Diskussion zu MAX Automation AG (Seite 24)

eröffnet am 07.01.17 10:55:00 von
neuester Beitrag 02.09.20 14:10:59 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
26.05.20 08:50:23
Beitrag Nr. 231 ()
Hat sich jemand von euch für die Online HV angemeldet? War leider zu spät dran (Verzögerungen durch meine Depotbank).... 🙃

Würde mich freuen wenn es wie letztes Jahr hier eine kurze Zusammenfassung gibt. Vor allem wie die Stimmung war 😤😎
MAX Automation | 2,750 €
10 Antworten
Avatar
27.05.20 09:28:44
Beitrag Nr. 232 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.802.217 von Gast20 am 26.05.20 08:50:23
Zitat von Gast20: Hat sich jemand von euch für die Online HV angemeldet? War leider zu spät dran (Verzögerungen durch meine Depotbank).... 🙃

Würde mich freuen wenn es wie letztes Jahr hier eine kurze Zusammenfassung gibt. Vor allem wie die Stimmung war 😤😎


Da ich nach der letzten HV meine Aktien veräußert habe, kann ich diesmal leider nicht berichten...
MAX Automation | 2,780 €
9 Antworten
Avatar
29.05.20 18:55:05
Beitrag Nr. 233 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.814.904 von Huta am 27.05.20 09:28:44Offenbar wurde Herr Jaster als Vertreter der Günther Holding im Verwaltungsrat auf der HV heute nicht entlastet...
MAX Automation | 2,690 €
8 Antworten
Avatar
29.05.20 21:56:05
Beitrag Nr. 234 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.846.902 von Huta am 29.05.20 18:55:05Ja aber leider ohne Folgen... Hat frühzeitig schon für einen Nachfolger gesorgt und kann ohne Karriereknick bis zur Pension bei Günther weiterarbeiten.

Liege ich richtig mit der Annahme, dass bei der Entlastung von Hr. Jaster die Anteile der Günther Holding nicht stimmberechtigt waren? Dann ist das schlechte Ergebnis einfach zu erklären 😎

Den Neuen von der Günther Holding (Herr Neustock) hat nur 74% Zustimmung erhalten. Wenn man von den 13.500 JA-Stimmen die knapp über 10.000 von Günther abzieht, schaut es ganz schlecht aus mit der Beliebtheit 😂

Da hat seine Verwaltungsratskollegin Frau Kalb schon besser abgeschnitten mit 97%...
MAX Automation | 2,860 €
7 Antworten
Avatar
13.08.20 14:14:28
Beitrag Nr. 235 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.848.714 von Gast20 am 29.05.20 21:56:05Guten Tag!

Ich bin ehrlich gesagt schon sehr überrascht darüber, dass sich der Kurs der Aktie so stabil hält.

Heute gab es in meinen Augen wirklich extrem schlechte Halbjahreszahlen und die Aktie bewegt sich mal gar nicht.

Wesentliche Erkenntnisse aus dem Halbjahresbericht:

- Der Auftragseingang im Kerngeschäft ist noch deutlich stärker eingebrochen als der Umsatz - das b2b liegt deutlich unter 1

- Das "Nicht Kerngeschäft" belastet das Unternehmen weiterhin (Ergebnis in H1 -16,7 Mio Euro)

Aus dem Kerngeschäft kommt alles zusammengerechnet ein Halbjahresergebnis von lediglich - 1 Mio Euro raus (einschließlich Ergebnisanteil der Muttergesellschaft); im Vorjahr lag dieser Wert noch bei etwa + 5,5 Mio Euro

- Das Eigenkapital ist auf nur noch 50 Mio Euro zusammengeschrumpft, das entspricht etwa 16%

- Die Nettoverschuldung beträgt inzwischen 123 Mio Euro und erhöhte sich damit im Vergleich zum Vorjahr um gleich 40%

- Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit ist mit - 14,3 Mio Euro weiterhin negativ.

Das Unternehmen verbrennt derzeit ordentlich Geld und dadurch wird die Nettoverschuldung immer höher, das Eigenkapital ist fast aufgebraucht und ich sehe angesichts der Tatsache, dass auch das Geschäft im Kernbereich deutlich nachlässt, keine Ansätze für eine Wende.

Vielleicht sehe ich das ja auch alles zu negativ - aber ich bin, wie schon gesagt, extrem erstaunt darüber, dass sich der Wert so gut hält.

Natürlich ist das nur meine persönliche Meinung und keine Aufforderung an andere Marktteilnehmer!
MAX Automation | 3,480 €
6 Antworten
Avatar
13.08.20 14:24:42
Beitrag Nr. 236 ()
Huta das überrascht mich auch.
MAX Automation | 3,480 €
Avatar
13.08.20 18:42:34
Beitrag Nr. 237 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.749.946 von Huta am 13.08.20 14:14:28Ja hätte auch gedacht dass der Kurs weiter nachgibt. Aber anscheinend war dieses Ergebnis schon im Kursverfall durch die Coronakrise miteingepreist.

Dass Maschinenbauer mit dem Lahmlegen der Wirtschaft mit am meisten Probleme haben werden war klar und hat man auch an zahlreichen anderen Halbjahresberichten in diesem Sektor gesehen.

Die 3 einzelnen Segmente haben alle einen positiven Jahresüberschuss. Was mich grundsätzlich mal optimistisch stimmt. Dennoch schmilzt das Eigenkapitalpolster rapide dahin....

Das Non-Core Business schleppt man meiner Meinung nach schon viel zu lange mit, bzw. man hätte auch hier einen verstärkten Umbau vorantreiben müssen. Wenn ich die Gesellschaften schon nicht zum veräußern bringe, müssen sie zumindest die Kosten reduzieren/optimieren.

Und auch wenn das Zinsniveau weiterhin sehr niedrig bleiben wird, ist der Zinsaufwand in der Zukunft nicht zu unterschätzen.

Ich habe einen Stopp-Kurs gesetzt bei € 3.10. Den 30 Cent Sturz kann ich auch noch verkraften...
MAX Automation | 3,460 €
5 Antworten
Avatar
13.08.20 20:54:19
Beitrag Nr. 238 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.754.326 von Gast20 am 13.08.20 18:42:34
Zitat von Gast20: Ja hätte auch gedacht dass der Kurs weiter nachgibt. Aber anscheinend war dieses Ergebnis schon im Kursverfall durch die Coronakrise miteingepreist.

Dass Maschinenbauer mit dem Lahmlegen der Wirtschaft mit am meisten Probleme haben werden war klar und hat man auch an zahlreichen anderen Halbjahresberichten in diesem Sektor gesehen.

Die 3 einzelnen Segmente haben alle einen positiven Jahresüberschuss. Was mich grundsätzlich mal optimistisch stimmt. Dennoch schmilzt das Eigenkapitalpolster rapide dahin....

Das Non-Core Business schleppt man meiner Meinung nach schon viel zu lange mit, bzw. man hätte auch hier einen verstärkten Umbau vorantreiben müssen. Wenn ich die Gesellschaften schon nicht zum veräußern bringe, müssen sie zumindest die Kosten reduzieren/optimieren.

Und auch wenn das Zinsniveau weiterhin sehr niedrig bleiben wird, ist der Zinsaufwand in der Zukunft nicht zu unterschätzen.

Ich habe einen Stopp-Kurs gesetzt bei € 3.10. Den 30 Cent Sturz kann ich auch noch verkraften...


Klar! Corona trifft nicht nur MAX hart. Aber MAX hat mMn kein Polster mehr, dass man aufzehren könnte, um die Krise zu überstehen. Mindestens das dritte Quartal wird sicher auch nicht besser als das zweite - und da man ELWEMA ja auch noch mit durchziehen muss und IWM in Q3 geschlossen werden soll (Frage: Kommt da nochmal a.o. Aufwand auf das Unternehmen zu?) gehe ich auch für Q3 von roten Zahlen aus.

Zudem irritiert mich in der Segmentbericherstattung die Rubrik Max Automation SE mit einem dicken Ergebebnisminus. Weiß jemand, was sich dahinter verbirgt?

Dass das Unternehmen trotz dieser ganzen Fragezeichen (vor allem: Wie lange reicht das Geld noch angesichts einer hohen Nettoverschuldung, einbrechender Aufträge und negativer Cashflows?) immer noch mit über 100 Millionen Euro bewertet wird, kann ich wie gesagt nicht wirklich nachvollziehen...
MAX Automation | 3,380 €
4 Antworten
Avatar
14.08.20 08:40:31
Beitrag Nr. 239 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.755.988 von Huta am 13.08.20 20:54:19Ja einfach wird es sicher nicht mit nur 16% EK. Wär ein guter Zug der Günther Gruppe hier mal ein wenig zuzuschießen 😂

Normalerweise sollten keine größeren Aufwände in Q3 dazukommen (durch Schließungen). Die müssten eigentlich alle schon als Rückstellungen verbucht sein.

Bei der Rubrik MAX Automation in der Segmentberichterstattung handelt es sich um das Mutterunternehmen, also eigentlich die Beteilugungsgesellschaft. Operativ kann die nicht wirklich etwas erwirtschaften (außer Innenumsätze innerhalb des Konzernverbunds). Weiß deshalb selber nicht wie das schlechte operative Ergebnis hier zustande kommt. Der Personalaufwand dürfte sich in Grenzen halten und Materialaufwand hat man auch keinen. Wäre evtl. eine Frage an die IR-Abteilung wert ;)
MAX Automation | 3,370 €
3 Antworten
Avatar
14.08.20 09:27:00
Beitrag Nr. 240 ()
Prozessautomatisierung ist wie Digitalisierung. Ich verstehe nicht, weshalb das nicht laufen sollte.

Alles sollte man nicht auf Covid-19 schieben, verboten ist's aber nicht.
MAX Automation | 3,400 €
2 Antworten
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben