DAX+1,27 % EUR/USD+0,02 % Gold-0,78 % Öl (Brent)+0,47 %

Dax - kurz/mittelfristig - Cfd-Handel - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Freitag hatte ich mir einen Seppl Short ins Depot genommen
Den werde ich bei diesem geilen Stand zumindest teilverkaufen

Es geht halt nommal hoch, derzeit extrem trick

Lirius
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.366.441 von Boersenexplosion am 25.12.15 16:30:01Klar, fast ausschließlich CFD, ist mit weitem Abstand das Beste.
Nur damit kannst du sekundenschnell Trades platzieren

Lirius
Hallo lirius, bist du noch aktiv mit CFDs unterwegs :)
Und wie ist das Jahr damit gelaufen ?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
hab die Charts leider nicht bei mir, aber die Indies müssten im Daily langsam Richtung Verkaufssignal tendieren.
Also beachten, wäre schade, wenn man die anstehende 38er Korrektur verpennt
Muss nicht heute starten, schon weil der Dax theoretisch noch ordentlich Platz nach oben hätte
Aber dabei sein mag ich schon

:cool::cool:


Lirius
Nach Sentiment schauen.
Ist aktuell extrem bärschittig
Das kann also schon mal oben rausknallen

Lirius
Hallo Lirius!
Wo wäre denn genau dein Short entry??
Gruß Meta
!
Dieser Beitrag wurde von MODernist moderiert. Grund: MOD Entscheidungen bitte nicht im Thread
dieser thread wird ab sofort beendet.

es geht weiter in einem neuen thread.

diesen habe ich für die angelegt, die mich gerne lesen.
und die mich dann auch bestimmt sofort wieder finden.

insbesondere für meine zahlreichen follower, bei denen ich mich aufrichtig und herzlich bedanke.

ich werde weiterhin so für euch da sein, wie es beruf und privatleben erlauben.
das ganze verknüpft mit der bitte, sich an die regeln zu halten.

ich diskutiere gerne, wenn fakten existieren.
aber ich mag mich natürlich nicht ärgern bei dingen, die ich gerne und freiwillig mache.

danke an euch alle und tschö hier

lirius
nommal kleine anmerkung:

derzeit sind fast 80% short
damit verbietet sich short für mich

lirius
die shorties trifft es bereits wieder hart.
und so gehe ich davon aus, dass ich noch einlongen werde.
einstiegspunkt ist ja klar, siehe chart.

grund:

die ganze asienbaisse ist wieder mal verpufft
nikki steig bereits wieder fett an
sepp hat seine vorbörslichen tagesverluste fast halbiert und wird heute mmn. noch sein gap schließen.
was für den dax sicherlich keine zurückfallenden kurse bedeuten wird

insofern ist vorsich vor short geboten.
die pitch ist noch gültig, aber das haltbarkeitsdatum dürfte heute noch zuende gehen
der bruch oben ich durchaus möglich, gilt aber leider erst mit tagesschluss
dieses up - so wie es sich derzeit darstellt - wird kaum an draghi liegen.
aber der könnte dat janze noch verstärken :cool:

wie immer alles nur meine meinung, kurz: mmn.

lirius
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.337.627 von lirius am 17.11.14 10:38:27Einstiege such ich mir meist im 5m oder 1m
ich trade gern den Börsenbeginn und da sind mir Meinungen von bestimmten usern nicht unwichtig
Wunschziele sind die roten Linien im chart den ich meist auch bei daytrader einstelle oft bin ich aber zu ungeduldig und schließe eher.
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.337.420 von wellenreiter111 am 17.11.14 10:19:22hi welli,

sehe ich derzeit genauso.
ich rechne auch damit, dass die pitch in den nächsten tagen nach oben verlassen wird.
dann gehe ich long mit ziel minimum > 9500

derzeit sieht das (noch) nicht so aus.

also jetzt nicht auf die 8500 traden, obwohl die pitch diesbezüglich ne große wahrsch. ausgibt.
sondern diese shortgewinne mitnehmen (falls du dabei bist), oder absichern oder eben ggf neu long orientieren

ist tricky momentan

bis später

lirius
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.336.280 von lirius am 17.11.14 08:19:35hallo lirius
ich habe deine Einschätzungen immer gerne gelesen
aber was du jetzt schreibst und deine Sache mit pitch - ich weiß nicht
die ist vielleicht durch die statistisch Saison verzerrt
Kurse unter 9000 sehen wird unter normalem Umständen eher nicht dieses Jahr
da müssen sich schon Russland und Ukraine oder sogar ami offen zoffen
ich bin sogar der Meinung das die fed Aktien kauft, damit der Mittelstand von den Gewinnen konsumiert - das wirkt natürlich auch auf daxi
vor ein paar Wochen waren deine Ziele meiner Meinung nach realistischer.

weiterhin viel Glück beim traden und alles nur meine Meinung
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
hier noch die derzeit gültige pitch.
szenario erledigt sich bei bruch des oberen zinken

regelgerecht würde man bei berühren der mittellinie einen teil der shortposi verkaufen.
so lange würde ich aber nicht warten wollen.

dies ist nun nicht als einstieg/ausstieg zu verstehen. diesen chart platziere ich, damit man eine aktuelle richtung unterstellen kann.
und diese pitch liefert eine erste idee, wann sich ein long entry lohnen kann

gleichzeitig erkennt man ein paar elementare regenln für den umgang mit dieser "technik"

lirius

3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
wünsche allen, die mich gerne lesen einen gutenmorgen.
und denjenigen, die mich nicht (gerne) lesen natürlich auch.
allen gute trades und die richtigen entscheidungen.

habe mich am woe rar gemacht und mag erst mal den start abwarten.
es ist momentan einfach schwierig, ne klare entscheidung zu treffen.
long oder short
prinzipiell (bis jahresende) erwarte ich kurse im bereich ath oder höher.
insofern sollte es kein problem sein, long zu gehen und ruhig abzuwarten.

kurzfristig erwarte ich noch einen downer an oder unter die 9000, der aber auch ausbleiben kann.
man sieht an diesen zeilen, ich selbst mag mich kurzfristig (noch) nicht festlegen
heute sieht es erst mal nach runter aus.
asien hat es ordentlich zerlegt

warten wir mal den start ab. für den dax gilt noch die "alte" pitch richtunng down.
und so lange die gültig ist, warte ich mit longeinstiegen.
werde sie nachher nommal posten

lirius
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.329.776 von goldbarrenkiel am 15.11.14 15:27:48schon selbst rausgefunden: Nutzer abonnieren :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.327.142 von lirius am 15.11.14 00:06:33
Zitat von lirius: dem kann - wer interesse hat - in gewisser weise "aus dem weg genagen werden", indem man mir folgt.


lirius



Hallo lirius,

wie kann ich Dir denn folgen?

Viele Grüße
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
zum guten morgen nommal:

ich versuche hier, eine gute sache zu machen, dem einen oder andern hilfe, rat und alternative sichtweise zu geben, tradingideen aufzuzeigen und charts zu interpretieren.

nichts weiter

ich mag dabei nicht recht habe.

und ich mag schon gar nicht streiten.
und/oder stress haben

daher bitte einfach diesen thread auch so annehmen oder es sein lassen.
ist das zu viel verlangt?

und noch was:

ich bin voll berufstätiger mathematiker.
mal wer oder weniger eingespannt durch den beruf.
es ist mir schon von daher unmöglich, immer ein - und ausstiege zu posten.
das lässt mein beruf nicht zu

außerdem poste ich auch in andern foren.
gestern und heute z.b. hier gar nicht.

dem kann - wer interesse hat - in gewisser weise "aus dem weg genagen werden", indem man mir folgt.

und wer ne gute alternative idee hat, der möge sie gerne hier einstellen. auch ich kann immer dazu lernen und ich bin dazu bereit.
es gibt nichts besseres

so jetzt gutnacht

lirius
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.327.013 von Zorro2012 am 14.11.14 23:30:39nein zorr, das ist nicht der sinn dieses threads.

der sinn dieses threads besteht vor allem darin, charts aufzuzeigen, richtungen zu vermuten, strategien zu posten.
es geht nicht um einstieg und ausstieg

das läuft tatsächlich anders.
und wenn du mir mal folgen magst, dann kannst du gestern und heute 3 trades konkret mit ein und ausstieg lesen.
heute z.b. von 9249 auf 9190

nein, dieser thread ist einetlich für mich.
hier platziere ich charts, strategien, die ich auch morgen noch wiedefinden will.
ich muss und ich will hier kein plus/minus
auch wenn ich mich zwischendurch auch mal selbst freue, wenn ich einen serfolgreichen tag oder woche hatte

dann mag ich hier auch einfach mal warnen.
wie die vergangenen tage vor short oder auch mal vor long.
ich will und werde da aber keine rechenschaft ablegen.
warum auch?

zu tradestats:
ein solcher bin ich nicht und das will ich auch nicht
auch kein sporty.
die habe alle ihres, wenn auch bei beiden durchaus mal (sachliche) kritik angebracht ist.
aber die machen bereits oder ig´rgendwann mal kohle daraus.
auch das ist nicht meines.

und zum schluss:

wenn bei mir mal ein chart daneben gerät, eine aussage schwächelt, gerne korrektur.
liebend gerne sogar.
aber bitte unterlegt mit fakten

und nicht so wie stra, der eine absolut fundierte, mögliche tradingstrategie ohne jede basis.....

aber das will ich jetzt lassen.

wer nicht will, der muss hier doch wirklich nicht lesen, ist das so schwer?
und wer das nicht begreift, der will nicht diskutieren, der will sabotieren.
das passiert immer wieder in jedem thread.
dazu bin ich aber zu lange dabei, dass ich das mitmache

grüßle und weiter viel erfolg

lirius
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.326.557 von lirius am 14.11.14 22:07:47
Zitat von lirius: wenn ich die letzten beiträge lese, muss ich leider erkennen, dass dieser thread zum einen völlig missverstanden wird und ich zum andern keinen bock habe, auf solche postings zu antworten. da ist einfach zu wenig substanz dahinter.

kurz und schmerzlos: gutnacht

lirius

Mein lieber lirius,

das ist wirklich eine peinliche Antwort von Dir!

Ist da das Narzissmus-Krönchen verrutscht? :rolleyes:

Niemand hat Dich in deinen fachlichen Ausführungen zum Thema Charts oder Trading dumm angemacht!

Es wurde angemerkt, was von einigen Lesern mit grünen Daumen betätigt wurde, daß die "Trade-Verwaltung", die Du in deinem Thread präsentierst, (und Du redest pausenlos über: "ich halte 7 Seppels Long und 3 Daxe Short")
für einen Leser völlig intransparent, um nicht zu sagen "nebulös oder verschleiert", von Dir vorgetragen wird!

Gerade bei komplexen Trade-Pyramiden und Mix-Trades von Indizis, ist es mehr als schwierig für Außenstehende,
den Überblick zu behalten!
Ob die Strategie nach 1 Woche, 1 Monat oder 1 Quartal aufgegangen ist, bleibt stets im dunkeln.
Gerade wenn Du mehrfach betonst, der Trade oder das Depot muss 1000 Punkte minus aushalten - was schon "sehr steil", um nicht zu sagen großkotzig vorgetragen ist, triggest du die Sensibilität für den"Ausgang der Strategie", auch Ergebnis genannt.

Wir man so etwas neutral vortragen kann, kannst Du dir beim Kollegen "tradestat" abschauen.
Man spricht von +1R oder 0 oder -1R, kann ggf. eine erreichte Punkte- oder Pipzahl passen zum Trade, oder zur Handelswoche in die Berichterstattung mit einfließen lassen.

Das man Dir das als konstruktive Kritik mal mitteilt und dann so eine batzige Antwort erhält, ist mehr als traurig!

Hätte ich nicht von Dir gedacht. :(

Zorro
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.326.794 von Sdrasdwutje am 14.11.14 22:44:30dann schau mal nach, was du mir auf meine öl pitch geantwortet hast.

das ist ohne substanz.

informiere dich erst, dann komme hierher mit fakten und belegen.

ansonsten ist das brotlos


einfach mal followern, wär das mal was?
informieren, wie meine vergangenen 3 ansagen waren.
selbst mal was vernünftiges beibringen
dann den sinn dieses trades nachlesen
letztlich eigene ahnung und basiswissen aneignen

das wär mein rat für dich

aber ich weiß, das ist sinnlos.

daher gehabe er sich wohl, für mich ist ende

lirius
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.326.557 von lirius am 14.11.14 22:07:47Du antwortest deswegen nicht , nicht weil Du kein Bock hast, sondern weil andere Leute entlarvt haben, daß Dein Thread ohne Substanz ist. Im Endefekt kommt eh bloß raus "wenn die Sonne scheint ist es schön, und wenn es regnet, dann wirds nass" im Zweifel halt abwarten. Deine Antwort gerade, ist genauso unprofessionell wie solche Sprüche "das ist so sicher wie das amen in der Kirche" was man hier immer liest.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
wenn ich die letzten beiträge lese, muss ich leider erkennen, dass dieser thread zum einen völlig missverstanden wird und ich zum andern keinen bock habe, auf solche postings zu antworten. da ist einfach zu wenig substanz dahinter.

kurz und schmerzlos: gutnacht

lirius
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.315.466 von lirius am 13.11.14 22:44:19öl könnte durchaus bis unter die 70 abstürzen.
war vor wenigen wochen undenkbar.
dort einlongen macht sinn.

----------------------

moin
hier die gewünschte Kretik, ich kann da nur aus Erfahrung sprechen, von wegen einlongen.........ein Markt oder Instrument, wo es so gut wie keine Gegenbewegung gibt, also so wie bei Öl derzeit, dort eine Gegenposition setzen zu wollen, ist meist das tödlichste was man machen kann, mit solchen Methoden Gewinne erzielen zu wollen, gleicht einem Gewinn im Lotto. Das ist im Prinzip das gleiche was Du mit dem "Seppl" hier täglich von Dir gibst.
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.313.999 von lirius am 13.11.14 19:51:51
Zitat von lirius: und noch ein letztes:

ich bin offen und dankbar für jede art von kritik.
denn genau das bringt mich weiter.

lirius


Hallo lirius,,

Was der sdra..., kann mir den nick nicht merken, sagen will, obwohl ich den gar nicht kenne..!

Man verliert bei dir den Überblick!

Du bist im Dax long, im seppel short, manchmal mit unterschiedlichen Positionsgrössen,
Dann sprichst du vom Dow, änderst deine Positionierung aber im Dax, kaufst noch ein paar Seppels,
schichtest um, lagerst aus, tauschst, steigerst, wartest, gehst zwischendrin Bergsteigen ;)

Du bist bestimmt ein guter Trader, die Art deiner Berichterstattung in Sachen Entrys, SL, Glattstellung,
Hat aber in deinem Thread kaum Transparenz.

Zwischen pleite und Millionär könnte, wenn man bei dir mitliest, alles stattfinden. ;)

Gruss Zorro


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben