DAX-0,11 % EUR/USD-0,75 % Gold+0,65 % Öl (Brent)-0,04 %

SEMPERIT.....dieser GUMMI hats in sich ...



Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich konnte keinen thread zu dieser aktie finden ..
hab sie heute gekauft + würde gerne mit anderen investierten drüber reden ..:laugh:..:cry:..+ mich :mad:

Also an die arbeit


SEMPERIT AG HOLDING

SEMPERIT, deren frühe Anfänge bis in das Jahr 1824 zurückreichen, zählt zu den traditionsreichsten Industrieunternehmen der Welt. Nach einer wechselvollen Geschichte ist die heutige Semperit AG Holding mit 21 Produktionsbetrieben und zahlreichen Vertriebsniederlassungen auf den drei Kontinenten Europa, Asien und Amerika als eines der wettbewerbsstärksten Unternehmen in der internationalen Kautschuk- und Kunststoffindustrie weiträumig etabliert. Über Jahrzehnte hinweg entwickelten sich enge und international verankerte Geschäftsbeziehungen zu Kunden und Lieferanten. ::::http://www.semperit.at/unternehmen.html



Symbol: SEM
ISIN: AT0000785555
Börse: vidx
http://aktien-portal.at/showcompany.html?id=18&sm=prime&fa=S…
Ausgegebene Aktien: 20.573.434
Marktkapitalisierung: 579,76 Mio.
IR-Kontakt: DI Michael Wolfram
Homepage: www.semperit.at

Semperit Datum/Zeit: 14.05.2010 15:16
Quelle: Erste Bank
Semperit-Aktie ist nach wie vor höchst attraktiv


Semperit präsentierte in dieser Woche die Zahlen zum ersten Quartal. Der Konzernumsatz konnte dabei um 3,7% gesteigert werden, was auf die Umsatzsteigerungen in den Divisionen Sempermed (+8,8%) und Semperflex (+11,6%) zurückzuführen war. Negative Entwicklungen im Umsatz zeigten jedoch Semperform (-6,4%) und Sempertrans (-8,1%), wobei letztere vor allem unter dem aktuell scharfen Preiswettbewerb zu leiden hatte.

Nichtsdestotrotz konnte der Vorsteuergewinn um 16,1% auf EUR 16,9 Mio. gesteigert werden, das Nettoergebnis um 18,8% auf EUR 9,3 Mio. Dass das Ergebnis trotz der Steigerung unsere Erwartungen nicht erfüllen konnte, lag an den massiv gestiegenen Rohstoffpreisen, die momentan einen starken Druck auf die Margen des Unternehmens ausüben. Aber genau hier liegen auch die großen Chancen für die nächsten Quartale, speziell für das 3. und 4. Die stark überhitzten Kautschukpreise sind in den letzten Wochen massiv zurückgekommen, was sich in den kommenden Quartalen positiv niederschlagen sollte.

Aktuell sehen wir keinen Anlass, unsere Schätzungen zu ändern. Nachdem auch das Management nach wie vor von einem sehr zufriedenstellenden Ergebnis für das Gesamtjahr ausgeht, bleiben wir bei unserer Kaufempfehlung. Kursrückgänge sollten für Zukäufe genutzt werden, die Semperit Aktie ist nach wie vor höchst attraktiv. Unser Kursziel beträgt EUR 38......http://aktien-portal.at/shownews.html?id=21785&b=&s=Semperit…

ist zwar schon 6 wochen alt .. stimmt aba noch immer ..+ grade jetzt zu diesen preisen ist der einstieg echt überlegenswert!!


Gruss LYTA :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.758.306 von lyta am 30.06.10 16:25:08Es sollte einen Thread von mir geben, ist allerdings ziemlich alt, eine gute Aktie!;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.759.945 von MrRipley am 30.06.10 20:40:46:) ICH WEISS :: ABER DER = HYSTERISCH :(
ALSO NIMMER ZUM POSTEN FREI :::
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.761.352 von lyta am 01.07.10 08:38:09absolute Qualitätsaktie!!!! Die 38 KZ von Erste Bank sollte nur ein erster Zwischenschritt sein...

PS:
...Semperit hat aber mit Reifen nix mehr zu tun (da du ja ein Reifenbild im Ersttext mit eingefügt hast). Die gehören bereits seit 1985 zu Conti...
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.777.507 von Roken am 05.07.10 16:05:35:D ich weiss .. aba was für einen GUMMI;) sollt ich den sonst reinstellen .. will doch net gespert werden :D

+ immerhin hat er dafür gesorgt daß DU postest :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.777.583 von lyta am 05.07.10 16:17:07DB mit 'Value and Quality'-Portfolio - Semperit darunter
15 Small und Mid Caps finden sich in der Startselektion




"Value and Quality" - so lautet eine neue Portfolio-Idee der Deutsche Bank Analysten. Sie haben dafür ihr europäisches Small und Mid Cap Universum nach dementsprechenden Ideen durchsucht und ein 15 Aktien ausgewählt. Darunter befindet sich auch die österreichische Semperit-Aktie (Buy, Kursziel: 37 Euro).

Einige der Auswahlkriterien: Das Geschäftsmodell soll nicht einfach replizierbar sein und sich nachhaltig bewiesen haben. Weiters sind hohe Returns auf das Kapital gefragt sowie ein nicht allzu hohes Gearing.

