wallstreet:online
40,80EUR | -0,15 EUR | -0,37 %
DAX-1,15 % EUR/USD-0,87 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,57 %

Trading-Chancen nach Charttechnik in der Kalenderwoche 15 / 2015



Begriffe und/oder Benutzer

 



Abgeleitet von den Tages-Trading-Chancen aus dem Forum Daytrader werden an dieser Stelle explizit die Trading-Chancen nach Charttechnik für eine gesamte Kalenderwoche vereint. So können Trades, die über das Daytrading hinausgehen besser erörtert und mitverfolgt werden.

Viele Fragen sind auf wallstreet : online über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung bereits beantwortet. Stellt aber gerne Eure Fragen an dieser Stelle zur Diskussion!

Nicht zu vergessen sind die Forenregeln im Umgang. Alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Charts stehen hier im Vordergrund. Diese können so in Diskussionen eingefügt werden oder als eigene Charts mit dem w : o Editor und der Option Bild hochladen hier eingebunden sein.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.


Die Diskussion wird von small_fish_ betreut, dem ihr ebenfalls durch Klick auf den Nutzernamen folgen könnt.




Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +

Auch Termine fließen in die Analysen mit ein. Diese sind für die kommende Woche gelistet:

Wirtschafts- und Börsentermine vom Montag, 06.04.2015

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
16:00USAUSAISM nicht-verarbeitendes Gewerbe56,556,556,9

Wirtschafts- und Börsentermine vom Dienstag, 07.04.2015

Keine Termine am 07.04.2015

Wirtschafts- und Börsentermine vom Mittwoch, 08.04.2015

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
20:00USAUSAFOMC Protokoll---

Wirtschafts- und Börsentermine vom Donnerstag, 09.04.2015

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
13:00GroßbritannienGBRBoE Anleihenkaufprogramm375 Mrd.£-375 Mrd.£
13:00GroßbritannienGBRBoE Zinssatzentscheidung0,5%0,5%0,5%

Wirtschafts- und Börsentermine vom Freitag, 10.04.2015

Keine Termine am 10.04.2015


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team und small_fish_ (Stephan Hillenbrand)

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Gold (GC) im Ausbruchsmodus?
Letzte Woche konnte wieder nach oben gedreht werden, allerdings immer noch in der Korrektur:




Mögliche Trading Chancen:

long Ausbruch und Fortsetzung des kleineren Aufwärstrendes und da wäre die 1223 interessant. Das Gap werte ich als Bewegung und die dürfte sich nun fortsetzten oder korrigieren.

short wären wir nun in einem Bereich, wenn wir einen Trendwechsel oder eine Range annehmen, in der wir verkaufen könnten und uns gegen den kleineren Trend stellen und dies als Korrektur des größeren Annehmen, denn noch haben wir die 1223 nicht gepackt.


Über Feedback und eine rege Diskussion zu den verschiedenen Werten würde ich mich im Verlauf der neuen Woche freuen. :) Die Community lebt von verschiedenen Meinungen und Sichtweisen!

Wer mir als Follower folgen möchte kann dies über den folgenden Link tun: Alert (KLICKEN!)
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.500.056 von small_fish_ am 06.04.15 09:32:43Die 1223 habe ich heute beim CFD-Broker schon kurz aufleuchten sehen ;)

Gruß Bernecker1977
Dow Tradingupdate 6.4.2015
In den Tradingupdates schauen wir uns jeweils die Tradingchancen auf Basis der 2h-Charts an. Eine Einstellung, die aus meiner Erfahrung für das Swingtrading der US-Indizes hervorragend geeignet ist.

Wir sehen den Dow den ganzen März über in einer grösseren Seitwärtsrange. Dieses Chartbild lässt sich normalerweise nicht einer impulsiven, starken Trendbewegung zuordnen. So lange sich die Kurse also innerhalb dieses Kanals bewegen, müssen wir uns tradingtechnisch eher auf die Bewegungen zwischen diesen beiden Trendlinien beschränken.

Sinnvoll ist es also, die Kurse extrem sorgfältig zu beobachten, wenn diese an den Trendlinien verlaufen. Gibt es dort dann entsprechende Signale für eine Umkehr, könnte eine Position eingegangen werden. Je länger diese Seitwärtsphase aber dauert, desto wahrscheinlicher rückt der Zeitpunkt für eine Entscheidung näher, nämlich der Ausbruch in die ein oder andere Richtung.

Unterhalb von 17.820 bleibt der Dow eher bärisch mit der Tendenz eines weiteren Tests der unteren Begrenzung. 17.550/600 ist also sehr aufmerksam zu beobachten. Die Gefahr eines Breakdowns steigt nun ständig! Oberhalb von 17.820 wird ein Kaufsignal generiert mit Potenzial 18.000/18.100.

Vieles dürfte vom heutigen Handel abhängen und uns wieder einen Schritt weiter bringen.

Viel Erfolg!
Holger

Antwort auf Beitrag Nr.: 49.500.056 von small_fish_ am 06.04.15 09:32:43
...am Widerstand wird hart gearbeitet!
Der dritte Versuch nun durch und Hammer Dochte im 10er mal sehen ob das noch was wird heute, oder das doch hält...
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.502.189 von small_fish_ am 06.04.15 16:51:39
Zitat von small_fish_: Der dritte Versuch nun durch und Hammer Dochte im 10er mal sehen ob das noch was wird heute, oder das doch hält...


Kannst Du heute noch eine Aktualisierung oder einen charttechnischen Ausblick/Einschätzung bitte hier reinstellen...?!?
Danke
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.502.282 von NewBrokertime am 06.04.15 17:12:19ja mach ich!

Momentan entweder: Das war nur kurz drüber schauen und die Sache hat sich erstmal erledigt, oder es wird "Luft geholt" um dann nochmals zu starten.

1220 wäre für mich im 10er Chart noch in Ordnung.
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.500.056 von small_fish_ am 06.04.15 09:32:43
Update: Gold (GC) im Ausbruchsmodus?
Zitat von small_fish_: Letzte Woche konnte wieder nach oben gedreht werden, allerdings immer noch in der Korrektur:




Mögliche Trading Chancen:

long Ausbruch und Fortsetzung des kleineren Aufwärstrendes und da wäre die 1223 interessant. Das Gap werte ich als Bewegung und die dürfte sich nun fortsetzten oder korrigieren.

short wären wir nun in einem Bereich, wenn wir einen Trendwechsel oder eine Range annehmen, in der wir verkaufen könnten und uns gegen den kleineren Trend stellen und dies als Korrektur des größeren Annehmen, denn noch haben wir die 1223 nicht gepackt.


Über Feedback und eine rege Diskussion zu den verschiedenen Werten würde ich mich im Verlauf der neuen Woche freuen. :) Die Community lebt von verschiedenen Meinungen und Sichtweisen!

Wer mir als Follower folgen möchte kann dies über den folgenden Link tun: Alert (KLICKEN!)


Ich setze den Beitrag einfach darunter, da es eigentlich noch Gültigkeit hat:



Im Stundenchart haben wir mehrere Versuche gesehen, den 1223er Bereich zu brechen, darüber waren aber die Verkäufer stärker oder eben die Käufer zu schwach! Sprich der Widerstand ist zäh! Hab heut auch ein paar mal gedacht aber jetzt... nur dann lief es doch wieder zurück!


Nun nach wie vor:

Mögliche Trading Chancen:

long bei Bruch 1224,5 wäre long, und dies ist das heutige TH, interessant

short wer eben nicht an den Bruch glaubt und das hat ja heute auch massiv gehalten, da wäre der Weg nach unten und die rote diagonale Linie bzw. das GapClose interessant.

Weiter darunter:
Wir sind immer noch in der Range, ein Bruch ist oben bisher nicht gelungen also wäre jetzt unten erstmal in Richtung grün gestrichelt interessant, nur wo einsteigen? Da könnte Bruch 1212,6 was werden, oder wer das aktuell als Korrektur sieht kann untergeordnet vielleicht im 10-Minutenhart bei ner markanten Linie oder einem Bruch früher einsteigen.

Viel Erfolg wünsche ich noch!

small_fish_ oder auch Stephan :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.502.813 von small_fish_ am 06.04.15 19:03:34
Chart zu Gold
Vielen Dank, Stephan. Top!
!
Dieser Beitrag wurde von MODelfin moderiert. Grund: Schmähkritik, bitte bleiben Sie sachlich, Danke!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben