DAX+1,15 % EUR/USD-0,18 % Gold+0,52 % Öl (Brent)0,00 %

IMM.L (MKap $85 M) Multiple Blockbuster Kandidat kurz vor final P3 Daten (1Q 2018) - Die letzten 30 Beiträge


ISIN: GB0033711010 | WKN: A0BMC4 | Symbol: 25I
2,130
19.01.18
Tradegate
+9,62 %
+0,187 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hier nochmal ein Interview ab min 27..

hTTps://www.voxmarkets.co.uk/blogs/tertiary-minerals-tym-challenger-acquisitions-chal-jubilee-metals-jlp-immupharma-imm-chris-bailey-wtb-rmg-cwd/
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.754.981 von swoasik am 18.01.18 13:22:30
Zitat vonswoasik: Das Zeitfenster stricken sie sich selbst.
Ich denke und hoffe , dass sie mit den Forschung und Anwendungsergebnissen sehr zugeknöpft verhalten . Mein Tipp ist März; , sie werden die Zeit voll ausschöpfen , um allen Unwägbarkeiten aus dem Weg zu gehen, und um sichere Forschungs und Test Ergebnisse präsentieren zu können.
Aber nur meine Meinung;
Gruß


Das könnte ich mir auch gut vorstellen, kurstechnisch bei Erfolg auch die lukrativere Variante, da kann er schön langsam noch was zulegen, bessere Startrampe, vermute ich zumindest!
Gruß
Tim McCarthy betont in diesem Interview dass die Daten gut sind und nicht schlecht.. ab min 6:00..
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.754.981 von swoasik am 18.01.18 13:22:30Ich könnte mir im Gegenteil vorstellen, dass es relativ schnell geht. Die Konkurrenz schläft nicht. Shire hat beispielsweise ein Antikörper-Präparat ebenfalls zur Behandlung von SLE in der Pipeline. Befindet sich aktuell allerdings noch in der Phase II-Studie. Von daher ist sicherlich ein gewisser Druck vorhanden, dass Lupuzor alsbald auf den doch überschaubaren Markt geworfen wird...
Hier ein finales Interwiev gestern mit dem CEO:

hTTps://www.youtube.com/watch?v=zrmthFUsvoY

Tim McCarthy (IMM Chairman) 18/1/2018 6 min. 45 sec. "I am really excited that in a relatively short period of time, we could have a drug [Lupuzor] on the market which would benefit literally millions of patients across the world for a condition for which they havn't had an effective tretment ever... ...to be a relatively small UK company, sitting here as we do with this late stage product, owning 100% of it, from a commercial perspective that's really exciting as well because this is potentially a multi-billion dollar drug...this is definately going to be a product which will sell in the multi-billion dollars per year... ...we [IMM] are still only valued at £200 - £250 million. In pharmaceutical terms and the prospect of this drug, that is absolutely still very tiny when you consider the potential of this drug...There are a number of discussions going on...so its exciting on a number of fronts." I keep watching and buying :) Retire a decade early if this comes off
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.753.601 von techinvestor69 am 18.01.18 11:40:51Das Zeitfenster stricken sie sich selbst.
Ich denke und hoffe , dass sie mit den Forschung und Anwendungsergebnissen sehr zugeknöpft verhalten . Mein Tipp ist März; , sie werden die Zeit voll ausschöpfen , um allen Unwägbarkeiten aus dem Weg zu gehen, und um sichere Forschungs und Test Ergebnisse präsentieren zu können.
Aber nur meine Meinung;
Gruß
danke Micha - ich kann lesen, wollte das Zeitfenster nur etwas weiter eingrenzen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.752.635 von techinvestor69 am 18.01.18 10:30:48Die Ergebnisse werden laut der Nachricht von heute Ende Q1/2018 erwartet.
wie lange dauert die Auswertung? 4 Wochen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.752.143 von Micha33 am 18.01.18 09:56:50Hört sich wirklich sehr vielversprechend an, alles bisher sehr positiv.
Könnte es aber nicht sein das die Placebo Gruppe Lupuzor die nächsten 6 Monate nimmt nachdem sie erfahren haben das es Placebo war?
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.750.976 von Twohybrid am 18.01.18 08:24:49Separately, following requests from both Investigators and patients involved in the Phase III study, ImmuPharma is initiating a "follow-up" study permitting eligible patients from the completed Phase III study, to receive Lupuzor (plus "Standard of Care") for a further six months in an open-label scheme. The results will be gathered as an "extension" open label study, independent of the pivotal Phase III trial which is now completed.

Guten Morgen,
das liest sich für mich sehr positiv. Die Patienten wollen das Medikament unbedingt weiternehmen, weil es ihnen in den 12Monaten Studienphase gegen die schlimme Lupus Krankheit gut geholfen hat.
RNS Number : 2020C
Immupharma PLC
18 January 2018

18 JANUARY 2018



ImmuPharma PLC

("ImmuPharma" or the "Company")

Completion of Lupuzor™ Pivotal Phase III Study and Initiation of Follow Up Study

ImmuPharma PLC (LSE:IMM), the specialist drug discovery and development company, is pleased to confirm that the ongoing 52-week, randomised, double-blinded, Phase III clinical trial of Lupuzor™, its lead programme for the potential breakthrough compound for Lupus, is now complete, following the last patient having attended their final assessment.

Final patient data from the trial are being collated and entered into the database, checked and analysed. This process is ongoing and top line results remain on track to be reported by the end of Q1 2018.

At completion, we continue to observe a robust safety profile over the 12 month period of patients' participation in the trial.

Separately, following requests from both Investigators and patients involved in the Phase III study, ImmuPharma is initiating a "follow-up" study permitting eligible patients from the completed Phase III study, to receive Lupuzor™ (plus "Standard of Care") for a further six months in an open-label scheme. The results will be gathered as an "extension" open label study, independent of the pivotal Phase III trial which is now completed.

Commenting on the trial update, Robert Zimmer (MD, PhD), President & CSO said: "We are delighted to announce this major milestone for ImmuPharma in having completed on track this pivotal Phase III trial for Lupuzor™.

"I would like to take this opportunity of thanking all of our Clinical Investigators; Simbec-Orion, our clinical research organisation and the ImmuPharma France team led by Dr Fanny Valleix, Head of Clinical Research. All were paramount in the execution and completion of this trial.

"With the continued robust safety achieved over this trial, we look forward with continued confidence to reporting top line results of the study this Q1 2018."

For more information on the trial please visit: https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT02504645

This announcement contains inside information for the purposes of Article 7 of Regulation (EU) 596/2014.



For further information please contact:



ImmuPharma plc (www.immupharma.com)

+ 44 (0) 20 7152 4080

Tim McCarthy, Chairman



Lisa Baderoon, Head of Investor Relations

Twitter: @immupharma



+ 44 (0) 7721 413496









Northland Capital Partners Limited

David Hignell, Jamie Spotswood, Corporate Finance

Rob Rees, Corporate Broking







+44 (0)20 3861 6625










This information is provided by RNS
The company news service from the London Stock Exchange

END
Kann jemand etwas zu den Kosten einer Behandlung durch Lupuzor sagen? Wie teuer das vermutlich wird? Lebenslang alle 4 Wochen (wenn nicht sogar öfter) so ein Shot häuft für den Patienten bzw die Krankenkassen vermutlich ne Menge kosten an...

Wie ist das generell? Es existiert ja aktuell bereits eine (eher halbherzige) Behandlung für Lupus (Quensyl, MTX usw plus Cortison): nehmen wir an, Lupuzor wäre wirklich dieses gepriesene Blockbuster-Medikament für die Lupus-Behandlung ohne all die bisherigen Nebenwirkungen, jedoch richtig teuer im Verhältnis zur momentanen Behandlung (kann nicht einschätzen, ob das realistisch ist bzw wie hoch die Kosten für die aktuelle Behandlung ist). Können sich da die Krankenkassen dann querstellen bei der Bezahlung des Medikaments? Oder MÜSSEN sie immer die beste Medikamention bezahlen?

Ich kenn mich in der Richtung überhaupt nicht aus, kann mich da jemand erleuchten?

Ich denke, sowas ist ja auch für den Kursverlauf wichtig, weil wenn die KKs sich dem Medikament verweigern, wird der Umsatz ja auch erheblich geschmälert oder nicht?

Gruß,
2hyb
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.661.839 von swoasik am 09.01.18 14:28:25Ich halte auch weiter fleißig fest.

Es wird mächtig gerüttelt.

Mich würde nicht wundern, wenn einige Instis unter den großen Käufern sind...
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.660.336 von Investment99 am 09.01.18 12:25:42soviel Zittrige finden sich hier nicht mehr , sind eher nur noch Profis oder erfahrene Aktionäre.
Die zittrigen sind schon weg. Hier wird einfach nur abgefischt ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.659.541 von swoasik am 09.01.18 11:15:20Denke auch das geschüttelt wird, Volumen nicht wirklich hoch und mehr Käufe wie Verkäufe. Da wird sich positioniert.
und nun ?? -14% Kurs auf 1,67 Euro ??
Es wird geschüttelt , schön festhalten eure Aktien.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.587.850 von Biohero am 02.01.18 14:14:50Schöne Kursentwicklung fast auf Tageshoch bei 189p geschlossen könnte die 200p die Woche eventuell knacken .

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.587.232 von Kostolany90 am 02.01.18 13:25:36Die Daten werden im 1Q veröffentlicht wann genau wurde bisher nicht gesagt aber in einem der letzten Interviews hieß es zwischen Februar und März .Je später im 1Q desto besser so kann die Aktie weiter davon profitieren besonders jetzt im neuen Jahr wo Großinvestoren wieder viel freies "Geld" zur verfügung haben .

http://www.iii.co.uk/stockmarketwire/470436/immupharma-compl…
It said that 200 patients had been successfully recruited and randomised and top line results remained on track to be reported in Q1 2018.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.585.279 von manffreddoo am 02.01.18 10:19:15Die Rede ist hier vom 3. Quartal, es wäre schön aber ich denke nicht, dass schon im Januar Ergebnisse veröffentlicht werden :confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.565.499 von swoasik am 29.12.17 10:13:03Hi,
an welchem Tag im Januar steht denn die Entscheidung an?
M.
Es geht weiter nach oben.
Allen einen guten Rutsch ins 2018 , und einen positiven Ausgang der Phase 3 im ersten Quartal .....dann wären Kurse um 2 Euro Einstiegs Kurse gewesen.
Gruß
Bin auch am Überlegen, Gewinne zu realisieren bzw. Einsatz rauszunehmen...

Mit dem Kursanstieg macht Immupharma mittlerweile 10% in meinem Depot aus.

Mit Santhera habe ich dieses Jahr 50% Verlust gemacht & dadurch meine Performance dieses Jahr ziemlich gelitten.

Mich stimmt aber ziemlich positiv, daß die letzten Monate ein paar Fonds hier eingestiegen sind.

Finde es eigentlich auch ein gutes Zeichen, daß mit Big Pharma noch kein Deal/Partnerschaft geschlossen wurde. Das Management wird schon wissen, warum. Nach erfolgreicher PIII hätte Immupharma die besseren Karten...
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.515.712 von hamitc am 21.12.17 12:12:05Immupharma ist bereits auf der Watchliste von Amgen(siehe Seite 1 und Beitrag Biohero).
Die warten jedoch erst die Phase 3 Daten ab.
Kann mir gut vorstellen, dass Amgen nicht alleine Interesse hat.
Warten wir die Daten ab
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.515.712 von hamitc am 21.12.17 12:12:05solange die Phase 3 nicht offiziell beendet wurde , die Ergebnisse als positiv vermeldet wurden wird kein großer einsteigen.
Hier müssen wir uns gedulden auf wirklich offiziellen Meldungen , wo die Ergebnisse , mit Zahlen und Fakten unterlegt sind.
Gruß
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.514.209 von swoasik am 21.12.17 10:31:43Grundsätzlich bin ich auch sehr zuversichtlich bei immupharma.
Die ersten beiden Phasen waren positiv, die dritte scheut auch positiv zu werden.

Bei 5 Millionen potentiellen Kandidaten frage ich warum kein big Player eine Partnerschaft mit immupharma eingeht. Da doch die Daten in 2-3 Wochen präsentiert werden.

Ich unterstelle mal, das die grossen Pharma Konzerne mehr wissen als wir!

Danke für die Antworten!
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.513.612 von black_forest am 21.12.17 09:59:45Danke für die Info !
Also für mich liest sich dies alles sehr positiv. Ich denke dass Phase 3 doch sehr erfolgreich abschließen kann. Sollte hierfür die offizielle Meldung kommen so werden die Karten neu gemischt , da sich dann welche vor der Zulassung evtl positionieren wollen um einen " dicken Fuß in der Tür zu haben.
Mir ergeht es hier auch wie einigen anderen ...schon häufig auf den Mund bekommen mit Bio's , aber hier das gefühl als ob es wirklich klappen könnte.
Wünsche euch allen ein frohes Fest 🎆 und guten Rutsch.
Und Uns allen ein glückliches Händchen bei Aktien , wo auch gerne Immupharm dazu gehören darf.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben