DAX+0,12 % EUR/USD+0,03 % Gold-1,03 % Öl (Brent)+0,57 %

AQS.V (Mkap c$13.5 M) 2 Produkte am Markt + 3 weitere kurz vor Zulassungsantrag - Die letzten 30 Beiträge


WKN: A2ASE5 | Symbol: AQS
0,124
$
19:03:17
Nasdaq OTC
+3,68 %
+0,004 USD

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

gut daß gestern die Kurslücke geschlossen wurde - unten - die obere auch - nun wäre es gut wenn eine
-gute Meldung - von Aequus kommt.


Aequus Pharmaceuticals | 0,101 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.862.573 von urpferdchen am 21.06.19 16:49:47Das eine war ein Kauf über 500.000 Aktien in 2 Orders (300.000 und 200.000).
Aber nicht von mir :)

Könnte diese Woche noch eine News geben.

Außerdem weiterer Erfolgsbericht im Fachmagazin:
New original article in BMJ Ophth: Precision pulse capsulotomy: an automated alternative to manual capsulorhexis in paediatric cataract
https://bmjophth.bmj.com/content/bmjophth/4/1/e000255.full.pdf
Aequus Pharmaceuticals | 0,109 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.862.444 von wandstrasse-ch am 21.06.19 16:35:35so viele Zweifler gibt es hier nicht !
Die meisten haben einfach nur den Ankündigungen von AQS selbst geglaubt...…….
Wer dreimal vergeigt , dem glaubt man nicht ...mehr !!
Aequus Pharmaceuticals | 0,155 C$
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.862.444 von wandstrasse-ch am 21.06.19 16:35:35und das ohne Meldung bisher - mal sehen ob da heute noch was kommt an Meldung - oder erst nächste
Woche. Oder vorher einsammeln und denn die Meldung ?
Aequus Pharmaceuticals | 0,150 C$
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Natürlich gibt es mehr "Zweifler" sonst wäre der Kurs nicht da wo er steht. Hier spekuliert man auf eine gute Story welche sich in den nächsten 12 Monaten zeigen muss ,die Saat muss /soll aufgehen sonst verliert der Ceo seine Glaubwürdigkeit. Der letzte Quartalumsatz war kein Ruhmesblatt, das wissen alle.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.850.504 von steinbock1969 am 20.06.19 12:30:08Das werden wir beide schon relativ früh erkennen ( spätestens im 4 Quartal2019 ) wer recht, oder unrecht hat mit AQS:
P.S kritische Stimmen sind immer gut !
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.850.216 von swoasik am 20.06.19 12:06:42Ich denke du liegst falsch.

Die meisten werden erhebliche Zweifel haben, dass das Unternehmen jemals signifikante Fortschritte macht.

Die paar Leichtgläubigen hier im Forum sind m.E. nicht die Mehrzahl.

Zur Erinnerung: 320.000 CAD Umsatz in einem Quartal! Nach 5 Jahren Arbeit!!

Was sie aber können ist, dass sie für ihre überschaubaren Leistungen Investoren finden, um sich das auch noch bezahlen zu lassen.

Jeder, der an diesem kanadischen Pennystock keine Zweifel hat, ist m. E. Komplett naiv.






Zitat von swoasik: Moin Moin
Am Erfolg so denke ich haben hier die wenigsten Zweifel ( mich eingeschlossen) .
Es ging auch immer nur darum , das Prognosen nicht eingehalten wurden.
Ich finde es sehr wichtig , das Ankündigungen eingehalten werden , und noch mehr von Firmen die durch Ankündigungen Kurse bewegen können.
Doug muss das nächste Mal liefern wenn er ankündigt , ansonsten sollte er es lassen ….. damit verspielst du nur vertrauen!!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Moin Moin
Am Erfolg so denke ich haben hier die wenigsten Zweifel ( mich eingeschlossen) .
Es ging auch immer nur darum , das Prognosen nicht eingehalten wurden.
Ich finde es sehr wichtig , das Ankündigungen eingehalten werden , und noch mehr von Firmen die durch Ankündigungen Kurse bewegen können.
Doug muss das nächste Mal liefern wenn er ankündigt , ansonsten sollte er es lassen ….. damit verspielst du nur vertrauen!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.842.596 von wandstrasse-ch am 19.06.19 15:54:25
Zukunftsträume
Vielen Dank für den sachlichen Beitrag.
Ich gebe zu, ich bin zuversichtlich, wenn du und teresas immer wieder mal
eure Meinung kund tut, indem ihr zusammenfasst, was alles auf uns zukommt.
ich hätte
Albträume,
wenn ein Börsenbriefschreiber hier seine Finger drin hätte, oder
Politiker, die sogar eine Gorch Fock sinnbildlich versenken.
Maudgebühren können uns auch nicht reich machen, sondern arm,
weil wohl etliche Verträge abgeschlossen worden sind, die rechtens sind.
Hier wird Vertrauen angesprochen
Ich stelle mir nur mal vor, Doug müßte mit unserem Gesundheitsminister verhandeln:rolleyes:

Doug vertraut auf seine Verhandlungspartner und es wird ein langwieriger Prozess
denn, er hat es mit Verwaltung zu tun.
Genehmigungen müssen geprüft und erteilt werden uws

Wo bzw wem muss man bei dem langen Prozess das Vertrauen absprechen?

der Solidaritätsbeitrag war auch zeitlich begrenzt.

Was möchte ich damit sagen
ich vertraue Doug nicht, sondern ich wünsche ihm, dass seine Verhandlungen und
seine Arbeit, seine Visionen in Erfüllung gehen
denn auch Doug muss darauf bauen, dass die Verhandlungspartner
vertrauenswürdig sind.

Gut Ding will Weile haben

vermute ich mal
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.843.658 von teresas am 19.06.19 17:49:28Lieber teresas, du magst ja immer diese Vergleiche...

Hausbau, Bäume beobachten....

Kennst du auch: "getroffene Hunde bellen..."

mdn
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.842.596 von wandstrasse-ch am 19.06.19 15:54:25Kann ,an natürlich auch so sehen wie Du.
du bist da eher vom Fach.

Ich’s ehe die Trokendi-Studie eher prozessorientiert.
Klar, ohne offiziell Papiere keine Studie.
Aber auch ohne Pillen oder Patienten oder Kliniken keine Studie.

Mir egal, was zählt ist, dass Aequus intensiv daran arbeitet.

Genauso wie für die Medicom-Zulassung und neue Medicom- Lizenzen.

Das braucht seine Zeit, ich schrieb es Dir ja per BM.

Und lass Dich nicht von unqualifizierten Beiträgen provozieren oder beleidigen.
Einfach ignorieren und diese User in ihrer Armseligkeit bedauern.

Ich finde das, was Du hier leistet, sehr sehr gut. DANKE dafür.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.842.596 von wandstrasse-ch am 19.06.19 15:54:25" dann hat die trübe Warterei bei Niedrigstkursen hoffentlich ein Ende"

Was ist mit dir, du musst dich mal in Geduld üben, nimm dir ein Beispiel an teresas...

Und den Sommer finden wir alle gut, da brauchen wir keine Börse...

mdn
Immerhin ist AQS aktiv am Vermarkten von Zepto:
https://twitter.com/AequusPharma/status/1139695394294599680?…

Was die Trokendi Studie angeht, da gibt es natürlich schon einen klar definierten Start-Zeitpunkt. Der ist nach dem Erhalt der Studien-Bewilligung und nach dem Erstellen des detaillierten Studien-Ablaufs am Tag 1 des minutiös geplanten Studien-Ablaufs (der auch so von Health Canada bewilligt werden muss). Da gibt es keine "Grauzonen" und keinen Interpretations-Spielraum. Den offiziellen Studienbeginn schätze ich auf ca. August 2019, anhand der momentan bekannten Informationen. Sollte man das wirklich schaffen, wird bei AQS dann hoffentlich wieder etwas Fantasie in die Sache kommen.

Kann man gleichzeitig Fortschritte bei der Zulassung der Medicom Produkte vermelden, z.B. eine erfolgreiche Inspektion der Produktionsstätte (ebenfalls für August geplant), dann hat die trübe Warterei bei Niedrigstkursen hoffentlich ein Ende. In gut 2 Monaten wissen wir mehr. Bis dahin geniesse ich den Sommer :)
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.834.596 von aaahhh am 18.06.19 16:39:07Verbilligen kann man noch so lange, bis die nächste News erscheint.
Das kann relativ schnell gehen.
Für die nächsten Tage erwarte ich die News zur Cannabis-Vereinbarung.

Für das Genehmigungsverfahren der Medicom-Produkte sind die Unterlagen vermutlich schon bei Health Canada eingereicht. Zumindest war vor 2 Wochen von „....in Kürze...“ die Rede. In wenigen Wochen findet dann die Vor-Ort-Besichtigung der Produktionsanlage von Medicom an. Ich vermute mal, dass nicht die Anlage in Indien besichtigt wird, sondern die in Farnham, England. Bis Oktober wird dann das Genehmigungsverfahren abgeschlossen sein, sodass ab Oktober/November die ersten Umsätze zu erwarten sind.

Bis spätestens August erwarte ich dann auch die nächste Vereinbarung mit Medicom zu weiteren Augenheilkunde-Produkten. Diese werden dann ab dem Frühjahr 2020 zu weiteren Umsätzen führen.
Aequus verhandelt gerade mit Medicom über diese Vereinbarung.
Oder gilt a
ZEPTO und Vistitan werden gerade weiter auf allen möglichen Messen und Veranstaltungen massiv beworben. Das bleibt ganz sicher nicht folgenlos. Nach Kensington werden andere Kliniken ganz sicher nachziehen.

Bezüglich der Trokendi-Studie wird ja immer wieder gerätselt, wann diese beginnt. Die Frage ist, wer sieht was als „Startschuss“ an. Die Pillen sind produziert, war das der Start?
Oder ist es die vollzogene Finanzierung?
Oder die bereits erfolgte Vergabe der Untersuchungen an eine Researchfirma? Diese sucht gerade die ersten Standorte (Kliniken/ Ärzte), die bereit sind, die Studie umzusetzen und versendet aktuell die entsprechenden Ethik- und Durchführungsunterlagen. Im September sollen dann die ersten Pillen verteilt werden.
Oder gilt als Startschuss die Einreichung der Genehmigungsunterlagen bei Health Canada, die ebenfalls in Kürze fertig erstellt sind und dann eingereicht werden?

Es gibt keinen eindeutigen Start für die Studie.
Für mich hat sie auf alle Fälle mit der Umsetzung der kostenrelevanten Vorbereitungen schon begonnen.
Darauf habe ich lange gewartet !!!!!
Nachkaufen oder nicht, das muss jeder selbst entscheiden.
Aber wenn nicht jetzt, wann dann ?

Die Zeit der Ernte beginnt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.834.527 von silbenfischen am 18.06.19 16:33:58Dachte ich mir schon ;)
Gruß aaahhh
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.833.987 von aaahhh am 18.06.19 15:55:10Gebe dir voll recht! War ein ironischer Scherz.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.831.602 von silbenfischen am 18.06.19 12:32:03Mit "verbilligen" hab ich so mein Problem, denn meist wird das am Ende dann nur noch teurer. Wenn ich schon von viel niedrigeren Kursen ausgehe, dann verkaufe ich und kaufe mich unten wieder ein, das wäre für mich die bessere Methode zu "verbilligen". Wird es nicht mehr billiger, war es eben eine Fehleinschätzung und ich habe Pech gehabt. Wird es hingegen eine never ending story und eben kein Erfolg, hat man sich wenigstens " das verbilligen" gespart!
Gruß aaahhh
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.828.785 von liquidx am 18.06.19 08:27:40Du kannst ja bei 0,05 verbilligen, dann bist du schon bei ca 0,09!😉🤣
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wo liegt euer EK hier?
Meiner ist nun gaaaanz weit weg am Horizont, 0,125 € :(
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
0,05 in Euro Cent kann ich mir bei ausbleibenden News und einen ähnlich schwachen Quartal durchaus vorstellen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.825.788 von machtdochnichts am 17.06.19 19:01:35 Vertrauen muss erst mal wieder aufgebaut werden....bis dahin sind wir bei 0,05 oder tiefer.... da steig ich dann , nach teilverkauf, wieder ein....
M.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.795.178 von teresas am 13.06.19 08:52:06Spannend...

Mal sehen wie weit es in den nächsten Wochen weiter runter geht...

Heute nur 7,5%

mdn
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.786.175 von teresas am 12.06.19 09:38:38Wie gestern bereits geschrieben, hat Medicom zum 1.4.2019 eine Vertriebsvereinbarung mit Alliance HealthCare abgeschlossen.
Alliance Healthcare Deutschland AG (vormals Andreae-Noris Zahn AG, abgekürzt auch ANZAG) ist ein Pharmagroßhändler mit Sitz in Frankfurt und ist heute Teil des US amerikanischen Konzerns Walgreens Boots Alliance.
Medicom ist also sehr daran interessiert, seine Produkte in möglichst vielen Ländern zu verkaufen.

Wieso sollten sie dann nicht auch einen Vertrag mit Aequus über den Vertrieb weiterer Produkte in Kanada abschließen? Da spricht eigentlich nichts dagegen. Wird spannend die nächsten Wochen.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.753.207 von vermutung am 06.06.19 19:53:47Hallo Vermutung,
das alte Aequus-Thema: Geduld.
Gestern hatte wieder ein Investierter keine Geduld mehr und hat verkauft. Sei's drum.
Ein anderer hat vor Tagen geschrieben, mal soll sich mal die Homepage von Medicom ansehen, die wäre nicht überarbeitet und vermutlich gäbe es diese Firma gar nicht. Ich denke, der User hat nicht weiter recherchiert. Das habe ich für ihn mal übernommen, recherchiert und nachgefragt. Das sind dann meine 2 Stunden am Tag, die auch ins Lächerliche gezogen werden.
Aber: machtmirreingarnichts.

Fakt ist: Medicom ist ein privates und profitables Unternehmen, daher müssen sie sich nicht selbst an Investoren vermarkten. Sie haben 27 zugelassene Produkt-SKUs (Stock Keeping Unit, das sind Registriernummern für eigene Firmenprodukte).
Gründer und CEO von Medicom ist Simon Martin, der u.a. 11 Jahre bei Novartis war
https://uk.linkedin.com/in/simon-martin-93792a8/de
und von Ajgaonkar Atul Vijay, ein Inder mit britischer Staatsangehörigkeit.
Beide sind auch noch in verschiedenen Firmen tätig, die sich mit der Vermarktung und Großhandel von Medikamenten beschäftigen. Die indische Herkunft ist deshalb wichtig, weil Medicom Produktionsstätten in Indien und in Fareham, Großbritannien hat.
Bei Medicom ist dann noch Christian Martin als Geschäftsführer mit dabei.

Seit dem 1. April 2019 ist Alliance Healthcare einer der Großhändler für Medicom Healthcare-Produkte in Großbritannien. Und wenn der Medicom-kritische User mal Produkte kaufen will, die gibts im Internet bei den verschiedensten Adressen. Es stehen dann auch die Preise dabei.
(Danke an die Mithilfe bei der Recherche lieber Kollege :) )

Am 26.2.2019 teilte mir Doug mit, dass er im späten Frühjahr aus beruflichen Gründen nach Europa fliegt. Das Frühjahr endet am 21.6., das schafft er gerade noch :)
Also war allerallerspätestens damals Doug schon intensiv mit Medicom im Gespräch bzgl. umfassender Kooperationen. Jetzt erkennt man mal wieder, wie lange es einfach dauert, Aufbauarbeit zu betreiben und Kooperationen abzuschließen.

Und wie wir sogar offiziell wissen, benötigt Health Canada eine Vor-Ort-Besichtigung der Produktionsstätten zusammen mit einem fachgerechten Ingenieurbüro, welches die entsprechenden Antworten geben kann. So etwas muss auch vorbereitet werden, am besten macht man das als CEO persönlich und verbindet das Notwendige mit dem Nützlichen.

Aequus arbeitet derzeit nur mit 6 dieser 27 Artikel zusammen....

Den Rest könnt ihr euch zusammen reimen.

Aber wie gesagt liebe Vermutung - da brauchen wir noch a bissele Geduld.
Und wer hinschmeisst oder nicht kauft, hat eben eine andere Entscheidung getroffen.

Jeder wie sie oder er es will.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Aequus Pharmaceuticals: A Progress Check On The Road To Breakeven

https://seekingalpha.com/article/4268317-aequus-pharmaceutic…

Der User hat leider nicht viele Follower.
Ich wundere mich warum man vom AQS 1301 so lange nichts gehört hat, Ende 2017 gab es den letzten Fortschritt. Wäre schön wenn das hier zu wieder News gibt. Wenn jemand aus Kontakt mit Doug was neues weiss würde ich mich sehr über Infos freuen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.747.714 von swoasik am 06.06.19 11:50:24
jetzt habe ich schon mehrmals deinen Beitrag gelesen
und mir fällt kein gutes Unternehmen ein, die die Aktionäre
bei fallenden Kursen begleiten.

Es wäre wünschenswert,
aber es sind ja schon ehemals gute traditionelle Firmen ohne Vorankündigung pleite gegangen.

AQS will erst noch etwas werden und ich glaube, deswegen müssen sie erstmal kleine Brötchen backen.
Wenn sie es aber geschafft haben, dann können sie auch anders verhandeln.

Wie zäh es in der Wirtschaft ist, mit anderen zu verhandeln und Geschäfte abzuschließen,
daran sind mit Sicherheit schon einige verzweifelt.

Geduld werden wir mit Sicherheit viel aufbringen müssen

vermute ich
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.745.389 von machtdochnichts am 06.06.19 07:35:19
Wer sind die?
Zitat von machtdochnichts: Das wissen die mit den 500k Paketen natürlich auch...

Deshalb "bitten" sie auch weiter um Geduld...

Oder geben für "frustierte" den guten Ratschlag zu verkaufen und wenn es dann eingige machen, sind es die ahnungslosen Panikverkäufer...

mdn


und wer sind die mit den anderen Paketen

06/06/2019 10:24 AM EDT 0.15 43,000 0.02 TSXV 001 079
06/06/2019 10:24 AM EDT 0.15 5,000 0.02 TSXV 001 079
06/06/2019 10:24 AM EDT 0.15 2,000 0.02 TSXV 001 079
06/06/2019 10:24 AM EDT 0.155 2,000 0.02 TSXV 001 085
06/06/2019 10:24 AM EDT 0.15 50,000 0.02 TSXV 001 079
06/06/2019 10:23 AM EDT 0.15 50,000 0.02 TSXV 001 079
06/06/2019 10:22 AM EDT 0.15 15,000 0.02 TSXV 001 007
06/06/2019 10:22 AM EDT 0.15 23,000 0.0

die Antwort wissen vielleicht die "frustrierten" und ahnungslosen Panikverkäufer...


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben