checkAd

Eyemaxx Real Estate AG - absolut unterbewertet! (Seite 338)

eröffnet am 21.09.12 23:11:34 von
neuester Beitrag 21.06.21 19:35:37 von


  • 1
  • 338
  • 344

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
26.09.12 22:30:06
Beitrag Nr. 66 ()
Zitat von Messiah2010: ... Trotzdem habe ich irgendwo gelesen, dass Eyemaxx über die erste Anleihe die vollen 25 Mio EUR eingenommen hat. ...

... das wage ich doch sehr zu bezweifeln. Mit beiden Anleihen zusammen haben sie knapp 25 Mio. eingeworben: Steht im Halbjahresbericht auf Seite 24.
Avatar
26.09.12 21:56:31
Beitrag Nr. 65 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.649.713 von Messiah2010 am 26.09.12 20:43:31... nicht die Stückzinsen vergessen. Aber solche Dinge kannst Du Dir an anderer Stelle viel besser anlesen, z.B. Wikipedia.
Avatar
26.09.12 21:13:41
Beitrag Nr. 64 ()
Genau, wenn der Anleihekurs bei 100 oder höher steht, dann ist dies ein Zeichen des Vertrauens.

Wenn du zu 95% des Nominalwertes an der Börse kaufst, dann wird natürlich vom Anleihegeber 100% des Nominalwertes verzinst. Du hast die Anleihe ja nur billiger über die Börse von einer dritten Person gekauft. Wenn du zum Fälligkeitszeitpunkt des Kupons die Anleihe noch hast, dann bekommst du die Zinsen. Verkaufen kannst du davor oder danach jederzeit über die Börse. Nur um die Zinsen zu bekommen musst du natürlich zum Fälligkeitstag Eigentümer sein. Wie bei Aktien auch, wenn es um Dividende geht, da musst du die Aktie am Tag der Hauptversammlung haben und bekommst Dividende und am nächsten Tag wird die Aktie exDividende gehandelt. Deshalb fliegen auch alle noch laufenden Kaufaufträge automatisch raus.
Wenn du eine Anleihe zu 95% kaufst, dann hast du mit Fälligkeit der Anleihe eine 100% Forderung an den Anleihegeber.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.09.12 20:43:31
Beitrag Nr. 63 ()
Wenn ich mir eine Anleihe zu 95% Kurs an der Börse kaufe und diese bis zum jährlichen Stichtag halte, auf jeden Fall länger als 12 Monate, dann erhalte ich auch den Kupon ausbezahlt? Nach der Auszahlung könnte ich sofort wieder verkaufen?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.09.12 20:39:31
Beitrag Nr. 62 ()
Dann bedeutet der Anleihenkurs über 100% aber doch dass hier kaum einer seine Anleihen verkauft und viel Vertrauen im Unternehmen steckt. Kurse unter 100% könnte man als nicht so positiv im Sinne des Vertrauens ins emittierende Unternehmen werten, oder?
Avatar
26.09.12 20:22:21
Beitrag Nr. 61 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.649.320 von Messiah2010 am 26.09.12 19:05:57Wenn du deine Anleihe über die Börse verkaufst und der Kurs steht bei 103%, dann bekommst du eben 103% vom Nominalwert. Also wenn du eine Anleihe über 1000€ damals gezeichnet hast, dann bekommst du 1030€. Wird die Anleihe an der Börse nur mit 50% gehandelt, dann bekommst du nur noch 500€. Es ist wie beim Aktienhandel, der Verkäufer bekommt das Geld vom Käufer. Eyemaxx hat damit nichts mehr zu tun. Erst wenn die Anleihe fällig wird, hat der, dem das Anleihepapier gerade gehört eine Forderung gegenüber Eyemaxx. Wenn alle Anleger vorzeitig verkaufen, dann können sie das nur, wenn sie über die Börse einen Käufer finden. Wie bei Aktien eben auch. Anhand des Kurses siehst du natürlich nicht, ob Eyemaxx die Anleihe vollständig platziert hat. Das siehst du nur an der Meldung von Eyemaxx selbst. Im Grunde genommen alles so wie bei Aktien, nur dass sich der Kurs als Prozentkurs auf den Nominalwert, der 100% entspricht bezieht. Der Nominalwert ist dann mit Fälligkeit auch die Forderung an Eyemaxx.
Avatar
26.09.12 19:12:08
Beitrag Nr. 60 ()
Wenn meine o. g. Theorie stimmt, dann müssten inzwischen beide Anleihen voll platziert sein und insgesamt 35 Mio EUR an Eyemaxx geflossen sein, oder?

EYEMAXX R.EST.AG Anleihe 11/16


EYEMAXX R.EST.AG Anleihe 12/17
Avatar
26.09.12 19:05:57
Beitrag Nr. 59 ()
Kann mir mal bitte jemand Nachhilfe in Sachen Anleihen geben. Leider finde ich im Netz nichts über die von mir gesuchte Info.

Folgendes: Eyemaxx konnte beide Anleihen nicht vollständig platzieren, auch jeweils nicht über die Nachplatzierung. Trotzdem habe ich irgendwo gelesen, dass Eyemaxx über die erste Anleihe die vollen 25 Mio EUR eingenommen hat. Ich kann mir nur vorstellen, dass die restlichen Anleihen dann über die Börsennotierung an den Anleger verkauft wurden. Hier nun meine Fragen:

- Kann ich anhand des Anleihen-Kurses sehen, dass nun alle Anleihen verkauft wurden? Z. B. daran, dass der Kurs nun über 100% steht?
- Börsennotierte Anleihen können vom Anlegen jederzeit wieder verkauft werden. Dass bedeutet doch, dass er sein Geld, abzgl. des aktuellen Kurses wieder erhält, oder?
- Von wem erhält der vorzeitige Verkäufer dann sein Geld? Von Eyemaxx? Aber wie soll das dann funktionieren? Dann müsste Eyemaxx das Geld ständig parat haben. Das kann doch so nicht sein, oder?
- Wenn plötzlich alle Anleger vorzeitig verkaufen, woher kommt da das Geld.

Wäre schön, wenn mir das mal bitte jemand erklären könnte. Vielen Dank schon mal!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.09.12 18:55:55
Beitrag Nr. 58 ()
In Frankfurt der Schlusskurs einfach mal eben um 5% nach unten taxiert, ohne dass eine einzige Aktie über den Tisch gegangen ist?!
Deshalb hier mal noch zusätzlich der Xetra Chart, da wird zumindes nicht so überflüssig taxiert:



Schon seltsam, dass die Charts so unterschiedlich sind...
Avatar
26.09.12 16:02:10
Beitrag Nr. 57 ()
Chart sieht gar net schlecht aus... der nächste Schub nach oben könnte schon bald anstehen. :cool:

  • 1
  • 338
  • 344
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Eyemaxx Real Estate AG - absolut unterbewertet!