DAX+0,50 % EUR/USD+0,10 % Gold-0,13 % Öl (Brent)+0,15 %

SEB Immoinvest, sell out nutzen! (Seite 655)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 55.906.769 von helrott am 08.10.17 18:32:27
Banken
Banken und andere Unternehmen bieten Anlagemöglichkeiten an, die man annehmen kann oder eben auch nicht. Natürlich wird diese Dienstleistung zu bezahlen sein. Man muss sich ja nicht auf solche Produkte einlassen. Ist man selber besser in der Lage sein Geld zu vermehren, sollte man das auch tun. Ist man das nicht, lässt man es oder bedient sich einer Bank oder eines Vermittlers. Zu denken, man könnte Geld verdienen, ohne ein Risiko einzugehen, ist weltfremd..............
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.928.864 von bosn am 11.10.17 15:12:46@bosn darum geht es nicht.
Es ist voellig legitim wenn ein Finanzdienstleister eine Leistung erbringt und dafuer Gebuehren kassiert.
Hier wird jedoch Geld fuer nichts (beim Kanam Grund 1,2 %Provision fuer die Verwaltung eines Geldmarktkontos)
und beim SEB Immo ( Depotgebuehren und Verkaufsprovisionen fuer Verkäufe mit gigantischen Verlusten) verlangt.
Insofern kann man nur alle Anleger warnen Produkte dieser Unternehmen zu kaufen.
ES ist wahrscheinlich, das die Kunden dieselben Verluste mit den neuen Produkten
erleiden, wie mit den alten Fonds. Das es auch anders geht zeigt uns das Fondsmanagement
von DJE . Dort wurde die Gebühr vom DJE Real deutlich reduziert und zusaetzlich hat
man sich auch noch dafuer stark gemacht, das die Gebuehren einger im DJE Real befindlichen Fonds gesenkt wurden. Insofern scheint es auch noch Moral und Anstand in der Branche zu geben.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben