checkAd

Greenland Minerals -112Mio lb U3O8 Inferred (Seite 706)

eröffnet am 02.01.08 07:21:09 von
neuester Beitrag 19.04.21 17:31:41 von

ISIN: AU000000GGG4 | WKN: A0JM17 | Symbol: G7P
0,068
16.04.21
Tradegate
+0,15 %
+0,000 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
08.04.21 09:14:17
Beitrag Nr. 7.051 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.733.347 von Spuky2 am 08.04.21 07:51:30
Ackerbau und Viehzucht
Hallo,
Heile Welt ist nicht Ackerbau und Viehzucht, dahin möchte doch jemand wieder zurück oder man kennt nichts anderes.

Auch der moderne Grüne in Europa möchte weiter sein Handy, seinen PC, und sein Flugaxi falls er zur Heiratszeremonie seiner Tochter will. Natürlich alles nachhaltig produziert.

Erstaunlich ist auch, dass zur Zeit immer vom Uranabbau gesprochen wird und kaum von den Seltenen Erden! Merkwürdige Falschdarstellung in der Presse?

Und ob die Einheimischen in Grönland etwas anderes wollen außer Armut und Alkohol (hört dazu Udo Lindenberg: Alkoholmädchen, 1972) mit all den in der Presse geschilderten negativen Begleiterscheinungen werden wir sehen. Dänemark könnte seine Hilfsgelder streichen, dann beginnen alle von alleine zu graben ... oder warten bis die Grünen und alle Nachhaltigen Europas dort Ferienhäuser bauen wenn das Eis abgeschmolzen und der Klimasommer gekommen ist.
Greenland Minerals | 0,066 €
Avatar
08.04.21 09:33:46
Beitrag Nr. 7.052 ()
Wenn mehr als zwei Drittel der Bevölkerung gegen ein Projekt eingestellt sind, hat das Management auch einfach mal versagt, gerade nach so langer Zeit der Planung und Vorbereitung. Grönland hat nur 40000 erwachsene Bürger, da hätte man praktisch mit jedem einzelnen sprechen können. Sorgen bezüglich Umwelt- und Sozialauswirkungen wurden offensichtlich nicht genügend berücksichtigt. Daher ist das Inuit-Bashing hier unangebracht. Die Leute wägen halt ab in einer einfachen Kosten-Nutzen-Rechnung. Wenn eine AG zu gierig und arrogant auftritt, wird das in einer Demokratie bestraft.
Greenland Minerals | 0,066 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 09:40:19
Beitrag Nr. 7.053 ()
Arktis und Uran ist und wird ein besonderes politisches Streitthema sein.

Peter
Greenland Minerals | 0,066 €
Avatar
08.04.21 09:58:39
Beitrag Nr. 7.054 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.733.797 von Frhstck am 08.04.21 08:39:34Absolut; hätte man auch vor asx Eröffnung machen können.

Warum dies immer nur für die Hauptbörse beantragt wird bleibt mir ein Rätsel

Peter
Greenland Minerals | 0,066 €
Avatar
08.04.21 11:17:05
Beitrag Nr. 7.055 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.734.583 von druidej am 08.04.21 09:33:46Es gibt kein Inuit-Bashing und Greenland Minerals war weder gierig noch arrogant. Bergbau und Umweltschutz funktioniert - siehe Kanada. Die Grönländer haben die Zeichen der Zeit nicht erkannt. Ich bin Optimist - noch gibt es Hoffnung.
Greenland Minerals | 0,066 €
Avatar
08.04.21 11:29:43
Beitrag Nr. 7.056 ()
The refinery circuit will produce high-purity intermediate rare earth products, and uranium as a by-product.

Rare earth products are forecast to generate over 80% of the project's revenue, with uranium, zinc and fluorspar by-products contributing to the balance.

https://www.ggg.gl/project/

Diese Themen und das Thema CO2 müssen jetzt auf den Tisch und mit der neuen Regierung intensiv diskutiert werden.

The election doesn't totally foreclose the possibility of rare-earth mining in Greenland.
Greenland Minerals | 0,066 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 11:54:34
Beitrag Nr. 7.057 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.736.389 von tbhomy am 08.04.21 11:29:43Wenn du noch positiv bist, dann bin ich das auch mal :D
Zitat von tbhomy: The refinery circuit will produce high-purity intermediate rare earth products, and uranium as a by-product.

Rare earth products are forecast to generate over 80% of the project's revenue, with uranium, zinc and fluorspar by-products contributing to the balance.

https://www.ggg.gl/project/

Diese Themen und das Thema CO2 müssen jetzt auf den Tisch und mit der neuen Regierung intensiv diskutiert werden.

The election doesn't totally foreclose the possibility of rare-earth mining in Greenland.
Greenland Minerals | 0,066 €
Avatar
08.04.21 11:59:37
Beitrag Nr. 7.058 ()
Old Boys, alles ist hier gesagt. Wir schreiben uns die Finger wund und auch ich reihe mich in die Schreiberlinge ein.

Es muß diskutiert werden; sie hätten theoritisch mit jedem Bürger sprechen können..und und und. Das ist das "im Nachhinein".

Sekt oder Selters...wir können nur die Koalisationsverhandlungen abwarten. Vielleicht gibts es dabei einen Prüfungsauftrag hinsichtlich einer sauberen Lösung. Vielleicht...ich weiß es nicht.
Greenland Minerals | 0,066 €
Avatar
08.04.21 12:51:40
Beitrag Nr. 7.059 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.734.583 von druidej am 08.04.21 09:33:46
Zitat von druidej: Wenn mehr als zwei Drittel der Bevölkerung gegen ein Projekt eingestellt sind, hat das Management auch einfach mal versagt, gerade nach so langer Zeit der Planung und Vorbereitung. Grönland hat nur 40000 erwachsene Bürger, da hätte man praktisch mit jedem einzelnen sprechen können. Sorgen bezüglich Umwelt- und Sozialauswirkungen wurden offensichtlich nicht genügend berücksichtigt. Daher ist das Inuit-Bashing hier unangebracht. Die Leute wägen halt ab in einer einfachen Kosten-Nutzen-Rechnung. Wenn eine AG zu gierig und arrogant auftritt, wird das in einer Demokratie bestraft.


absolut genau getroffen, auch dein letzter Satz.
Hier im Forum wollten und wollen es viele hat nicht wahrhaben, dass nicht nur die Grönländer anderer Meinung bzgl der Abwägung Umwelt und Ökonomie sein können und auch dürfen, und völlig egal ob sollten, aber auch das Mmg nach so langer Zeit für solch Ergebnis nicht entschuldigt werden kann!
Greenland Minerals | 0,066 €
Avatar
08.04.21 13:12:13
Beitrag Nr. 7.060 ()
So kommentiert THE NORTHERN MINER in Kanada das Ganze:

https://www.northernminer.com/news/election-result-in-greenl…
Greenland Minerals | 0,066 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Greenland Minerals -112Mio lb U3O8 Inferred