European Lithium - (Re)Start einer Resource/Mine im Herzen Europas (Seite 3885)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 63.849.377 von Lothar1234 am 29.05.20 23:55:45
Zitat von Lothar1234:
Zitat von Sylt1204: @SM-DGWA

Eine Frage, wieso erhält die Portugal Lithium Mine Unterstützung und in Österreich tut sich nichts?

Ich verstehe das nicht mehr....

27.05.2020
https://m.marketscreener.com/SAVANNAH-RESOURCES-PLC-6806531/…

EIT InnoEnergy

Diego Pavia, CEO von EIT InnoEnergy, sagte: "EIT InnoEnergy ist bestrebt, Savannahs Projekt in Portugal zum Abschluss zu bringen und weiter voranzutreiben, um die Entwicklung einer nachhaltigen und regionalen Lieferkette für Lithium-Ionen-Batterien in Europa zu unterstützen. Unsere Unterstützung wird das Projekt in Richtung EU bringen letzte Phase seiner Entwicklung und ermöglichen europäischen Kunden, einschließlich Batterie- und Autoherstellern, Lithiumchemikalien in der EU zu beziehen. "

Über EIT InnoEnergy: EIT InnoEnergy ist der Innovationsmotor für nachhaltige Energie in ganz Europa. EIT InnoEnergy wird vom Europäischen Institut für Innovation und Technologie (EIT), einem Gremium der Europäischen Union, unterstützt. Bisher hat EIT InnoEnergy 275,5 Mio. EUR in den Sektor für nachhaltige Energie investiert, die Entwicklung von mehr als 480 Produkten unterstützt, mit mehr als 500 Gruppen in ganz Europa zusammengearbeitet und über 330 Start-ups unterstützt. Insgesamt haben die Projekte, an denen EIT InnoEnergy beteiligt war, 2,5 Mrd. EUR an Finanzmitteln aufgebracht und derzeit einen Umsatz von über 5 Mrd. EUR prognostiziert. Die Gruppe wurde von der Europäischen Kommission beauftragt, die industriellen Entwicklungsaktivitäten der European Battery Alliance im Rahmen ihres EBA250-Programms voranzutreiben und zu fördern und die Business Investment Platform der EBA zu verwalten, um zur Schaffung einer gut finanzierten und voll funktionsfähigen Batterieversorgungskette in Europa beizutragen.





diese frage könntest du dir selbst beantworten,sage ist wohl zu bekannt mit seinen negativen auftreten und geschäfte machereien,mit ehemaligen drogen dealern und verbrechern wie Ayard oder wie der auch heisst und co...
sage geld geben für ein projekt wäre ein fataler fehler.👍


Der Meinung bin ich schon lange,
Erst wenn TS weg ist, geht es mit EL aufwärts.
Mir kommt eine Idee:
Da der neue Mr Mamadou und auch SM beide fast zur gleichen Zeit bei der Deutschen Bank waren, vielleicht kennen sie sich ja. Sollte das der Fall sein würde ich an Mamadou' s Stelle mit SM reden und auf seine bestehenden Kontakte in Europa zurückgreifen
..... komplett von Vorne anfangen wäre ja Blödsinn, den die Zeit und Geld lauft wie Maigret geschrieben hat gegen TS.

.....wenn TS Pech hat war das ein ungewolltes Eigentor von Ihn. Dann hat er durch die Hintertüre SM und Mamadou zusammen gebracht. Wenn Mamadou nicht auf den Kopf gefallen ist, dann sorgt er dafür daß TS geht.
Somit hätten wir eine gute Konstellation.
-TS weg
-Kontakte und Vorarbeit von SM werden genutzt
- mit Mamadou und Talaxis/ Nobl wäre ein guter Strategischer Partner an Bord der dann ev unter den neuen Bedingungen ( TS von Bord) bereit ist auch Geld zur Verfügung zu stellen.

Mit diesen Gedankenspielt wünsche ich allen schöne Feiertage.
European Lithium | 0,039 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.834.473 von elnorte am 28.05.20 18:01:10
Zitat von elnorte: @ Bergfraege

Du hast es wieder richtig auf den Punkt gebracht 👍, bei mehrmaliger nüchterner Betrachtung des "Deals" muss man zwangsläufig zur Flasche greifen, sofern man investiert ist und noch raus möchte, wie Localsmoker es andeutete.

Was mich mega ärgert und wütend macht ist diese Masche von TS, der Allgemeinheit es als guten Deal verkaufen zu wollen, obwohl er neben seinen Ankündigungen eine Liste veröffentlichen muss, wer seine Gläubigerrechte in Aktien umwandelt.
https://www.asx.com.au/asxpdf/20200527/pdf/44j4nm6sct310y.pd…

Anders wäre es zu betrachten gewesen, hätte Talaxis frisches Geld mitgebracht um die ganzen Baustellen abzuarbeiten, für die es nach Erledigung jeweils 6 Mio. Aktien geben soll. Als erstes die DFS usw. Das sie es nicht tun, spricht weder für das Projekt noch für EL.

Ich bleibe skeptisch, hoffe aber, dass es eine europäische Lösung mit Umwandlung geben wird.
By the way - TS wäre ein Vorbildsoldat geworden ... gemäß dem Motto "Kamerad schiess du, ich hol die Verpflegung.



https://www.asx.com.au/asxpdf/20200527/pdf/44j4nm6sct310y.pd…

Das war wohl der Grund warum El die Tage vorher künstlich über 4,5 aust. Cent hochgepuscht wurde....um die Anleger die EL Aktien kaufen die Schulden von EL bezahlen zu lassen.
Wenn man den Kurs in Australien verfolgt, sieht man das oft zum Handelsende mit teilweise kleinstem Volumen, der Kurs hoch gehalten wird. Das wird wohl solange geschehen, bis die im obigen PDF angegebenen Schulden / Aktien abbezahlt worden sind.
Nach meiner Einschätzung hilft jeder der jetzt EL Aktien kauft TS bei seinen Machenschaften.
Und ich wette, ist dies geschehen, geht der Kurs wieder auf seine alten Tiefsstände zurück .....oder noch weiter, da ja nach wie vor kein Geld in der Kasse ist.

.,...so jetzt ist aber Wochenende.....
European Lithium | 0,039 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.850.085 von Bergfreage am 30.05.20 08:52:30Das von dir beschriebene Szenario habe ich ja schon mehrmals hier beschrieben. Ist ja nicht das erste Mal, dass der Kurs künstlich hoch gezogen wird und der Ablauf ist auch immer gleich.
Wer das noch nicht kapiert hat ist selber schuld.

Vor ein paar Tagen wurden ja um die 6mio Stück gehandelt. Was für ein Zufall!?! Da haben sich wieder ein paar gesund gestoßen.
Daher auch einer meiner Fragen (die nach wie vor unbeantwortet ist) ob es eine gewisse Haltefrist für diese Shares gibt bevor diese auf den Markt geschmissen werden.
Ein Hohn für jeden bestehenden Kleinaktionär ist natürlich die Tatsache, dass diese 16mio Shares im Geld abgegeben werden. Da werden wohl auch ein paar Gläubiger Druck gemacht haben um endlich mal Kohle zu sehen.
Aber schön, wenn man sich wieder selbst auf Kosten der Aktionäre bereichern kann (oder was meint ihr wem Hollywood Marketing oder Okewood gehört??)

Meine persönliche Meinung:
...TS wird hier nicht abdanken. Solange die Kuh gemolken werden kann wird er und seine Freunde sich das nicht entgehen lassen. Warum auch?
...TS sind jegliche Verwirklichungen des Projekts, jegliche mögliche Subventionen (die es ohnehin nie geben wird) egal, da er nicht an einer Verwirklichung arbeitet.
...der Deal mit Talaxis ist kein Deal. Hie wurde jemand beauftragt gegen Geld bestimmte Ziele zu erreichen. Nicht mehr und nicht weniger.

AIMO and GLTA
European Lithium | 0,039 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.849.164 von Sylt1204 am 29.05.20 22:54:20
Zitat von Sylt1204: @SM-DGWA

Eine Frage, wieso erhält die Portugal Lithium Mine Unterstützung und in Österreich tut sich nichts?

Ich verstehe das nicht mehr....

27.05.2020
https://m.marketscreener.com/SAVANNAH-RESOURCES-PLC-6806531/…

EIT InnoEnergy

Diego Pavia, CEO von EIT InnoEnergy, sagte: "EIT InnoEnergy ist bestrebt, Savannahs Projekt in Portugal zum Abschluss zu bringen und weiter voranzutreiben, um die Entwicklung einer nachhaltigen und regionalen Lieferkette für Lithium-Ionen-Batterien in Europa zu unterstützen. Unsere Unterstützung wird das Projekt in Richtung EU bringen letzte Phase seiner Entwicklung und ermöglichen europäischen Kunden, einschließlich Batterie- und Autoherstellern, Lithiumchemikalien in der EU zu beziehen. "

Über EIT InnoEnergy: EIT InnoEnergy ist der Innovationsmotor für nachhaltige Energie in ganz Europa. EIT InnoEnergy wird vom Europäischen Institut für Innovation und Technologie (EIT), einem Gremium der Europäischen Union, unterstützt. Bisher hat EIT InnoEnergy 275,5 Mio. EUR in den Sektor für nachhaltige Energie investiert, die Entwicklung von mehr als 480 Produkten unterstützt, mit mehr als 500 Gruppen in ganz Europa zusammengearbeitet und über 330 Start-ups unterstützt. Insgesamt haben die Projekte, an denen EIT InnoEnergy beteiligt war, 2,5 Mrd. EUR an Finanzmitteln aufgebracht und derzeit einen Umsatz von über 5 Mrd. EUR prognostiziert. Die Gruppe wurde von der Europäischen Kommission beauftragt, die industriellen Entwicklungsaktivitäten der European Battery Alliance im Rahmen ihres EBA250-Programms voranzutreiben und zu fördern und die Business Investment Platform der EBA zu verwalten, um zur Schaffung einer gut finanzierten und voll funktionsfähigen Batterieversorgungskette in Europa beizutragen.


Sind nicht die einzigen. Auch Vulcan Energy die in der Rheinebene Lithium aus Geothermie gewinnen möchten hat in dieser Woche eine Vereinbarung mit EIT abgeschlossen

https://stocknessmonster.com/announcements/vul.asx-6A980237/

Man kann getrost davon ausgehen dass auch EUR bei EIT angeklopft hat. Neben der schon erwähnten Tatsache dass es sich eine EU-Behörde nicht leisten kann mit einem Sage Geschäfte zu machen, ist sicher auch die nicht vorhandene Wirtschaftlichkeit von Wolfsberg ein Grund dass EUR da nicht ins Geschäft kommt.

Die Vulcan Story fände by the way als Investor ganz interessant, wenn nicht die negativen Geothermie Begleiterscheinungen in Form von Erdbeben wäre. Jedes neue oder erweiterte Geothermie Projekt wird sich m.E. auf massive Opposition der Nachbargemeinden einstellen müssen. Und was das dann heisst kann sich jeder ausmalen...
European Lithium | 0,039 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.848.033 von Localsmoker am 29.05.20 20:51:37
Zitat von Localsmoker: Federn lassen , wenn sie denn wieder nachwachsen würden . Wie ist deine Einschätzung in diesem Falle ?


Naja, meine Einschätzung zu weiteren Finanzierungen sollte bekannt sein.

Ich kann mir keine seriöse Adresse vorstellen die bereit ist unter aktuellen Umständen Geld in dieses Projekt zu investieren.

Aber Sage scheint der Typ zu sein der wie eine Katze 7 Leben hat.
Vielleicht findet er da doch noch irgendjemand aus seinem Umfeld dem es nicht so auf Rentabilität ankommt und der froh ist wenn er sein Geld alternativ zu Spielhöllen oder Sisha-Bars irgendwo legal anlegen kann.
You know what i mean....
European Lithium | 0,039 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.850.322 von Maigret am 30.05.20 09:54:01klar , eine Hand wäscht die andere , danach sind beide schmutzig ;-)
European Lithium | 0,039 €
Wieder einer der jetzt n der gleichen Branche einen besseren Vertag hat wie EL

http://www.savannahresources.com/news-items/
European Lithium | 0,039 €
Mir geht es wirklich tierisch auf die Nerven, dass sich European Lithium durch die Managementprobleme alles kaputt macht.
TS macht sich auf unsere Kosten die Taschen voll und niemand unternimmt was dagegen.
European Lithium | 0,039 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.853.568 von Matze8886 am 30.05.20 22:03:36
Zitat von Matze8886: Mir geht es wirklich tierisch auf die Nerven, dass sich European Lithium durch die Managementprobleme alles kaputt macht.
TS macht sich auf unsere Kosten die Taschen voll und niemand unternimmt was dagegen.

Du wurdest hier oft genug gewarnt und hast den falschen Leuten vertraut.
Genau wie ich. Hatte SM auch vertraut - ein fataler Fehler der viel Geld gekostet hat.

Never fall in love with your invest
European Lithium | 0,039 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.853.736 von The_Whale am 30.05.20 22:57:46
Zitat von The_Whale:
Zitat von Matze8886: Mir geht es wirklich tierisch auf die Nerven, dass sich European Lithium durch die Managementprobleme alles kaputt macht.
TS macht sich auf unsere Kosten die Taschen voll und niemand unternimmt was dagegen.

Du wurdest hier oft genug gewarnt und hast den falschen Leuten vertraut.
Genau wie ich. Hatte SM auch vertraut - ein fataler Fehler der viel Geld gekostet hat.

Never fall in love with your invest


Wirklich unglaublich, wie man hier zum aktuellen Stand offenbar ins Leere investiert hat.
Das war für Österreich und Europa eine große Chance, die durch Geldgier und Lügengeschichten zerstört wurde.
Die weiteren DGWA-Werte diskutieren wir am besten gar nicht erst.
European Lithium | 0,039 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben