DAX-0,03 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,16 % Öl (Brent)0,00 %

Russische Staatsreserven: Putin tappt in die Gold-Falle - 15 Milliarden US-Dollar futsch (Seite 9) | Diskussion im Forum



Begriffe und/oder Benutzer

 

Auf den Geisterreichtum würde ich mich nicht verlassen..

Zum Rubel:
Das sieht nicht gut aus.
Gar nicht gut.
Eher wie die irre Geldmengenexplösion in Schland vor 1939.
Adis Betrug mit den MEFO-Wechseln,
wir erinnern uns,
und wir wissen, was dann passierte.
https://tradingeconomics.com/russia/money-supply-m2" target="_blank" rel="nofollow">https://tradingeconomics.com/russia/money-supply-m2

Clever von Putin ,bevor ihm die Devisenreserven um die Ohren fliegen , weil das frisch gedruckte nichts mehr Wert ist, hat er eine jahrtausende gut laufende Währung(Gold) gewählt. Außerdem hat er es im eigenen Land nicht wie wir die dann betteln müssten beim großen Freund in den USA:
Eigentlich hat der Staatsmann Putin ein großes Lob verdient, Russland hat Milliarden verdient, auch wenn die sogenannte Lügenpresse von einer Goldfalle schreibt und es nicht berichtigt
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.735.915 von Goldbaba am 05.06.19 00:00:48
Zitat von Goldbaba: Eigentlich hat der Staatsmann Putin ein großes Lob verdient, Russland hat Milliarden verdient, auch wenn die sogenannte Lügenpresse von einer Goldfalle schreibt und es nicht berichtigt




Putin und auch China denken langfristig und nicht in Zeiträumen von ein paar Jahren.
Dem arroganten Westen wird sein wertloses Papier bald um die Ohren fliegen.

Mal sehen, wer dann den richtigen Riecher hatte.
Malaysia will auch den Goldstandard.....


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben