Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... (Seite 5399)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.697.655 von steve2007 am 16.02.20 21:48:12
Zitat von steve2007: Ich glaub das stimmt doch wie kann es sein das Bitcoins geklaut werden, wie es schon passiert ist? Da muesste drauf stehen am so und sovielten um xx.xx Uhr in Ort geklaut. Tut es offensichtlich nicht. Soviel zur Transaktionshistorie selbst wenn der Diebstahl nicht erfasst wird sollte der Bitcoin fuer den Dieb wertlos sein, weil er durch die Transaktionshistorie zu 100% idendifizierbar sein sollte.


Wie war das, wer sorgt dafür, wenn jemandem was geklaut wird?
Ausschließlich der Staat mit dem Gewaltmonopol und der Exekutivgewalt sorgt dafür, daß jeder sein Eigentum behält.
Wo es aber kein eingetragenes Eigentum eines Besitzers gibt, wird der Besitzer zum Eigentümer.

Ich hab nicht gehoert das sie wieder aufgetaucht und an ihre Eigentuemer gingen.


Ohne Exekutivgewalt und ohne eigentumsnachweis?


Aber deswegen ist es noch lange nicht anonym: wenn in einem bestimmten Bereich das Eigentum nicht an eine Person gebunden ist, wie bei Bargeld, bedeutet das, dann daß der Staat nicht die Schnittstellen, also die Zahlungstransaktionen und die Konten überprüfen, bzw. überwachen kann?
Hat man einen Kontoninhaber, hat man alle Transaktionen die er über dieses Konto tätigt.

Hier die Infos zu einem Konto die jeder einsehen kann:
https://www.blockchain.com/de/explorer

Als Bitcoinexperte ist dir sicherlich William Binney ein Begriff... Wie hat er die Überwachung des gesamten weltweiten elektronischen Datenverkehers mit Metadaten bewerkstelligt?

Und jetzt darfst mal raten, was Five Eyes mit diesen Metadaten von Cryptocoinkonten tut...

Dann versteht man auch, warum FBI und CIA gesagt haben, daß ihnen Cryptos wie Bitcoins keine Probleme bei der Verbrechensbekämpfung machen.
Gold | 1.580,91 $
Na Super dann nuetzt mir die ganze Transaktionshistorie wenig. Die Hauptsache die Behoerden kennen den Dieb. Einen Beleg sollte es doch beim Kauf geben?

@Alf Danke fuer die eingestellten links.
Gold | 1.580,59 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.619.049 von NedAlt am 07.02.20 21:24:40Das ist echt der Hit!Danke für Ihren Hinweis! Bargeld ist toll
Gold | 1.580,96 $
Hallo Gemeinde,

hätte mir ja jemand einen Tipp, bei welchem (seriösen) Broker man CFD mit mini lots oder wie das heißt, und mit niedrigem Spread handeln kann?

Danke!😎
Gold | 1.581,10 $
Spannend. Gestern Feiertag in Amiland.
Der Goldpreis Tümpelte zwischen $ 1585 und 1581 umher . Heute bereits ein Anstieg auf über $5 obwohl die Kollegen noch Schlafen...
Versteh das einer
Donnerstag, Freitag sage ich, up! Für Gold
Gold | 1.585,17 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.482.482 von Inderhals am 24.01.20 22:21:25
Zitat von Inderhals: Du wirst Dich wundern, wo der Goldpreis im April-Mai stehen wird.

Garantiert nicht da, wo er jetzt schon sitzt.


Wie meinst du das?
April/Mai Saisonal nochmal ein kurzes hoch?
Bevor es Sommers dahin tümpelt und
ab September wieder hoch geht?

Oder aufgrund der derzeitigen Lage?
Gold | 1.586,39 $
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.707.705 von ag123 am 18.02.20 07:48:26
Zitat von ag123: Spannend. Gestern Feiertag in Amiland.
Der Goldpreis Tümpelte zwischen $ 1585 und 1581 umher . Heute bereits ein Anstieg auf über $5 obwohl die Kollegen noch Schlafen...
Versteh das einer
Donnerstag, Freitag sage ich, up! Für Gold


Gold wird ja nicht nur in "Amiland" gehandelt. Gibt ja noch ein paar Milliarden Menschen auf der Welt, die jetzt nicht schlafen.
Gold | 1.586,97 $
Könnte ein Doppeltop werden so wies aussieht oder?
Gold | 1.588,64 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.707.912 von ag123 am 18.02.20 08:08:52[Wie meinst du das?
April/Mai Saisonal nochmal ein kurzes hoch?
Bevor es Sommers dahin tümpelt und
ab September wieder hoch geht?

Oder aufgrund der derzeitigen Lage?][/s]

Ich rechne in der nächsten Zeit mit einem Börsencrash. Sollte er kommen, dann geht´s hier ab.

Es gibt auf dem Aktienmarkt keinen Grund für steigende Kurse. Und dennoch- die Indizes sind allesamt auf Höchstkurs Niveau.
Gold | 1.586,55 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.712.163 von Inderhals am 18.02.20 13:59:16
Zitat von Inderhals: Ich rechne in der nächsten Zeit mit einem Börsencrash. Sollte er kommen, dann geht´s hier ab.

Es gibt auf dem Aktienmarkt keinen Grund für steigende Kurse. Und dennoch- die Indizes sind allesamt auf Höchstkurs Niveau.
QE, Repo-Dealz und nun auch die Bank von China können eben zaubern.

Dazu noch ein Tweed vom Präsi oder eine kleine Hintergrundinfo, dass der beste Handelsdeal aller Zeiten zwischen den USA und China "schon bald" in trockenen Tüchern ist ... da gehen die Kurse locker noch ein paar Monate steil nach oben. Was kümmern einen da dann noch irgendwelche Produktionsrückgänge, Gewinnwarnungen oder kollabierende Volkswirtschaften 😎
Gold | 1.588,21 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben