DAX+0,69 % EUR/USD+0,22 % Gold+0,03 % Öl (Brent)+0,69 %

Wirecard - Top oder Flop (Seite 5655)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Kurse um 140 € sind wieder Kaufkurse. Bis dahin Füße still halten.
Wirecard | 149,30 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.453.868 von Another-earth am 10.09.19 20:30:57Leoni? Willst DU das WIR 💰 VERBRENNEN? Leoni haben grosse massive finanzielle PROBLEME wie man ÖFTER zu Lesen bekommt. Dann LIEBER Conti oder SAF oder Schaeffler oder CTS Eventim oder Brenntag
Wirecard | 149,65 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.454.336 von RealJoker am 10.09.19 21:25:46Mit den Kaufkurse ist IMMER relativ! Kommt darauf an wie es länger gelaufen ist ,bis wo schon mal standen! Kaufkurse sind auch 220 , 250 , 300 oder 350 ,wenn der Kurs schon bei 400 und höher war ,und warum auch immer wieder GEFALLEN ist
Wirecard | 149,35 €
Würde mich interessieren was Braun,Rehnig,Black Rock ,Softbank und ANDERE GROSSE Nummern hier DENKEN,wenn seit Monate SEHEN das der Kurs wie angekettet um die 150 hüpfen tut! Hätten die Mittel den Kurs deutlich über 200 zu JAGEN aber machen NICHTS! Das einzige INTERESSE eines JEDEN Anleger ist doch nur Kursgewinne zu erzielen! Tut doch keiner TAUSENDE oder Millionen in eine Aktie investieren um sich den Kurs anzusehen wie sich im Kreis dreht! Oder läuft was im Hintergrund und der Kurs DARF erst danach steigen?
Wirecard | 149,60 €
Info: Wirecard-Party-ist-noch-nicht-vorbei....
Quelle:
https://www.nebenwerte-magazin.com/tec-dax/item/5146-tecdax-…

Für alle die mit vollen Hosen und leeren Taschen an der Seitenlinie stehen und nicht wissen was Sie machen sollen.
Wirecard | 149,40 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.454.810 von 4tom5 am 10.09.19 22:32:06So könnte es tatsächlich kommen:lick::)

Zitat von 4tom5: Info: Wirecard-Party-ist-noch-nicht-vorbei....
Quelle:
https://www.nebenwerte-magazin.com/tec-dax/item/5146-tecdax-…

Für alle die mit vollen Hosen und leeren Taschen an der Seitenlinie stehen und nicht wissen was Sie machen sollen.
Wirecard | 149,40 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.454.861 von captainchris am 10.09.19 22:40:31Ein sehr guter Post aus einem anderen Forum
Zitat:
JÖRG9 : @ SPARTERCUS - GUT BEOBACHTET
Zitat: "Aber heute sind sowiso Visa, Master, Adyen, Paypal und WDI runter is da was anderes no im Busch?"

Ich glaube nicht, das da etwas "im Busch" sein muss. Schaue Dir einmal die Kursanstiege bei diesen Unternehmen an, die waren erheblich stärker als die Gewinnentwicklung. Anscheinend wurden diese Unternehmen gekauft, weil sie selbst in der aktuellen Rezession in Europa noch weiter Wachstum zeigen.

Nun springen diese Anleger anscheinend wieder "panisch" auf die Zykliker, wie Daimler, Deutsche Bank usw., weil man meint, dass die KGVs billig seien und die Rezession nicht die USA und China erwischt. Die Gewinnwarnungen dieser Unternhmen werden anscheinend nun ausgebledet auch die strukturellen Probleme, die von heute auf morgen nicht beseitigt werden können.

Mir kommt es vor als wäre Wirecard gestern und heute mehr in "Sippenhaft" dieser Unternehmen genommen worden, da Wirecard den Kursanstieg seit Jahresanfang nicht mitgemacht hat. Wie bereits von anderen Usern mitgeteilt, wurden gestern noch auf Twitter "Wirecard-Gerüchte" publiziert, Börse Online erzähte etwas von Alibaba und Adyen, was längst bekannt war und Wirecard nicht direkt tangiert und JP Morgen folgte mit einer merkwürdig begründeten "Analystenstudie" bei Wirecard.

Dieser ganze "Cocktail" hat wohl auch dazu geführt, dass der Wirecard Aktienkurs einen Rücksetzer, wie die stark gelaufenen Visa, Mastercard und Paypals zeigte.

Ich gehe davon aus, dass die hektischen Umschichtungen der "Psychopathen" wieder schnell enden, denn an der wirtschaftlichen Lage scheint sich nichts wirklich gravierendes zu ändern. Aber da viele Fonds und Vermögensverwalter eine schlechte Jahresperformance zeigen, versuchen wohl viele Istitutionelle durch hektisches Hin- und Her noch irgendwie einen "Prozentpunkt" zu retten, was meisten "schief läuft" und sollte deshalb auch nicht verunsichern.

Jedenfalls zeigen die Stimmungsindikatoren keine deutliche Trendwende an und Wirecard wird sicherlich auch noch weiter News mitteilen und dann werden sich die Investoren wieder mehr auf die Fakten und weniger auf die Hoffnungen und Stimmungenschwankungen im Markt konzentrieren.

Alles nur meine persönliche Meinung, doch Hin- und Her macht bekanntlich "die Taschen" eher leer. Auch wenn die Kurssteigerungen bei Restrukturierungsfällen im DAX wie Deutsche Bank und Co. verlockend sind, kann ich mir dennoch nicht vorstellen, dass das nachhaltig ist. Ich kenne einige Leute die auch jetzt wieder auf solche "Züge" aufspringen, obwohl sie sich schon zahlreiche "blutige Nasen" mit solchem "Aktionismus" geholt haben.

Unterschreibe ich zu 100%
Wirecard | 149,40 €
Ich persönlich verstehe solche Kursbewegungen nicht....wenn ich jetzt x Euro frei zu investieren hätte, kapiere ich beim besten Willen nicht, warum man sie in dt. Stahl oder dt. Banken oder in dt. Immobilien steckt....

Wenn man in DAX30-Papiere investierten will sehe ich für meinen Teil eigentlich nur bei Wirecard bzw. adidas echtes Potenzial. Wirecard ist zwar ein FinTech, aber vom Geschäftsmodell recht robust wie ein Konsumgüterhersteller mit einer super Story dahinter...wird aber dank Financial Times und Danny Vollpfosten als Zockerpapier bewertet....
Wirecard | 149,40 €
Tja? Langer Atem ist erforderlich?! Momentan sehe ich mittelfristig nur zwei Highlights am Horizont:
-Finalisierung des SB Deals
- Q3 Zahlen und Anpassung des Forecast
Und Ihr so???
Wirecard | 149,55 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben