wallstreet:online
42,30EUR | -0,30 EUR | -0,70 %
DAX+0,33 % EUR/USD+0,04 % Gold-0,23 % Öl (Brent)+0,44 %

Timburgs Langfristdepot 2012-2022 (Seite 3765)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Achensee-Trip
So, diesmal darf also ich der erste sein, der sich bei allen für (einmal mehr) wunderschöne Tage am Achensee bedankt. Hatte ja schon in einzelnen Gesprächen immer wieder betont, dass mir persönlich solch ein Event in traumhafter Natur unheimlich viel bringt (nicht nur in Bezug auf Börse!).
Ein ganz großes Dankeschön und zugleich Kompliment geht an die mir bis dahin lediglich im Thread bekannten Usern clearasil, provinzler, Felix80 sowie Rastelly samt Rastellyline und natürlich auch meine Timburg-Biene :D es waren allesamt wirklich sehr interessante und unterhaltsame Gespräche.
Da ich schreibe, könnt ihr davon ausgehen, dass ich gut in der Heimat angekommen bin...gleiches hoffe ich auch für meinen Weggefährten Thorben, der mir nach über 10 Stunden gemeinsamer Autofahrt mittlerweile besonders ans Herz gewachsen ist ;)
Ich wünsche allen anderen Teilnehmern eine angenehme Heim- bzw. Weiterfahrt und den Hardcore-Kraxlern Oberkassel sowie investival noch beeindruckende Bergwanderungen.

Viele Grüße,
Bouncer80
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.716.286 von Bouncer80 am 02.06.19 16:15:27Hallo zusammen,

möchte mich den Worten von Bouncer80 anschließen. Es waren wie immer sehr schöne Tage mit vielen interessanten Gesprächen. Finde es auch immer wieder imponierend das sich alle Neuteilnehmer egal ob alt oder jung so hervorragend integrieren. Wie es scheint sind Aktienbesitzer ein ungewöhnlich harmonisches Völkchen. :)

Also wirklich empfehlenswert. Sowohl aus Anlegersicht, denn Real lässt es sich viel besser und fundierter über Werte diskutieren wie Online. Dazu gibt ja auch ausreichend Gesprächsstoff ausserhalb der Börse, so das die Damen auch nicht zu kurz gekommen sind.

Die Achenseeaktie(n) 2019 wurde natürlich auch gekürt, allerdings hat es diesmal ein Patt von zwei Werten gegeben. Die Nennung der Namen überlasse ich natürlich Timburg.
(Und was mir gerade eingefallen ist, beide stammen aus Europa)

viele grüße
com69
Auch der Weg zurück in die Provinz ist nun erfolgreich abgeschlossen. Ich möchte mich bei allen Teilnehmer für die schöne Zeit recht herzlich bedanken, ganz besonders natürlich unserem Cheforganisator Timburg. Habe wie auch schon bei der ersten Auflage vor drei Jahren auch diesmal wieder viele neue Informationen und Eindrücke mitnehmen können, wofür es jetzt einige Tage brauchen wird, sie einzusortieren und zu ordnen (zumal der Alltag ja bereits morgen wieder lautstark ruft). Pertisau 2019 war ein voller Erfolg und wird dauerhaft in Erinnerung bleiben!

Viele Grüße an Euch alle!
Achensee 2019
Hallo zusammen,

der Job als Thread-CEO ist ja im allgemeinen nicht gerade leicht. Aber mithin das schwierigste Posting im Jahr ist dieses hier - das erste nach dem Achensee. Aus dem einfach Grund dass ich für "Außenstehende" nie den "spirit of Achensee" so bildlich und emotional rüberbringen kann wie ich es gerne möchte. Ist einfach eine tolle Sache und jedes Jahr ein unvergessliches Event. Wir hatten ja eine ziemlich schlechte Wetterprognose, die sich aber als ziemlich harmlos herausgestellt hat. Und anstatt das Gummiboot auszupacken, hat die halbe Mannschaft gestern einen ordentlichen Sonnenbrand abbekommen. :cool:

Was mich immer wieder erstaunt bzw. fasziniert: kommen ja immer neue Leute dazu - diesmal war es unser altbekannter Mitstreiter Clearasil. Ist aber jedes Mal irgendwie schon selbstverständlich, dass sich diese Neuen im Nu in das Team integrieren. Ich denke ich darf auch im Namen der anderen Mitstreiter hier verraten, dass der liebe Cbär eine große Bereicherung fürs Treffen war und wir so einiges von ihm mitgenommen haben. Danke Dir und natürlich allen anderen für die tollen Diskussionen - die manchmal auch bis 1-2-3 Uhr nachts gingen. :yawn:

Hab es zwar paarmal auch an dem Abend in der Alpenrose wiederholt, möchte es aber auch nochmal hier fett betonen: Danke an alle für die tollen Überraschungen zum Geburtstag - Ihr schafft es tatsächlich von Jahr zu Jahr, einen Zahn draufzulegen, so das ich nie die richtigen Worte finden kann um meine Gefühle zu äußern.

OK, genug geschwafelt - aus vielen Postings konnte man neulich herauslesen dass man gespannt auf die Aktie Achensee 2019 ist. Um schon mal die Erwartungshaltung etwas zu relativieren - am Beispiel Disney 2018 hat man ja gesehen dass es keine Geheimtipps bzw. Raketen sind welche dausend Prozent und mehr versprechen. :cool: die findet man in anderen Threads und Blogs.....

Da die allgemeine Börsenstimmung ja durch die diversen Konfliktherde im Moment etwas bedrückt ist und die meisten der Achense(h)er über den Sommer eher leichtere Kurse erwarten, war es fast allen klar dass der Favorit eher aus defensiven Branchen kommen wird. Auch wenn genügend über eine Paypal, VISA, Mastercard usw. debattiert wurde. Payment schien mir auch das angesagteste Thema in den letzten Tagen.

Will Euch jetzt aber nicht länger auf die Folter spannen - also: die Aktie(n) des Jahres 2019 sind Novartis und Novo Nordisk. Haben beide jeweils 3 Nennungen erhalten (Disney hatte letztes Jahr 4) und an nächster Stelle kam dann MANH - Manhattan Associates. Hab jetzt zwar nicht die komplette Liste (wird hoffentlich von Thorben oder Oberkassel wieder als Comdirect-Liste veröffentlicht) - aber soweit ich gestern abend gesehen hab waren da u.a. auch Werte wie Alibaba oder Cantel Medical bis zu spekulativen Reboundkandidaten wie BMW und - haltet Euch fest - Deutsche Bank. OK - geht im Prinzip ja ähnlich wie beim Contest darum, wie sich die Titel bis zum nächsten Treffen entwickeln.

Ich muss jetzt natürlich schaun wie ich mit dieser Situation umgehe - hab schließlich beide Sieger schon (seit langem) im Depot. Novartis sogar als volle Position da ich vor 2-3 Jahren mal nachgekauft hab. Bleibt als nur Aufstockung Novo Nordisk oder Neukauf MANH. Dass ich aber ein Andenken an die unvergesslichen Tage haben möchte, das steht natürlich außer Frage. :cool:

Dann wünsch ich unseren Langzeiturlaubern noch paar schöne Tage (falls es sowas ohne mich überhaupt geben kann :p:laugh: ), den anderen eine gute weitere Heimreise und guten Start in der Alltag. Und auch wenn die Umstellung schwer fällt - gibt erfreuliche Nachrichten von der (Zwischen)treffen-Front. Scheinen einige Vorschläge zu kommen; und genau nach meinem Geschmack schön breit gestreut. :cool: Also von Karlsruhe bis Richtung Harz - ich denke also dass einige bzw. viele von uns sich schon im Herbst wieder treffen werden.

Einen schönen Abend allerseits
Timburg
Hallo zusammen,

auch ich kann nur bestätigen, dass das Achensee-Treffen wieder ein voller Erfolg war. Eine ausgesprochen tolle Truppe, die sich dort gefunden hat und die aus meiner Sicht einzigartig ist. Spannende Gespräche - nicht nur über Aktien, lustige Abende, schöne Wanderungen und die wirklich allesamt sehr sympathischen Menschen machen dieses Treffen zu etwas ganz besonderen.

Liebe Grüße,
Thorben
Guten Abend Wandertruppe und Timburgleser,

auch ich bin jetzt nach knapp 6 Stunden Autofahrt endlich Zuhause. Bis auf 1 - 2 Staus war die Verkehrslage aber in Ordnung.

Auch von mir ein fettes Dankeschön an alle Beteiligten, besonders an die Organisatoren und Wanderspezialisten Timburg, Investival und Oberkassel! :laugh:

Ich kann oben Genanntes lückenlos bestätigen.
Denke es gibt hier nicht mehr so viel zu ergänzen!

Werde mich die Tage nochmal melden!

Bis dahin, einen schönen Sonntag euch!

LG Phil


....Schön, dass es euch so gut gefallen hat und dass ihr gut zurückgekommen seid!........Aber, dass ein "Pillendreher" aus der Schweiz vorne landen würde, das hätte ich nie gedacht, dann noch eher Nestle.....aber egal, bin bei beiden schon lange dabei......Novo Nordisk seit Frühjahr im Depot.....die Gesundheitsbranche also vorne.......noch einen schönen Sonntagabend wünscht Tumle
Hallo Gemeinde,

Erstmal vielen herzlichen Dank an die Organisatoren des Achensee-Treffens - Timburg, Investival und Oberkassel! Alles lief wie am Schnürchen - es gab ganz sicher keinen Leerlauf! :D Investival hat mich bereits beim Einfahren nach Pertisau per geo-tracking abgegriffen und sofort an den Tisch gezerrt!!! :D benutze ja nie einen Wecker, aber in den vier Tagen ging es nicht anders ... :kiss:

Jetzt weiß auch der ich, was der besondere Geist des Treffens ist, der hier immer wieder gelobt wurde.

Danke an alle für die herzliche Aufnahme und die vielen interessanten Gespräche, ob Börse oder über's Leben an sich und seine Herausforderungen.

Einen besonderen Gruß an die Ehefrauen von Timburg und Rastelly, die ebenfalls dabei waren und die "Finanzfuzzis" und ihre Marotten gelassen ertragen haben. :D


und abschliessend noch einen Dank an Provinzler, der sich entschieden dafür aussprach, mich nicht am allein am Berg zurückzulassen - musste mich einfach etwas vom Mörder-Rückmarsch-Tempo des Investivalracers etwas auf der grünen Wiese erholen. :laugh:

Liebe Grüße clearasil
Moin moin in die Runde,

total ungewohnt, sich wieder ans Morgenbriefing zu machen - aber ich sehe Linkshaender hat mich da sehr gut vertreten. Vielen Dank dafür !!! :) Im Moment kommen die kursbewegenden Nachrichten aber sowieso eher aus der Politik als aus den Unternehmen - denke also ich werde da in nächster Zeit nicht überfordert werden.

Schön zu hören dass die Wanderkollegen alle gut angekommen sind; schätz mal es wird allen so gehn wie mir. Man hat viel zu verarbeiten, aber man kommt auch mit neuem Schwung und Elan zurück. Bei mir ist es jedes Mal der langfristige Horizont, welchen ich nach solchen Treffen mehr verinnerliche. Bin da ja manchmal ziemlich (zu) stark auf mein 2022 fixiert. :rolleyes:

@Tumle
ich denke die Wahl ist - angesichts des Umfelds - schon verständlich. Pharma war ja nicht gerade ein Liebling in den letzten Jahren. Beide Unternehmen sind gut aufgestellt, haben eine realtiv günstige Bewertung und haben 2016-2018 schön konsolidiert. Könnte also was sein was besser performen sollte als z.B. überhitzte Tech-Werte. Wir waren uns nämlich ziemlich einig dass es die nächsten Monate eventuell auch etwas ruppig zugehn könnte. Kurstreiber für neue ATH sind zumindestens im Moment nicht ersichtlich.

Aber keine Sorge - die Diskussionen waren sehr vielfältig; ging auch sowohl um Tech, als auch um die dt. Automobilindustrie, 3M wurde ausgiebig diskutiert (und dann doch kein einziges Mal gevotet) und auch Neben- und Spezialwerte wie Appen, Medistim, Zscaler, Frequentis usw. tauchen in den Wahlentscheidungen auf. Allesamt sehr interessante Diskussionen, wofür ich mich nochmals bedanke.

Und gleichzeitig bzgl. der Organisation etwas klarstellen muss. Den Löwenatneil an den ganzen Planungen und Schriftverkehr hat unser unermüdlicher Investival übernommen - auch hier nochmal einen extra Dank. :)

@LRS
danke für die tolle Zusammenfassung - ist ähnlich wie ich es manchmal bei Bulli den Eindruck hab. Ihr schafft es in einem Posting das alles kurz und bündig zusammen zu fassen, wofür ich hier 7 Jahre benötigt hab. :cool: Toll !!!!!!

@Grawshak
gut dass Du mich an Thailand erinnerst - hab mir da in Punkto Flaggen zwar Zurückhaltung verordnet; was aber nicht heißen soll dass ich die nächsten Jahre nicht mal was Buntes beimischen werde. Gibt ja auch dort gute Unternehmen und eine Thai Beverage o.ä. könnte irgendwann schon mal wieder den Weg ins Depot finden. Gibt nämlich einige meiner Exoten welche im Moment etwas Ruhe bringen - wobei mir hier die letzten Tage z.B. auch eine Engie Brasil wieder mal positiv aufgefallen ist.

OK, dann versuchen wir mal wieder Tritt zu fassen - wird natürlich nach so einer Veranstaltung extrem schwierig. Eine schöne Woche allerseits
Timburg
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.711.278 von Low-Risk-Strategie am 31.05.19 23:01:20@lrs - mal stellvertretend für die vielen Daumen - überragendes posting!!! besser kann man wichtiges nicht zusammenfassen!

das hier muss einfach sichtbar eingestellt werden:

 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben