DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Vonovia (vorm. Deutsche Annington Immobilien SE) (Seite 73)


ISIN: DE000A1ML7J1 | WKN: A1ML7J | Symbol: VNA
50,16
17.01.20
Wien
+0,40 %
+0,20 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ach, das wäre ja schön, wenn wir erstmal bis 45,xx beide an der selben Richtung Spaß haben könnten...
Vonovia | 46,76 €
Schweden erhöht den Leitzins auf 0 Prozent, möchte ihn aber dort über längere Zeit belassen.
https://www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/schweden-be…

Auf die Zinsen mit längerer Laufzeit dürfte dies kaum einen Einfluss haben. Vonovia hat ja einige schwedische Immobilien.
Vonovia | 47,04 €
Berliner Senat plant breite Informationskampagne zum Mietendeckel
https://www.onvista.de/news/roundup-berliner-senat-plant-bre…

Textauszug:
Ziel sei, Mieter wie Vermieter auf verschiedensten Kanälen über alle Aspekte des Mietendeckels zu informieren und darüber, wann welcher Teil in Kraft tritt. Dies schließe mögliche Risiken mit ein, so Lompscher. "Das wird in unserer Kampagne eine Rolle spielen." Hintergrund: Mietern könnten unter Umständen Nachzahlungen drohen, wenn das Bundesverfassungsgericht den Teil des politisch wie juristisch hochumstrittenen Gesetzes, der Mietsenkungen ermöglichen soll, wieder kassiert.

Fazit:
Groooße Unsicherheit beim Berliner Senat oder würden die sonst auf die Risiken hinweisen??
Vonovia | 48,60 €
Steigerung des operativen Gewinns um 7% geplant
https://www.finanztrends.info/vonovia-aktie-das-bringt-das-b…

Textauszug:
Vonovia plant für das Jahr 2020 mit einem handfesten Wachstum. Nach Angaben des Unternehmens soll der operative Gewinn im kommenden Jahr um etwa 7 Prozent steigern und erstmals soll die Marke von 400.000 Wohnungen geknackt werden. Sollten diese Ziele erreicht werden, dürfte sich das auf die Aktie des Vermieters äußerst positiv auswirken.
Vonovia | 48,60 €
Vonovia ist aktuell wirklich ein Top-Unternehmen.
Die sind als solider Baustein nicht mehr aus meinem Depot wegzudenken
Vonovia | 48,60 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.286.491 von BB1910 am 05.01.20 16:52:03Die Vonovia ist einer meiner grössten Positionen und die einzige deutsche Aktie, die sich in meinem 2014 angelegten Depot verdoppelt hat. Überlege in letzter Zeit, nochmal kräftig aufzustocken. Grade der eher minderwertige Wohnraum in B-Lagen hat noch Potential nach oben. Hier im äußersten Südwesten der Republik hat die Vonovia eine Menge ramschiger Wohnungen, welche von Modernisierung und Aufhübschung massiv profitieren könnten. Zwar teilweise traurig für die betroffenen Mieter, aber so ist das leider. Zahle selbst auch eine abartig hohe Miete. Ich halte auch noch eine (für mich) große Position LEG Immobilien, welche ebenfalls gut gelaufen sind. Deutsche Wohnen habe ich aufgrund der heiklen Lage in Berlin mit gutem Gewinn verkauft.

Warte jetzt auf eibe Korrektur. Im Moment sieht es aber eher nach Ausbruch Richtung ATH aus, im Grunde könnte ich jetzt auch kaufen.

Kennt jemand hier den FFO/Share für die Vonovia? Konnte das auf die Schnelle nicht finden. Wäre interessant als Vergleich zu US Unternehmen wie Camden Properties, MAA oder Essex? Die liegen alle bei 20-22x (Price/FFO).
Vonovia | 48,44 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.310.398 von neuflostein am 08.01.20 08:34:45
Bei Ausbruch aufgestockt...
Ich habe meine Position gestern bei 48,90 nochmal aufgestockt. Erwarte zwar keine Verdoppelung mehr in den kommenden 5 Jahren, aber weiterhin einen sehr stabilen Wert mit ordentlicher Dividendenrendite und gutem Kurspotential.
Vonovia | 49,03 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben