checkAd

Steinhoff International (Seite 6860)

eröffnet am 15.04.16 20:55:50 von
neuester Beitrag 19.06.21 22:35:31 von


  • 1
  • 6860
  • 6945

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
11.12.17 08:07:25
Beitrag Nr. 857 ()
Aus der DPA-Meldung von heute morgen:

"Das Hauptaugenmerk liege gegenwärtig darauf, die Geschäfte des Steinhoff-Konzerns mit Liquidität zu versorgen und am Laufen zu halten, hieß es in der Mitteilung. Die anhaltende Unterstützung aller Geldgeber sei dafür nötig, um eine Stabilisierung der Finanzlage zu erreichen."

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10126209-steinhof…

Jeder mag sich nun selbst ein Urteil darüber bilden, wie wahrscheinlich es ist, dass ALLE Geldgeber in der derzeitigen Lage konstruktiv mirwirken.
Avatar
11.12.17 02:43:36
Beitrag Nr. 856 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.419.410 von CentTrader am 11.12.17 00:09:55Und schon wieder jemand, der einige Meinungen von Dritten in die Welt posaunt.

Ulkig ist dabei, dass die Leute das alles auch schon vorher gewußt haben. Was also ist der Grund, dass das Unternehmen vorher so dermaßen überbewertet wurde? Wenn das alles so stimmt, dann stellt sich die Frage, warum die Börsenaufsicht bei einer 10-fachen Überbewertung nicht schon viel früher eingegriffen hat. Wer hat sich da die Taschen voll gemacht?

Das Problem ist ja dann nicht der Absturz, sondern die extreme Überbewertung, wenn man den zahlen, die solche Aussagen unterlegen sollen, Glauben schenken soll.

Wäre einfach mal besser, die Leute halten den Mund und sagen schlicht: wir haben keine Ahnung, deswegen wissen wir nicht, ob die Aktie kaufenswert ist.
Avatar
11.12.17 00:09:55
Beitrag Nr. 855 ()
Guter Kommentar / gute Entscheidungshilfe für die eigene Strategie aus Südafrika:

https://www.moneyweb.co.za/news/companies-and-deals/steinhof…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.12.17 23:45:29
Beitrag Nr. 854 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.419.032 von El_Matador am 10.12.17 22:33:14Schön, dass Du uns darüber informierst, was Markit so denkt über Steinhoff. Weniger schön, dass Du nicht ausdrücklich dazu sagst, ob es Deiner Meinung entspricht oder nicht.

So konnte man den Eindruck gewinnen, dass hier negative "Fakten" publiziert werden, die dann dazu geeignet sind, weniger bedarfte Anleger weiter in die Panik zu schicken und damit den Kurs nach unten zu pushen.

Sich dann hinzustellen und zu sagen, dass man das ja nicht verifiziert habe, ist meiner Meinung nach eine Vorführung, die nicht zu Vorteilen für irgendjemanden führen könnte, sondern nur zu weiterem Öl, welches ins Feuer gegossen wird, ohne dass es dafür einen belastbaren Grund gäbe.

Um die Werte 40 % und 25 % einschätzen zu können, ist wichtig, zu wissen, wieviel Prozent es normalerweise sind. Dazu wird aber kein Wort gesagt, weder von Markit noch von Dir.

Damit ist Deine Information per se wohl absolut richtig, aber nicht verwertbar.
Avatar
10.12.17 22:33:14
Beitrag Nr. 853 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.419.002 von Chris8501 am 10.12.17 22:28:44Das war nicht mein Beitrag, sondern ein Zitat aus der FT mit Bezugnahme auf Markit. Ich habe nicht gesagt, dass ich das verifiziert habe.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.12.17 22:28:44
Beitrag Nr. 852 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.418.795 von El_Matador am 10.12.17 21:44:28Wie soll das möglich sein? Wenn es Leerverkäufe in dem Umfang gegeben hätte wäre der Kurs vorher schon auf 0,5 € gewesen.
Gibt es verlässliche Quellen für deinen Beitrag? Im Bundesanzeiger gibt es keine neuen Meldungen (am 11.04.2016 war die letzte Meldung) zu Leerverkäufen.

Mitteilung von Netto-Leerverkaufspositionen

Zu folgendem Emittenten wird vom oben genannten Positionsinhaber eine Netto-Leerverkaufsposition gehalten:

Steinhoff International Holdings N.V.

ISIN: NL0011375019

Datum der Position: 11.04.2016

Prozentsatz des ausgegebenen Aktienkapitals: 0,42 %

Hier im Forum werden viele Spekulationen mitgeteilt aber leider wenig nachprüfbare Fakten.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.12.17 22:07:20
Beitrag Nr. 851 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.417.922 von hkl00001 am 10.12.17 19:15:47Die Börse interessiert sich nur die Zukunft und das bedeutet das Übertreibungen in die eine oder andere Richtung früher oder später korrigiert werden.
Wegen der möglicherweise sehr negativen Aussichten für Steinhoff haben die Anleger panikartig reagiert und zu jedem Kurs verkauft. Eigentlich kann ab jetzt Steinhoff nur noch positiv überraschen.
Avatar
10.12.17 22:01:59
Beitrag Nr. 850 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.418.411 von hkl00001 am 10.12.17 20:41:50Wenigstens einer der sich gedanken macht.

Chapó!

P.S. Was für ein Armutszeugnis für einen deutschen Index der bereits lange bekannte daten plötzlich mit einer 90 % korrektur "bestraft". Ich frage mich wer ist der Spekulant? Der, der Steinhoff bei 3,5 € kauft (oder den DAX bei 13000) oder der, der Steinhoff bei 0,35 € kauft...

Macht Euch mal eure Gedanken, was hier gerade passiert.
Avatar
10.12.17 21:47:39
Beitrag Nr. 849 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.418.795 von El_Matador am 10.12.17 21:44:28
Übersetzung:
Zitat von El_Matador: Auszug aus einem fastFT Artikel vom 06.12.2017:

"According to Markit, the data provider, 40 per cent of Steinhoff’s Johannesburg-listed shares were out on loan – an indicator of interest in short-selling the company’s stock – before Tuesday’s announcement. Over a quarter of Steinhoff’s Frankfurt-listed shares were also out on loan, Markit said. Short-selling is a bet that the stock price will decline."



"Nach Angaben von Markit, dem Datenanbieter, waren 40 Prozent der in Johannesburg gelisteten Steinhoff-Aktien bereits vor der Bekanntgabe am Dienstag ausgeliehen - ein Indikator für das Interesse an Leerverkäufen." Mehr als ein Viertel der in Frankfurt notierten Steinhoff-Aktien waren ebenfalls "Ausgeliehen", sagte Markit. "Short-Selling ist eine Wette, dass der Aktienkurs sinken wird."

Steinhoff International | wallstreet-online.de - Vollstaendige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1230061-841-850/…
Avatar
10.12.17 21:45:17
Beitrag Nr. 848 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.418.771 von Boersenbommel am 10.12.17 21:42:40
Zitat von Boersenbommel: 100 Prozent plus......


Wenn das mal reicht?!
Also Leute, immer schön auf dem Boden bleiben, jeder handelt auf eigenes Risiko!

Andrew :cool:
  • 1
  • 6860
  • 6945
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Steinhoff International