DAX+0,94 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,12 % Öl (Brent)-0,06 %

Pilbara Minerals-mit Tantal/Lithium zum Erfolg! (Seite 118)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich will ja nurmal eine alternative Strategie zur Diskusion stellen. Wichtig ist das Gesamtkonzept.
Im Bereich 3d Druck hat es die Aktien halt um mehr als 90% zerlegt. Davon sind die Lithiumwerte noch weit entfernt. Übertreibungen nach unten können stärker sein, als die meisten sich das vorstellen können.

Daher lautet meine Strategie bei Hype Aktien möglichst vor dem Hochpunkt zu verkaufen, denn es droht dann ein Tannenbaumchart.

Dafür gehe ich auch gerne das Risiko ein, dass ich zu früh verkaufe. Ich habe mehr Angst vor dem Absturz, FOMO.
Und bevor ich zu spät einsteige steige ich lieber garnicht ein. Bei Mariuana ist mir dadurch eine riesige Chance verpasst. Daüfr laufe ich aber auch nicht Gefahr mal eben 50% Verlust zu machen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.483.685 von BenderRodriguez am 20.12.18 19:51:59Ich habe (noch) keine einzige Pilbara Aktie im Depot. Ich habe hier mehrfach dargelegt, warum ich eine Nemaska einer PLS immer vorziehen würde.Dennoch wird sie langsam sehr interessant.

Millenial ist Explorer durch und durch. Produktion nicht wirklich in Sicht. Daher völlig uninteressant für mich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.484.903 von bcgk am 20.12.18 21:46:06ich denke der Kurs von Pilbara wird genauso wieder steigen, wie von Kidman, Orocobre und anderen Lithium Aktien, denn der Absturz hat nur was mit dem Handelskrieg zu tun ;)
Und das Blutbad geht weiter...

@bcgk Deine Order ausgeführt oder hast sie gelöscht?
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.486.244 von Zeex am 21.12.18 06:46:59Hatte auf 100k Stücke reduziert. Die Order wurde bedient.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.484.225 von BenderRodriguez am 20.12.18 20:35:39Würdest du wirklich die 3D Drucker mit Rohstofflieferanten vergleichen?
Ich mein, bei den Lithium Minen gibt es wenigstens ein handfestes Produkt und nicht nur eine Idee.
Klar, schränkt der Preis des Produkts, änder es ist was da zum verkaufen und nicht nur eine innovation
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.438.019 von Zeex am 14.12.18 10:02:41Zuerst Albemarle und jetzt hat auch SQM sich am Pilbara eingekauft und das Gebiet von Metalicity übernommen
https://thewest.com.au/business/mining/sqm-puts-foot-on-pilb…

Das bedeutet; Hartgestein aus WA wird immer interessanter für die großen BIG 4 (SQM, Albemarle, Tiangi, Gangfeng) und viel Neues scheint es nicht zu geben ;)

Greenbushes (größte Hartgestein-Depot) ist bereits in der Hand von Albemarle / Tianqi

Pilbara (zweit grüßte Hartgestein-Depot) in der Hand von verschiedenen Unternehmen, die auch nicht zusammen arbeiten, jetzt ein Teil auch von SQM, dann ein Teil von Albemarle/Mineral Resources und auch Pilbara Minerals hat einen separaten Teil

MT Holland (dritte größte Hartgestein-Depot) ist bereits in der Hand von SQM / Kidman

Und weitere...
MT Marion ist bereits in der Hand von Ganfeng / Neometals / Mineral Resources


Wenn ein Australier in einem australischen Hartgestein-Depot investieren will an der australischen Börse, dann hat er im Grunde nur eine Chance von den großen Gebieten entweder bei Pilbara Minerals, dann Altura (wobei ich glaube, dies wird bald auch verkauft werden) und bei Kidman, wobei dies "nur" in das drittgrößte Gebiet wäre, allerdings dafür hat Kidman einen großen Anteil vom MT Holland... zu investieren

Der Kurs von Pilbara Minerals wird also zwangsläufig in 2019 wieder steigen :yawn:


Zitat von Zeex:
Zitat von Zeex: https://www.asx.com.au/asxpdf/20181214/pdf/44180g494v8gcy.pdf

Der Deal zwischen Mineral Resources und Albemarle ist durch.

1,15 Mrd US$ für 50% an Wodgina.

Bewertung Wodgina somit 2,30 Mrd US$ oder 3,18 Mrd AUS$.

MK Pilbara aktuell um 1,30 Mrd AUS$.

Die Aussichten könnten schlechter sein :)


https://www.asx.com.au/asxpdf/20181214/pdf/44180g494v8gcy.pd…
Hype kann alles betreffen. Handfeste Dinge wie Rohstoffe und Eisenbahnen und 100% imaginäre Sachen wie Bitcoin. Und Lithium hat den typischen Hypezyklus durchlaufen.

Ich würde jetzt auch langsam Anfangen von Panik zu sprechen. Nochmal 50% runter und ich kann wieder einsteigen. Wenn das so weitergeht kommt das doch deutlich schneller, als ich das erwartet hatte.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.489.649 von BenderRodriguez am 21.12.18 13:23:4450% geht hier nichts mehr runter. 1929 war schon. Auch wenn Panik derzeit en vogue ist.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.043.964 von bcgk am 24.10.18 17:01:36Allright.
Short: Ich würd die Inputs Vielvielmehr im Auge behalten,
als den NPV Selber.
_________________________________________________





Na, Was habe ich gesagt?
(bedeutet nicht dass Wir da Einen "DIssenz" hatten)
Den NPV kann man sich im Moment in Dunkelste(Where the Sun "never shines") Orte stecken.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben