DAX+0,22 % EUR/USD+0,19 % Gold+0,30 % Öl (Brent)+0,19 %

Kursfeuerwerk bei Taruga - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Taruga Minerals: Kobaltvererzung und neue Kupferzonen nachgewiesen
Taruga Minerals: Kobaltvererzung und neue Kupferzonen nachgewiesen


https://www.goldinvest.de/aus-der-redaktion/133-taruga-gold-…
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.547.587 von schachfritz am 15.04.18 16:17:39gerade gesehen, zum Thema Kobalt - und auch Taruga

https://www.goldinvest.de/aus-der-redaktion/1849-es-gab-nie-…
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.545.091 von universe9000 am 14.04.18 23:04:30
Produktion bei Explorer?
Auf der Invest in Stuttgart waren Rohstoffe auch großes Thema.

Es wird davon ausgegangen, dass bis 2021 etwa 70 % des Kobalt-Bedarfs aus der DRC kommen werden.
Davon sage und schreibe 50.000 to. aus der Kolwezi-Region.

Produktion kostet sicher Geld, Abschluss der Due Diligence auch... TAR wird eine Kapitalmaßnahme brauchen. Allerdings sind dort unzählige Minen vor Ort, eine Capex dürfte sich auf die Gewinnung des Erzes und Transport beschränken. Weiterverarbeitung machen andere.

Soll heissen: TAR kann schnell Cash generieren und damit ein Bohrprogramm für eine Ressourcen-Schätzung nach JORC-Standard nebenbei finanzieren.

"Reconnaissance sampling of artisanal pits reported grades of 2.21% to 5.06% Co"

Bei den hochgradigen, oberflächennahen Bodenproben, bei gleichzeitig steigendem Cobalt-Preis, ist eine superschnelle Produktionsaufnahme vorprogrammiert.

Und noch etwas zur Invest: Prof. Dennin sprach auf der Rohstoff-Nacht davon, dass die Li- und Co-Nachfrage von Seiten neuer Energiespeicher-Technologien die Nachfrage durch Elektromobilität in den Schatten stellen wird.

Ein Beispiel dazu:

https://thewest.com.au/business/alinta-energys-30mw-lithium-ion-battery-will-store-enough-power-for-50000-homes-ng-b88804717z
Steht Taruga nun kurz vor dem Ausbruch ?

Alle Anzeichen sind sehr gut. Die Grades sind excellent und mich würde eine baldige Produktion nicht verwundern.
250.000 Tonnen Cobalt (Kopie aus Hotcopper)
News should come out in short term.

Taruga kann seine Anteile auf max. 95 % aufstocken... wenn es um eine Viertelmillion Tonnen Cobalt geht, dürften die vereinbarten Zahlungen aus der Portokasse bezahlt werden können.

So uns die Weltwirtschaft vor lauter Strafzöllen nicht um die Ohren fliegt, wird Taruga dieses Jahr der Highflyer!
Für Cobalt-Bullen
https://seekingalpha.com/article/4158667-cobalt-miners-news-month-march-2018

Schon erstaunlich, alles redet nur noch über den Bedarf für Elektromobilität, ob Auto oder Fahrrad, Busse oder LKW's.
Dabei gibt's andere Industriezweige, welche Kobalt wenigstens ebenso dringend benötigen.

Dabei meine ich noch nicht mal die 5 % von Apple, wobei der Bedarf von Samsung sogar noch höher sein dürfte.
Ich denke da an die Kobalt-Eigenschaften: Hitzebeständig und rostfrei!

Kobaltstahl ist im Turbinenbau derzeit kaum ersetzbar.
Habe mal gelesen, dass für jeden Mittelstreckenjet das Gewicht eines Elefanten an Kobalt gebraucht wird.

Boeing und Airbus wollen beiden ihre Produktionszahlen erhöhen, dazu kommen aber auch Anstrengungen von China und Russland, im Flugzeugbau eine Industrie aufzubauen.

Ich bin mir sicher, dass das Angebotsdefizit deutlicher steigt als angenommen - und damit auch der Preis für Kobalt!
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.382.982 von Sylt1204 am 25.03.18 21:33:33
Lithium ist gut, Kobalt ist besser!
In der Manono-Region geht's in der Regel um Lithium, bei Taruga hauptsächlich um Kobalt.

Li steht bei 20.000 US/to., Co bei 95.000 US/to.

Taruga ist deshalb so aussichtsreich, weil die Vererzungszonen prozentual hohe Werte ausweist und auch die Infrastruktur top ist.
In Canada oder USA sicher ebenfalls gut, nur hat man dort halt Vererzungsgrade in eher homöopathischen Dosierungen.
Im Moment ist sicher jedes Cobalt-Projekt ein Renner, sollten die Preise runtergehen sind viele "kleinere" nicht mehr rentabel.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.191.077 von schachfritz am 05.03.18 17:11:40Danke, der Link ist gut...., aber...aus dem Hotcopper Link.
Das Projekt befindet sich im Distrikt Manono in der Provinz Tanganyika, etwa 500 km nördlich von Lubumbashi und 80 km südöstlich von Manono in der Demokratischen Republik Kongo. Das Projekt ist auf der Straße von Manono aus zugänglich und wird von sanften Granitfelsen bedeckt und vom Fluss Luvua in west-östlicher Richtung überquert.
IDC will im Kongo investieren:
https://www.miningreview.com/idc-keen-invest-drc-copper-cobalt-zinc-mining-projects/

Passt eigentlich besser zu Alphamin, aber IDC will auch in Cobalt-Projekte investieren!

Eigentlich kein Wunder.
Im Kongo gibt's Kobalt nicht nur als Beiprodukt eines anderen Rohstoffs, sondern in prozentualen Graden, wo andere Regionen nur davon träumen können.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.176.573 von Sylt1204 am 03.03.18 13:31:08
Manono-Region? Taruga's Lizenzen liegen 500 km südlich davon
Zunächst etwas aus Hotcopper, weil kaum einer das Announcement gelesen hat:
""
very interesting that there hasn't been much mention of the possible early production fromnear surface, It was mentioned in the announcement that discussions are under way. I've read the report 3 times and I'm still pinching myself at this opportunity. No ASX play has exposure to 2%-3% grades for Cobalt. Very interesting also that the 3% grade was hit from 200m+ underground
""

Welcher Aktientitel kann überhaupt mit Kobaltgehalten von 2-3 % aufwarten?
Zeitnahe Produktion ist im Gespräch, historische Bohrergebnisse gäbe es zur Genüge.

Zur Frage nach der Manono-Region. Neben AVZ scheint TTX die besten Lizenzen ergattert zu haben, wenn man von einem kontinuierlichen Vererzungsverlauf ausgeht. Müsste halt mit Bohrprogramm bestätigt werden, was ja schon seit Monaten angekündigt ist.
Auch Carnavale (CAV) hat sich wohl schon Lizenzen nördlich von AVZ angeschaut. Mit dem Lithiumpreis ist allerdings auch der Erwerb solcher Lizenzen kostspielig geworden.

Es gibt für die Lizenzvergaben eine Landkarte, die Daten sind aber nicht unbedingt aktuell:
http://portals.flexicadastre.com/drc/en/

Einfach mal eine Lizenznummer von TTX, zB. 12447 eingeben - dann findet man die Region schneller.
Zitat von Sylt1204:
Zitat von Sylt1204: Habe noch Taruga Gold gefunden, Projekt liegt 80 km von AVZ entfernt. Haben sich auch solche Lithium Gebiete gesichert.
https://hotcopper.com.au/documentdownload?id=uOMxKKzFkiWRTLK…

Wenn einer noch eine neue Firma ringsherum von AVZ findet (Norden, Westen, Süden und Osten, kann er ja dies hier einstellen.
Ich kaufe alles am Rande dazu....und AVZ kaufe ich auch noch etwas...

TtX und 4ce liegen ja eher im Süden, gibt's in den anderen Himmlsrichtungen auch noch Gebiete die irgend welche Explorer gehören.

Hat einer Infos dazu, wie man dies rausfinden kann...oder weiß einer etwas dazu..




Also diese Taruga Aktie ist jedenfalls schonmal gestiegen, aus heiteren Himmel. Soetwas erwarte/hoffe ich auch bei TTX.
Einfach warten.
Kobaltnachfrage, 60 % der Jahresproduktion aus der DRC
Zur Kobaltnachfrage ein 10 Jahre alter Link:
https://www.finanzen.net/nachricht/rohstoffe/Rohstoff-Trader-Kolumne-Kobalt-fuer-Preis-Explosion-231326

2007 war erwartet worden, dass die Kobaltnachfrage von 60.000 auf 120.000 Tonnen steigen wird, was sich auch bestätigte.
Nicht berücksichtigt war damals mit Sicherheit die enorm steigende Nachfrage durch Elektro-Fahrzeuge.

Klar - die Suche nach Alternativen läuft auf Hochtouren, aber bis wann sind solche produktionsreif?
Welcher Automobil-Hersteller traut sich, neue Akkutechnologie einzusetzen ohne diese vorher Langzeittests unterzogen zu haben?

Im Moment spricht alles dafür, dass die Nachfrage und somit der Kobaltpreis weiter steigen und das Interesse an Kobalt-Explorationsunternehmen zunehmen wird.

Noch einen weiteren Link zum Thema Nachfrage und Angebot:
https://www.bloomberg.com/graphics/2018-cobalt-batteries/

Taruga führt derzeit eine Due diligence (Bewertung) von Explorationsgebieten in der Nähe von Kolwezi und Lumbumbashi durch. Genau in der Region, aus der ca. 60 % der Jahresproduktion an Kobalt stammen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.166.467 von MONSIEURCB am 02.03.18 08:20:42
Taruga's Vorleben
WebSeite lässt sicherlich zu wünschen übrig, guter Hinweis.

Ich gehe davon aus, dass Taruga die letzten Jahre nicht mehr als ein Aktienmantel war, der mit weniger interessanten günstigen Projekten über Wasser gehalten wurde, damit kein Delisting an der ASX erfolgte.

Jetzt stehen neue Projekte an, Ende November letzten Jahres erschien ein Lithiumprojekt in Manono-Nähe für aussichtsreich, jetzt sind's 2 Kobalt-Projekte Nähe Kolwezi und Lumbumbashi sowie ein weiteres mögliches Lithiumprojekt.

Vor allem die Kobalt-Projekte machen den Wert spannend, schlichtweg, weil das Angebotsdefizit den Rohstoffpreis treibt...
https://smallcaps.com.au/battery-revolution-apple-cobalt-tesla-lithium/
... wobei, wenn man sich die Homepage anschaut ...

https://www.tarugagold.com.au/

... die überwiegend 2010-2015 mal etwas "gepflegt§ und seitdem
offenbar vollständig vernachlässigt wurde ... wird einem vieles klar ...
Also gewöhnlich eröffnet man den thread zu einem Unternehmen ja mit einer Vorstellung, mit der Website, Präsentation, Zahlen, Daten und Fakten ... aber hier tummelns sich ja wohl eher Spekulanten und Taschengeld-Glücksritter? Macht den "Wert" leider nicht seriöser ... ;--)) ... nix für ungut ...
Kursfeuerwerk mit Verspätung
https://secure.weblink.com.au/clients/newwebchart/clients/tarugagold/article.asp?asx=TAR&view=6874253

Phantastisches Projekt, welches heute schon mit 176% Zuwachs belohnt wurde.

Die Highlights:
Historic exploration drilling intersected multiple mineralised zones of shallow, high-grade cobalt mineralisation including:
- 26.5m @ 2% Co and 1% Cu from 78.1m
- 32.2m @ 3% Co and 0.5% Cu from 209.6m;
- 33.6m @ 2% Co from 77.93m
- 46.8m @ 2% Co from 7m
(Note drilling is vertical and refers to down hole intersections, true width is not known at this stage)

Wer sich bei WO die Kobalt-Boom-Werte anschaute dürfte künftig an einem Vergleich mit TAR nicht mehr vorbei kommen...
Kupfer-/Kobalt-Projekt!
ASX RELEASE 26 February 2018 Ms Hayley Pratt Adviser, ASX Listings Compliance (Perth) ASX Compliance Pty Ltd Level 40, Central Park 152-158 St George’s Tce PERTH WA 6000 Dear Ms Pratt REQUEST FOR VOLUNTARY SUSPENSION Taruga Gold Limited (ASX: TAR) (Company) requests a voluntary suspension in the trading of its securities, effective immediately.

In accordance with ASX Listing Rule 17.2, the Company provides the following information in relation to this request: 1. A trading halt in the trading of the Company’s securities was granted on Thursday 22 February 2018, release of an announcement by the Company regarding exclusive options to acquire Copper-Cobalt projects in the Democratic Republic of Congo; 2. The Company requests that the voluntary suspension remains in place until the earlier of the release of the announcement or the commencement of trading on Wednesday, 28 February 2018;

Kursaussetzung bis Mittwoch um ein Kupfer-/Kobalt-Projekt unter Dach und Fach zu bringen.

Bei der aktuellen Kobalt-Nachfrage könnte TAR ein Tenbagger werden.;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.728.581 von MONSIEURCB am 16.01.18 12:11:20
30 % Anstieg ohne News, Ideen?
Taruga scheint heute zu den Kursgewinnern zu gehören.

Warum eigentlich?

Ein Blick auf die veröffentlichten Aktivitäten:
Cash Position

As at 31 December 2017, the Company has approximately $1.45 million of cash.

OPERATIONS Project Evaluation Activities, Democratic Republic of Congo Lithium During the Quarter, Taruga announced that it had entered a Binding Agreement to acquire, subject to due diligence, up to a 65% interest in permit ZRG0705 in the Manono Tin Tantalum Mining District in the Tanganyika Province, east-central DRC (Project). The Project lies within the renowned “Katanga Tin Belt” where both primary and alluvial tin and tantalum have been mined since early 1900’s. Re-evaluation of the region highlights the potential for high grade extensive lithium mineralisation hosted within the Sn-Ta-Li pegmatite bodies that potentially occur throughout the belt where all previous exploration focus was on tin and tantalum mineralisation. Due Diligence is continuing and a decision on this project will be made in the March quarter.

Copper-Cobalt Projects Taruga and its strategic consultants are continuing to identify and review opportunities in the DRC that have potential to host high grade Copper and Cobalt mineralisation. The DRC is the major supplier of Cobalt to the world market and project generation has identified key areas for project acquisition. Taruga has entered into discussions with several parties and is seeking to develop a portfolio of projects from advanced exploration with drilling data and further priority drill ready targets through to high priority greenfields exploration projects.


Es sieht so aus, als ob die Neuausrichtung auf ein Explorationsprojekt in der DRC Fortschritte macht.

Egal, ob Lithium, Kupfer oder Kobalt - im Kongo hat's reichlich davon und unsere Automobil-Industrie braucht solche Rohstoffe, um dem politischen Wunsch nach Elektromobilität nachzukommen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.889.710 von M4tthi4s am 05.10.17 20:18:57heiße Luft...
heute sieht's besser aus :look:
Gibt s was Substanzielles dazu, was einen Anstieg rechtfertigt?
Habe noch nicht viel dazu finden können.
Das geht ja gut los :D:D

Bin mal gespannt, wie sich die Aktie in den nächsten Tagen entwickelt :lick:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben