DAX+0,14 % EUR/USD-0,21 % Gold-0,59 % Öl (Brent)-0,76 %

Warum ist der Ölpreis so niedrig? Wann kommt die Wende? Wann kommt der Börsencrash? (Seite 21)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Brexit: EU-Kommission droht mit Kündigung von über 300.000 britischen .eu-Domains
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Brexit-EU-Kommission-…

"Warum Eure Einlagen bei Brokern doch nicht sicher sind, IB & Co."
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1277600-1-10/einl…

Dow Jones fällt um mehr als drei Prozent http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/usa-dow-jones-stuer…
Nach Chinas wirtschaftlichem "Gegenschlag": ... Die amerikanische Börse Dow Jones reagiert panisch - zeitweise stürzte der US-Index um fast 700 Punkte ab. ... http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20180402320165916-china…

China verkündet Zölle auf US-Produkte http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/handelsstreit-chin…

"Bitcoin-Misery-Index – perfekte Chance für Antizykliker" http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10419083-bitcoin-m…

Ich vermute den Bitcoin-Kurs eher am oberen Ende eines Abwertskanals und das bedeutet, dass qausi jederzeit ein starker Kurseinbruch drin ist, z.B. unter 5000 Euro (ich gucke eher auf den Euro-Chart, siehe http://www.ariva.de/btc-usd-bitcoin-us-dollar-kurs/chart?t=y…), was natürlich nicht sofort passieren muss aber dieses Jahr sind bei Bitcoin vermutlich noch herbe Kursverluste drin. (imho)
Bitcoin rutscht unter 7000 Dollar http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/bitcoin-rutscht…

Indien geht gegen Kryptowährungen vor – und denkt über eigene nach
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Indien-geht-gegen-Kry…

In Indien stürzte der Bitcoin auf der Kryptobörse Coinome auf 350.000 Rupien ab, was rund 5.392 US-Dollar entspricht. ... http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10428038-krypto-ve…

BITCOIN - Steht eine weitere Kurshalbierung an? http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10427870-bitcoin-k…

"Krieg zweier Super-Wirtschaftsmächte: Unser ganzes Welthandelssystem auf dem Spiel"
http://de.sputniknews.com/kommentare/20180406320219482-usa-c…

... „Das ist noch kein richtiger Handelskrieg, würde ich sagen. Es hat gewisse Auseinandersetzungen gegeben und es gibt sie immer noch“, wird Frenkel vom Fernsehsender CNBC zitiert. „Ich glaube, wir sollten uns alle an die Katastrophe vom Jahr 1931 erinnern – als die wohlgemeinte Absicht, US-Arbeitsplätze zu schützen, die Große Depression auslöste. Das müssen wir um jeden Preis vermeiden.“ ... http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20180406320221792-usa-w…

Der vielleicht noch kommende Protektionismus/Handelskrieg ist in Kombination mit Lügenfinanzsystem, Überschuldung, Derivatenwahnsinn und Spekulationsrisiken (z.B. auch in der verzweifelte Absicht, die Ölpreis zu drücken und den Dollarverfall zu verhindern) nur eines: ein Baustein für den perfekten Sturm (Riesensuperbörsencrash). Wichtig ist vor allem eines: dass der Supercrash zu grundlegenden Verbesseurngen und nicht zu einem Neustart des Kapitalismus führt. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Technology-Review/News-Kommentare/… und http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Trollwiese/…. (imho)

... „Ein großes Paradoxon – die USA scheinen zur Hauptgefahr für den freien Handel geworden zu sein, während das kommunistische China unter seinen aktivsten Verfechtern ist“, fuhr Solberg fort. ... http://de.sputniknews.com/politik/20180406320221260-norwegen…

Das liegt daran, dass der ineffiziente Kapitalismus nicht gegen ein besseres sozialistisches China ankommt, siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Es-lebe-die-S… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Ich-verstehe-…. (imho)

Aus Chinas Sicht geht es den USA beim Handelsstreit um weit mehr als nur um Strafzölle und Bilanzausgleich. Es sei Washingtons Absicht, China in die technologische Isolation abzudrängen, sagen Experten aus der Volksrepublik. ... http://de.sputniknews.com/zeitungen/20180404320187699-handel…

imho: Denkbare Hintergründe und Ausblicke - ist Protektionismus in Wahrheit Freiheit?
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Das-Freihande…
"Dynamit liegt in der Luft" http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10429805-kalte-kri…

Türkische Lira stürzt auf Rekordtief http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/tuerkei-lira-st…

"... mit fast 22 und abgeschlossenen Studium (und jetzt im Job) ... nur wenig investieren ... dann erstmal 25€ im Monat ..." http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1278041-1-10/etf-…

Erstaunliches Szenario (vorsichtig formuliert). (imho)

"... Aus verschiedenen Gründen kann sich die Wertentwicklung des ETFs von der Wertentwicklung des zugrunde liegenden Indexes unterscheiden. Durch diesen Nachbildungsfehler besteht für den Anleger das Risiko, nicht an der gewünschten Wertentwicklung teilzuhaben. ... Außerdem entstehen Kontrahentenrisiken, wenn Wertpapiere aus dem Sondervermögen verliehen werden. Wertpapierleihegeschäfte werden allgemein besichert durchgeführt. Das Risiko der Wertpapierleihegeschäfte besteht deshalb im Wesentlichen darin, dass bei Ausfall des Entleihers der Wert der erhaltenen Sicherheiten nicht ausreicht, die verliehenen Wertpapiere am Markt wiederzubeschaffen. ... Mit ETFs sind Wertpapierleihe und Leerverkäufe möglich. ... In Europa verwalten zehn ETF-Anbieter 2016 rund 93 Prozent aller in ETFs investierten Gelder. Mit 49 Prozent hält iShares (BlackRock) fast die Hälfte. ... Ende Dezember 2015 lag in Europa das Marktvolumen bei 511 Milliarden Euro. ..." http://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%B6rsengehandelter_Fonds

"BlackRock Inc. ist eine 1988 in New York City gegründete Fondsgesellschaft. Mit 6,29 Billionen US-Dollar (Stand: 31. Dezember 2017, rund 5,14 Billionen €) verwalteten Vermögens stellt sie den größten unabhängigen Vermögensverwalter weltweit dar. ..." http://de.wikipedia.org/wiki/BlackRock

Faszinierend. Mal gucken, was beim Supercrash so passiert. Also bei einem Investitionsvolumen von 25 Euro/Monat würde ich eher z.B. Silbermünzen empfehlen und zwar neue Anlagemünzen, möglichst nahe dem Materialwert - man bedenke das Diebstahlrisiko aber sonst ist Silber eine ziemlich sichere Sache, auch wenn der Kurs noch mal kurzfristig fallen kann (z.B. ca. max. Halbierung) aber es ist danach auch mit einer ziemlich wahrscheinlichen Vervielfachung (z.B. zehnfach, in der Spitze über hundertfach aber letzteres das kann natürlich auch einige Jahrzehnte, ggf. bis ins nächste Jahrhundert dauern) zu rechnen. Die Edelmetallpreise können wieder fallen, wenn es möglich ist, Ressourcen im Weltraum vollautomatisch im großen Stil abzubauen aber das kann noch etwas (z.B. ein paar Jahrhunderte) dauern. Ein vollautomatischer Abbau von Rohstoffvorräten auf dem Meeresgrund kann zuvor auch schon was bringen aber es ist auch eine massive Entwicklung von KI. Robotik, Hightech und Weltraumeroberung zu erwarten, was den Bedarf bei gleichbleibender Erdbevölkerung womöglich z.B. verdoppeln kann und die Entwicklungsländer haben auch Nachholbedarf. Es ist also mit einem über Jahrzehnte langfristig (ggf. sehr stark) steigenden Silberpreis zu rechnen. Ein anderes Edelmetall ist vielleicht noch vielversprechender aber Silbermünzen sind für Kleinanleger naheliegender. (imho)

PS: "horrid ... 1. (archaic) Bristling, rough, rugged. ... 2. Causing horror or dread. ... 3. Offensive, disagreeable, abominable, execrable. ..." http://en.wiktionary.org/wiki/horrid

"Russland-Crash drückt europäische Aktien ins Minus" http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/boerse-russland…

Ich halte in diesem Fall Börsenmanipulation (auch zuvor in Russland; durch westliche Bankster) für möglich. Es soll ermittelt werden. (imho)
Ölpreise steigen deutlich - Nordseeöl über 70 Dollar http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10436822-oelpreise…

Ölpreise steigen nach Trump-Drohung - Brent auf höchstem Stand seit 2014
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10439792-oelpreise…

Ölpreise steigen deutlich - Große weltpolitische Unsicherheit
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10440986-oelpreise…

PÄM BOOOM BÄNG! http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10448787-bitcoin-e…
Bitcoin – Stimmungswechsel oder Fehlausbruch? http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10451223-bitcoin-s…

Na, dann kann es nach der Bullenfalle mit Bitcoin ja weiter abwärts gehen, vermute ich mal. (imho)

"Bitcoin – diese Hürde muss fallen…" http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10451151-bitcoin-h…

Krypto-Währungen: Ein großes Risiko kommt hinzu http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10456221-krypto-wa…

Die Krypto-Börse Kraken verlässt den japanischen Markt. Ein Grund sind die hohen Unterhaltskosten. Japan zählt allerdings zu den wichtigsten und größten Märkten für Kryptowährungen. ... http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10456557-fragezeic…
IWF sieht größere Risiken an den Finanzmärkten http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10460019-iwf-groes…
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10460775-roundup-i…

"... Erst im März hatten die IMK-Experten das Rezessionsrisiko auf 6,8 Prozent geschätzt. Jetzt aber, nur einen Monat später, ist die Wahrscheinlichkeit auf 32,4 (!!!) Prozent gestiegen. ..." http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20180419320393962-us-zo…

Nachdem China beim Rohöl-Handel auf den Yuan setzt, möchte sich nun auch Russland vom Petrodollar abkoppeln. ... http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20180419320399261-petro…

"... Geht es nach den Vorstellungen von Saudi-Arabien und Russland, könnte die Förderbremse noch viele Jahre bestehen bleiben. Von Insidern hieß es zuletzt, Saudi-Arabien als weltgrößter Ölexporteur sei mit einem Ölpreis von 80 bis sogar 100 Euro je Fass (159 Liter) zufrieden. ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/donald-trump-wir-w…

Türkei zieht Goldreserven aus USA und Großbritannien ab
http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20180420320409610-tuerk…

"... Ist eine Einzelüberweisung in dieser Höhe - 28 Milliarden Euro - so alltäglich, dass sie vollautomatisch und ohne explizite Freigabe einer Führungskraft erfolgt? Ja, sagt die Bank. Man führe täglich mehr als 14 Millionen Zahlungen weltweit aus - im Wert von 1,1 Billionen Euro. Auch Überweisungen in solch einer Höhe seien nicht ungewöhnlich. ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-bank-w…

"4 Fakten, die die Investoren über Kryptowährungen nicht wissen"
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10467048-4-fakten-…

Brexit-Verhandlungen: EU schmettert Mays Irland-Ideen ab http://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-verhandlungen-e…
Der Iran hat beschlossen, bei seinen internationalen Verrechnungen auf den US-Dollar zu verzichten und für diese Zwecke den Euro zu bevorzugen. ... http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20180423320442884-iran-…

Ölpreise steigen - Brent erreicht Hoch seit 2014 nach Eskalation im Nahen Osten
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10474947-oelpreise…
http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20180423320450764-oel-p…

Iran: Keine Lust auf Bitcoin-Experimente - Zentralbank verhängt Verbot
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10473039-iran-lust…

Neue EU-Richtlinie: Kryptos und Prepaid-Kreditkarten stärker reguliert
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10473012-richtlini…

"Bitcoin: Die Kryptoleitwährung nimmt Anlauf auf 10.000 Dollar"
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10480554-party-wei…
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10480377-krypto-wa…

Vielleicht stimmt's ja diesmal: vermutlich kommt der Bitcoinkurs nicht mehr nennenswert über 10.000 Dollar. Maximalstens wäre ein Doppeltop denkbar aber das halte ich für unwahrscheinlich. (imho)

"... Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist zum fünften Mal in Folge rückläufig. ..."
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/ifo-index-im-ap…

Warum Rohstoffpreise tendenziell steigen werden http://reichmitrohstoffen.de/2018/04/25/warum-rohstoffpreise…
Brexit-Unsicherheit bremst britische Wirtschaft http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/brexit-unsicherhei…

Finanzlegende Warren Buffett ist bekennender Bitcoin-Kritiker. Gegenüber Yahoo sagte Buffett am Wochenende, dass Bitcoin kein echtes Investment, sondern reine Spekulation sei. ... http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10498353-interview…

Bitcoin price crash fears raised after Mt Gox transfers 16,000 tokens
http://www.trustedreviews.com/news/bitcoin-price-crash-2018-…

"... Die Produktion von Rohöl in den USA ist in der vorvergangenen Woche erneut angestiegen und könnte in der letzten Woche auf 10,6 Mio. Barrel angestiegen ein. Die erneute Steigerung der laufenden Förderanlagen lässt auf diese Entwicklung schließen. Wie die Analysten von Baker Hughes am Freitag mitteilten, stieg die Zahl der laufenden Förderanlagen in der vergangenen Woche um fünf auf 825 Anlagen, das höchste Niveau seit mehr als drei Jahren. ..." http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10499178-rohstoffe…

"... Bereits 2015 - vor dem letzten Ölpreisabsturz – förderten die USA pro Tag 12,3 Millionen Barrel (rund 159 Liter) Rohöl. ..." http://www.focus.de/finanzen/boerse/rohoel-die-usa-fluten-de…

Also das schaut mir aber nicht danach aus, als könnten die USA ihre Ölproduktion nennenswert steigern. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Kohlekommissi…. Die USA haben da einen Problem: einen viel zu hohen Ölverbrauch - die Lösung können Elektroautos sein aber vermutlich werden die USA auch wieder massig AKWs bauen, siehe auch http://www.heise.de/forum/Technology-Review/News-Kommentare/…. (imho)

"... Laut der Fachzeitschrift ist der größte Feind der USA nicht Russland oder China, sondern die Verschuldung. ..." http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20180501320535671-usa-g…
Is This The Most Bullish Oil Market Of All Time?
http://oilprice.com/Energy/Energy-General/Is-This-The-Most-B…

"... Die Plattform Oilprice schreibt, dass viele Händler auf weiter steigende Preise setzen. Inzwischen würden bereits massenweise Optionen für Brent mit einem Barrelpreis von 80 US-Dollar gehandelt. ..." http://www.heise.de/tp/features/Atomkraft-Geld-fuer-RWE-und-…

"Europa verliert wegen China ein Fünftel der russischen Öllieferungen – Medien"
http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20180503320561008-europ…

Darum fließt russisches Öl nach China statt nach Europa
http://de.sputniknews.com/zeitungen/20180504320579063-oel-ma…

Brent-Rohöl wieder vor 75 USD http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10515372-rohstoffe…

Fed hält Leitzins konstant http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/usa-fed-haelt-leit…

Und warum ist der EUR/USD unter 1,20 gefallen? Marktmanipulation durch US-Bankster/Hedgefonds? (imho)
"Russland mischt die Karten im Ölgeschäft neu" http://www.heise.de/tp/features/Russland-mischt-die-Karten-i…

IWF warnt vor Inflation: Verliert unser Geld an Wert? – „Zuerst würde es USA treffen“
http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20180506320578551-iwf-g…

Die USA wünschen sich vielleicht eine weltweite Hyperinflation, um sich so entschulden und den US-Einfluß oder wenigstens den Kapitalismus zu stärken, bzw, neu zu starten aber das Riesenproblem der USA ist, dass sie die Kontrolle über die Welt verloren haben, dass Russland, China, Iran, usw. da nicht mitspielen müssen, dass selbst die EU sich einer Hyperinflation verweigern kann. Denkbar, dass auch ein großer Krieg geplant ist: gegen den Iran, Syrien, usw. siehe auch http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1163459-571-580/r…. Ein großer Krieg, um Eurasien wie in den ersten beiden Weltkriegen zu schwächen und bei Gelegenheit Russland und China zu vernichten. Die Zeit dafür wird langsam knapp: wie lange können sich die USA noch mit dem derzeitigen Rummurksen fortfahren? Russland, China und andere werden stärker. Die Lösung ist ein Big Deal, eine weltweite Konferenz für einen friedlichen Neustart, auch mit Entschuldung der Staaten, siehe auch http://www.heise.de/forum/Technology-Review/News-Kommentare/… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Pentagon-Nach…. (imho)

Buffett: „Cryptocurrencies will come to a bad end. Charlie?“
Charlie Munger: „My opinion on Cryptocurrencies is even worse than yours!“
http://bitcoin-krypto.de/portfolio/bitcoin-warren-buffett-ex…
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10516443-bitcoin-w…
"Mit dem starken Dollar steigt die Gefahr eines Handelskrieges"
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/usa-steigender-…

Buffett nennt Bitcoin "Rattengift hoch zwei" http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/warren-buffett-…
"Auch Bill Gates verteufelt Bitcoin, Ethereum und Co." http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10521259-bill-gate…

Bill Gates: Ich würde "verrückte, spekulative" Bitcoins shorten, wenn ich könnte
http://de.cointelegraph.com/news/bill-gates-id-short-crazier…
http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20180508320618549-bitco…

Bitcoin? Lasst es! http://www.wallstreet-online.de/nachricht/10519873-bitcoin-l…

Zeit des billigen Öls geht zu Ende http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/oelpreis-wti-ueber…
Heizölpreise steigen auf Dreijahreshoch http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/heizoelpreise-steig…

Bill Gates: Apple eine "unglaubliche Firma" mit dem "höchsten" Gewinnpotenzial
http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Bill-Gates-Apple-eine-…

Das Signal für den großen Abverkauf und fröhliches Shorten von Apple? Möglicherweise wird Apple ganz platt gemacht, jedenfalls müssen sich die IT-Konzerne in den USA konsolidieren/zusammenschließen, wenn die nur noch in den USA eine Rolle spielen, was aber auch noch etwas dauern kann. Es kann dann nur einen US-Konzern pro Sparte geben und ich tippe da mal auf Microsoft und Intel. (imho)

Nach dem Brexit könnte Großbritannien den exklusiven Zugang zum Satellitennavigationssystem Galileo verlieren, auf den unter anderem das Militär angewiesen ist. London droht deshalb eine eigene Alternative aufzubauen, Brüssel bleibt unbeeindruckt. ... http://www.heise.de/newsticker/meldung/Brexit-Streit-um-brit…

Alles klar: der Brexitexit ist quasi alternativlos. Bisschen Propaganda und das Volk stimmt gegen den Brexit, no worries. Das Problem sind nur die schlechten Menschen in Machtpositionen, die das noch verhindern können aber ich halte einen Exit vom Brexit für sehr wahrscheinlich. (imho)
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben