DAX+1,48 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,15 % Öl (Brent)+1,00 %

AMD liefert eine APU für die neue ATARI VCS Konsole (Ataribox)!!!


WKN: 863186 | Symbol: AMD
17,650
11.12.18
Tradegate
+0,23 %
+0,040 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

AMD liefert eine APU für die neue ATARI VCS Konsole (Ataribox)!!!

"After several delays, Atari's Video Computer System (VCS), formerly known as the Ataribox, is finally poised to make its way to pre-orders in April. Retro game systems are appealing, which is obvious after the run on Nintendo's NES Classic Edition. Atari's latest comes with the retro styling of the Atari VCS 2600 released back in 1977, but expands on the concept by adding new modern features like video streaming. The VCS comes in plastic or wood trim and has a modern AMD APU inside, though the company isn't ready to share details of the particular model."

In ATARI können Sie übrigens per ATARI S.A. bzw. ISIN FR0010478248 | WKN A0NEZJ investieren!!!

mfG, chris.tian
zu der Sicherheitslücken- und Kursmanipulationsverarsche bringen sie es hier so ziemlich auf den Punkt.

Zur Ausnutzung der Lücken muss ein potenzieller Angreifer volle Zugriffsrechte auf das System haben. Mit diesen Rechten ausgestattet sind Ryzenfall & Co. jedoch im Grunde schon wieder irrelevant, denn wenn der Angreifer es so weit gebracht hat, die Lücken ausnutzen zu können, hat er ja bereits volle Systemrechte und benötigt die Lücken zur Ausnutzung gar nicht mehr. Dennoch versprach AMD, die Lücken per Firmware-Updates zu schließen. Dies soll in den nächsten Wochen passieren und ohne Leistungsverlust einhergehen.

einfach nur ne Sauerei, hoffe sie verklagen den Laden, insbesondere da die nebenbei erwähnte ASMEDIA Lücke viel mehr INTEL statt AMD Systeme betrifft. Ist den Köppen wohl nicht in den Sinn gekommen...

http://www.planet3dnow.de/cms/37377-amd-bestaetigt-luecken-r…
ich bin nicht sicher, ob der "slow short squeeze" bei AMD anhalten wird --> hab mich mal mit nem Put OS (kontrolliert) eingedeckt.
Dasselbe funktioniert (konversativ) seit Ende Juni bei Intel ;) -- zu meiner Überraschung. Da shortet niemand, außer was zur üblichen Portfolio-Absicherung gebraucht wird.

INTC ist ein Juggernaut ggü. AMD - kann man gar nicht vergleichen. Dazu könnte man viele Kennzahlen heranziehen. So hat AMD eine um mind. 50% höhere Vola als INTC (bei 250HT's).
AMD wie weiter?
Heute Startschuss für Leerverkäufer?

AMD Gestern 2.35 %, Vorbörse jetzt bereits wieder $ 1.36 im Minus in den USA.

Nach dem erfreulichem sehr steilen, fulminanten Anstieg denke ich, es ist besser wir bringen erst einmal durch Verkauf von 3/4 die bisherigen starken Gewinne in Sicherheit. Die Leerverkäufer sind am Start, wahrscheinlich kommen AMD-Shares bis auf 22/20 $ zurück zum Luft holen für einen erneuten Anstieg :):keks:;).

Gutes Händchen ALLEN AMD-Begeisterten ;).

Gilbertus

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde,
so gibt es keine Situation,
in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.576.844 von faultcode am 30.08.18 22:07:54
"Slow short squeeze" (2)


aus: https://www.marketwatch.com/story/this-chart-shows-amd-stock…


=> es ist kein Zufall, daß der starke Kursanstieg seit Mai 2018 mit dem Abbau von entsprechenden Short-Positionen einhergegangen ist:



aus: https://www.shortpainbot.com/?s=amd
INTEL mit starken Preisnachlässen bei XEON, wenn EPYC Gegenangebote vorliegen.

Das war ja so zu erwarten wenn das stimmt.....

https://www.computerbase.de/2018-09/server-cpu-preis-intel-x…
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.576.844 von faultcode am 30.08.18 22:07:54
Zitat von faultcode: ...--> hab mich mal mit nem Put OS (kontrolliert) eingedeckt...

=> bis ~USD13.3 will ich nicht mehr warten --> damit könnte ich selbst zeitnah nur noch ~+30% im Schein machen, was mir das Risiko nicht wert ist:

--> was könnte passieren, wenn von der FED nun doch - überraschenderweise - neue Töne bzgl. 2019 kommen sollten?! :eek: (die unmittelbar nächste Zinserhöhung in den USA ist schon recht wahrscheinlich durch --> 19.12.: https://www.cmegroup.com/trading/interest-rates/countdown-to… --> heute: hike = 70.5%)




=> AMD spricht - nach dem fulminanten Anstieg bis Ende 2016 - recht ansehlich auf das Drehen der Kurtosis an ;)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben