DAX-0,03 % EUR/USD-0,04 % Gold-0,07 % Öl (Brent)0,00 %

Pantaleon - auf dem Weg zur zweiten Netflix ? (Seite 323)


ISIN: DE000A12UPJ7 | WKN: A12UPJ
2,695
19.07.19
Xetra
+6,52 %
+0,165 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Mal eine ganz bescheidene Frage, man hört ja immer wieder dass Unternehmen wegen Falschmeldungen etc verklagt wurden. Nun ist die Frage, hat Pantaflix vor allem in Interviews immer richtig kommuniziert? Ich erinnere mich an Aussagen laut denen der Kurs bei 30€ stehen müsste (ketzerisch ausgedrückt). Gibt es denn irgendeine Möglichkeit solche Aussagen die als Kurstreiber oder als „bitte Verkauf nicht, alles wird gut“ zu werten sind, zu nutzen um Schadensersatz zu verlangen? Ich selbst glaube nicht dran, bloß nervt mich die Entwicklung und die Transparenz absolut -.-
17 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.416.898 von SorosJr am 24.04.19 21:27:49
Zitat von SorosJr: Ich erinnere mich an Aussagen laut denen der Kurs bei 30€ stehen müsste (ketzerisch ausgedrückt). Gibt es denn irgendeine Möglichkeit solche Aussage


...das ist juristisch genauso erfolgversprechend wie eine Massenklage gegen die Teilnehmer in einem Börsenforum augrund derer Prognosen und Behauptungen..;-)
es wurden ja keine "hard-facts" behauptet - und ich stimme dir zu, (Kurs-)Entwicklung und Transparenz gehen besser.
Nichtsdestotrotz tut sich was (siehe einer meiner letzten Posts), es ist ja nicht so, dass die Geschäftätigkeit eingestellt wurde, auch nicht für die VoD-Plattform.
Ich für mich habe einen Anlagehorizont bis Ende 2023 - das ist meiner Erfahrung nach ein Zeitraum für Unternehmensentwicklung in dieser Phase, der zu kalkulieren ist... Erfolg fällt ja nicht vom Himmel, auch wenn uns das US-Unternehmen immer gerne weiß machen wollen...
16 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.421.770 von Tobywankenobi am 25.04.19 13:53:01Du hast recht, mich ärgert bloß die ganze Sache...
15 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.426.741 von SorosJr am 26.04.19 00:52:50mich ärgert bloß die ganze Sache...

Soros,

Du musst sauer auf Dich selbst sein, weil Du Dich hast "einlullen" lassen von den Kurspushern von Pantaflix und von den Kurspushern hier aus dem Thread.

Jede ordentliche Recherche Deinerseits hätte erkennen müssen, das die Ziele Kilometer zu hoch gesteckt waren.

Ist kein Drama, passiert jedem - beim nächsten mal einfach draus lernen und nicht alles glauben was da so in den Himmel gepusht wird...

Jetzt ist der Ofen aus mit pushen, hilft auch nix mehr, nun muss man liefern. Bis zu den Halbjahreszahlen ist ja noch etwas hin, bin gespannt ob es da wirklich zu der besagten "Verschiebung der Erträge" aus dem Vorjahr kommt - auch wenn ich ehrlich gesagt nicht dran glaube...

Gruß
14 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.430.977 von eschinger am 26.04.19 14:26:45
Zitat von eschinger: Bis zu den Halbjahreszahlen ist ja noch etwas hin, bin gespannt ob es da wirklich zu der besagten "Verschiebung der Erträge" aus dem Vorjahr kommt - auch wenn ich ehrlich gesagt nicht dran glaube...


Warum glaubst Du nicht daran bzw. was sollte dagegen sprechen?

Bzgl. der Halbjahreszahlen teile ich Deine Meinung. Da wird man liefern müssen und die Zeit bis dahin ist lang. Die Volatilität ist auch nicht gerade ohne. Und ganz sicher hast Du Recht, daß der Wert ordentlich gepushed wurde. Die Bewertung war sportlich und es war sehr viel positiv eingepreist. Jetzt ist die Situation aber eine völlig andere. Wir haben eine - zumindest von außen wahrnehmbar - gute Produktionsfirma. Diese setzt sich gut in Szene und beginnt endlich die doch starke Abhängigkeit von Schweighöfer zu reduzieren.


Die Plattform ist für mich eine black box. Da der Aktienkurs aber (meines Erachtens) nicht mal annähernd die Bewertung nur des Produktionsgeschäftes widerspiegelt, kann ich aktuell darüber hinwegsehen. Bei einem Kurs zwischen 4 und 5 sähe die Welt anders aus.
13 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.431.112 von Willi_Wichtig am 26.04.19 14:38:19Warum glaubst Du nicht daran bzw. was sollte dagegen sprechen?

Ich glaube nicht dran Willi, weil die Leute bei Pantaflix - verflixte "Schönredner" sind. In den letzten 2-3 Jahren wurde schon immer alles schön geredet und schön dargestellt und wenn es an der Zeit war zu liefern, kam nix - nicht nur wenig - es kam NIX! NIX was nur ansatzweise die zuvor ausgerufenen Ziele auch nur im Ansatz hätte bestätigen können oder auch nur der Hauch davon das die Richtung stimmt. Das Sahnehäubchen war dann die massive Gewinnwarnung im Dezember 2018.

Damit wir uns klar verstehen, im Dezember 2018 hat man gemeldet das es eine Umsatzverschiebung im zweistelligen Millionen Euro Bereich geben soll, welche dann im 1. Halbjahr 2019 Umsatzwirksam wird.

geht man von aus das das so kommt, dann müsste man, gesetz es läuft im ersten Halbjahr 2019 nicht schlechter wie im ersten Halbjahr 2018 bzw. man will ja sogar wachsen, müsste im ersten Halbjahr 2019 ein Umsatz von mindestens 25-30 Mio. Euro drin sein. 13,8 Mio. waren 2018, min 10 Mio. aus der Verschiebung und dann noch Wachstum...

Aber wie gesagt, ich glaub nicht dran. Will eine Umsatzverschiebung nicht ausschließen und mag auch sein das es zumindest in teilen stimmt, generell wird das aber immer gerne als Ausrede benutzt ( ist nicht das erste mal das ich das erlebt habe und der Umsatz ist dann in der "fehlenden Form" nie hinterher gekommen )

Noch zu erwähnen wäre, dass man doch im letzten Jahr immer die gute Liquidität erwähnt hat und erzählt hat das man kein Geld braucht. Und was kommt dann im Februar 2019? Eine KE. Ich glaub im Oktober hatte ich noch drauf hin gewiesen - und zack da ist sie schon! Dazu keine Angaben zum Investor, dem Preis oder sonst irgend etwas. Warum hat der Investor die Stücke denn nicht an der Börse gekauft? der Kurs war doch total ausgebomt? Das hätte den Altaktionären geholfen! Aber nein - KE. Wiedermal....

Nix für ungut, ich traue diesen Leuten nicht über den Weg. Die machen das was für sie gut ist, für Dich interessieren die sich nicht die Bohne! Auch nicht das Du jetzt im Minus sitzt...

Wir haben eine - zumindest von außen wahrnehmbar - gute Produktionsfirma

Ich will die Produktionsfirma nicht schlecht reden, aber ich halte diese für ausreichend bewertet!

Aktuelle Bewertung sind 38 Mio. Euro, die Gewinne bei der Produktionsfirma schwanken, aber viel mehr wie 1-2 Mio. Gewinn kam da bisher nicht rüber. Sehe keinen Grund das unternehmen höher zu bewerten solange die Ertragsstärke da nicht deutlich zunimmt! 20-30 Mio. für die Produktionsfirma da schwankendes Projektgeschäft und dadurch nur bedingt ertragreich... 10-20 Mio. für die Plattform, allerdings ist das beim bisher publizierten Zahlenwerk m.E. auch schon recht üppig! Die müssen schon andere Zahlen liefern wenn der Kurs steigen soll...

Deine Spekualtion mit 4-5 Euro die Aktie halte ich sicher für möglich, Bedingung ist aber das die Zahlen da ordentlich rein kommen und da glaub ich aktuell leider nicht dran... ( kann mich natürlich irren, bin kein Hellseher)

Gruß
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.431.631 von eschinger am 26.04.19 15:27:44Vielen Dank für die ausführliche und nachvollziehbare Antwort. Ich muss zugeben, daß insbesondere beim Thema Vertrauen tatsächlich viel verloren gegangen ist.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.431.631 von eschinger am 26.04.19 15:27:44Das Thema Umsatzverschiebung klingt schon sehr realistisch, da dies im Filmgeschäft wahrscheinlich auflaufen kann. Ich kann mir schwer vorstellen, dass hier gelogen wurde.
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.431.688 von Willi_Wichtig am 26.04.19 15:32:50für alle Frustrierten hier ein Gratis-Film (noch bis Sonntag) aus traurigem Anlass auf Pantaflix:
https://www.pantaflix.com/de/m/216

...kam übrigens heute per Push und Newsletter an alle Kunden ...und nennt sich Online-Marketing, zeigt gleichwohl, dass nicht nichts getan wird - was man aber auch nur dann mitbekommt, wenn man sich nicht nur für die Aktie sondern auch das Produkt interessiert ;-)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.431.688 von Willi_Wichtig am 26.04.19 15:32:50Ich muss zugeben, daß insbesondere beim Thema Vertrauen tatsächlich viel verloren gegangen ist.

...und sie haben auch leider bisher nicht draus gelernt!

Lies Dir einfach nochmal die Meldung aus Februar mit der KE durch, letztlich gibt man dem Streubesitz wiedereinmal nicht mehr als die blose Hoffung auf bessere Zeiten...

Ein "strategischer Investor" dessen Name nicht genannt wird, kein Bezugspreis.

Was für ein "toller" strategischer Investor soll den das sein, dessen Namen man nicht nennen kann/will, der lächerliche 1,2 Mio. Aktien erwirbt? Das ist doch vom Betrag her für jeden namhaften Investor eine einzige Lachnummer? namhafte Investoren im Streaming- Filmgeschäft sind doch alles riesige Konzerne! Was soll so jemand mit einer lächerlichen 1,2 Mio. Euro Investition in eine mehr oder weniger ungekannte Klitsche Namens Pantaflix?

Auch teilt man nicht mit auf welche Weise dieser "ach so tolle, strategische" Investor Pantaflix im operativen Geschäft unterstützen will.

Für mich ist diese Meldung also leider wieder ein völliges Noninvent, welches nur wieder die pure Hoffnung bei den Kleinanlegern wecken soll. Halte diesen ominösen Investor für einen absoluten Noname irgendwo aus dem Black Mars Umfeld...

Wir werden sehen wie die Zahlen zum ersten Halbjahr ausfallen, theoretisch müssten sie massiv über dem Vorjahr liegen, allerdings muss man diese Zahlen dann ja um diese "Verschiebung" >10 Mio. Euro bereinigen um ein klares Bild zu erhalten...

Gruß
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben