DAX+0,86 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,68 % Öl (Brent)-2,33 %

Fakten und Meinungen zum größten reinen Silberproduzenten FRESNILLO - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.270.363 von cure am 03.01.20 09:32:48Mein Kauf bei 6,85€ war genau der richtige Zeitpunkt.
Fresnillo | 7,754 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.219.804 von cure am 23.12.19 11:23:36
Zitat von cure:
Zitat von boyoboy: Ich hatte mich lediglich gewundert, warum Fresnillo nicht läuft, mehr nicht!


....und ich wundere mich immer noch ...bzw. immer mehr ...hätte mich auch nicht gewundert, wenn wir dieses Jahr mit zweistelligen Kursen beendet hätten....aber ...es sollte halt nicht sein ...daher Spannung was 2020 bringt ...theoretisch hat die Barrick im Silberbereich mE mind. ein 50 % Potential zur Peer..sollten wir 2020 vom Silber her die 20 nehmen vielleicht auch noch wesentlich mehr ...wer weiß ....

Es bleibt spannend ...frohes Fest ...


Cure


---gesundes Neues !!

..nächster Anstieg/Versuch Richtung 20 USD beim Silber ...die weltpol. Großwetterlage gibt das her ......ersters Ziel ist das Verlaufshoch vom November 2019 um 8,50 € ...das sollten wir --eigentlich -- jetzt schon stehen ...da der Silberpreis im November 2019 dort stand wo wir heute auch stehen ........da müssen wir hin ...durch ..und dann könnte die Aktie einen Gang zulegen...

So die eigentlich seriös vorrechenbare Theorie ..

Cure
Fresnillo | 7,790 €
Hallo Cure,

Du hast recht. Es ist doch egal, ob wir dieses Jahr oder nächstes Jahr reich werden!
Wichtiger ist, dass wir reich werden!

Auf ein silbernes 2020!

Und noch ein Witzchen:
Nichts zu fressen im Kühlschrank, aber Fressnillo im Depot!
Fresnillo | 6,938 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.206.719 von boyoboy am 20.12.19 14:39:56
Zitat von boyoboy: Ich hatte mich lediglich gewundert, warum Fresnillo nicht läuft, mehr nicht!


....und ich wundere mich immer noch ...bzw. immer mehr ...hätte mich auch nicht gewundert, wenn wir dieses Jahr mit zweistelligen Kursen beendet hätten....aber ...es sollte halt nicht sein ...daher Spannung was 2020 bringt ...theoretisch hat die Barrick im Silberbereich mE mind. ein 50 % Potential zur Peer..sollten wir 2020 vom Silber her die 20 nehmen vielleicht auch noch wesentlich mehr ...wer weiß ....

Es bleibt spannend ...frohes Fest ...


Cure
Fresnillo | 6,936 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.206.626 von Paxton14 am 20.12.19 14:28:54Ich hatte mich lediglich gewundert, warum Fresnillo nicht läuft, mehr nicht!
Fresnillo | 6,840 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.206.422 von boyoboy am 20.12.19 14:09:31
Zitat von boyoboy: Ist bei Fresnillo etwas im Busch?
Die Anleihe sagt: Alles im grünen Bereich:
https://www.finanzen.net/anleihen/a1htfh-fresnillo-anleihe
So kann Weihnachten kommen, die Bescherung für die Fresnillo Aktionäre wird es aber, wie es aussieht, erst nach den Festtagen und fühestens im neuen Jahr geben.
Aber wer hier drin ist, hat Geduld und gehört, wie KOSTOLANY es nannte, zu den Hartgesottenen.


Was soll da im Busch sein, ich kann da nix erkennen und irgendwelche Push Spekulationen schüren hilft der Aktie und dem Kurs auch nicht.
Fresnillo | 6,840 €
Weihnachten und die Bescherung für die Fresnillo Aktionäre
Ist bei Fresnillo etwas im Busch?
Die Anleihe sagt: Alles im grünen Bereich:
https://www.finanzen.net/anleihen/a1htfh-fresnillo-anleihe
So kann Weihnachten kommen, die Bescherung für die Fresnillo Aktionäre wird es aber, wie es aussieht, erst nach den Festtagen und fühestens im neuen Jahr geben.
Aber wer hier drin ist, hat Geduld und gehört, wie KOSTOLANY es nannte, zu den Hartgesottenen.
Fresnillo | 6,802 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.096.216 von morimori am 06.12.19 13:55:57
Zitat von morimori: Da danke ich mal für die Erklärung des letzten Doppeltiefs.

Ich sehe das jedoch anders.

Einige Fonds und ETF, die den Index nachbilden, werden verkaufen

Die 2 neuen Fonds mit über 5 % werden bleiben oder vergrößern.

Für mich hängt Fresnillo am
1. dem Silberpreis
2. der Fähigkeit bis zum nächsten Quartal die Probleme in der Mine Fresnillo zu beseitigen
3. dem Erfolg der neuen MAG Mine Ende 2020
4. dem Goldpreis
5. dem Glück des Silberstreamers
6. dem Arbeitserfolg des CEO ab

Alles nur meine Meinung und keine Empfehlung zu Kauf oder Verkauf. Viel Erfolg


Die werden nicht mehr verkaufen, weil sie bereits verkauft haben, wie man an der Kursentwicklung sehen kann, zumal gerade zum Ende des Jahres Titel aus dem Bestand fliegen, die man nicht im nächsten Jahr in den Büchern haben will. Von daher denke ich, ist das schlimmste nun schon durch.
Fresnillo | 6,676 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.089.811 von Paxton14 am 05.12.19 18:35:55Da danke ich mal für die Erklärung des letzten Doppeltiefs.

Ich sehe das jedoch anders.

Einige Fonds und ETF, die den Index nachbilden, werden verkaufen

Die 2 neuen Fonds mit über 5 % werden bleiben oder vergrößern.

Für mich hängt Fresnillo am
1. dem Silberpreis
2. der Fähigkeit bis zum nächsten Quartal die Probleme in der Mine Fresnillo zu beseitigen
3. dem Erfolg der neuen MAG Mine Ende 2020
4. dem Goldpreis
5. dem Glück des Silberstreamers
6. dem Arbeitserfolg des CEO ab

Alles nur meine Meinung und keine Empfehlung zu Kauf oder Verkauf. Viel Erfolg
Fresnillo | 6,714 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.089.811 von Paxton14 am 05.12.19 18:35:55Ich gehe davon aus, dass viele das zuvor auf dem Schirm hatten.
Ob noch viel Kursdruck kommt, werden wir sehen. Auch an den Umsätzen.
Fresnillo | 6,612 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.089.079 von boyoboy am 05.12.19 17:19:48
Zitat von boyoboy: Es kann nicht verkehrt sein, nahe des Tiefs eine Aktie zu haben.
Der Wert einer Aktie richtet sich nicht nur nach der Indexzugehörigkeit, sondern nach Gewinn, Gewinnwachstum, Dividenden und so fort.
Der Rauswurf der Aktie aus dem Index haben die Fondsmanager sicher beachtet. Ich hatte das, ehrlich gesagt, nicht auf dem Schirm.


Wegen der Index Abbildung handeln die Fondsgesellschaften dementsprechend.
Fresnillo | 6,796 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.088.755 von greenanke am 05.12.19 16:46:30
a schee Mussig, gelle?
schöne Musik, danke
Fresnillo | 6,798 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.088.791 von Paxton14 am 05.12.19 16:49:49Es kann nicht verkehrt sein, nahe des Tiefs eine Aktie zu haben.
Der Wert einer Aktie richtet sich nicht nur nach der Indexzugehörigkeit, sondern nach Gewinn, Gewinnwachstum, Dividenden und so fort.
Der Rauswurf der Aktie aus dem Index haben die Fondsmanager sicher beachtet. Ich hatte das, ehrlich gesagt, nicht auf dem Schirm.
Fresnillo | 6,798 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.088.206 von boyoboy am 05.12.19 15:43:17Der Spruch geht anders,

Was billig ist - bleibt billig!

Den Grund für den Absturz ist einerseits, ist bei der Rally auf über 8 Euro zu sehen, was tendenzell zu einer Korrektur führt. Der Rausschmiss aus dem Index ist eine Begründung, die nicht von der Hand zu weisen ist. Daher kann es dauern bis es wieder hoch geht. Die Fonds werden nun reihenweise den Titel rausschmeissen, wenn sie es nicht schon getan haben. Danach ist der Boden gefunden. Vielleicht ist es schon soweit.
Fresnillo | 6,678 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.088.206 von boyoboy am 05.12.19 15:43:17
Fresnillo | 6,678 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.086.967 von einverstanden am 05.12.19 13:27:29Wir Fresnillo Aktionäre sind so kirre. Was billig ist, muss nicht billig bleiben!
Fresnillo | 6,658 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.085.458 von einverstanden am 05.12.19 11:00:38Fakt: Fresnillo fliegt aus dem Index, obwohl Silber in diesem Jahr gut lief.

Ich denke, dass derzeit viel Negatives mehr als eingepreist ist. Nach dieser Meldung gab es keine neuen Tiefststände, es ist wohl alles eingepreist.
Fresnillo | 6,658 €
silber







FRESNILLO

hier muß man schon etwas kirre sein um investiert zu sein
Fresnillo | 6,650 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.078.954 von nitramm am 04.12.19 16:32:42

https://www.marketwatch.com/story/easyjet-just-eat-to-replac…


DOW JONES NEWSWIRES
EasyJet, Just Eat to replace Hiscox, Fresnillo in FTSE 100 Index -FTSE Russell

Published: Dec 5, 2019 2:19 am ET
Fresnillo | 6,670 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.078.768 von Paxton14 am 04.12.19 16:17:50
Zitat von Paxton14:
Zitat von nitramm: Ein Schritt nach vorne 2 zurück. Warum es jetzt schon wieder -5% sind ist mir nicht klar. Ich würde es verstehen, wenn wir vorher eine Rallye gehabt hätten, aber nicht in der Nähe vom Mehrjahrestief. Dabei ist (war) das Umfeld gar nicht so schlecht.


Vielleicht wird da leerverkauft?


Es wird doch ständig leerverkauft. Halt mal mehr bzw. weniger. Es wird sich schon noch zeigen, warum Fresnillio nicht vom Fleck kommt. Bisher ist es für mich nicht verständlich warum der größte Silberförderer so nachhinkt.
Fresnillo | 6,540 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.078.615 von nitramm am 04.12.19 16:05:15
Zitat von nitramm: Ein Schritt nach vorne 2 zurück. Warum es jetzt schon wieder -5% sind ist mir nicht klar. Ich würde es verstehen, wenn wir vorher eine Rallye gehabt hätten, aber nicht in der Nähe vom Mehrjahrestief. Dabei ist (war) das Umfeld gar nicht so schlecht.


Vielleicht wird da leerverkauft?
Fresnillo | 6,580 €
Realtime Kurse. Realtime CHI-X - 04/12 16:06:23
549.60 GBp -5.78%



immer dieses übertrieben heftig reagieren :laugh:
Fresnillo | 6,594 €
Ein Schritt nach vorne 2 zurück. Warum es jetzt schon wieder -5% sind ist mir nicht klar. Ich würde es verstehen, wenn wir vorher eine Rallye gehabt hätten, aber nicht in der Nähe vom Mehrjahrestief. Dabei ist (war) das Umfeld gar nicht so schlecht.
Fresnillo | 6,620 €
Ich hatte heitre noch bei 6,85€ gekauft. Die Rohstoffe ziehen scheinbar an.
Fresnillo | 7,012 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.058.344 von einverstanden am 02.12.19 14:41:40Ist doch nicht schlimm, Hauptsache ist, wir werden reich.

Und wenn nicht mit Fresnillo, dann mit
Gold
Silber
Platin
Aktien
Immobilien
Arbeit
Frauen
oder anderen Asssets!
Fresnillo | 6,690 €
665 Unzen Gold Jahresproduktion?



665000


000 ist geschluckt worden
Tut mir echt sorry. Asche auf mein Haupt.:(
Fresnillo | 6,732 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.056.343 von einverstanden am 02.12.19 10:43:15
665 Unzen Gold Jahresproduktion?
665 Unzen Gold Jahresproduktion? Das haben ja manche Privatalleger eingebunkert!

Dennoch: Das ist ein Silberproduzent, die geförderte Menge Silber dürfte bei gleichbleibendem Silberpreis die Gewinne ankurbeln, bei einer Silberhausse explodieren lassen!
Fresnillo | 6,732 €
https://www.marketscreener.com/FRESNILLO-PLC-4008409/news/Fr…

'Unsere Prioritäten für 2020 sind die Stabilisierung der Produktion und die Erschließung des vollen Potenzials unserer derzeitigen Minen und Projekte.



Fresnillo erwartet, im Jahr 2020 c zu produzieren. 54 moz ± 5% Silber und c. 857 Unzen ± 5% Gold.

· Fresnillo erwartet, im Jahr 2021 c zu produzieren. 66 moz ± 5% Silber und c. 785 Unzen ± 5% Gold.

· Fresnillo erwartet, im Jahr 2022 c zu produzieren. 71 moz ± 5% Silber und c. 665 Unzen ± 5% Gold.


Der Anstieg der Silberproduktion ist auf Betriebsverbesserungen in der Mine Fresnillo, den Werken Pyrites, Juanicipio und San Julián zurückzuführen.

Der Rückgang der Goldproduktion ist auf die geplante Schließung von Noche Buena und die geringere Produktion in Herradura zurückzuführen.




:lick:
Fresnillo | 6,590 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben