DAX+0,26 % EUR/USD-0,04 % Gold-1,41 % Öl (Brent)0,00 %

Paion für real Interessierte und Investierte (Seite 67)


ISIN: DE000A0B65S3 | WKN: A0B65S | Symbol: PA8
2,500
19.07.19
Berlin
-0,79 %
-0,020 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Remimazolam hat weniger Nebenwirkungen als Propofol
Hana Pharma sagte, dass sein neues Vollnarkosemittel Remimazolam in einer Phase-3-Studie Wirksamkeit und Sicherheit nachgewiesen habe.

Das auf Anästhesie und Schmerzlinderung spezialisierte Unternehmen präsentierte am Montag das Ergebnis der im Oktober abgeschlossenen Phase 3 REVOLUTION STUDY in einem Hotel in Daejeon.
Hana Pharm präsentiert am Montag das Ergebnis der Phase 3 REVOLUTION STUDY in einem Hotel in Daejeon.

Die Studie verglich die Wirksamkeit und Sicherheit von Remimazolam mit denen von Propofol, einem kurz wirksamen intravenösen Anästhetikum.

Das Ergebnis zeigte, dass Remimazolam die gleiche Wirkung wie Propofol zur Induktion und Aufrechterhaltung der Vollnarkose hatte, mit weniger Nebenwirkungen.

"Propofol hat den Nachteil, dass Ärzte Nebenwirkungen wie Hypotonie, Apnoe, Atemwegsobstruktion und Sauerstoffversorgung weiterhin beobachten sollten. In der Studie hatte die mit Propofol injizierte Gruppe kardiovaskuläre Nebenwirkungen", sagte Bahk Jae-hyon, Professor an der Abteilung für Anästhesiologie und Schmerzmedizin der Seoul National University.

Jedoch hatten die, die mit Remimazolam eingespritzt wurden, eine niedrigere Ausdehnung der Nebenwirkungen des verringerten Blutdrucks, der Hypotonie, der niedrigen Herzfrequenz und des langsamen Impulses verglichen mit der Propofolgruppe. Remimazolam ist sicherer und es ist auch möglich, ein Umkehrmittel zu verwenden, erklärte Park.

Im Jahr 2013 hatte Hana Pharm einen exklusiven Vertrag mit der deutschen Firma Paion über die Entwicklung, Herstellung, den Vertrieb und das Management von Remimazolam in Korea.

"Remimazolam, ein Beruhigungs- und Betäubungsmittel, entwickelt sich als Alternative zu Propofol, da der Missbrauch von Propofol und seinen Nebenwirkungen zu einem Problem geworden ist", sagte ein Beamter von Hana Pharm.

Es wird erwartet, dass Remimazolam die konventionellen Anästhetika schnell übernehmen wird, da es die erste neu entwickelte Anästhetika seit über 20 Jahren sein wird, fügte der Beamte hinzu.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Quelle:

http://www.koreabiomed.com/news/articleView.html?idxno=5444
Die Zeichen stehen auf Grün
auch wenn der Kurs noch ( bewußt ?! ) gedrückt wird, solange es geht.....

.... aber, so gut wie alles rund um das eigentliche Produkt REMIMAZOLAM verläuft positiv bisher und darauf kommt es letztlich an :D

Sobald wir konkrete Reaktionen von den Zulassungsbehörden hören als "Startrampe", und PAION und ich pers. gehen davon aus > positiv < , wird auch die Kursrakete gezündet.

Was aktuell mit dem Kurs noch passiert ist irrational bei den bekannten Voraussetzungen und auch der kalkulierbare-kommunizierten Zeitspanne, bis die ersten Entscheidungen ( Zulassungen ?! ) zu erwarten sind.

Ich lege noch was nach und habe ein sehr gutes Gefühl dabei :D
Eben gefunden..........Current Trademark Owners
Party Name
Cosmo Technologies Ltd

Quelle:
https://trademarks.justia.com/880/99/byfavo-88099395.html

Pharmazeutische Zubereitungen zur Verwendung in der Sedierung, allgemeinen Sedierung, prozeduralen Sedierung, intensiven Pflegemedizinischen Sedierung, mäßigen Sedierung und bewussten Sedierung; pharmazeutische Zubereitungen zur Verwendung als Vollnarkose; pharmazeutische Anästhesiepräparate zur Verwendung auf dem Gebiet der Anästhesie; Anästhetika; Anästhesiepräparate; Beruhigungsmittel; pharmazeutische Zubereitungen zur Erleichterung der Sedierung oder Anästhesie für die Zahnchirurgie und zahnärztliche Verfahren; pharmazeutische Präparate zur Erleichterung der Sedierung für die Koloskopie, Bronchoskopie und Gastroenterologie; pharmazeutische Sedierungspräparate zur Verwendung im Bereich der Sedierung oder Anästhesie in der Intensivmedizin; pharmazeutische Präparate zur Verwendung für die Sedierung und Anästhesie in den Bereichen Kardiologie, Radiologie, Gefäßchirurgie, Notfallmedizin, ambulante Operationen, Dermatologie, Plastische Chirurgie und Orthopädie; pharmazeutische Zubereitungen zur Verwendung für die Sedierung und Anästhesie bei der Diagnose oder Behandlung von Verletzungen oder Störungen der Haut und des Weichgewebes; pharmazeutische Zubereitungen zur Verwendung für die Sedierung und Anästhesie bei chirurgischen Eingriffen an der Haut und am Weichgewebe; pharmazeutische Zubereitungen zur Behandlung von Schmerzen; pharmazeutische Zubereitungen zur Induktion von Sedierung, Angstreduktion und Schmerzlinderung bei therapeutischen und diagnostischen Eingriffen; pharmazeutische Präparate zur Induktion von Sedierung, Angst- und Schmerzlinderung während der Operation; pharmazeutische Sedierungs- und Anästhesiepräparate zur Verwendung in der Koloskopie, Bronchoskopie und Gastroenterologie; pharmazeutische Sedierungs- und Anästhesiepräparate zur Verwendung in der Endoskopie, Koloskopie, Sigmoidoskopie, Anoskopie, Rektoskopie und Proktoskopie; pharmazeutische Sedativmittel

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.750.783 von Force8 am 06.06.19 16:11:08
Zitat von Force8: auch wenn der Kurs noch ( bewußt ?! ) gedrückt wird, solange es geht.....

.... aber, so gut wie alles rund um das eigentliche Produkt REMIMAZOLAM verläuft positiv bisher und darauf kommt es letztlich an :D

Sobald wir konkrete Reaktionen von den Zulassungsbehörden hören als "Startrampe", und PAION und ich pers. gehen davon aus > positiv < , wird auch die Kursrakete gezündet.

Was aktuell mit dem Kurs noch passiert ist irrational bei den bekannten Voraussetzungen und auch der kalkulierbare-kommunizierten Zeitspanne, bis die ersten Entscheidungen ( Zulassungen ?! ) zu erwarten sind.

Ich lege noch was nach und habe ein sehr gutes Gefühl dabei :D



das sehe ich auch so bin jetzt immer mal wieder dabei mir paion shares ins Körbchen zu legen......
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben