DAX-0,53 % EUR/USD0,00 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,32 %

MGX Minerals plant für 2016 den Magnesium-Markteintritt - Die letzten 30 Beiträge


WKN: A12E3P | Symbol: 1MG
0,430
C$
18.01.19
CSE
-1,15 %
-0,005 CAD

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.678.259 von Stiergelb am 21.01.19 17:47:37
Zitat von Stiergelb: Etwas ist immer daran!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!hoffentlich nicht!!!!!
:eek::eek:


..
WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN20. JANUAR 2019 / 7:28 PM / VOR 14 STUNDEN AKTUALISIERT
Berkshire bestreitet den Medienbericht, Lithium zu extrahieren
2 MIN. LESEN
Unterstützung
Welt
Geschäft

DATEI FOTO: Warren Buffett, CEO von Berkshire Hathaway Inc., spielt Bridge während des Jahreswochenendes der Firma in Omaha, Nebraska, USA, 6. Mai 2018. REUTERS / Rick Wilking / File Photo
(Reuters) - Eine Einheit von Berkshire Hathaway Inc. bestreitet am Sonntag einen Bericht, wonach eine Vereinbarung getroffen wurde, die Gewinnung von Lithium aus den geothermischen Quellen in Kalifornien zu ermöglichen. Dieses Projekt könnte US-amerikanischen Automobilherstellern und Batterieherstellern eine sichere Versorgung mit Metall bieten.

"Es gibt keine Vereinbarung mit jemandem, der die Gewinnung von Lithium oder anderen Mineralien aus den geothermischen Quellen in Kalifornien zulässt", sagte Jessi Strawn, eine Sprecherin von Berkshire Hathaway Energy Co, die sich im Mehrheitsbesitz des Warren Buffett-Konglomerats befindet E-Mail-Antwort auf eine Reuters-Anfrage.

Die Financial Times hatte zuvor berichtet, unter Berufung auf mit den Diskussionen vertraute Personen, dass das Unternehmen Gespräche geführt hatte, um Tesla Inc. mit Lithium zu versorgen, einer Komponente für Batterien, die Elektroautos antreibt.

Die geothermischen Quellen von Berkshire Hathaway könnten zu aktuellen Preisen bis zu 90.000 Tonnen Lithium im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar pro Jahr produzieren, hieß es in einem Fundraising-Dokument.

Tesla antwortete nicht sofort auf eine Anfrage außerhalb der Geschäftszeiten.


Es gibt auch JETZT keinen deal, würde es einen geben muss das veröffentlicht werden. Das Kommentar entspricht reiner formalie. Keiner redet über die Möglichkeit das es bald einen geben könnte.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.678.280 von Takado am 21.01.19 17:51:19https://www.openpr.com/news/1517924/U-S-wastewater-recovery-systems-market-to-witness-phenomenal-expansion-2017-2024-with-Cabot-Corporation-Evoqua-Water-Technologies-Veolia-Koch-Membrane-Systems-SUEZ.html
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.678.259 von Stiergelb am 21.01.19 17:47:37Dann macht halt belmont das rennen😁
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.677.287 von bohrmeister am 21.01.19 15:31:32Ja, auch einen dank von mir. Ich mag diese verdeckten wahrscheinlichkeiten. Wenn es realität werden würde, reden wir sofort über 500% 😁
Etwas ist immer daran!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!hoffentlich nicht!!!!!
:eek::eek:


..
WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN20. JANUAR 2019 / 7:28 PM / VOR 14 STUNDEN AKTUALISIERT
Berkshire bestreitet den Medienbericht, Lithium zu extrahieren
2 MIN. LESEN
Unterstützung
Welt
Geschäft

DATEI FOTO: Warren Buffett, CEO von Berkshire Hathaway Inc., spielt Bridge während des Jahreswochenendes der Firma in Omaha, Nebraska, USA, 6. Mai 2018. REUTERS / Rick Wilking / File Photo
(Reuters) - Eine Einheit von Berkshire Hathaway Inc. bestreitet am Sonntag einen Bericht, wonach eine Vereinbarung getroffen wurde, die Gewinnung von Lithium aus den geothermischen Quellen in Kalifornien zu ermöglichen. Dieses Projekt könnte US-amerikanischen Automobilherstellern und Batterieherstellern eine sichere Versorgung mit Metall bieten.

"Es gibt keine Vereinbarung mit jemandem, der die Gewinnung von Lithium oder anderen Mineralien aus den geothermischen Quellen in Kalifornien zulässt", sagte Jessi Strawn, eine Sprecherin von Berkshire Hathaway Energy Co, die sich im Mehrheitsbesitz des Warren Buffett-Konglomerats befindet E-Mail-Antwort auf eine Reuters-Anfrage.

Die Financial Times hatte zuvor berichtet, unter Berufung auf mit den Diskussionen vertraute Personen, dass das Unternehmen Gespräche geführt hatte, um Tesla Inc. mit Lithium zu versorgen, einer Komponente für Batterien, die Elektroautos antreibt.

Die geothermischen Quellen von Berkshire Hathaway könnten zu aktuellen Preisen bis zu 90.000 Tonnen Lithium im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar pro Jahr produzieren, hieß es in einem Fundraising-Dokument.

Tesla antwortete nicht sofort auf eine Anfrage außerhalb der Geschäftszeiten.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.676.387 von GreenRabbitCEO am 21.01.19 13:33:49Recht Herzlichen Dank für diese umfangreiche Info
nochmals Danke
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.677.026 von NeueEnergie am 21.01.19 15:01:43Ein andere Firma, die noch besser aufgestellt als Mgx ist
Mir nicht bekannt. Auch in den Foren anderer Banken Und Newslettern. Kommt kein anderer Name vor. Für kalte
Wasser Wäsche wurde ja erst
Schon ein anderer genannt. Aber für heiße
Brühe ist nichts vergleichbar.
Ausser die wo kalte Gewässer
Reinigen können haben was neues erfunden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.677.026 von NeueEnergie am 21.01.19 15:01:43Naja wen hätten wir den da, der jetzt auf einmal auf der Bühne erscheinen soll.?
Denke Jared ist seid monaten so gelassen weil er weiss was passiert.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.676.858 von Tealc33 am 21.01.19 14:37:40Sehe ich auch so.

Es bedeutet jedoch auch, dass sich nun zeigen wird, ob MGX/PurLucid im Geschäft ist - oder leider ein anderer Mitbewerber, von dessen "überragender" Technik bislang schlichtweg nichts bekannt geworden ist.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.676.792 von GreenRabbitCEO am 21.01.19 14:29:35Ja spricht dafür, dass es einen Partner geben wird der die Anlagen stellt;)
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ich hatte vergessen zu erwähnen das das PP zur finanzierung von Salton Sea Industries Inc. in höhe von 20mio US$ ungewöhnlich gering ist, wenn man bedenkt das sie 15000 t LiCO3 produzieren wollen. Spricht für eine Lösung mit niedrigem CAPEX ;)
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Sehr interessant, aus dem Canada forum von einen mitinvestierten (Geoman) sehr guter Aktionär. er antwortete auf die Frage wie Berkshire den ihre Lithium vorkommen ausbeuten wollen, seine Antwort finde ich interessant:

"Diese Art von Struktur habe ich im letzten Frühjahr befürwortet. Es ist die Basisvorlage, die in den ersten Stadien für Wind aus Kalifornien verwendet wurde. Die Technik von Purlucid ist die einzige, die im Spiel sein kann. Nichts anderes funktioniert oder ist so effizient"

lg
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.676.387 von GreenRabbitCEO am 21.01.19 13:33:49Super, Du hast die Puzzle-Teile gut zusammen gefügt.
Ich denke ohne Feuer gibt es auch keinen Rauch. Da ist etwas großes, was man noch nicht veröffentlichen darf.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.676.387 von GreenRabbitCEO am 21.01.19 13:33:49Vielen Dank.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.675.013 von new_way am 21.01.19 10:39:09
Zitat von new_way: FT hat zuvor Folgendes berichtet.

https://www.ft.com/content/c9760a4e-1a76-11e9-9e64-d150b3105…


http://www.thinkgeoenergy.com/buffetts-berkshire-hathaway-plans-lithium-extraction-from-geothermal-operations/
Hallo alle zusammen,

Also @Stiergelb BEA hat mit Berkshire Hathaway Inc erst mal nichts zu tun.
Das sind zwei verschiedene Projekte. In Kibby hat man es nicht mit heißen Geothermischen Quellen zu tun, sondern mit normaler Lithiumsole. Die Anlage die MGX vorsieht EVENTUELL dort zu platzieren hat einen CAPEX (Kosten) von ca 2,5 mio US$. Die PL Systeme (PureLucid) für die hochtemperierten Solen sind aufgrund der Bauelemente aus Titanium fast doppelt so teuer.

Zu Berkshire Hathaway Inc. Das ist nun schon ziemlich Interessant. Ich fasse mal zusammen für alle:

Also zum einen hat Buffet damals mit der Firma selbst versucht Lithium zu produzieren ist aber anhand fehlender Technik gescheitert. Meines wissens sind die Rohre aufgrund der hohen Mineral konzentrationen zu schnell verstopft usw..

Nun 2019 hat MGXM ein System zusammen mit PL womit man diese Solen energetisch und Rescourcentechnisch nutzbar machen kann und plötzlich gründet Berkshire Hathaway Energy die Firma "Salton Sea Industries".

Zudem wurde 2018 Mr. Keller ins Direktor Board von MGXM aufgenommen.
(https://www.irw-press.com/de/news/mgx-minerals-verstaerkt-fuehrungsteam-um-die-lithiumstrategie-in-kalifornien-durchzusetzen-und-benennt-randall-keller-zum-vp-of-business-development_42184.html?isin=CA55303L1013)

Mr. Keller war davor Direktor bei "....Business Development, Transmission and Land Assets, bei Berkshire Hathaway Energy Renewables (“Berkshire”), einer Holdinggesellschaft, die zu Berkshire Hathaway Inc gehört. Bei Berkshire war Keller für die Entwicklung von umfangreichen erneuerbaren Energieprojekten im Süden Kaliforniens verantwortlich..." Er hat 35 Jahre Erfahrung in der Branche.

Wenn ich Buffet wäre würde ich dann einen "no name" wie Jared Lazerson vertrauen oder würde ich meinen eigenen Mann schicken um dafür zu sorgen das alles Reibungslos funktioniert?

Jared hat zudem in vielen Interviews gesagt das die PL Systeme die fertig werden unter anderem auch in die west USA gehen könnten, anstatt Chile oder Argentinien.

Da das PL System für heiße Solen noch nicht im Feld getestet wurde kann keine seriöse Firma derzeit Stellung dazu beziehen. Es bleibt also alles reine Spekulation!

https://www.criticalinvestor.eu/analysis/lithium/critical-q-mgx-minerals-ceo-jared-lazerson-1
In diesem Interview erwähnt Jared auch mehrfach die wichtige Bedeutung und das potential von geothermische Nutzung via Pl Systeme.
"...or geothermal high temperature high pressure end. [...] So again we could have a category killer on our hands here. This is without getting into a major US push into produced water for example in the Permian which really needs a reuse solution since there is just way too much water going in and out when it could probably be 70% reused. This is needing a partner which we expect to sort out shortly, as we are in advanced talks with several parties for some time now."

Thema Wasser in einer trockenen Region wie Kalifornien. Man Könnte nicht nur Energie und Mineralien aus den Quellen gewinnen, sondern auch noch Wasser. =) Das Kalifornien damit kämpft siehe hier: https://www.newsdeeply.com/water/community/2018/09/18/to-manage-future-water-shortages-california-must-update-its-water-grid

Hoffe ich konnte ein wenig helfen.
Viel Glück an alle investierten!
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.675.733 von Stiergelb am 21.01.19 12:08:32Deswegen habe ich ein gutes gefühl weil dieses Unternehmen auf 3 Beinen steht
und nach wie vor meine Meinung wirklich nur meine Meinung sehe ich bis mitte des Jahres
0.80-1.00€
vielleicht ist Belmont dabei!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Jared Lazerson, Direktor
Lazerson ist CEO und Direktor von MGX Minerals Inc. (CSE: XMG). Herr Lazerson vertritt die Beteiligung von MGX Minerals im Belmont Board. MGX ist derzeit mit 25% am Projekt Kibby Basin beteiligt und ist ein bedeutender Aktionär von Belmont. Herr Lazerson startete MGX im Jahr 2014 und hat das Wachstum des Unternehmens überwacht, das jetzt mehrere Tochterunternehmen für industrielle Technologie umfasst, einschließlich der Technologie für schnelle Lithium-Extraktion und des Massenspeichers von Batterien. Derzeit werden in vier Ländern Mineralexplorationsaktivitäten durchgeführt. MGX war der Gewinner des Global Platts Metals Global Award von 2018 für Standard & Poor's für die Führung von Basis- und Spezialmetallen. Herr Lazerson hat einen BA in Internationalen Beziehungen an der University of Pennsylvania.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.674.887 von new_way am 21.01.19 10:17:45Hoffe dieses mal, das es kein Luftschloss ist wie eine Fatamorgana,wenn man richtig hinschaut ist alles wieder weg wie immer.
dieser Beitrag ist 2 Jahre alt wünsche aber trotzdem allen eine erfolgreiche woche
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.372.901 von Rockstone am 11.08.15 10:12:35Ist die Miene schon in Betrieb.
Wir haben 2019 nicht2016
Oder ist der Beitrag alt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.674.887 von new_way am 21.01.19 10:17:45FT hat zuvor Folgendes berichtet.

https://www.ft.com/content/c9760a4e-1a76-11e9-9e64-d150b3105…
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.674.887 von new_way am 21.01.19 10:17:45Da bin ich aber mal gespannt!!
Auf ceo.ca hat jemand diese News gefunden.

https://money.usnews.com/investing/news/articles/2019-01-20/…

In Verbindung mit folgenden News hoffe ich, dass etwas dran war.

https://www.mgxminerals.com/investors/news/2018/451-mgx-mine…

https://www.mgxminerals.com/investors/news/2018/315-mgx-mine…

Sollte MGX sich maßgeblich daran beteiligen, dann würde der Kurs über Nacht locker über 3€ springen.;)
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.667.674 von Stiergelb am 19.01.19 10:10:24
Zitat von Stiergelb: Hallo was kostet denn eine
Anlage. Möchte gerne wissen, warum der Kurs immer zurück geht. Ist gewollt, aber wer verdient schon dabei. Klar unten rein und dann oben raus.


Die Zocker in Übersee verdienen daran. Morgens „gute News“ in Deutschland, nachmittags halb 4 in Übersee: die Zocker reiben sich die Hände, dass die Deutschen den Wert um 12% hochgekauft haben...
So läufts momentan.

Viel Glück Dir! :-)
https://www.montororesources.com/newsdetail?newsfile=imt_20190115.htm
Darüber hinaus besitzt das Unternehmen gemeinsam mit Belmont Resources Inc. (50/50) die Standorte Crackingstone (982 ha) und Orbit (11.109 ha), Uran- Liegenschaften im Stadtteil Uranium City im Norden von Saskatchewan Venture-Partner, um die Entwicklung dieser fortschrittlichen Immobilie fortzusetze
Hello Investor:

Vancouver, British Columbia--(Newsfile Corp. - January 18, 2019) - Belmont Resources Inc. (TSXV: BEA) (FSE: L3L1) will be exhibiting at the 2019 Vancouver Resources Investment Conference on January 20-21, 2019.

We would like to invite you to meet the Belmont Resources team at Booth #301 celebrating 40+ years of being in business.

Belmont Resources Inc. (TSXV: BEA)

January 20-21, 2019 (Sunday & Monday)
Vancouver Convention Centre West, 1055 Canada Place
Trade Booths
Sunday: 10:00 a.m. - 5:00 p.m.
Monday: 10:00 a.m. - 5:00 p.m.

Click here to Register for Free (up to January 19th, 2019) please click on:
https://cambridgehouse.com/register/76/start?promo=
ENTER PROMO CODE: "CHI" click "apply" to receive your FREE ADMISSION

The Vancouver Resource Investment Conference (VRIC) has been the bellwether of the junior mining market for the last twenty-five years. It is the number one source of information for investment trends and ideas, covering all aspects of the natural resource industry. The VRIC will provide current and prospective investors an opportunity to speak with management and consultants about the Company's active Kibby Basin, Nevada Lithium project. Pick up your free copy of the latest Rockstone Research Report #20.

If you have any questions, feel free to contact the office at 604-683-6648.

Sincerely,
Gary Musil,
Corporate Secretary/CFO/Director
Email: gmusil@belmontresources.com

About Belmont Resources Inc.

Belmont is an emerging resource company engaged in the acquisition, exploration and development of mineral properties in Canada and Nevada, U.S.A.

For further information see our Website at:www.BelmontResources.com
-Facebook https://www.facebook.com/Nevadalithium/
-Twitter https://twitter.com/Belmont_Res

Belmont owns the Kibby Basin Lithium project covering 2,056 hectares (5,080 acres) in Esmeralda County, Nevada, U.S.A. The Kibby Basin property is located 65 km north of Clayton Valley, Nevada the location of the only US Lithium producer. MGX Minerals Inc. (CSE: XMG) has currently earned a 25% interest in the Kibby project and has the right to increase this to 50% by expending an additional $300,000 and become the operator.

In 50/50 ownership with International Montoro Resources Inc., Belmont has acquired and is exploring joint venture opportunities for its significant Uranium properties (Crackingstone -982 ha) in the Uranium City District in Northern Saskatchewan, Canada

ON BEHALF OF THE BOARD OF DIRECTORS

"James H. Place"
James (Jim) H. Place,
CEO/President/Director

Neither the TSX Venture Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the TSX Venture Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release.
2763/5000
Hallo Investor:

Vancouver, British Columbia - (Newsfile Corp. - 18. Januar 2019) - Belmont Resources Inc. (TSXV: BEA) (FSE: L3L1) wird auf der Vancouver Resources Investment Conference 2019 am 20. und 21. Januar 2019 ausstellen.

Wir möchten Sie herzlich einladen, das Belmont Resources-Team an Stand Nr. 301 zu treffen, um mehr als 40 Jahre Unternehmenserfahrung zu feiern.

Belmont Resources Inc. (TSXV: BEA)

20. bis 21. Januar 2019 (Sonntag und Montag)
Vancouver Convention Center West, 1055 Kanada Platz
Handelskabinen
Sonntag: 10:00 - 17:00 Uhr
Montag: 10:00 - 17:00 Uhr

Klicken Sie hier, um sich kostenlos anzumelden (bis zum 19. Januar 2019). Klicken Sie bitte auf:
https://cambridgehouse.com/register/76/start?promo=
ENTER PROMO CODE: "CHI" klicken Sie auf "bewerben", um Ihre KOSTENLOSE ZULASSUNG zu erhalten

Die Vancouver Resource Investment Conference (VRIC) war in den letzten fünfundzwanzig Jahren das Leitmotiv für den Junior-Mining-Markt. Es ist die Informationsquelle Nr. 1 für Anlagetrends und -ideen, die alle Aspekte der Rohstoffindustrie abdeckt. Der VRIC wird aktuellen und potenziellen Anlegern die Möglichkeit geben, mit dem Management und Beratern über das aktive Projekt des Unternehmens, Kibby Basin, Nevada Lithium, zu sprechen. Holen Sie sich Ihr kostenloses Exemplar des neuesten Rockstone Research Report # 20.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Büro unter 604-683-6648.

Mit freundlichen Grüßen,
Gary Musil,
Unternehmenssekretär / CFO / Direktor
E-Mail: gmusil@belmontresources.com

Über Belmont Resources Inc.

Belmont ist ein aufstrebendes Rohstoffunternehmen, das sich mit dem Erwerb, der Exploration und der Erschließung von mineralischen Grundstücken in Kanada und Nevada, USA, beschäftigt.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter: www.BelmontResources.com
-Facebook https://www.facebook.com/Nevadalithium/
-Twitter https://twitter.com/Belmont_Res

Belmont besitzt das Projekt Kibby Basin Lithium mit einer Gesamtfläche von 2.056 Hektar in Esmeralda County (Nevada, USA). Das Grundstück Kibby Basin befindet sich 65 km nördlich von Clayton Valley, Nevada, dem Standort des einzigen US-amerikanischen Lithiumproduzenten. MGX Minerals Inc. (CSE: XMG) hat derzeit eine 25% -Beteiligung am Kibby-Projekt erworben und hat das Recht, diese auf 50% zu erhöhen, indem zusätzliche 300.000 USD aufgewendet werden und der Betreiber wird.

Belmont hat sich zu 50/50 im Besitz von International Montoro Resources Inc. und erwirbt Joint Venture-Gelegenheiten für seine bedeutenden Uran-Liegenschaften (Crackingstone -982 ha) im Stadtteil Uranium City im Norden des kanadischen Saskatchewan

IM NAMEN DES VORSTANDS

"James H. Place"
James (Jim) H. Place,
CEO / Präsident / Direktor

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdiensteanbieter (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Veröffentlichung.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.667.575 von Takado am 19.01.19 09:39:43Hallo was kostet denn eine
Anlage. Möchte gerne wissen, warum der Kurs immer zurück geht. Ist gewollt, aber wer verdient schon dabei. Klar unten rein und dann oben raus.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben