checkAd

BMW Vorzüge für 36,83 - das sollte doch eine schöne Sache werden? (Seite 67)

eröffnet am 15.03.11 17:23:00 von
neuester Beitrag 06.05.21 10:45:39 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
11.03.21 04:26:17
Beitrag Nr. 661 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.406.405 von Steveguied am 10.03.21 21:58:18
Zitat von Steveguied: Hat jemand ne vage Vorstellung wo und wie es mit der Dividende so ausschauen könnte?

Daimler liftet ja die Ausschüttung um +50%. Das sollte ja auch in München nicht unbemerkt geblieben sein. So grob ins Blaue rein gefühlt, würde ich sagen, ich rechne nochmals mit einer Kürzung, aber nicht mit einem Ausfall der Dividende. Und für nächstes Jahr sieht der Himmel schon wieder sehr viel besser aus und diese Karte wird an den Börsen bereits voll gespielt.

Daimler hat ziemlich im aussenoptischen Desing aufgeholt. Ich denke von den technischen Daten stottern sie noch hinter BMW her. Da ist BMW schon top, was geliefert wird.

Es mehren sich übrigens Berichte, dass Kraftstoff auch synthetisch hergestellt werden kann. Da gibt es mehr und mehr Projekte. Es wäre der Tod für die Autobatterie. Also so ganz würde ich den Verbrennungsmotor auch noch nicht abschreiben wollen.

Wollte mich mal auch wieder in die Diskussion einbringen. Morgen hab ich frei, aber nen Zahnarzttermin.

Gruß an Euch zwei
Stefan


https://hauptversammlungs-termine.de/dividende-bmw/
BMW Vz. | 62,55 €
Avatar
11.03.21 12:31:58
Beitrag Nr. 662 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.406.405 von Steveguied am 10.03.21 21:58:18Hey,

hab grad auf N-TV einen kleinen Bericht über BMW gelesen.

Die Dividende soll demnach bei den Stammaktien auf 1,90€ gekürzt werden.

Bei den BMW Vz. wird dann wahrscheinlich auch die Dividende etwas reduziert werden.
BMW Vz. | 62,20 €
Avatar
11.03.21 19:45:49
Beitrag Nr. 663 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.406.405 von Steveguied am 10.03.21 21:58:18Hi Stefan,
ich hoffe, es war nicht so schlimm beim Zahnarzt?!
Auch ich glaube nicht daran, dass E-Autos DIE Lösung sein werden. Eine Mix aus verschiedenen Antriebsarten wird es werden. Das Entscheidende wird sein, welche man Energie man aus nachhaltigen Quellen erzeugen kann. Storm aus Windmühlen, Wasserstoff aus Wüsten Solar Kraftwerken oder Bio Diesel. Vieles ist denkbar, wahrscheinlich wird vieles parallel laufen. Und die Atomkraft ist auch noch nicht vergessen.
Gruß
Jupp
BMW Vz. | 61,35 €
3 Antworten
Avatar
14.03.21 11:00:02
Beitrag Nr. 664 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.423.052 von MdBJuppZupp am 11.03.21 19:45:49Vergiss mal auch nicht ganz die Kernfusion. Ist krass wie erfolgreich da zur Zeit die Chinesen dran forschen. Oder ist das alles gefaked.

Auf jeden Fall werden in diesen 10 - 20 Jahren die Weichen für das Fortbewegungsmittel für den Rest des 21. bis weit ins 22. Jahrhundert gestellt. Deswegen sind das durchaus spannende Momente. Ich bin tatsächlich nicht ein Anhänger der Theorie, dass es ein Mix aus Antrieben sein wird. Ich glaube, es wird wieder eine dominante Antriebstechnik geben.

Das mit dem Zahnarzt ist ne langwierige Geschichte. Da ist bei ner Behandlung im Oktober die Spitze von nem Instrument im Wurzelkanal abgebrochen und steckt da nun drinnen ( kann man nicht rausholen) und seitdem...... Die Zahnärztin ist super nett und ich habe auch Vertrauen in sie, dass das wieder wird. Nun aber wieder zum Thema.

Ich bin in Punkto Dividende, was BMW angeht ein wenig enttäuscht, nehme das aber so hin.

Das Schlussquartal ist schon wieder ziemlich gut bei BMW gelaufen, man kann von dem ausgehend mal grob kalkulieren, dass ein Jahresumsatz in dem Jahr von round about 120 Mrd Euro, jetzt nicht so ganz komplett abwegig wären. Könnte also ein krasses V werden. Hinten raus sehr viel höher.

Gruß
Stefan
BMW Vz. | 61,45 €
2 Antworten
Avatar
14.03.21 14:56:31
Beitrag Nr. 665 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.450.688 von Steveguied am 14.03.21 11:00:02Oje, dann gute Besserung. :)
BMW Vz. | 61,45 €
Avatar
14.03.21 19:13:58
Beitrag Nr. 666 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.450.688 von Steveguied am 14.03.21 11:00:02Hey Stefan,

oh man, das mit deiner Zahnarzt-Angelegenheit hört sich ja nicht toll an.:confused:
Aber mit dem richtigen Dental-Werkzeug müsste man doch sowas eigentlich wieder entfernen können ?

Ich hab auch seit ein paar Monaten, Probleme mit den Zähnen.
Eine Wurzelbehandlung, die schon einige Termine benötigt hat.:rolleyes:
Wird hoffentlich in der nächsten Woche endlich abgeschlossen.
Der Zahn daneben war auch schmerzhaft und konnte zum Glück, normal behandelt werden.
Meine Zahnärztin ist auch nett, aber irgendwie finde ich, dass die Zahnmedizin technologisch fortschrittlicher sein könnte.
Wahrscheinlich verlange ich da zu viel, aber ich wünschte mir schon etwas mehr von der High-Tech Medizin, wie bei StarTrek, Orville oder Enterprise !;)

Wieder zurück zum Thema:
Die Dividenden-Kürzung finde ich okay, denn 2020 war Corona-bedingt, natürlich nicht optimal gewesen. Außerdem will ich vor allem, dass der Aktienkurs steigt, die Dividende ist mir nicht ganz so wichtig.
Das Q4 ist für BMW aber wirklich ziemlich gut gelaufen.

Kernfusion ist für mich noch Zukunftsmusik.
Die E-Mobilität gewinnt an Bedeutung, aber in den nächsten Jahren werden weiterhin moderne, saubere Verbrennungsmotoren gefragt sein.
Synthetische Kraftstoffe werden in Zukunft auch wichtig für den Verbrennungsmotor sein.
Vielleicht wird Wasserstoff auch noch ein Thema werden ?
Ich denke, dass in den nächsten 10 Jahren, ein Mix aus verschiedenen Antriebs-Systemen bestehen bleibt.

Grüße aus Niedersachsen

S.
BMW Vz. | 61,45 €
Avatar
18.03.21 17:24:12
Beitrag Nr. 667 ()
Ich bin definitiv ein Anhänger, dass ich tiefe Kurse sehr gern mag, weil man dann schön in Ruhe nachkaufen kann. Bei BMW war diese herrliche Zeit durchaus ausgeprägt und hat vielleicht einige entnervt zu Unrecht das Handtuch werfen lassen. Jetzt sieht es nach ner Neubewertung aus. Ich hab mehrfach nachgekauft. Ärgerlicherweise, sicherlich nicht so wie man sollte und ich glaube sogar, dass das immer noch Kaufkurse wären, ich bin jetzt aber in meinem Stolz verletzt und Kaufe keine shares mehr. Aber mit ein paar Chips bin ich ja doch im Rennen dabei.

Gruß
Stefan
Ps.: Ach ja das mit den Zähnen ist jetzt inzwischen schon wesentlich entspannter. Man müsste den Zahn ziehen, um das abgebrochene Instrument rausholen zu können, womöglich sogar den Nachbarzahn gleich noch dazu. Aber ich bin guter Dinge.
BMW Vz. | 66,90 €
1 Antwort
Avatar
18.03.21 20:37:52
Beitrag Nr. 668 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.514.903 von Steveguied am 18.03.21 17:24:12Wieso bist du denn in deinem Stolz verletzt ?

Im Vergleich zu, z.B., VW, hat doch BMW (und besonders die BMW Vz.) noch sehr viel Kursnachholpotenzial.

Ich würde aktuell schon noch nachkaufen, wenn ich weniger auf meine Liquidität achten müsste.

Auf jeden Fall sieht es jetzt doch so aus, als ob BMW doch recht stark auf die E-Mobilität setzen will.
2030 sollen ca. 50% der BMW-Fahrzeuge einen Elektromotor haben, wenn ich mir das richtig gemerkt habe.
Offenbar orientieren sich da jetzt einige große Auto-Hersteller, an Tesla ?
Ob das wirklich so sein muss, weiß ich aber auch nicht ?


Ps.: Ich war heute bei meiner Zahnärztin. Endlich konnte die Wurzelbehandlung abgeschlossen werden.
Ich hab mich bei der Zahnarzt-Helferin nach deinem Problem erkundigt.
Sie hat mir gesagt, dass es ganz selten mal passiert, dass ein Stück von einem Instrument (Nadel) im Wurzelkanal abbricht. Sie sagte auch, dass man das wohl nicht mehr entfernen kann.
Soll aber nicht schlimm sein, es bleibt dann halt drin.
BMW Vz. | 64,80 €
Avatar
07.04.21 21:53:06
Beitrag Nr. 669 ()
Schreiben Wird BMW zum Fallen Angel? Die letzten Jahre liefen durchwachsen. Der Umsatz ist p.a. um 3% gestiegen, aber die EBIT Marge von 10,2% (2016) auf 7,6% (2019) gefallen. Mit dem i8 und i3 hatte man in der Elektromobilität sehr gut gestartet, danach aber auch stark nachgelassen. Während VW 214% Wachstum und Daimler 300% Wachstum im Absatz mit Elektrofahrzeugen erzielten, wuchs der Absatz von Elektrofahrzeugen bei BMW nur um 30%. Sehr stark ist BMW im Carsharing Bereich. In einem gemeinsamen Joint Venture mit Mercedes hat man eine Flotte von 14 Tsd. Fahrzeugen (eine der größten Flotten weltweit) aufgebaut. Doch wer wird das nächste Jahr Lust haben sich ein Auto mit fremden Menschen zu teilen? BMW droht abgehängt zu werden, besonders beim autonomen Fahren sind Baidu, Waymo & Cruise meilenweit voraus. Mein Favorit in der Elektromobilität bleibt weiterhin VW. McKinsey hat eine Studie rausgebracht, dass Elektroautos schon 2025 wirtschaftlich sein können, wenn die Modelle einen hohen Standardisierungsgrad haben und in großen Stückzahlen produziert werden. Hier sehe ich VW mit über 421 Tsd. abgesetzten Elektroautos klar vorne. Wer einen Vergleich aller Autoaktien (Tesla, VW, BMW, Daimler) haben will, empfehle ich dieses Youtube-Video: Ein Muss für jeden der gerade drüber nachdenkt in einer der Aktien einzusteigen.
BMW Vz. | 68,95 €
Avatar
13.04.21 20:02:31
Beitrag Nr. 670 ()
BMW Vz. | 69,15 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

BMW Vorzüge für 36,83 - das sollte doch eine schöne Sache werden?