Weiters finden sich ....http://www.boerse-express.com/pages/894395
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.842.521 von lyta am 19.07.10 17:19:02
04.08.2010 18:43

Semperit - UniCredit erwartet Umsatz-Plus
Im ersten Halbjahr gehen die Analysten von einer Steigerung um 3,9 Prozent aus

Die Analysten von UniCredit haben in einem "Company Flash" sowohl das Kursziel von 32 Euro als auch die "Halten"-Empfehlung für Aktien von Semperit bestätigt.

Analyst Peter Bauernfried sieht Sempermed und Semperflex als die Haupt-Wachstumstreiber. Für das erste Halbjahr erwartet man eine Umsatzsteigerung auf 307,5 Mio. Euro, was einem yoy-Plus von 3,9 Prozent entspricht. http://www.boerse-express.com/pages/897702
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.929.536 von lyta am 04.08.10 19:23:37Ausblick: Analysten erwarten bei Semperit moderates Plus

Der börsenotierte Hersteller von Kunststoff- und Kautschukprodukten Semperit, wird am Dienstag seine Ergebnisse für das erste Halbjahr 2010 bekanntgeben. Heimische Analysten rechnen dabei mit einem Umsatzanstieg im einstelligen Prozentbereich.
Semperit

In der APA-Konsensschätzung prognostizieren die Experten von UniCredit, Erste Group und Raiffeisen Centrobank (RCB) für den Zeitraum Jänner bis Juni des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatzzuwachs von 6,3 Prozent auf 314,7 Mio. Euro. Im Vorjahreszeitraum belief sich der Wert auf 296,1 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) wird von den Analysten im Durchschnitt mit einem Anstieg von 3,20 Prozent bei 49,1 Mio. Euro höher gesehen.

Das operative Ergebnis (EBIT) wird mit einem leichten Rückgang von 0,30 Prozent nahezu unverändert bei 33,80 Mio. Euro erwartet. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wurde ein operatives Ergebnis von 33,90 Mio. Euro ausgewiesen. Den Nettogewinn sehen die Experten mit 18,9 Mio. Euro unverändert gegenüber dem Vorjahr.

Analyst Christoph Schultes von der Ersten Group begründet die gestiegenen Umsatzerwartungen mit den angezogenen Preisen für Kautschuk. Die Analysten der RCB und der UniCredit erwarten zudem, dass gerade die Abteilungen Sempermed und Semperflex zu den Umsatzsteigerungen beigetragen haben.

Da jedoch die Gewinnspannen gegenüber dem Vorjahr......http://www.wirtschaftsblatt.at/home/boerse/bwien/ausblick-an…
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.956.235 von lyta am 10.08.10 08:37:12Semperit Datum/Zeit: 10.08.2010 08:50
Quelle: euro adhoc
EANS-Adhoc: Semperit AG Holding / UMSATZ- UND ERGEBNISANSTIEG IM ERSTEN HALBJAHR 2010


- Konzernumsatz um 11,6 % auf 330,3 Mio. EUR erhöht
- EGT um 13,6 % auf 39,8 Mio. EUR gesteigert

Wien, am 10. August 2010 - Die Auftragslage entwickelte sich für die Semperit Gruppe im ersten Halbjahr 2010 deutlich besser als im besonders schwierigen Geschäftsjahr 2009.

1-6/2009 1-6/2010 Veränderung in %
Umsatz in Mio. EUR 296,1 330,3 +11,6
Ergebnis vor Steuern(EGT) in Mio. EUR 35,0 39,8 +13,6
Konzernergebnis in Mio. EUR 19,0 22,0 +15,7


Insgesamt schloss Semperit das erste Halbjahr 2010 mit einem Umsatzanstieg von 11,6 % auf 330,3 Mio. EUR gegenüber dem Vorjahreszeitraum ab. Trotz des massiven Anstiegs der Rohstoffkosten konnte das Ergebnis vor Steuern um 13,6 % auf 39,8 Mio. EUR verbessert werden. Auch das Konzernergebnis lag mit 22,0 Mio. EUR deutlich über dem Vorjahr.

DIVISIONSERGEBNISSE

Sempermed verzeichnete im gesamten ersten Halbjahr weiterhin eine gute Nachfragesituation, sodass der Umsatz um 12,6 % auf 152,6 Mio. EUR zunahm. Von der Besserung der konjunkturellen Lage profitierte mit einer Geschäftsausweitung von 29,6 % auf 69,5 Mio. EUR vor allem die Division Semperflex. In der Division Semperform zeigte sich im zweiten Quartal eine Trendwende. Die Verkaufsleistung stieg in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres um 6,9 % auf 51,4 Mio. EUR. Lediglich in der Division Sempertrans lag der Umsatz im ersten Halbjahr 2010 mit 56,8 Mio. EUR um 3,6 % unter dem Vergleichswert des Vorjahres.

AUSBLICK

Neben der weiter schwierigen Einschätzung der .....http://aktien-portal.at/shownews.html?id=22687&b=&s=Semperit…
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.956.630 von lyta am 10.08.10 09:36:09
10.08.2010 12:42

Semperit - UniCredit von 1H10 Zahlen überrascht
Halten-Empfehlung und Kursziel bleiben unverändert

Die Analysten von UniCredit bestätigen in einem "Company Flash" sowohl das Kursziel von 32 Euro als auch die "Halten"-Empfehlung für Aktien von Semperit.

Analyst Peter Bauernfried angesichts der hohen Rohmaterial-Preise über die Steigerung der EBIT-Marge überrascht. Die Unsicherheit über die weitere Entwicklung der Rohmaterial-Preise sei ein wichtiger Faktor für die Umsatzentwicklung, so das Semperit-Management. ..........http://www.boerse-express.com/pages/898770
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben