DAX+0,05 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,06 % Öl (Brent)+1,99 %

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 13.05.2015 - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Da hab ich ja selbst nicht dran geglaubt - absolute Schnapsidee :laugh:


DJ hat den Fill knapp verfehlt:


Als ich heute Morgen kurz aus meinem Delirium erwachte
bin ich aber händisch reingehüpft:


Wenn man bedenkt, wo er jetzt weilt zu wenig :rolleyes:
Aber auf diese Weise konnte ich mich wieder beruhigt schlafen legen.



But it's my only line :laugh:
(Leider) kein fill im DJ so far... bei misinterpretation wär 18mille wohl das Nahziel.
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.775.949 von AllezBaisse am 13.05.15 23:52:26Ne, morgen hat er gemeint ;).
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.769.169 von Standei am 13.05.15 09:05:58
Zitat von Standei: heute dax 11200

Bester Post heute! :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.769.544 von bastireiner am 13.05.15 09:34:34
DAX Update, weiterer Verlauf am Donnerstag
Ich hatte ja heute morgen bereits vor dem Bruch der lila Linie gewarnt und die 300 als mögliches Ziel genannt, habe mich aber selbst nicht vom ständigen Gegenhalten mit Longs abhalten können :(

Wie geht es jetzt weiter?

Wir sind wieder an der wichtigen Unterstützungslinie angekommen (grüne Linie, Aufwärtstrend seit Okt. 2014). Diese MUSS halten, sonst gehts weiter runter Richtung 10.600. Dort liegt ne größere Unterstützungszone.

Morgen sind wohl viele Profis nicht am Arbeitsplatz, deshalb könnte es eine temporäre Erholung geben.

Stops sind wie immer Überlebensnotwendig. Also dran denken, damit man das Konto nicht an die Wand fährt.

Allen viel Glück morgen.





bastireiner schrieb am 13.05.15 09:34:34
Beitrag Nr. 84 (49.769.544)

Zitat von bastireiner: Update für den 13 Mai

Habe die lila Linie etwas verschieben müssen. Sieht jetzt Charttechnisch ganz gut für weiter UP aus.

Hält sie weiterhin, dann muss zuerst die 555 geknackt werden. Danach könnten Ziele 600 anvisiert werden.

Bricht die lila Linie, dann bietet eventuell die 400/378 erst mal ne Unterstützung.
Darunter kann die ca. 300 kommen. Dieses Szenario kann mir aber gerne gestohlen bleiben :)

Antwort auf Beitrag Nr.: 49.775.754 von ChrisMinnic am 13.05.15 23:03:37Exakt deswegen weiter down! Die 111XX sollten machbar sein morgen.
http://www.boerse-frankfurt.de/de/termine/internationaler_ha…

Morgen(14.05.)
...
ist Handelstag und natürlich auch Vatertag(Christi Himmelsfahrt).
Jedoch beides
auf einmal zu erledigen, könnte schwierig werden...


Doch wo ein Wille ist, da ist ein Weg....
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.775.700 von Lionel am 13.05.15 22:45:16Mindestens. Wieso nicht gleich direkt hoch auf die 12000?

Die sind unten noch nicht fertig (nur meins).
Dow nachbörslich wie immer hoch - morgen gehts dann erstmal wieder zur 11500
So Feierabend gleich kommt eine Dame die macht das große VVVVVV wie Standuhr immer ansagt .

Nächtle
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.775.508 von Brent2015 am 13.05.15 22:08:15
Zitat von Brent2015: Der DAX hat derzeit keine eigenen Impulse. Es geht nur nach der Entwicklung des DOW und des Verhältnisses € zu US$. Das ist schade, aber bei eingen SL händelbar.

Nachdem die europäischen Märkte, insesondere Frankreich Spanien und Italie nach den Nachrichten besser laufen als die deutschen, sollte man überlegen auch auf Eurostocks zu tendieren. Passt zwar nicht in diese Diskussion - ist aber überlegenswert.

€ kann noch auf 1,15 laufen, danach aber doch eher wieder runter. Bei Grexit rechne ich kurzfristig mit einer extremen Veränderung und hoffe aus Super MARIO - er wird es mit QE lösen. Dann wieder ab nach oben. Alles irrationale Marktpsychologie, schließlich ist Griechenland für den europäischen Markt in Marktanteilen gerechnet völlig langweilig...., das BSP weniger als der Großraum Stuttgart in Deutschland, sogar weniger als das Saarland....


Mario muss noch einen drauf legen wenn Yellen startet . Schon lustig das alles vom Ami abhängt . :laugh:
Aber meiner Meinung nach wird Yellen erst einmal die Zinsen anheben , und kurz danach ein Stimulus starten , bei steigenden Zinsen . Der Ami wird diese Option fressen . :laugh::laugh::laugh::laugh:

Meine Meinung: Viel Hysterie...

Der VDAX fällt leicht, liegt aber immer noch über 20, also morgen erst mal auch fallende Kurse möglich bis wahrscheinlich.

Wie immer - alles nur meins, keine Handlungsempfehlung.
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.775.448 von Hansi132 am 13.05.15 21:59:47stimmt, war ja n eu- Vergleich :)

Die hellas werden nicht so einfach fallen gelassen (zumindest nicht im 2015), was die lehman- krise (eine einzige Bank) so alles verursacht hat, und hier ist ein komplettes Land mit dem ganzen Bankensystem Pleite.. da werden sicherlich mehr als ein paar hundert Punkte beim Dax fremdgehen.

Aber mit Vorankündigungen (bereits 2015, läuft ja schon auf Hochtouren) und hübsch verpackt (2016) werden unsere gebrannten Finanzjongleure und Politiker das schon hinbiegen.

man o man wie oft wurde das Thema schon durchgekaut..

good night!
Der DAX hat derzeit keine eigenen Impulse. Es geht nur nach der Entwicklung des DOW und des Verhältnisses € zu US$. Das ist schade, aber bei eingen SL händelbar.

Nachdem die europäischen Märkte, insesondere Frankreich Spanien und Italie nach den Nachrichten besser laufen als die deutschen, sollte man überlegen auch auf Eurostocks zu tendieren. Passt zwar nicht in diese Diskussion - ist aber überlegenswert.

€ kann noch auf 1,15 laufen, danach aber doch eher wieder runter. Bei Grexit rechne ich kurzfristig mit einer extremen Veränderung und hoffe aus Super MARIO - er wird es mit QE lösen. Dann wieder ab nach oben. Alles irrationale Marktpsychologie, schließlich ist Griechenland für den europäischen Markt in Marktanteilen gerechnet völlig langweilig...., das BSP weniger als der Großraum Stuttgart in Deutschland, sogar weniger als das Saarland....

Meine Meinung: Viel Hysterie...

Der VDAX fällt leicht, liegt aber immer noch über 20, also morgen erst mal auch fallende Kurse möglich bis wahrscheinlich.

Wie immer - alles nur meins, keine Handlungsempfehlung.
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.775.373 von abgemeldet-508991 am 13.05.15 21:43:19
Zitat von HiSpeedi: --Den ersten dokumentierten Staatsbankrott verursachten griechische Stadtstaaten im vierten Jahrhundert vor Christus-- :)


Und wer ist der Bankrott- Rekordhalter? Fast richtig, Spanien!


Aber:

-- Der aktuelle Wachstumsstar unter den großen Euro-Nationen heißt Spanien. Frankreich wächst doppelt so schnell wie Deutschland, sogar Italien hat gleichgezogen. Ein Land nach dem anderen, das in den vergangenen Jahren zum Existenzrisiko für die Währungsunion ausgerufen wurde, kehrt zur Normalität zurück. Griechenland bildet allerdings eine Ausnahme --

http://www.manager-magazin.de/politik/europa/kommentar-zu-eu…


meine unfachmännische Meinung: die nächste Tranche wird pünktlich nach Griech. auch überwiesen. Keiner will nen Shock- Effekt a'la Lehman, in den Finanzbüchern werden die Milliarden weiter hin und her geschoben, die Bücher schießen aber Ende Dez. für das Jahr 2015.

2016 wird es schon spannender, ein Plan B muss her. :cool: :rolleyes:

Hallo Mario, sag doch gleich, die Griechen haben die nächste Tranche bekommen, das wird den angeschlagenen Dax doch sehr helfen!

noch einen schönen Abend allen!


also ich bin der Meinung die Argentinier sind da schwer am aufholen :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.775.430 von steigenderengel am 13.05.15 21:54:59
Feiertag
Kann morgen am Feiertag gehandelt werden bei er normalen Bank ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.775.430 von steigenderengel am 13.05.15 21:54:59ja genau, die letzten Minuten hoch mit dem Dax, am besten noch auf die 400,
das ist doch alles ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.775.415 von ChrisMinnic am 13.05.15 21:50:49
Zitat von ChrisMinnic: Und Flat = Feierabend(für Heute)...intraday ;)

Einen schönen Abend @All

P.s.

Morgen könnte es einen Rücklauf geben.

Chartbild x4 = typisch auch dort 61% Fib)...


Da hast du Recht es Könnte :laugh: Morgen zaubern wir ganz neue Regionen :eek:
Und Flat = Feierabend(für Heute)...intraday ;)

Einen schönen Abend @All

P.s.

Morgen könnte es einen Rücklauf geben.

Chartbild x4 = typisch auch dort 61% Fib)...
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.775.250 von Standei am 13.05.15 21:17:43
Zitat von Standei: Ist Morgen kein Handel oder was?


Manche User haben noch Broker aus dem Mittelalter, die sind zum Zuschauen verdammt :D
Griechenland Bankrott? Das hat Tradition!
--Den ersten dokumentierten Staatsbankrott verursachten griechische Stadtstaaten im vierten Jahrhundert vor Christus-- :)


Und wer ist der Bankrott- Rekordhalter? Fast richtig, Spanien!


Aber:

-- Der aktuelle Wachstumsstar unter den großen Euro-Nationen heißt Spanien. Frankreich wächst doppelt so schnell wie Deutschland, sogar Italien hat gleichgezogen. Ein Land nach dem anderen, das in den vergangenen Jahren zum Existenzrisiko für die Währungsunion ausgerufen wurde, kehrt zur Normalität zurück. Griechenland bildet allerdings eine Ausnahme --

http://www.manager-magazin.de/politik/europa/kommentar-zu-eu…


meine unfachmännische Meinung: die nächste Tranche wird pünktlich nach Griech. auch überwiesen. Keiner will nen Shock- Effekt a'la Lehman, in den Finanzbüchern werden die Milliarden weiter hin und her geschoben, die Bücher schießen aber Ende Dez. für das Jahr 2015.

2016 wird es schon spannender, ein Plan B muss her. :cool: :rolleyes:

Hallo Mario, sag doch gleich, die Griechen haben die nächste Tranche bekommen, das wird den angeschlagenen Dax doch sehr helfen!

noch einen schönen Abend allen!
Wäre mal jemand so freundlich, dem ollen Dow endlich einen auf den Kopp zu hauen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.775.202 von Hansi132 am 13.05.15 21:02:06
Zitat von Hansi132: die Welt könnte die Amis komplett vom Kapitalmarkt ausschließen:
der Dow würde wahrscheinlich immer noch um die 18k stehen :laugh:


Na dann viel Glück
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.775.256 von Standei am 13.05.15 21:18:15
Zitat von Standei: Weil ihr immer von Freitag redet.


Morgen ist normaler Handel (außer Börse Zürich und Wien)

...Meinereiner darf arbeiten aber liebe ja meinen Gastro-Mini :cool:

Alle den Tag gut überstanden und dicke Puten genossen? Hope so.
Frau Jones macht es einem heute nicht leicht......

5 min Chart. Unter 18050 wird bis jetzt per Reflex jede Verkaufambition wegegbissen

Antwort auf Beitrag Nr.: 49.775.142 von Meckmek am 13.05.15 20:50:30leider ist Gricheland schon lange Pleite, seit ca. 5 Jahren wissen es alle.

Das ist wie bei einem Menschen der bei 1,70 Meter, 150Kg wiegt, was macht er, er ist odentlich weiten :laugh:

Sehe gerade auf 3 Sat einen Film übers Tote Meer, eigentlich gibt es nur Proble auf dieser Welt. :look::look:

einen schönen Feiertag allen
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.775.229 von Lord_Feric am 13.05.15 21:11:16
Zitat von Lord_Feric:
Zitat von BartS.: ...

Gut möglich. Rechne ebenfalls stark mit der 10xxx, ob noch diese Woche oder erst später, weiß ich nicht (gibt - wie man in den letzten Wochen gut sehen konnte - immer noch viele, die bei nur wenig niedrigeren Kursen sofort kaufen, die müssen erst mal größtenteils im Markt sein, bevor es so richtig runter geht).


Vor allem müssten sich Dax und die US-Indices noch weiter voneinander abkoppeln... denn bei Dow / S+P ist es so fast sicher wie das Amen in der Kirche, daß die am Freitag auf ATH ins Wochenende geschickt werden...




NA schaun wir mal . Borgmann sagt auch schon seit langer Zeit Bullische Signale :laugh:mitlerweile stehen wir 1000 Punkte tiefer . :laugh:
BMW stellt hier keiner mehr ein :laugh:
Na gehen wir mit Borgman Piza essen . Denn alle haben Ihre :eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek:
ich denke es wird am freitag der dax wieder steigen
direkt vorbörslich wird der dax wohl so von 11060 langsam Richtung 11200 steigen.


steve


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben