen, erst recht wenn man vielleicht irgendwas von baldigen good News weiß. Letzteres natürlich hypothetisch.


Habe ich jetzt 3x gelesen und immer noch nicht verstanden. Aber davon abgesehen kann man nur hoffen, dass Klein-Maschi unabhängig von seinem Vater agiert, der ja in solchen Sachen eher ein Kontraindikator ist, wenn ich mir die Aktien anschaue, in die er so investiert hat.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.588.964 von Effektenkombinat am 01.09.18 09:14:46Was ist daran nicht zu verstehen?

Stell dir vor, du kaufst in einem illiquiden Handel kleinteilig unterhalb 20 € Aktien als SN auf! Musst aber jedes Mal den einzelnen Kauf melden, was den Kurs anschiebt, so dass dein nächster Kauf teurer wird. Irgendwann verfestigt sich das Bild, dass da was positives kommt. Nebenbei kauft auch noch ein Fonds oder jemand wie Maschmeyer zu. Dann hast du mit der kleinteiligen Kaufstrategie am Ende weniger Aktien zu 24 € gekauft als wenn du einmal an einem Tag 10 mal so viel kaufst.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.584.881 von Effektenkombinat am 31.08.18 16:47:41
Zitat von Effektenkombinat:
Zitat von Junolyst: Er schafft durch sein verrücktes Kaufen ggf. eine höhere Basis für die Kapitalerhöhung...dazu ging die Aktie um bis zu 80% nach oben, >50% des Tagesumsatzes durch SN...also das ist schon richtig krass!


Das macht doch keinen Sinn. Die KE soll im November sein, wieso sollte man dafür Ende August schon den Kurs hochziehen.


Um den Kurs nachhaltig auf dem Niveau zu halten?
Und was ist jetzt der strategische Hintergedanke das man den Kurs unter Minivolumen wieder einbrechen lässt?
Wird Zeit für neue Stützungsmaßnahmen... Volumen nimmt auch zu nach dem Rücklauf von 30 auf 20...
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben